Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ängste

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Gil-Celeb, 11. November 2003.

  1. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    Also einfache Fragestellung was sind euere konkreten Ängste???
     
  2. Khabarakh

    Khabarakh chaotischer Träumer mit Hang zum Psychopathen

    ganz einfach: ein scheiß mensch zu werden... davor hab ich angst. hab angst davor so zu werden, dass mich andere meiden.
     
  3. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Daß meinem Sohn etwas passieren könnte.
    Und natürlich vor Krankheit.
     
  4. ZeroCool

    ZeroCool Offizier der Senatswache

    Dass ich meine Freundin verliere. Oder ein Familienmitglied. (Hoffe ich muss irgendwann nur noch Familie sagen... :D )
     
  5. Melbu Frahma

    Melbu Frahma loyaler Abgesandter

    Also wenn ich drüber nachdenke gibt es eigentlich nichts wovor ich Angst haben sollte bzw hab! Man könnte eher sagen das mich manche Sachen beunruhigen.
    Es beunruhigt mich zu Beispiel die Tatsache das meine Facharbeiterprüfung immer näher rückt.
     
  6. Darth Sirius

    Darth Sirius Das Morgengrauen

    Oh mann, ich habe so viele Ängste - eigentlich müßte ich zitternd unterm Tisch sitzen und heulen... :D

    Die Angst meinen Schatz für immer zu verlieren.

    Die Angst ein einsames Leben führen zu müssen.

    Die Angst wieder arbeitslos zu werden.

    Die Angst nicht mehr mit meinen Schulden klarzukommen.

    Die Angst daß meiner Familie was zustößt.

    Die Angst davor etwas falsch zu machen.

    Die Angst wieder und wieder nur ausgenutzt zu werden.

    Die Angst daß mein Leben vorbei ist bevor ich etwas davon hatte.

    Die Angst daß ich vielleicht mal ein Charakterschwein sein könnte.

    Etc etc etc...

    Ach ja, und Höhenangst kommt auch noch dazu! :D
     
  7. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Brutale Welt

    In meiner Heimatgemeinde sind in jüngster Zeit öfters Jugendliche und Erwachsene überfallen und ausgeraubt worden, vor allem rund um den Bahnhof. Da ich selber täglich den öffentlichen Verkehr benutze, siehe ich dieser Entwicklung mit grosser Besorgnis entgegen.

    Als Konsequenz dieser Bedrohung, habe ich keine Mobiltelefon. Ich habe keine Bancomat-Karte mehr, und ich trage nie viel Geld auf mir, wenn ich ausser Haus gehe.

    Angst habe ich auch davor, Menschen zu verlieren, die mir persönlich nahe stehen.

    z.B. im Kirchenchor: Dort ist der Altersdurchschnitt sehr hoch. Da ist die Gefahr gross, dass an der nächsten Probe einer nicht mehr kommt.

    Auch habe ich in meinem Bekanntenkreis viele Kolleginnen und Kollegen, die an Krebs erkrankt sind. Zwei davon stehen mit einem Bein im Grab. Da bete ich jeden Tag dafür, dass die zwei Weihnachten noch erleben.

    Angst habe ich aber auch davor, dass meinen beiden Hasen und meiner Katze etwas zustösst. Letztere wird im nächsten Frühjahr immerhin schon zehn Jahre alt.

    Keine Angst habe ich vor dem eigenen Tod oder vor Flugzeugabstürzen, obwohl ich gleich neben einem Flugplatz wohne.

    Danke der Nachfrage. Man sieht sich...

    Beatrice Furrer
     
  8. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Morgens wach zu werden und :

    - mein Dödel is weg
    - ich bin blind
    - ich bin gehörlos
    - querschnittsgelähmt vom Hals an abwärts

    eine Möglichkeit davon und mein Leben wär total im Arsch
     
  9. Corran Osgor

    Corran Osgor Abgesandter

    Ich habe Angst davor:

    -Meine Freundin zu verlieren.

    - Die SChule nicht zu packen.

    -So ein Spiesser wie mein Vater zu werden.

    - Dass meine Clique auseinanderbricht.

    -Menschen die ich mag zu verlieren.
     
  10. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Angst habe ich davor:

    mir mein Abitur zu versauen

    dass meinen Eltern etwas zustößt

    dass mir etwas zustößt

    ...und dass meine Schildkröte krank wird.

    (Diese Ängste sind zum Teil allerdings eher diffus.)
     
  11. Hangm@n7

    Hangm@n7 Psychopath im fortgeschrittenem Stadium

    ich hab angst davor das mein ganzes leben und alles was ich geschafft hab sinnlos ist.
     
  12. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Ich hatte lange zeit Angst vorm Sterben. Habe mich oft und lange mit dem Thema auseinandergesetzt und Konfrontiert. Ich denke jetzt auch noch sehr oft über das Sterben bzw wie es wohl sein wird tot zu sein. Das größte Problem für mich ist, dass ich an kein Leben nach dem Tod glaube. Für mich ist es undenkbar.

    Ich habe in der Abendschule einen Freund kennen gelernt. Ich unterhalte mich oft mit ihm über das Thema. Er hat mir die Angst genommen. Da er selber keine Angst vor dem Sterben hat, bzw er mir beigebracht hat alles etwas lockerer zu nehmen und nicht immer zu ernst zu sein, hat er mir sehr geholfen. Ich nehme es hin, dass man irgendwann sterben muss, und dass es jeden trifft. Am besten es passiert dann, wenn man nicht damit rechnet.

    Ich habe jetzt eigentlich vor gar nichts mehr angst (außer vor Wespen fragt mich nicht weshalb). Auf alle Fälle ist mit dem Tod alles entgültig, und so macht es keinen Sinn sich vor irgendwas zu fürchten.
     
  13. Ladyhawk

    Ladyhawk Träumender Delfin

    Ich habe Angst davor, irgendwann blind zu werden. Ich habe eine schwere Augenkrankheit, bei der sich das Gesichtsfeld immer mehr einschränkt. Vor dem Blind werden hab ich wohl am meisten Angst.
     
  14. Remus

    Remus Gast

    Hoffentlich baue ich nie einen schlimmen Verkehrsunfall. Fahre zwar noch sehr vorsichtig, da ich meinen Führerschein noch nicht lange habe, aber man weiß ja nie...
     
  15. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Es wurden viele Dinge genannt, die bei mir eher unter "Sorgen" laufen, als unter Ängste, wie Fehler zu machen oder sowas.

    Ich hab ein paar Ängste...

    Als Kind hatte ich große Angst, daß mein Leben nicht real ist, und daß ich von irgendwem gesteuert werde. Das kommt von einer ziemlich verschobenen katholischen Erziehung (Gott sieht dich, Gott wollte, daß das so passiert)
    Ich bin kreidebleich und zitternd aus "The Matrix" rausgekommen, sowas kann man zwar verarbeiten, aber latent bleibt's immer...

    Ich kann nur sehr schwer zwischen zwei Autos mit laufendem Motor durchgehen. Meinem Dad wurden von einem Parkrowdy in der eigenen Tiefgarage die Knie gequetscht... ganz langsam...
    Bei LKW's hakts bei mir ganz aus, da kann ich nur durchrennen, und hyperventilier dann erstmal ein bißchen...

    Ich habe Höhenangst, was mich sehr stört, weil ich keine Ahnung habe, seit wann genau, und warum. Ich bin als Kind mit meinen Eltern viel in die Berge gegangen, die übelsten Klettertouren mitgemacht, da hatte ich das überhaupt nicht, ich liebte es, an einem richtig steilen Abgrund zu stehen und runter- und rundherum zu schauen.

    Ich hab auch immer sone latente Angst, daß mir Leute was vorlügen. Es ist ok, wenn mich jemand nicht mag, er kann mir ins Gesicht sagen, ich wär ein Arschloch, aber wenn mir jemand schöne Augen macht, und sich das Gegenteil dabei denkt, das kann ich nicht ab. Hab's oft erlebt, deshalb neige ich dazu, es den Leuten ein wenig zu unterstellen. Sie sagen auch oft aus Angst oder Höflichkeit nichts, das is mir aber auch schon zu viel.
    Ich meine nicht Fremde, sondern jemand, mit dem ich richtig was zu tun hab, d.h. Freunde, enge Bekannte und Kollegen.

    Momentan fällt mir nichts weiter ein... kann aber noch kommen ;)
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich habe Angst alleine zu sein... richtig alleine, ohne jemanden der einen hält und drückt, der einen in Schlaf wiegt und das alles...

    ich habe Angst vor Geschenken, die dem Beschenkten nicht gefallen... totale Horrorvorstellung... darum wünsch ich mir immer sehr genau was... keine Überraschungen weil ich sonst Angst haben muß, daß ich den Schenkenden enttäusche indem ichs net mag :(

    ich habe manchmal Angst vor Dunkelheit... aber nur ganz selten ;)
     
  17. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    Meine 2 größten Ägnste zur Zeit (die mich auch dazu bewegt haben das Thema zu eröffnen):

    1. Das meiner Süßen irgendwas passiert ohne das ich ihr helfen kann (das ist so ein scheiß Gefühl! :mad: )

    2. meine Süße zu verlieren (nicht so stark wie das erste aber vorhanden)

    Ok Höhenangst ha ich auch, aber ich komm damit halbwegs gut klar und ich zwing mich auch dazu sie zu überwinden
     
  18. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    1.Manchmal vorm Sterben. Ich glaube zwar an ein Leben nach dem Tod, aber da ist soviel unbekanntes, dass es mir nicht Recht ist
    2. Ich hab zwar im Moment keine Angst vor einem Krieg, aber der Gedanke mal in einem Land zu sein, wo Krieg herscht stell ich mir als absolute Hölle vor. Ich bin mir fast sicher, sollte ich mal als Soldat oder Zivilist kämpfen müssen, das ich das nicht verarbeiten könnte.
     
  19. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Der Mensch ist ein Gewöhnungstier. Ich kann dir versprechen, mit der Zeit würdest du das was jetzt als überaus brutal und grausam hingestellt wird als gegeben nehmen, und nicht mehr darüber nachdenken. Solltest du es überleben, wird dein Bewustsein die schrecklichen Dinge vergessen lassen. Denk ich mir halt.
     
  20. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Ich habe Angst meine Familie und die Leute die mir nahe stehen zu verlieren. Ganz besondere Angst hab ich, dass meine Mutter durch ihre Krankheit stirbt.
    Angst davor selbst zu sterben hab ich komischerweise nicht mehr.
    Ach ja, ich hab Höhenangst und panische Angst vor Wespen :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen