Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Agustin Prada

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Agustin Prada, 27. Januar 2014.

  1. Agustin Prada

    Agustin Prada Empire Businessman, Soziopath | IMP-OL

    Personalarchive des Galaktischen Imperiums
    Akten des Administratum Regionatum
    Akte [Prada-Agustin] 00-56-1-09
    Bearbeitungsnr.: KIJHG36283033235
    Verzeichnisnr.: 85734947493048


    :Ladevorgang abgeschlossen:


    [​IMG]

    Personalakte:
    Angehörigkeit: Imperial

    Status: Loyal, kein Verdacht
    Rang: Gouverneur
    Zuteilung: Administratum Regionat-Dubrillion
    Gesinnung: Konservativ

    Spezifikation:

    Voller Name: Agustin Madrazo Prada

    Spezies: Mensch
    Sex: Männlich
    Alter: 49 (Bei Einstieg 48)
    Körpergröße: 1,94
    Körpergewicht: 89
    Statur: Stattlich
    Augenfarbe: Grau
    Haarfarbe: Grau
    Merkmale: Schmales, eingefallenes Gesicht, auffällige Wangenknochen

    Bildung:

    - Gehobener schulischer Abschluss

    - Abgeschlossenes juristisches Politikstudium an der Akademie von Bastion
    - Später: Intergalaktische Wirtschaft
    - Akademie des Administratum Regionatum

    Sprachkenntnisse:

    Basic

    High Galactic


    Familiäre Spezifikation:
    Familie Prada
    -Vater: Archer Prada (92) Beamter

    -Mutter: Louisa Prada(urspr. Materazo) (82) mittelständische Unternehmerin
    -Sohn: Agustin Madrazo Prada (48) Verwaltung
    -Sohn: Martin Hernandez Prada (62) Militär
    -Sohn: Hector Prada (56) Verwaltung
    -Tochter: Corrilia Prada (45) Militär
    -Tochter: Patricia Prada ( 52) Unternehmerin

    Psychologische Spezifikation:
    Gutachten.

    Gouverneur Prada ist ein äußerst talentierter Verwalter. Skrupellosigkeit, Härte und Loyalität waren in der Verwaltung Dubrillions schon immer ein gutes Omen für eine vielversprechende Karriere. Doch die letzten lokalen Verwalter dort fielen vor allem durch Ineffektivität, Inkompetenz und mangelnde Durchsetzungsfähigkeit auf, weshalb Dubrillion eine wichtigere Stellung lange Zeit verwehrt blieb. Mit dem Amtseintritt von Gouverneur Prada, der höchsten Wert auf Stabilität, Ordnung und Effektivität legte, wurde das gesamte System umstrukturiert, eine neue Streitmacht ausgehoben und eine neue Hauptstadt als wirtschaftliches Zentrum erbaut. All das schien die örtliche Verwaltung in höchste Schulden zu bringen, doch kalkulierte Gouverneur Prada geschickt und begann den Abbau von wertvollen Ressourcen im Süden als wirtschaftliches Monopol des Mytho-Sektors und die daraus resultierten Gewinne füllten die Staatskasse, kompensierten sämtliche Schulden und verschafften Dubrillion einen völlig neuen Stand. Sogar die Tibanna-Gas Macht Destrillion wurde dabei überholt.

    Mann kann Prada als durchaus potenten Charakter einstufen, der immer kalkuliert, sowie meist auch risikolos handelt und seine Emotionen nicht die Oberhand gewinnen lässt.

    [Nachtrag]
    Prada hat selten gesehenes wirtschaftliches Geschick bewiesen. Es ist ihm gelungen, den Einfluss der Verwaltung auf Dubrillion durch großangelegte Verstaatlichungen zu regenerieren und durch eine neue Allianz mit Destrillion den Mytho-Sektor enorm zu stärken. Er verfügt über ausgezeichnetes wirtschaftliches Gespür und ist ein herausragender Mann am Verhandlungstisch. Im Umgang mit Vorgesetzten verhält er sich höchst respektvoll und seine Aufgaben erfüllt er mit großem Ehrgeiz. Seine unerschütterliche Loyalität zum Imperium hat er mehrmals unter Beweis gestellt.

    - Verfasst von Moff Klaasen



    Lebenslauf:

    Augustin Madrazo Prada wuchs in mittelständischen Verhältnissen in einer imperialen Familie auf Bastion auf. Der Vater Archer Prada arbeitet(e) als Beamter bei den Imperialen Zollbehörden, während die Mutter, Louisa Prada als selbstständige Unternehmerin im mittelständischen Bereich tätig war. Beim Sohn Agustin wurde eindringlich auf schulische Leistung geachtet, wobei davon auszugehen ist, dass Agustins Vater ihn schon im Kindesalter auf eine politische oder wirtschaftliche Karriere vorbereitete. Ab dem 12. Lebensjahr besuchte Agustin ein qualitativ exzellentes Internat, bis er der Akademie auf Bastion beitrat. Auf dieser absolut hochwertigen Akademie erlernte Agustin sämtliche Grundlagen im Verwaltungsgeschick und fiel durch exzellente Leistungen auf.


    Als Mitarbeiter bei der Rohstoffverwaltung auf Dubrillion war er für die logistischen Fragen des damals noch eher kleinen Handels zuständig. Der ansässige Prefect John Obaloma ernannte Agustin Prada nur zwei Jahre zum Legat der zweitgrößten Metropole Dubrillions: Crystall City. Dort meisterte Prada die administratorischen Aufgaben, ehe er den gealterten Prefect Obaloma, als Prefect des Kontinents "Panorma" ablöste.
    15 Jahre führte Prada diesen Posten, wobei er, trotzt mehreren Angeboten für höhere Positionen auf anderen Welten, auf Dubrillion blieb und dort viele Jahre auf eine Beförderung wartete. Als schließlich der Gouverneur Dubrillions Harold Kiral an Altersschwäche verstarb, wurde Prada vom Rat der Moffs zum neuen Gouverneur auf Dubrillion ernannt.

    Als Unternehmer:

    In den westlich gelegenen Zonen führt Prada eins der vielen Unternehmen im Süden Dubrillions, welches den großen Konzernen bei den Managmentaufgaben in Speditionsfragen berät.

    Nach präzisen Angaben, beläuft sich das Privatvermögen Pradas auf ca. 30 Millionen Credits.

    NACHTRAG: Mit der Verstaatlichung der Vereinigten Dubrillianischen Konzerne fiel auch Pradas Unternehmen unter die alleinige Kontrolle des Imperiums und dient nun als Schaltzentralle zwischen den verbeamteten Direktoren der Konzerne und der regionalen Verwaltung.

    Aktualisierung:

    Ein anonymer ehemaliger Geschäfts- oder Regierungspartner Gouverneur Pradas gab in einem Interview bekannt, dass sich das Vermögen Pradas auf mehrere Milliarden Credits belaufe. Etwaige unbekannte Geschäftsbeziehungen, Korruption und die von Präfektin Visla angegebenen schweren organisiert-kriminelle Aktivitäten sollten diese utopische Behauptung erklären. Beweise für diese Behauptungen existieren nicht, welche als Verleumdung und verräterische Akte gegen den dubrillanischen Gouverneur eingestuft wurden. Nicht haltbar.

    Bisherige politische Leistungen: (Kleine Auswahl)


    -Aushebung der PAD (Planetary Army of Dubrillion) und Reformation des SDPD (Southern Dubrillion Police Department)
    -Ausbauen der intergalaktischen Wirtschaft Dubrillions durch neue Partnerschaften
    -Errichtung der Supermetropole "Dubrillion Heart".
    -Festsetzung der Supermetropole zum neuen Regierungssitz Dubrillions.
    -Steuersenkungen für große Unternehmen, staatliche Subventionen
    -Ankurbeln der Wirtschaft durch Aushebung der dubrillianischen Konzerne: Gewährte den größten Rohstoffunternehmen Sonderprovilegien, wie z.B absolut periphere Besteuerung, sowie militärische und administratorische Unterstützung für den exzessiven Abbau von Rohstoffen im dubrillianischen Süden mit befristeter Dauer -> Verstärkung der Subventionen
    -Verstaatlichung der dubrillianischen Konzerne


    Stand beim Volk:

    - unangefochten, gilt für viele Bürger als Held, der Dubrillion zu einer nie dagewesenen Stärke führt


    Kritik:

    Seit dem Amtseintritt Pradas ist der Klafft zwischen arm und reich auf Dubrillion gewachsen, sogar für imperiale Verhältnisse auf menschlich besiedelten Planeten eher ungewöhnlich. Auf der Nordseite Dubrillions ist die sozial starke Schicht dominant, während auf der Südseite hauptsächlich Bewohner niederen Standes und Nichtmenschen beheimatet sind.


    Seit dem verstärktem Handeln der vereinigten dubrillianischen Konzerne die auf der Südhalbkugel gelegenen Gebirge und Regenwälder eingefallen sind, wurde die allgemeine Lage im Süden Dubrillions bedeutend brisanter. Dies führte zur Eskalation und die südliche Rebellengruppe "Schwarze Rache" wurde ins Leben gerufen und erfreut sich seither großer Sympathien innerhalb der Unterschicht. Mehrere Anschläge auf die Metropole Crystall City wurden mithilfe von getarnten Langstreckenraketen, welche die Rebellen auf dem intergalaktischen Schwarzmarkt erworben haben sollen, begangen. Als Reaktion auf diese terroristischen Akte, berief Gouverneur Prada Colonel Walder Fondham als neuen Protektor der Südhalbkugel. Die brutale Vorgehensweise, die seither nicht nur gegen die Rebellen, sondern auch die friedlichen Bewohner genutzt wurde, sorgte für großes Aufsehen.

    Pradas offizielles Statement hierzu lautet:

    "Mir ist durchaus bewusst, dass die Vorgehensweise der mperialen Streitkräfte in letzter Zeit für großes Aufsehen sorgte. Jedoch sollte ihnen klar sein, das diese Aktionen zum Schutz der imperialen Bevölkerung und zum Erhalten der Stabilität gedient haben und sich dieser Zuständ noch nicht verändert hat. Südstämmische Terroristen haben vor 3 Jahren Anschläge auf eine unserer größten Städte verübt, weshalb wir uns gezwungen sahen, zu intervenieren und die öffentliche Sicherheit mit allen Mitteln zu gewährleisten . Uns ist bis heute unklar, welche Mittel die Rebellen noch besitzen und welchen Schaden sie mit diesen verursachen können. Angemerkt sei hier, dass diese Terrorakte lediglich aus dem friedlichem Abbau von Ressourcen aller Art entstanden sind, der uns wirtschaftlich in neue Spähren befördert hat. Das ganze Volk Dubrillions profitiert hieraus.

    Mehr gibt es hierzu nicht zu sagen."
    Während der Friedensverhandlungen auf Umbara, gab Präfektin Antonia Visla im Raume einer großangelegten Pressekonferenz an, zahlreiche Indizien für schwer kriminelle Vergehen seitens Gouverneur Prada und Legat Clanton gefunden zu haben. Demnach sollte Prada nicht imperial eingetragene Steuergelder, die zum Ausbau der Infrastruktur auf Süd-Dubrillion gedacht sein sollten, auf illegale Bankkonten umgeleitet und dort angehäuft haben. Desweiteren gab Visla an, Prada hätte vor seiner Beförderung Schmuggel mit Drogen und Schwarzgeldern betrieben.
    Die Klage wurde wegen Ermangelung an Beweisen fallen gelassen. Der betroffene Gouverneur äußerte sein Unverständnis zu diesen Behauptungen und leugnete die Vorwürfe.
    Antonia Visla wurde mit sofortiger Wirkung ihres Amtes enthoben.

    [Nachtrag]

    Nach Beendigung des Krieges hinfällig.

    Stab:

    - Colonel Walder Fondham: Für militärischen Rat und den allgemeinen Schutz des Gouverneurs zuständig

    - Vize Gouverneur Frank Clonton

    Residenz:

    - Gouvernance Residence in Dubrillion Heart
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2016 um 12:55 Uhr
  2. Agustin Prada

    Agustin Prada Empire Businessman, Soziopath | IMP-OL

    [​IMG]

    Name: Frank Clanton
    Alter: 44
    Sex: Männlich
    Spezies: Mensch
    Rang: Legat

    Ein umstrittenes Mitglied des Administratum Regionatum, welchem kriminelle Aktivitäten nachgesagt werden. Beweise zu diesen Vorwürfen sind jedoch nicht vorhanden.

    Lgt.Clanton gehört zum nahen Umfeld des Gouverneurs und führt eine enge Freundschaft mit diesem.

    Restlicher Stab:


    Name: Harold Nelberg

    Spezies: Mensch
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 64
    Rang: Sekretär


    Name: Overyn von Königssteyn III.
    Rang: Adelig, Leutnant Kommandant
    Spezies: Mensch
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 41
    Position: Berater für Flotten- und Zollangelegenheiten
    [​IMG]


    Name: Wade Ross

    Rang: Agent
    Spezies: Mensch
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 52
    Position: Berater in Geheimdienstangelegenheiten



    Persönliche Besitztümer

    Privates Anwesen:

    Klasse:
    Villa
    Lage: Dubrillion Heart
    Geographische Lage: Höchster Punkt der Stadt(St.Postoban)

    Fähre:

    Klasse: Raumfähre

    Modell: Lambda-Klasse T-4a Fähre
    Technische Daten: Länge: 20 Meter
    Beschleunigung: 1400
    Höchstgeschwindigkeit (Atmosphäre): 850 k/mh
    Antrieb(e): 2 SFS-204 Ionentriebwerke
    Hyperraumantrieb: SFS S/ig-37, Klasse 1
    Bewaffnung: 2 KX5 Doppelblasterkanonen (vorne)
    2 GA-60s Doppellaserkanonen (vorne)
    1 einziehbare R-Z0 Doppelblasterkanone (hinten)

    Kapazitäten
    Crew: 2-6:

    1 Pilot
    1 Co-Pilot
    1 Navigator
    1 Kanonier
    1 Mechaniker
    1 Kommunikationsoffizier

    Passagiere:
    etwa 20

    Beladung:
    etwa 80 Tonnen


    Garde:



    Name: "Gouvernance Guard"
    Stationiert: Bei "Gouvernance Residence" und Pradas Anwesen.
    Bewaffnung/Rüstung: E-11/Cinnagar-Gewebepanzer unter schwarzem Anzug.
    Klasse: Spezialeinheit



    Die vereinigten dubrillanischen Konzerne:

    [​IMG]

    Kurz: VDK
    Standort: Dubrillion, Kooperation mit destrillanischen Unternehmen zur Rohstoff-Macht Mytho
    Sektor: Industrieller Rohstoffabbau und Export
    Art: Konzern
    Gewinn jährlich: 859 Milliarden [Rohstoff-Macht Mytho: 1100 Milliarden]
    Vorsitz: Regionale Verwaltung unter Vollmacht des Moff
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2016 um 13:20 Uhr
  3. Agustin Prada

    Agustin Prada Empire Businessman, Soziopath | IMP-OL

    Bisherige Erlebnisse und Bekanntschaften


    I. Missionen/Erfolge:

    I. Die Friedensverhandlungen auf Umbara:

    Gouverneur Agustin Madrazo Prada wurde nicht nur Zeuge des historischen Vertrags von Umbara, sondern war auch aktiv daran beteiligt. Zusammen mit der imperialen Delegation war er höchst bemüht, ein bestmögliches Abschneiden des Imperiums zu ermöglichen, was auf ungewohnter diplomatischer Ebene sogar ausgesprochen gut funktionierte.
    Durch dieses wichtige Ereignis hatte er, zu Beginn seiner Karriere als Gouverneur, wichtige Erfahrung und auch neue nützliche Bekanntschaften gesammelt, was sich eines Tages sicherlich in irgendeiner Weise auszahlen würde. (Größtenteils outplay durch zeitgleiche Inaktivität)

    II. Ehrenparade auf Commenor:

    Nach dem Abschließen des Friedensvertrags von Umbara, stand eine finale Ehrenparade an, welche dem Imperator alleine gewidmet gewesen ist. Es widerstrebte Agustin sehr, wie wenig Beachtung den imperialen Administratoren geschenkt wurde - schließlich war der, für das Imperium akzeptable Frieden auch ihnen zu verdanken!
    Zu einem Gespräch auf geschäftlich-politischer Ebene kam es zwischen Prada und dem örtlichen Gouverneur, Louis North leider nicht mehr, da die Heimreise des dubrilianischen Gouverneurs schon längst überfällig schien.

    IV. Krieg

    Nach dem Anschlag auf das Regierungsgebäude folgte ein monatelanges Hin und Her, welches schließlich zum Einfall der Truppen der Sektorverteidigung führte. Entschieden wurde der Krieg durch eine Schlacht, in der es die planetare Armee gewesen ist, die das Blatt zu wenden vermochte.


    V. Verstaatlichung sämtlicher Rohstoffunternehmen

    Viele Unternehmer haben aus dem Krieg und Ressourcenabbau im Süden profitiert und Agustin dafür den Kopf hingehalten. Dies wird nun enden, denn die Frist zum Auslaufen der Verträge der Unternehmen im Privatsektor läuft nun.

    VI. Siegesgala

    Die wichtigsten Köpfe der nun verstaatlichten Unternehmen, Militärs, Verwalter und sonstige Prominente aus dem gesamten Imperium kamen zur Gala zu Ehren des Imperialen Sieges über die Rebellen der Schwarzen Rache zusammen. Für Agustin stellt dies die Krönung eines politischen Schachzuges dar, dessen Weichen nun gelegt sind und der gerade erst begonnen hat.

    VII. Dienste für den Imperator

    Auf Befehl des Imperator höchstpersönlich steht Agustin vor der Aufgabe, fossile Rohstoffe und diverse Metalle für ein großes Projekt zu liefern. Da es sich hierbei um eine Operation unter der höchsten Geheimhaltungsstufe handelt, dürfen die Abbaue und Transporte in den Büchern nicht auftauchen und die Anzahl der Mitwissenden muss sich auf ein Minimum begrenzen.



    II. Erlebnisse:


    I. Treffen mit diversen Mitgliedern der imperialen Delegation auf Umbara:

    Zu Beginn lernte Agustin einige seiner Kollegen während eines Aufenthaltes in einem edlem Etablissement kennen. Allgemein floss ziemlich viel Alkohol und auch der Konsum von Edeltabak spross gewaltig in die Höhe. Dazu kam, dass einige Verwaltern nach dem etwas zu ausgelastetem "Nutzen von weiblichen Begehrlichkeiten aller Art" möglicherweise disziplinarische Maßnahmen zu befürchten haben. Aufgrund seiner Unbekanntheit und der Tatsache, dass er noch niemandem eine ernsthafte Konkurrenz bot, blieb Gouverneur Prada glücklicherweise von etwaigen bürokratischen Drohungen verschont.

    II. Aufdeckung unangenehmer Dinge:

    Es ist schon längst kein Geheimnis mehr, dass der Gouverneurs Dubrillions von seinen kriminellen Machenschaften eingeholt worden war. Durch seinen Berater Frank Clanton wurde Agustin in einer höchst unangenehmen Lage davon in Kenntnis gesetzt, dass seine eigentliche Beraterin und Leutnant Gouverneurin Antonia Visla an einige brisante Informationen gelangen ist. In einer öffentlichen Pressekonferenz, welche der betroffene Gouverneur digital live mitverfolgen konnte, legte sie sämtliche, dieser Informationen in aller Öffentlichkeit vor.
    Mit einigen geschickten Aussagen gelang es Prada doch noch, sich halbwegs aus der Schlinge der Öffentlichkeit zu ziehen, Antonia Visla ihres Amtes zu entheben und sogleich mit Theodor Königssteyn III. einen neuen Administrator in das Amt des Leutnant Gouverneurs zu erheben. (Outplay)


    III. Treffen mit John Doe:

    Nach der lang ersehnten Heimkehr nach Dubrillion, wurde Gouverneur Prada von einem Agenten der Black Sun in seinem Anwesen erwartet und bekam sogleich das Angebot, eine geschäftliche Beziehung mit der Sonne einzugehen, seine Feinde (Hutten und Visla) loszuwerden und einiges an Einfluss im Untergrund, wie auch innerhalb des Imperiums zu gewinnen. Zusammen mit Mr. Doe stattete er Visla einen Besuch ab und beseitigte diese Feindin endgültig. Das Treffen wurde jäh unterbrochen als, der Angriff auf das Regierungsgebäude stattfand.




    Bekanntschaften(SCs):

    I. Horatio Kraym I.

    Auf Umbara lernte Agustin einen seiner Gouverneurs-Kollegen, Horatio Kraym, kennen. Mit diesem ist er blindlings in eine Falle des umbaranischen Gastgeber geraten, aus wessen entstandener Situation sich nun einige, der betroffenen imperialen Verwalter hinaus manövrieren mussten. Durch den eher kurzen Kontakt konnte Prada keine nähere Beziehung zu Kraym aufbauen.

    II. Louis North I.

    Während der Parade auf Commmenor ergab sich ein interessantes Gespräch mit dem lokalen Gouverneur, Louis North I..
    Leider kam es nicht mehr dazu, auf das eigentliche geschäftliche Anliegen einzugehen. Dennoch behielt Prada dies im Gedächtnis und hat mit Louis North einen neuen Kontakt und Freund innerhalb des imperialen Administratum Regionatum gefunden.

    III. John Doe

    Der gerissene Agent der Schwarzen Sonne erwartete Agustin nach dessen Heimreise im fürstlichen Anwesen des Gouverneurs. Obwohl dieser zunächst sichtlich verwirrt schien, entwickelte sich ein interessantes Gespräch zwischen den beiden Edelmännern, welches Prada eine bestmögliche Zukunft versprach.
    Von höchstem Respekt, großem Vertrauen und sogar entstandener Sympathie ist die momentane Haltung zum mysteriösen Kontaktmann geprägt.

    IV: Allexia

    Die Agentin des IGD ermittelte gegen den Gouverneur und war bemüht dabei, seine Gesetzesverstöße aufzudecken. Agustin ist allerdings äußerst geschult darin, sich Flöhe vom Leibe zu halten, sodass ihre Ermittlungen im Sande verlaufen sind. Für Geheimdienstler die sich ins Verwaltungsgeschäft einmischen, hat Gouverneur Prada nichts als Verachtung und puren Hass übrig.

    V: Lucius Black

    Agustin lernte den Geschäftsmann und Angehörigen der reichen von Königssteyn-Dynastie bei einer Audienz kennen. Lucius war scheinbar im Besitz brisanter Informationen über kriminelle Machenschaften des Gouverneurs, woraufhin sich die beiden einflussreichen Männer auf eine Partnerschaft anstatt eines gegenseitigen Vernichtens geeinigt haben.

    VI. Vhiran Naccoh

    Der zygerianische Verwalter war auf der Siegesgala auf Dubrillion zu Gast. Gouverneur Prada hält große Stücke auf ihn und erhofft sich aus einer Partnerschaft mit diesem eine fest verschweißte Allianz innerhalb des Mytho-Sektors, zusammen mit der Tibanna-Gas Welt Destrillion sich zum Kopf einer der wichtigsten Rohstoff-Supermächte des galaktischen Imperiums aufzuschwingen.

     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2016

Diese Seite empfehlen