Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ajani Amaluja

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Semo, 24. Dezember 2008.

  1. Semo

    Semo Gast

    ganzer Name: Ajani Amaluja

    Spielername: Semo

    Vorname: Ajani

    Nachname: Amaluja

    Beruf: Jägerpilotin

    Zugehörigkeit: Militär der Republik

    Dienstgrad: Sub-Lieutenant

    Staffel: Himmelddrachen

    Staffelinterne Kennung: Blau 7

    Geschlecht: weiblich

    Rasse: Sephi

    Alter: 31

    Augenfarbe: grün

    Haarfarbe: rot

    Frisur: lange ganz leicht gewellte Haare, manchmal teilweise zu Zöpfen geflochten und nach hinten gesteckt

    Hautfarbe: hell, leicht gebräunt

    Größe: 159 cm

    Gewicht: 48 kg

    Statur: schlank, nicht wirklich muskulös, sehr feminin

    Aussehen: Ajani ist außerordentlich hübsch. Ihre Gesichtszüge sind Ebenmäßig und schön. Ihre Haut scheint keinen erkennbaren Makel aufzuweisen. Die Grünen Augen sind zusammen mit den roten Haaren ein absoluter Blickfänger. Ihre vollen Lippen sind selbst ohne Schminke sehr verführerisch. Ihr Körper ist wenn auch schlank, mit angenehm vielen Rundungen ausgestattet. Hintern, Hüften und Brust sind, nach aussagen verschiedener Exfreunde, zu perfekt um echt zu sein. Die Spitzen Ohren und die Gesamtheit ihrer körperlichen Erscheinung läst sie irgendwie exotisch erscheinen. Obwohl sie bereits 31 ist, sieht sie keinen Tag älter als 20 aus.

    Freizeitkleidung: Ajani bevorzugt schwarz. All ihre Zivilkleidung ist in dieser Farbe gehalten. Auch liebt sie das Gefühl von Leder auf der Haut, weshalb ihre Hosen und Korsagen, aus diesem Material sind. Normalerweise trägt sie neben einer knallengen Lederhose und einer eng sitzenden Lederkorsage leichte, schwarze Lederstiefel, die ihr ebenfalls eng anliegend bis unter die Knie reichen. Ein Gürtel hält nicht ihre Hose an Ort und Stelle, diese hält von alleine, sondern man kann daran allerlei Ausrüstung festmachen.

    Dienstkleidung: Im Dienst trägt Ajani die Standart-Fliegerkombi der Republik.

    Waffen: Sie trägt einen Standartblaster für republikanische Piloten.

    Besitz: Sie besitzt nicht viel, ihre Kleidung und einige zusammengesparte Credits sind alles was sie ihr Eigen nennt.

    Herkunft: Sie wurde irgendwo zwischen den Sternen geboren.

    Vorgeschichte: Ajani hatte eine weitestgehend normale Kindheit. Ihre Eltern, Frachterpiloten bei einem großen Transportunternehmen, zeugten sie irgendwo zwischen den Sternen. Genau dort wurde sie auch ‚in die Galaxie’ gebracht. Die ersten paar Jahre ihres Lebens waren glücklich. Als sie jedoch alt genug war um in die Schule zu gehen, gab es ein erstes einschneidendes Erlebnis. Ihre Eltern brachten sie bei ihrem Onkel unter, und arbeiteten weiter zwischen den Sternen. Für sie war dies der traurigste Tag in ihrem Leben.

    Bei ihrem Onkel wohnte sie, während sie in die Schule ging. Er war ein netter und geduldiger Mann, der jedoch schon etwas Älter war. Seine Kinder waren schon aus dem Haus und so freute es ihn, dass wieder etwas Leben in seine Wohnung kam. Besonders weil Ajani ein so lebensfreudiges Mädchen war. Ajani hatte den Mann den sie erst ein oder zweimal in ihrem Leben getroffen hatte mit der Zeit gern. Von ihm erfuhr sie das Selbe. Die Tatsache, dass ihre Eltern sie verlassen hatten und nur noch Selten vorbeikamen war nicht mehr ganz so schwer zu ertragen. Auch die Cousinen und Cousins die immer wieder zu Besuch kamen erleichterten ihr das Leben ohne ihre Eltern.

    In der Schule war sie immer beliebt, da sie schon als kleines Mädchen hübsch war. Sie hatte viele Freunde mit denen sie oft spielte. Jedoch waren das vor allem Jungen. Weshalb sie mit der Zeit ihre Verhaltensweisen teilweise übernahm.
    Ihr Leben war inzwischen fast Perfekt. Bis zu dem Tag, als sie in der Schule Geschichte als neues Fach dazu bekam. Sie lernte viel über kriegerische Konflikte und Auseinandersetzungen in der Vergangenheit. Das beunruhigte sie sehr. In ihrem Jungen Leben hatte sie noch nicht viel Schlimmes erlebt. Weshalb sie die schlimmen Dinge die in einem Krieg passierten nicht ganz verstand. Deshalb verstand sie auch nicht warum man Krieg führte.

    Als sie mit der Schule fertig war, verstand sie es aber. Sie war jetzt auch mit der Situation in der Galaxie vertraut. Sie fand den Krieg ein schlimmes Verbrechen, aber jetzt da er nun einmal angefangen hatte, musste jeder seinen Teil dazu beitragen, dass er so schnell wie möglich endete. Die einzige Möglichkeit die es für sie gab war mitzumachen und zu hoffen, dass man irgendwas bewirkte.

    Also schrieb sie sich an der Militärakademie ein und wurde Jägerpilotin bei der republikanischen Armee. Durch einen Teil natürliche Begabung und spielerische Übung am Geschütz in frühster Kindheit, War sie bald eine der am meisten gefürchtetsten Bordschützen die jemals in einem Y-Wing und später in einem B-wing/E gesessen hatte.

    Schließlich wurde sie einer X-Wing-Staffel der FOH zugeteilt. Mangels Führungsqualitäten wurde sie jedoch nie mehr als Pilotin. Mit den Resten der FOH stieß sie wieder zu den Streitkräften der Republik. Momentan macht sie notgedrungen Uhrlaub und wartet darauf, dass sie einer neuen Staffel zugeteilt wird.

    Machtsensitiv: Sie ist Machtsensitiv, ist sich dessen aber nicht bewusst. Bis jetzt äußert sich ihre Machtsensitivität nur in beschleunigten Reflexen.

    Stärken: Sie ist eine der wahrscheinlich besten Schützen die es hinter einem Jägergeschütz jemals gegeben hat. Normalerweise treffen ihre Schüsse immer.
    Erst unter Stress arbeitet sie mit voller Leistung.
    Wen sie auch nie zu den Besten der Besten gehörte, was das rein fliegerische Können angeht, so war sie doch immer irgendwo im Feld der Besten mit dabei.

    Schwächen: Sie ist nie sehr gut darin gewesen Kritik aufzunehmen. Meistens empfindet sie Kritik als Angriff auf ihre Person und reagiert eingeschnappt. Im Umgang mit Blastern und Nahkampfwaffen ist sie trotz ihrer Grundausbildung ziemlich unbeholfen. Auf andere Frauen kann sie durchaus gereizt reagieren.

    Eigenheiten: Sie redet mit ihrem Jäger und behandelt ihn fast wie ein Lebewesen.

    Charakter: Sie ist eigentlich eine herzensgute Seele, auch wen sie von Zeit zu Zeit gewisse unschöne Charaktereigenschaften wie Missgunst, Neid und Habsucht an den Tag legt. Außerdem hat sie gerne die Kontrolle, zwar nicht über alles, aber über gewisse Situationen. Besonders natürlich über Kampfsituationen.

    Wünsche: Ajani hat nicht viele Wünsche. Was damit zusammenhängen mag, dass sich ihre Ziele und Erwartungen an die Zukunft stetig ändern.

    Besonderheiten: Sie benimmt sich in den wenigsten Momenten wie eine Frau geschweige denn wie eine Dame. Es sei den, dass sie sich dadurch einen Vorteil verspricht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Juni 2009

Diese Seite empfehlen