Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

3d?!

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von rico, 30. Juli 2005.

  1. rico

    rico Senatsbesucher

    Hi
    Ich wusste nicht wo das Thema hinsoll deswegen hab ich es einfach hir gemacht.
    Gibt es einen 3D Star Wars.
    Ne oder. Wär aber geil wenn die einen machen würden.
    STAR WARS 3D=GEEEEEIIIIIILL
    Ich weis zwar nicht wie 3D filme gemacht werden aber eigentlich musste es doch auch noch im nachhinein gehn oder.
    Hoffentlich machen sie noch einen 3D.
    Wenn mann 3D Filne ohne Brille sieht ist dis ja so Grün-Lila.
    Könnte mann die schatierung um den 3D Effect zu machen nicht noch hinzufügen und dann ne DvD Box mit den 6 Star Wars in 3D machen.
     
  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Das ist doch schon längst beschlossene Sache. ANH kommt in 3D bereits 2007 ins Kino.

    cu, Spaceball
     
  3. rico

    rico Senatsbesucher

    Oh Ok Danke Cool.
    Tchuldigung für dit sch.... Thema
     
  4. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Das wusste ich ja garnicht?! Is ja echt geil, wenn des schon feststeht! Kommen die anderen dann in absehbaren Abständen, oder ist des so aufwändig?
     
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Die Filme kommen im Abstand von einem Jahr. EP3 wurde schon komplett in 3D gedreht.

    Also 2007 ANH im Kino, 2008 TESB im Kino. Die DVD werden evtl. früher released. Die sollen alle schon 2007 kommen, so weit ich mich errinnern kann.

    cu, Spaceball
     
  6. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Was ist mit der PT? Die müsste doch eigentlich vorher kommen...
     
  7. Justen

    Justen Good Old Fashioned Lover Boy

    Jetz wo Frosti das sagt... dann seh ich ja ROTJ nicht zuletzt, ist ja Käse o.ô


    Und noch eine Frage zu den 3D-Versionen ... müssen die nicht neugedreht werden, die Filme? Man kann doch nicht einfach einen bestehenden Film zu einem 3D-Film machen?
    Und wenn ja, was für Darsteller werden es sein?
    Oder sind es andere 3D-Versionen, als ich sie meine... also so wie bei Computer-Spielen?
    Fragen über Fragen ^^

    MFG Paul
     
  8. Shepard

    Shepard LVskywalker

    ne, zum Glück nicht :D
    Da gibt es schon irgendeine Technik...
    wenn GL das machen würde würde ich ausrasten! :mad: :( :) ;) ^^
     
  9. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    @ Paul:
    Es sind normale 3D-Filme, also Spielfilme, wo dir das Raumschiff in die Rübe donnert. :p Es gibt da jetzt eine neue Technik, die es erlaubt, Filme nachträglich mit wohl sehr guten Ergebnissen zu ver3Den. Eine Brille ist nötig. Ohne Brille sehen die Filme aber normal aus, kein rot-grünes Durcheinander.
     
  10. Shepard

    Shepard LVskywalker

    da wollen wir doch mal hoffen das die Brillen bequem sind XD
    Sonst hat man nachher so blutige Striemen an den Ohren und am Nasenbein :eek: :D
    *sich gerade vorstell wie die Brille 2 Stunden lang in die Ohren schneidet*
     
  11. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Man hat vor den Dreharbeiten zu ROTS 10min von ANh überarbeiten lassen und Lucas soll davon so begeistert gewesen sein das er beschlossen hat alle Filme überarbeiten zu lassen sowie ROTS direkt 3D zu drehen.

    cu, Spaceball
     
  12. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    Aber meines Wissens wurde gesagt, dass sie Star Wars chronologisch veröffentlichen wollen. :confused:
    Das heißt TPM im Jahr 2007
     
  13. DER HELD

    DER HELD Senatswache

    Ich hoffe mal, dass die das ( :D ) in der original Reihenfolge rausbringen. Also 4,5,6,1,2,3. Ich will anh als erstes sehen!! Aber warum bringen die ROTS nicht jetzt schon 3D raus?
     
  14. Boba Fett

    Boba Fett Bounty Hunter

    Geht man mit 3D Brille in ROTS sieht man schon was? Ehr net oder? 2 Fassungen werden es sein. Weil wie oben gesagt wurde bei der modernen Technik sieht man ohne Brille kein durcheinander.
     
  15. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Was heißt chronologisch? In der Reihenfolge, in der sie gedreht wurden oder in der richtigen Reihenfolge, also I - VI? Klingt für mich eher nach Letzterem.
     
  16. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    Freut Euch mal auf die 3D Versionen,schon mal 2 Std. mit dieser Brille auf der Nase verbracht? Nach ner halben Std. hab ich bislang immer Kopfschmerzen bekommen. Diese Technik ist nicht grade Augenfreundlich.
     
  17. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    Letzterem ;)

    "chronologisch" Der zeitlich richtige Ablauf der Filmgeschichte.
    I - VI
     
  18. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Die neue Technik soll angeblich das 3D revolutionieren. Bessere Qualität als bisher. Das jetzige 3D ist nämlich ein Grauen.
     
  19. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Hab da mal was rausgefischt was ich im März gelesen habe:


    Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/57731

    Star Wars demnächst in neuer 3D-Technik

    George Lucas kündigte auf dem jährlich stattfindenden ShoWest-Kongress der amerikanischen Filmindustrie in Las Vegas an, die Filme der Star-Wars-Reihe in dreidimensionaler Optik neu aufzulegen. Grundlage ist ein neu entwickeltes Verfahren namens Dimensionalized 3D. Entwickler dieser Technik ist die kalifornische Firma In-Three. Dabei werden die Bilder versetzt voneinander in unterschiedlichen Farben auf die Leinwand projiziert. Unter Zuhilfenahme einer Spezialbrille -- nach einem Bericht des Online-Magazins Globetechnology das altbekannte Modell mit für jedes Auge unterschiedlich gefärbten Gläsern -- erhält der Cineast den gewünschten dreidimensionalen Eindruck. Allerdings sollen die Augen mit der In-Three-Technik weniger schnell ermüden als bei herkömmlichen 3D-Verfahren.

    Der Vorteil an Dimensionalized 3D ist, dass keine speziellen Lichtspielhäuser beispielsweise nach Art der IMAX-Theater gebaut werden müssen -- die Filme können in normalen Kinos von einem einzigen digitalen Projektor laufen. Die Betreiber, die noch herkömmliche Filmprojektoren verwenden, müssten allerdings auf die digitale Technik umrüsten. Alles, was sie dann noch benötigen, sind die 3D-Brillen und das Reinigungssystem von In-Three.

    Nach Aussagen von CEO Michael Kaye kann In-Three jedwedes zweidimensionale Material in einen 3D-Film verwandeln, sei es digitales High-Definition oder 16-, 35- oder 70-mm-Film von der Rolle. Einige Projekte seien bereits in Arbeit: George Lucas ist der Meinung, die 3D-Versionen seines Star-Wars-Epos sähen besser aus als die Originale. Lucas' Pläne, Star Wars Episode 3 (Revenge of the Sith) in 3D aufzunehmen, scheiterten jedoch aufgrund logistischer Probleme. Stattdessen soll der Film wie alle anderen der Reihe nachträglich in das dreidimensionale Format konvertiert werden. Die Kosten liegen pro Film bei etwa fünf Millionen US-Dollar. Star Wars Episode IV soll 2007 zum dreißigsten Krieg-der-Sterne-Geburtstag auf der Leinwand zu sehen sein, alle weiteren dann im Abstand von jeweils einem Jahr.

    James Cameron, Titanic- und Terminator-Regisseur, und Robert Zemeckis, Macher von Forrest Gump und Cast Away, unterstützten das neue Medium. Cameron filmt gerade das Science-Fiction-Abenteuer "Battle Angel" in der neuen Technik. Auch Peter Jackson ("Herr der Ringe") war mit von der Partie, äußerte aber keine konkreten Pläne hinsichtlich der 3D-Technik.

    Das 3D-Verfahren ist nicht neu. Bereits 1953 startete Jack Arnold mit "It Came from Outer Space" den ersten Versuch dieser Art. In den frühen Achtzigern kam "Der weiße Hai 3" in 3D. Das Publikum werden wohl die 3D-Remasterings sämtlicher Kassenknüller erwarten, sollte das 3D-Kino auf breite Akzeptanz stoßen. (akr/c't)
     
  20. Darth-Piccolo

    Darth-Piccolo I am back!!!

    Und jetzt mal ne doofe Frage:
    Was mache ich jetzt als jemand der auch so eine Brille trägt :confused:
    2 Brillen geht schlecht.
     

Diese Seite empfehlen