Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

1st-person- vs. 3rd-person-Perspektive

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von Droideka, 5. März 2010.

?

Welche Perspektive findest Du besser?

  1. 1st Person

    55,6%
  2. 3rd Person

    44,4%
  1. Droideka

    Droideka Sith-Schüler Darth Maul's

    Findet ihr es gut das zum Beispiel wie beim Spiel Star Wars Jedi Knight Jedi Academy man Ego-Shooter Perspektive hat oder würdet ihr es lieber alles im 3rd Person View(also das man den Charakter von hinten sieht) haben...


    _______________________________________________________________

    Möge die Macht mit euch sein
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2010
  2. RICOAKATHEONE

    RICOAKATHEONE Senatsbesucher

    also beim Lichtschwert bietet sich die 3rd Person Perspektive natürlich viel besser an und bein den ganzen anderen Waffen ist die Egoperspektive natürlich gut......ich finds ganz gut so wies ist ;)
     
  3. Timperator

    Timperator Dienstbote

    Ich komme mit der EGO-Kamera überhaupt nicht zurecht, wann immer wenn möglich spieleich aus der 3rd-Person Ansicht.
     
  4. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Bei der 3rd Person Perspektive nervt mich ständig die Figur im Bild. Also wenn schon in die Richtung dann gefälligst 1st Person.
     
  5. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Ich hab meistens immer 1st Person die Waffen abgefeuert...aber 3rd Person ist auch mal ne Abwechslung....und natürlich dann Zielkreuz aus und auf sich selbst gestellt versuchen den Feind zu besuchen...Aber 1st bleibt das Original und auch toll
     
  6. Droideka

    Droideka Sith-Schüler Darth Maul's

    Also ich finde es eigentlich auch gut so wie es ist,so wie RICOAKATHEONE schon sagte mit Lichtschwert bietet sich die 3rd person sicht natürlich sehr gut an ...
     
  7. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Da dies nun kein spezielles Star Wars Thema ist sondern auch auf sonstige Spiele zutrifft schiebe ich es entsprechend ins Sonstige.

    Zum Thema: Es kommt drauf an was für ein Spiel es ist. Bei einem Adventure kann es ruhig die 3rd-person-Ansicht sein aber bei einem Shooter muß es für mich die 1st-person-Perspektive sein. Mir ist es bei hektischen Situationen schon öfters passiert, daß das Männchen in die falsche Richtung gelaufen ist, sehr nervig und meistens tödlich. Auch die Treffgenauigkeit ist nicht so toll, besonders da mein bevorzugter Sniper nur in der 1st-person richtig Spaß macht.
     
  8. g~izzel

    g~izzel Querdenker

    Die 1st-Personpersektive bevorzuge ich nur bei Egoshootern wie z.B. Halo, CS, Battlefield 2, CoD etc.
    Für alle anderen Spiele brauche ich dann die 3th-Personperspektive.
     
  9. #hacc

    #hacc Extinct

    Mich reizt die 1st-Personperspektive nur an Board von Starfightern oder ähnlichem. Ansonsten komme ich mit dieser Perspektive einfach nicht klar...
     
  10. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Bevorzuge ganz klar die 1st-Person Perspektive. Allerdings kann ich mit Tomb Raiber oder Max Payne nicht anders vorstellen als in 3rd-Person Sicht.
     
  11. Cefairon

    Cefairon mit Schirm, Charme und Melone

    Das kommt ganz aufs Genre an. Bei Shootern ganz klar 1st Person. Außer wenn man wie bei Jedi Knight mit nem Lichtschwert rumrennt.
    Aber bei Spiele wie z.B. Arkham Asylum ist 3rd Person vollkommen in Ordnung.
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Neuerdings finde ich immer mehr Gefallen am 3rd Person Genre, weil hier zZ sehr liebevoll mit den Bewegungen der Figur gearbeitet wird. Gerade Titel wie Dead Space gewinnen so an Atmosphäre... dennoch kann ich einen guten 1st Person Shooter wie Dark Forces oder Halo immer noch sehr genießen :D
     
  13. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Dead Space hat ja eine sehr gewöhnungsbedürftige Perspektive. Vielleicht wollten die Entwickler eine Behinderung am linken Auge mit einbauen, wer weiß?
     
  14. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Eindeutig First Person.

    Ganz egal, ob Doom 1-3, RTCW, ETQW, Quake 1-3 Arena/Live, Jedi Knight/Outcast/Academy, Morrowind, Oblivion oder Fallout 3. Und wenn ich ehrlich bin, möchte ich es eigentlich auch nicht anders haben. Immerhin schlüpfe ich in die Rolle des Bildschirmprotagonisten, was wäre da also besser geeignet, als der Blick durch die Augen von Ebendiesem?

    Drei Ausnahmen gibt es allerdings und zwar Resident Evil 1-3, KotoR 1 und Tekken 3. Da war das Storyboard und Gameplay derartig gut, dass ich gewissenlos drüber weg schauen konnte.
     
  15. Dark Sith

    Dark Sith Offizier der Senatswache

    Mir egal,Hauptsache es macht Spass
     
  16. Seifos NPCs

    Seifos NPCs Omnipotent

    Bei richtigen Shootern, die man online spielt, nur 1st-Person. Wobei ich bei Spielen wie Battlefield, wenn ich ein Fahrzeug benutze, immer auf 3rd-Person umstelle. Andernfalls fahre ich zielsicher gegen jedes Hindernis.

    Bei Spielen die mehr auf RPG ausgerichtet sind und "leichte" Action haben, wie zum Beispiel Mass Effect 2 oder KotOR kann ich mir nichts anderes als 3rd-Person vorstellen.
     
  17. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich habe bei dem Thread nur an Spiele gedacht bei dem man eine Figur steuert. Bei Rennspielen habe ich auch gerne die 3rd Person Perspektive.
     
  18. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Es kommt ganz darauf an!
    Spiele wie "Call of Duty" kann ich mir nur in der Ego-Sicht vorstellen, allerdings hat beispielsweise "Gears of War" gezeigt, dass Shooter auch in der 3rd Person Sicht Spaß machen kann.

    Bei Spielen mit vielen Kletter-und Balance Einlagen, wie beispielseise "God of War" oder "Tomb Raider" braucht man die 3rd Person Sicht, weil man so eine bessere Übersicht hat über die Hindernisse, die man überwinden will.

    Andererseits gibt es dann auch "Mirror's Edge", eine Mischung aus Jump'n Run und Shooter, aber in der Egosicht, und das funktioniert auch ganz gut.

    Rennspiele spiele ich am liebsten aus der Cockpit-Sicht, bei Weltraumshooter wechsel ich dagegen immer zwischen der einen und der anderen Sicht.

    Ist also wie gesagt alles ganz unterschiedlich.
     
  19. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    3rd Person. Mir gefällt es besser, wenn man die Spielfigur sehen kann. Außerdem hilft mir die Ansicht gut gegen die elende Gaming Sickness.
     
  20. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Es kommt immer drauf an. Bedient man ne Fernkampfwaffe ist 1st Person imho atmosphärischer. Geht es um Nahkampf im Allgemeinen, kommt man ohne 3rd Person nicht wirklich weit.
     

Diese Seite empfehlen