Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

25 Jahre Audio-CD

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Crimson, 17. August 2007.

  1. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Heute vor 25 Jahren, am 17. August 1982, erschienen mit dem Abba-Album "Visitors" und dem Walzer von Chopin auf dem Label "PolyGram" die beiden ersten für den Endverbraucher zu erwerbenden Audio-CDs.
    Das neue Format sollte den Musikmarkt grundlegend revolutionieren, und binnen weniger Jahre die Vinyl-Schallplatte nahezu völlig verdrängen. Für die Musikindustrie waren diese Jahre die gewinnträchtigsten überhaupt, da sehr viele Musikfreunde nicht nur die aktuellen Neuerscheinungen in dem neuen Format erwarben, sondern sogleich ihre über viele Jahre aufgebauten Vinyl-Sammlungen durch CDs ersetzten.
    Dieser ungeheure Boom endete erst zu Beginn des neuen Jahrtausends, da es mittlerweile dem Endverbraucher für wenig Geld möglich war, von quasi jeder CD exakte digitale Kopien zu erstellen und neuartige Komprimierungsverfahren sowie immer größere DFÜ-Bandbreiten dafür sorgten, daß der Austausch von Musikdateien über weltweite Datennetze schnell und einfach möglich wurde.

    Was sind Eure Erfahrungen mit den Silberscheiben? Haben gerade die "älteren Semester" hier auch ihre Vinyl-Sammlungen oder Teile davon zum zweiten Mal erworben? Wie war es, als Ihr Euren ersten CD-Spieler und Eure ersten CDs bekommen habt? Wie hat sich Euer CD-Konsum in den Zeiten von P2P, musicload usw. verändert?
    Auf geht's zum PSW-Rückblick auf 25 Jahre Audio-CD.... :kaw:

    C.
     
  2. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Als Bewohner der neuen Bundesländer, gab es CD Spieler und CDs in meinem Haus erst nach `89 :crazy
    Aber in dem Alter war ich auch noch nicht auf Musik fixiert.
    Da haben mir meine Hörspiele auf Kasette vollkommen gereicht.
    März 1990, zu meinem Dad sein Geburtstag, stand dann die erste HiFi Anlage bei uns rum (tat auch noch ihren Dienst bis dieses Jahr in der Garage, wurde jetzt allerdings durch MP3 Anlage ausgetauscht)
    Mittlerweile bevorzuge ich auch MP3s, besonders im Auto. Ich mag das nicht, wenn die Sicherheitskopien im Auto rumliegen.
    Aber ansonsten kaufe ich noch gerne CDs. Bei einigen auch nur, damit ich sie habe, meistens kopier ich sie mir dann eh aufn Rechner da er auch mit meiner Anlage verbunden ist.
    Aber ich möchte auf jeden Fall die Orginal CD zu Hause haben. So eine Ansammlung sieht auch einfach gut aus :kaw:
     
  3. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Gibt doch immernoch Fanatiker die behaupten das manche Lieder auf Vinyl einfach besser sind...

    Bin ehrlich gesagt zu jung um überhaupt noch eine Vinyl gekauft zu haben. CDs waren halt immer da. ICh kaufe auch immernoch CDs lieber als sie im Internet runterzuladen.
    Ist wahrscheinlich genau so eine verbohrte Nostalgie wie bei der vinyl-Fraktion.
     
  4. Gungar

    Gungar Offizier der Senatswache

    Die Silberlinge werden 25?!

    Also Prost:
    [​IMG]

    Da ich auch aus dem neuen Bundesländern komme, sind für mich Audio-CD's erst seit 1992 ein Begriff. Meine erste CD fähige HiFi-Anlage hab ich erst 1992 zu meinem 10. Geburtstag bekommen.
    Die erste CD die ich bekam, war der Soundtrack von 1492 (Coquest of Paradise) von Vangelis. Die Scheibe ist mir heute noch (da mein Erstling) heilig. Inzwischen umfasst meine CD-Sammlung mehrere Regale :eek: Und sie wächst und wächst...
    Früher hab ich CD's wie ein Verrückter gesammelt, auch über Auktionshäuser, Flohmärkte, An-und-Verkauf usw.. Heute kauf ich in Zeiten von MP3 nur noch Alben und Sampler, die mich wirklich interessieren. Wo es mir wichtig ist das Original im Schrank stehen zu sehen.
     
  5. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Ich hatte und habe noch ein paar alte Scheiben auf Vinyl wie z.B. ...and Justice for all von Metallica sowie die dazugehörigen Singles. Allerdings war Anfang der 90er meine erste richtige CD (glaub des war 1992) Vier gewinnt von den Fantastischen Vier :-)braue).

    Inzwischen bin ich ein leidenschaftlicher Sammler von CD's geworden und könnte mir es ohne garnicht mehr vorstellen. Allerdings kann ich die Vinyl-Nostalgiker sehr gut verstehen. Hab selber 8 Scheiben daheim + meinen alten Plattenspieler und muss sagen das ich sehr gerne mal wieder meine 1988er ...and Justice for all auflege.
    Ist halt doch was ganz was anderes.

    Wer möchte kann ja mal gerne HIER in meiner Sammlung stöbern. (Muss dazu sagen das noch einige "Neuheiten" fehlen, hab schon lang nicht mehr aktualisiert).
     
  6. lain

    lain Goddess of the Wired

    Meine ersten CD's habe ich so circa 1987 gekauft (ich kenne sogar noch meine ersten 5 CD's: 2x Kate Bush, 2x Anne Clark, Cure) nachdem ich zum Geburtstag einen der ersten tragbaren CD-Player bekommen hatte (ein Sony-Gerät, das hielt sehr lange und wurde erst nach 3 Reparaturen ausgemustert). Inzwischen habe ich deutlich über 400 CD's, die meisten die mich interessieren sind inzwischen in MP3 umgewandelt, weil das einfach praktischer ist.
    Und ja, ich kaufe immer noch CD's, aber inzwischen recht selten, es gibt einfach nicht mehr so viele gute Sachen wie noch vor 10 Jahren.
     
  7. Cefairon

    Cefairon mit Schirm, Charme und Melone

    Meine erste CD hab ich mir glaube ich 1991 gekauft. Davor hab ich mich mit Kassetten begnügt. Mein Vater hatte auch einen Plattenspieler und so einige LPs, aber da wollte er mich nicht ranlassen. ;)
    Einen Plattenspieler sowie einige Vinyls haben wir immer noch. Benutzt wird er nicht mehr.
    CDs kauf ich mir inzwischen wieder sehr häufig. Aber immer nur Schnäppchen. Mehr als 15 Euro ist mir so ein Silberling einfach nicht wert. Da warte ich lieber bis es billiger wird.
    Die CDs kommen dann natürlich noch auf den Rechner, finde es so auch praktischer.
     
  8. Revan

    Revan Firefly/Serenity - Liebhaber ^^

    Mein Vater hat noch eine riiiiiiiesen Vinylsammlung aus alten Tagen und sich letztens einen USB Plattenspieler gekauft. Tolle Sache!
    Ich persönlich finde Vynil sehr stylisch, bevorzuge auf Grund der Handhabbarkeit deutlich jegliche Form von CD's.
     
  9. Loki

    Loki Gott der Zwietracht

    Jap, hier *meld*.
    Kann ich wirklich nur bestätigen. Ist wirklich ein ganz anderes Tonerlebniss. Liegt einfach daran, dass Vinyl analoge Aufnahmen sind und CD digitale. Daher liegt es - für mich zumindest - auf der Hand, dass Vinyl näher am Original dran ist.
    Zumindest bei den Titeln, bei denen ich den direkten Vergleich habe (Krieg der Sterne 4-6, selbstverständlich^^) ziehe ich Vinyl immer vor.
    Und das sagt jemand, der älter ist als ich^^

    Ich habe auch erst recht spät angefangen mit CDs, einfach weil meine Eltern keinen CD-Spieler (so hieß das früher) hatten. Deshalb gabs halt alles nur auf Kassette. Habe auch heute relativ wenig CDs, da ich mir irgendwann zur Angewohnheit gemacht habe, nach den diversen Partys und Feten einfach die verranzten "Sicherheitskopien" mitzunehmen und auf meinen Rechner zu ziehen.^^

    Für meine erste CD muss ich mich dennoch bis heute schämen: Tic Tac Toes erstes Album *verkriech*
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2007
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Meine ersten CDs waren von Alice Cooper, Guns N'Roses und den Brieftauben und das war 1991. Also auch nicht "von Anfang an" dabei...

    Dafür muß ich aber sagen, daß eine echte Schallplatte wirklich ein größeres Klangsprektrum hat, als eine CD hervorbringen kann. Was man bei einer Anlage unter einigen hundert Euronen aber eh nicht bemerken würde ^^°

    Die CD war schon eine feine Sache damals und auch heute kaufe ich mir noch gerne die Scheiben, wenn mich der Inhalt lockt... die meisten lagern aber derzeit im Keller, weil ich sie einfach sonst nichtmehr unterbringen könnte... wofür habe ich sie mir alle auf den Rechner gezogen? ^^
     
  11. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich hab auch noch einige LPs. Einfach weil die anfang der 90er Jahre sehr billig waren.

    Meine erste CD habe ich mir 1991 gekauft. Das war Alice Cooper - Hey Stoopid. Ich hab alle meine CDs aus der Zeit noch. Die älteste CD die ich bei mir daheim habe ist von 1986. Das ist Koto - Visitors. Das ist ne CD Single mit Plastikring weil eben nicht jedes CD Laufwerk die kleinen CDs frisst.

    Ich hab mir seit mindestens 8 Jahren keine neue CD mehr gekauft. Wenn ich mal CDs kaufe dann auf dem Flohmarkt für ein paar Cent. Das hat auch den Vorteil das die in der Regel dann keinen Kopierschutz haben.

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen