Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

A new Galaxy Far Far Away?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Yun-Yuuzhan, 28. Oktober 2006.

  1. Yun-Yuuzhan

    Yun-Yuuzhan Intergalaktischer Forscher

    Erst einmal hoffe ich hier im richtigen Unterforum zu sein und das diese Frage nicht schon einmal gestellt wurde!

    Nun irgendwann, wird doch wohl die gut alte GFFA voll gestopft mit unzähligen Spezies und Welten sein.

    Nun sind ja auch noch die YV, aus einer anderen Galaxie dazu gestoßen.

    Die GFFA ist schätzungsweise 120.000 Lichtjahre ?Lang?, hat über 200.000.000 intelligente Völker und an die 52.000.000 bewohnbare Planeten. Ich finde irgendwann ist doch mal genug, und die Spezies die wir haben, sollten besser ausgebaut werden. Und außerdem ist auch irgendwann die Galaxie überfüllt. Und was macht man dann, man besiedelt die nächste Galaxie.
    Darum frage ich mich, ob nicht vielleicht irgendwann zur einer anderen Galaxie rübergesiedelt oder halt Kontakt zu ihr hergestellt wird.


    Findet ihr nicht auch?
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es gab vor den Clone Wars zwei verschiedene Programme, zu anderen Galaxien zu gelangen und diese zu erforschen:

    - das Outbound Flight Projekt unter Jedi Master Jorus C'baoth

    und

    - die Extragalaktische Studie, die Senator Grebleips von Brodo Asogi finanziell unterstützte.


    Outbound Flight wurde vor dem Verlassen der GFFA abgefangen und zerstört, ob die Extragalaktische Studie ein Erfolg war... darüber kann man streiten. Aber bestimmt nicht in der Zeit, in der die Saga ihren Platz findet. Bis dato gilt es nämlich noch als unmöglich, die GFFA zu verlassen, da angeblich hinter deren Grenzen ein störendes Feld im Hyperraum das Reisen unmöglich macht. Erst mit der Ankunft der Vong wurde diese Theorie neu in Frage gestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2006
  3. Yun-Yuuzhan

    Yun-Yuuzhan Intergalaktischer Forscher

    Ich habe gehört diese Hyperraumstören soll Dunkle Materie verursacht haben, die sich entlang des Galaktischen Randes schlängelt.

    Und das die Bewohner von Grünen Planeten Extragalaktische Studien betreiben ist ja allgemein bekannt? ;)
     
  4. CK-241

    CK-241 nieder mit den Rebellen

    Ohh.. schade, dann ist meine Theorie eliminiert.Aber was ist dann das (ich weiß nicht wie es geschrieben wird)... Auto Rim Teritorium???
    Im Internet steht rein gar nichts darüber!Wahrscheinlich weil ich es falsch geschrieben habe.Könnt ihr mir helfen?
     
  5. Darth Frettchen

    Darth Frettchen Albtraum aller Lehrer

    Glaub du meinst das "OuterRim", und das ist in der GFFA ^^
     
  6. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Das Outer Rim ließe sich auch mit Äußerer Rand übersetzen und ist genau das. Der Randbereich der GFFA. In der Mitte ist der Kern mit dem obligatorischen Supermassiven Schwarzen Loch, ner Menge Sterne herum, dann kommen die Kernwelten im Ring darum, daran schließt sich das Mir Rim an und darum das Outer Rim.
    Würde man dies auf unsere Galaxis übertragen, wäre das der Teil in der auch die Erde und Sol ihre Bahn haben.

    Find ich überhaupt nicht. Die GFFA ist etwas größer als unsere Milchstraße. Sie hat mehr als 400 Millionen Sterne, etwa 2 Mio. Planeten und Planetoiden sollen bewohnt sein. Davon sind im ganzen EU nur einige Hundert, vielleicht etwa Tausend beschrieben. Gleiches gilt für die Spezies. Da ist noch ausreichend Spielraum für unzählige Abenteuer und Dinge die man beschreiben kann.

    Irgendwann sicher, aber bis dahin, siehe oben. Ansonsten gilt immer, die Frage warum einem das vollgestopft erscheint. In einer Hinsicht kann ich es nachvollziehen. Manche der Autoren und "Designer" haben einen gewissen Mangel an Phantasie und nehmen irgendwie immer die selben ausgelutschten Orte und Spezies, statt sich zu bemühen mal die schiere Masse derer zu beleuchten, die bislang nie jemand erfasst hat.
    Star Wars selbst würde mehr hergeben, nur bemühen sich zu wenige darum das auch in all seinen Möglichkeiten zu nutzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2007
  7. Skeeve

    Skeeve Gast

    Eine neue Galaxis? GFFA vollgestopft? Damit würde der gute alte Krieg der Sterne seinen Glanz verlieren. Ich für meinen Geschmack finde ja schon die Yuuzhan-Vong zu weit hergeholt...
     
  8. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Richtig so...die Vong sind eine Schande....oder auch nicht...kommt schon..es kann doch nicht sein das auf einmal sowas auftaucht..ja sicher eine Abwechslung bestimmt als der ewige Krieg vom Imperium einigen kleineren Allianzen und der Republik...aber die sind einfach überpowert soweit ich mitbekommen habe...das ist wie mit Star Dreck oder anderen Kult Filmen..später kommt einer und will das und dies reintun..nur so zum Spaß oder Kommerz...sicher..ohne die vong wäre sogar Star Wars verstaubt...aber es gab bestimmt auch bessere Ideen...Star Wars ist mehr und kann auch auf ihrer Galaxis aufbauen und braucht keine anderen...
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Schande für wen?

    Lediglich "anders" und somit erstmal unberechenbar und unvorhersehbar... natürlich verlieren dann unsere "Helden" die ersten Schlachten und kommen erst nach ein paar Monaten Krieg soweit mit, daß sie ernsthaft zurückschlagen können.

    Star Trek... und Star Wars hat sich ja schon davor bei diversen Fiktionen bedient. Insofern auch nix Neues.

    Nein, das hat nicht nur ein Autor mal kurz so nebenher beschlossen ;) Das war lange von oben geplant und durchdacht... natürlich, um was Neues zu bieten, aber nicht "einfdach so".

    ...und auch schlechtere.

    Blöd, daß es schon vor den Vong extragalaktische Reisen gab...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2008
  10. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    Frage aus Interresse: Wann? Wo? Von wem?

    Ich weiß von C'Boath und seiner Truppe die es versucht haben und von Ankakin Skywalker der sich gerade noch davon abhalten lassen hat, aber sonst?

    Edit: Ok, hat sich mit deinem Edit erledigt.

    Edit: Ich meine das Edit, das jetzt gelöscht und als Post unten angesetzt wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2008
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich meinte jetzt keine Personen aus der GFFA, die in eine andere Galaxie reisen, sondern Reisende aus anderen Galaxien, die in die GFFA kommen :braue

    Zuerst die Nagai, die dann zu keinen echten Extragalaktischen geretconnt wurden, dann der Ausspruch der Kommentatoren im Pod Race und das Rishi Maze als Zwerggalaxie, Waru aus einer anderen Dimension/Realität, andere Dimensionsreisende (Marvel Ära), Vuffi Raa mit seinen Leuten als potentielle Extragalaktische (und nun echten Extragalaktischen) und so weiter und so fort... da mußten nicht erst die Vong antanzen :p



     
  12. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    ^^
    Ich wusste ja, dass der im Senat zu sehen ist, aber das das wirklich der gleiche ist...
    Danke Minza!
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Naja... es ist nicht "E.T.", sondern halt Grebleips oder seine Kollegen... ist halt eines von vielen Cameos, die aus Spaß eingebaut wurden ;)
     
  14. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Na...ok...aber ich hoffe es werden nicht noch mehr...dann können wir genauso sagen das die Erde eine Galaxie weiter rum steht^^Ich will ja nur das was wir schon haben..und das was noch nicht geklärt wurde einfach im Zaum halten...kann ich aber nicht...das ist die Entscheidung von den Anderen...Wenn wir dann überschwemmt werden von solchen Geschichten ist das für einige ein wenig verwirrend und blöd....aber ok...Minza du hast eben das meiste gelesen....aber ich hoffe auch das du erkennst was ich damit meine mit einer einzigen Galaxie...noch eine mehr und ich sage euch dass das wirklich zu viel wird...nicht nur für mich...es kommt aber eher auf den Spaß an...das sollten wir nicht vergessen
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2008
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich versteh schon, was du meinst, aber von einer Schwemme solcher Geschichten kann doch garnicht die Rede sein... schon alleine nicht, wenn du selbst nur von den Vong weißt. Eine Geschichte von solchen Reisenden = überschwemmt werden? :braue
     
  16. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Hatte wohl davor Angst....da gab es soviele andere Beispiele...nicht in Star Wars...und mich hat es eben nur erschreckt als die Vong drin waren...-_-srybin eben so konservativ eingestellt
     
  17. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    Also, mich würde es schon erschrecken, wenn die Möglichkeit bestehen würde, dass aus irgendeinem Schwarzem Loch die Enterprise austritt.

    Oder andersherum: Stellt euch vor der Sonnenhammer kommt bei Star Trek raus...

    Mir machen solche Fantasien Angst.
     

Diese Seite empfehlen