Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

1999 to 2005 - Prequel Trilogie: Was vermisst ihr?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von KyleKartan, 7. Januar 2008.

  1. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Hallo liebe PSW Community,

    nun ist es ja auch schon fast 3 Jahre her, dass Episode III seine Premiere feierte und ich kann mich noch gut an die Zeit vor den jeweiligen Episoden erinneren, in der man versuchte, soviele Informationen und Bilder wie möglich aufzusaugen.

    Daher mal meine Frage: vermisst ihr diese Zeit des Unwissens und der Vorfreude? Grade jetzt, wo man sich (so geht es jedenfalls mir) riesig auf "The Clone Wars" freut und kaum Informationen und dergleichen erhält, fehlt mir diese Zeit schmerzlich, wo man mit echten Informationen über die Dreharbeiten zu den Filmen beglückt wurde.
    Aber irgendwie genieße ich auch diese Hypefreie Zeit, in der man sich ganz seinem Hobby widmen kann.

    Wie gehts euch?? Was vermisst ihr oder fehlt euch überhaupt etwas?

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  2. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Als jemand, der Spoilern immer aus dem Weg zu gehen versuchte, fehlt mir dieser Teil der Zeit bestimmt nicht. Die Vorfreude und die Ungewissheit, und die offiziellen Trailer (die ich als "faire Spoiler" betrachten würde) war natürlich schon eine nette Sache. Andererseits ist jetzt wenigstens das Wissen und das Verständnis komplett, sozusagen.

    Aber ich glaube, das mit den Drehinfos und Produktionstagebüchern und so wird mit der Realserie von Star Wars eh wieder kommen. Dann geht's wieder los, schätze ich mal. Nicht so sehr wie mit den Filmen, aber doch auch ganz schön. Und nicht zu vergessen, die N00b- und Kiddieschwemmen, die zu erwarten sind, wenn sich die ganzen Kleinen einbilden, sich jetzt als größter Star Wars-Fan in einem Forum verewigen zu müssen, nur weil sie Lichtschwertkämpfe so geil finden.

    Na, schauen wir mal. Ich bin sicher, dass der Hype durchaus wieder aufleben wird dank der neuen Produktionen, wenn er auch nicht mehr solche Spitzen erreichen mag wie zu Zeiten der Filme. Ich glaube, das wird dann ein etwas netteres Gleichgewicht als früher: neuer Diskussionsstoff, aber nicht so viele bedeutende Spoiler und Enthüllungen.
     
  3. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    Ich vermisse es mich ständig dazu zwingen zu müssen, nicht ins EPIII Forum zu schauen. Die Vorfreude in mir war so riesig, dass ich es fast nicht mehr ausgehalten habe.

    Was ich allerdings nicht vermisse, sind die ganzen 12 jährigen newbies, die jeden Thread mit ihrem schwachsinnigen Gerede von "Seifo Dias" und "Pelpetin" zubombten.

    Was mich angeht, so hätte ich liebend gerne noch drei weitere Episoden auf die ich mich freuen könnte. Schade, dass das mit GL leider nicht mehr möglich ist :D
     
  4. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Nichts dergleichen. Auf E1 hatte ich mich noch gefreut, war wahnsinnig gespannt und ganz aus dem Häuschen, dass es nun wieder los geht. Danach war ich von Episode zu Episode enttäuschter im Ergebnis und auf E3 hatte ich eigentlich nach E2 kaum Lust, bin nur rein, damit man es gesehen hat und mitreden kann. Vor der Fernsehserie graut es mir eh. SW als Serie, was soll das? Es lebte immer von dem Kinoflair, eine grandiose und perfekt inszenierte Kinoserie/saga, aber billiger TV Müll, nee danke. Ich werde es mir nicht ansehen, außer es lässt sich aus irgendeinem Grund nicht vermeiden.
     
  5. Natch Tsillar

    Natch Tsillar Chaot und Rebell durch und durch

    ich vermisse einen Countdown
    und dass die eingangstexte gespoilert werden...
    das wird sicher lustig bei so vielen eingangstexten.
     
  6. Das Darth

    Das Darth Verloren im Nichts

    So gings mir auch, EP1 war grauenvoll, und EP II hats noch getoppt! Um so überraschter war ich dann aber von EP III, denn auch, wenn es leider zu spät war, so entwickelte sich dort zögerlich Star Wars Flair (und damit meine ich nicht nur Padmes Frisur... :rolleyes:).
    Also EP III gehört inzwischen zu den Filmen, die ich neben der OT am häufigsten anschaue, vor allem im Original jagt er mir manche Schauer über den Rücken (Ian McDiarmid ist sooo brilliant!).

    Da hat wohl schon jemand die ersten bewegten Bilder gesehen, oder? :rolleyes:

    Ich glaube sehr wohl, daß die TV-Serie gut wird, immerhin muss man schon aus Kostengründen näher auf die Charaktere eingehen anstatt ständig CGI-Gewitter zu feiern. Und das alleine macht die Serie wahrscheinlich sehenswerter als die ganze PT!
    Also darauf freue ich mich schon sehr, nur vermisse ich leider ein paar neue Informationen. Es ist schon sehr ruhig geworden um Star Wars... :(
     
  7. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Das hat rein gar nichts damit zu tun. Es liegt in der Natur der Sache, dass Serien nie an einen Kinoblockbuster in Tricktechnik heranreichen, der pro Streifen schon mal hunderte Millionen kosten kann, was eine Serie in der Regel nicht mal als ganzes erreicht. Das zeigen auch alle aktuellen Beispiele, inkl. BSG. Die sagen es im Making Of sogar direkt, jene Teile, die viel CGI haben explodieren in den Kosten, haben also weniger Spielpart, um an anderer Stelle zu sparen, bzw. umgekehrt bei den anderen Teilen mit weniger CGI. Man merkt auch die Gleichheit bei einigen Teilen und die engeschränkten Schauplätze, bzw. ihr ständiges Wiederkehren. Man muss da stets Kompromisse eingehen. Bei einem Kinoblockbuster im Format von SW hingegen, muss man es zumindest heutzutage kaum noch, bzw. mit weniger Einschränkungen als eben bei TV Produkten.
    Dazu kommt eben schlicht, der im weiteren angesprochene Flair, Fernsehen ist nun mal nicht das selbe Erlebnis, wie ein Kinofilm. Auch ist ein Film in seiner Kompaktheit ein völlig anderes Erlebnis, als eine Serie, die sich in kürzeren Episoden breitmachen kann, aber auch mal schnell lückenfüllend und langsam wird. Es wirkt anders und SW ist nun einmal kein ST, zumindest bislang. Das war eben auch einer der großen Unterschiede, der mir gefiel.
    Ich bin eben Filmfan und Serien sind für mich nur Zwischenunterhaltung und verlieren auch schnell ihren Reiz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2008
  8. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Also, zumindest von der animierten Serie gab es schon bewegte Bilder zu sehen, und die fand ich dann doch ziemlich grauenhaft.

    C.
     
  9. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich vermisse die Gerüchteküche rund um Darsteller, Drehbuch und Charaktere. War auch immer schön, wenn neue Bilder aufgetaucht sind. Momentan ist ja leider tote Hose, weil Lucasfilm letztes Jahr kaum von der Stelle gekommen ist, woran sich auch nicht viel geändert hat.
     
  10. Das Einzige, was ich wirklich vermisse, ist diese Spannung, wenn ein neuer Film rauskam...Man hat sich immer gefragt, ob gewisse Dinge jetzt so umgesetzt werden, wie man sie sich vorgestellt hat, oder ob es gänzlich eine Überraschung wird...

    Aber mit den Serien kann ich ehrlich gesagt nichts anfangen...Für mich ist SW einfach die Filme und die Bücher...
    Und von diesem Zeichentrickzeugs halte ich allgemein nicht viel...Ist einfach nicht das Selbe...

    Aber das ist eben etwas, wo andere mehr von halten...Jedem seine Sache.;)
     
  11. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter


    Das begreife ich auch nicht so ganze. So langsam sollte man doch mal Werbetrommel rühren...wenigstens auf einschlägigen SW Seiten. Diese "tolle" Crewvorstellung schön und gut, aber das kann ja bei dem ersten audiovisuellen Star Wars Werk seit Episode III nicht alles sein, oder?? Bleibt wirklich die Hoffnung, dass es im März mal ein paar Neuigkeiten gibt!

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  12. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Irgendwie vermisse ich den Medienrummel und die diversen Spoilerdiskussionen. Es ist mittlerweile wieder verdammt ruhig geworden um Star Wars...
     
  13. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Ich vermisse auch wahnsinnig die Vorfreude auf die Star Wars Filme, und das einzigartige Feeling, wenn man sich im Kino einen Platz in der Loge genau in der Mitte ergattern konnte. Ich hab mir deswegen schon oft überlegt, wie es wohl wäre, wenn die OT nochmal neu gedreht werden würde...ich weiß, einerseits ist es unvorstellbar, weil das komplette Fundament an Bedeutung verlieren würde, aber stellt euch doch mal vor, Darth Vader und Luke so kämpfen zu sehen, wie Ani mit Obi Wan in Episode III kämpft, wär das nich der Oberhammer???
     
  14. Kenobi812

    Kenobi812 Jedi-Hüter des neuen Ordens

    Ich konnte es vor dem Film gar nicht mehr abwarten bis der dritte Teil entlich rauskam aber als ich ihn dann das dritte mal gesehen habe kannte ich inzwischen schon alles von den Filmen.

    Ich dachte mir erst mal: was jetzt?

    Danach wurde ich erst so langsam Star Wars Fan. Naja ich habe Star Wars vorher auch schon geliebt aber jetzt weiß ich noch ein wenig mehr darüber. Ich habe viele Foren und Websides besucht und auch selber zwischen durch mit meinem besten Freund einige kleine Quizs gemacht. Daduch wusste ich am Ende immer mehr.
    Und jetzt kann ich mich denke ich schon zu den Star Wars Fans zählen.
     
  15. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Was ich vermisse ist vor allem die Vorfreude auf die Filme. Ich war auch darauf gespannt, wie sich bestimmte Dinge entwickeln werden (z.B. warum Anakin zu Darth Vader wird). Ob es so kommt, wie ich es mir vorgestellt habe. Auf die Realserie freue ich mich natürlich auch, aber irgendwie ist es nicht dasselbe wie bei den Filmen.
     
  16. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Nein.

    So wie Luke und Vader in ROTJ auf dem zweiten Todesstern kämpfen...DAS ist der Oberhammer.

    Das "an Seilen herumschwingen" und "über Roboterköpfe springen die in Lava schwimmen" war echt schon zuviel.


    Was ich am meisten vermisse ist ständiges neues Bildmaterial (wie vor Episode III) und diese tollen Teaser im Kino als auch im TV (Episode I).

    "Every generation has a legend. Every journey has a first step. Every saga has a beginning."

    Als ich diese Zeilen im Kino las (weiß nicht mehr welchen Film ich da gesehen habe) war's total um mich geschehen, man sieht die Gungans durch den nebligen Wald von Naboo reiten...mich hat's total umgehauen.

    Die Teaserplakate, die überall hingen, Anakin mit dem Schatten Vaders an der Wand und um Allem die Krone aufzusetzen sah ich dann noch Liam Neeson und Sam Jackson im Cast...

    Kurzum: Mir fehlt die Faszination, die JEDER neue Star Wars Teil vor Kinostart mit sich brachte.
     
  17. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Dramaturgisch gesehen war das EP III Duell ein Witz gegegen das EP V und EP VI Duell. Dieses Rumgehampel war zwar ganz nett anzusehen, aber ich habe die Dialoge vermisst, wie es sie etwa beim Duell auf dem Todesstern gegeben hat. Abgesehen davon sähe ein rumturnender Darth Vader in Rüstung wohl doch eher komisch aus.
     
  18. Samba

    Samba Gast

    Die Situationen unterscheiden sich ja auch ein bisschen, was dabei beachtet werden sollte.
    In Episode III waren der Dialog zwischen Anakin und Obi-Wan ja bereits bevor sie begannen zu kämpfen, worin Obi-Wan ja auch den letzten Funken Hoffnung, Anakin nochmals zu bekehren, verlor. In Episode V beispielsweise hat Vader das Ziel, Luke auch durch den Kampf auf die dunkle Seite zu ziehen, wobei er Luke selbstverständlich provozieren muss. Dafür haben die beiden davor keine Worte gewechselt; Luke kam, und es ging los.
    Insofern gleicht sich das, imo, aus.
     
  19. Jediknight94

    Jediknight94 Chefkoch auf der Executor

    Wollt ihr wirklich behaupten, dass die Episode III Duelle nicht spektakulärer sind, als die der OT??? Da bin ich ganz anderer Meinung.
     
  20. Aeneas Datcom

    Aeneas Datcom Musik-Produzent

    Ich schliesse mich dir an.
    Ergänzung: Es gibt durchaus Dialoge während dem Kampf. Jedoch nur Kurze, aber das erklärt auch, dass beide einander wirklich unschädlich machen wollen. Mit anderen Worten, sie haben einander nichts mehr zu sagen.
    Auch Dooku redet im Kampf mit Anakin, eben weil er ihn auf die dunkle Seite ziehen will, wie es auch Vader und Sidious bei Luke versuchen.

    Lg
     

Diese Seite empfehlen