Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Als ich euch verlies, war ich euer Schüler...

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Master Fisto, 23. August 2007.

  1. Master Fisto

    Master Fisto Jedi-Meister

    Hi Leute,

    Hab letztenhs nochmal ANH geguckt und mir fiel da was auf ^^"

    Vader sagt zu Obi-Wan "Als ich euch verlies, war ich euer Schüler, nun bin ich der Meister."
    Aber als Anakin Zur dunklen Seite wechselte, war er doch Ritter und nicht Padawan :verwirrt: Die Zeit, in der er Schüler war, lag doch schon längst zurück.
    Es mag vielleicht ein Sinnloser Thread sein, aber das beschäftigt mich voll :D Wenn mir jemand was dazu sagen kann, bitte ich um Antwort. Danke ^^
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Vader sagt: "When I left you, I was but the learner; now I am the master."

    Und das stimmt so auch; Anakin konnte immer noch von seinem Freund lernen und bezeichnete ihn ja auch noch als "Master", was für Jedi nicht ungewöhnlich ist, auch wenn das Schüler/Meister Verhältnis schon längst aufgelöst wurde.

    Anakin war hier wirklich noch der Lernende, als er in die Schatten fiel und sich von Kenobi entfernte...
     
  3. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Er will damit nur hervorheben, dass er nun besser und stärker ist als Obi-Wan, da muss ein Vergleich her, und nichts liegt näher, als seinen ehemaligen Mentor (der Obi-Wan ja nunmal war, irgendwann) damit zu demütigen, dass er selbst (Vader) nun über ihm steht.

    Immerhin wurde Anakin nie Meister, und Obi-Wan war einer, jetzt will er es ihm heimzahlen mit den Worten, dass er nun der Meister sei. Er sagt ja nicht, dass Obi-Wan sein Schüler wäre.

    So sehe ich das, also ich nehme es nicht ganz so wörtlich, wie Vader es sagt ;)
     
  4. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Genau man darf halt nicht immer alles Wörtlich nehmen^^ Vor allem nicht in Star Wars, das kann in dem einem oder anderem Forum zu Fatalen Diskussionen oder gar streitereien führen :braue
     
  5. Skeeve

    Skeeve Gast

    Erstens ist "Schüler" nicht die genaue Übersetzung von "learner", zweitens ist das nicht die einzige Unstimmigkeit zwischen OT und PT, drittens nannte Anakin Obi-Wan auch noch nach seinem Padawan-Dasein Meister und viertens wollte Vader Kenobi noch demütigen.

    Meine Zusammenfassung der vorangehenden Posts. :rolleyes:
     
  6. NeBruNIr

    NeBruNIr Unsterblicher Sith Gott Exar Kun und Befehlsführer

    Er wollte ihn mit sicherheit demütigen.

    Aber Vader hatte, wie mir aufgefallen ist, immer nóch Respekt vor seinen Alten Meister. Denn er hatte ihn schon einmal besiegt, und er 'könnte' es auch ein zweites Mal machen.


    "Aber warum ließ sich Kenobi von Vader besiegen. Er hätte doch eine erhebliche Chance gegen Vader und er hätte ihn auch besiegen können."



    lg NeBruNIr
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Vader nennt Kenobi ja sogar auf Mustafar noch spöttisch "my Master"... warum also kein Seitenhieb auf die damaligen Verhältnisse?

    Die Frage wurde schon in dutzenden anderen Threads beantwortet. Einfach mal suchen ;)
     
  8. Master Fisto

    Master Fisto Jedi-Meister

    Okay, dann war der Thread wirkich sinnlos ^^" Entschuldigung ^^" Aber danke für die Antworten, die erscheinen scho recht logisch. ^^
     
  9. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Übrigens ist ein Verlies etwas, in dass Du nie hineingeworfen werden möchtest.
    Ich denke, Du meinst im Threadtitel "das Verlassen", oder? ;)

    Nicht bös' gemeint, nur eben so aufgefallen.

    Weil: Stell Dir vor, jeder schreibt Threadtitel falsch, sollten wir uns da tatsächlich noch weiter wundern, wenn die Suchfunktion nichts mehr ausspuckt? :braue
     
  10. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Krass der erste Thread wo alle Beiträge einer Meinung sin o_O hab sowas ja noch nie her mitbekommen. Keine Widersprüche...nichts...und Thema ist durch^^
    Sorry ist Spam aber ich musste meine Verwundereung ma aussprechen!
     
  11. FCBfreak85

    FCBfreak85 Zivilist



    hi, das ist mein 1. post hier :)

    Ich wollte schon immer mal was diskutieren.

    genau in dieser Szene, als Vader und Obi-Wan sich gegenüberstehen und dann die Klingen kreuzen, sagt Vader:

    "Ihr hättet nicht kommen sollen"

    Ist das ein Zeichen für Gutes in ihm? Dass es ihm irgendwo leid tut dass er wieder gegen Obi kämpfen muss? vielleicht hat er ja seinen inneren frieden schon gemacht? bin gespannt wie ihr das deutet
     
  12. FCBfreak85

    FCBfreak85 Zivilist

    PS: sorry wenn die frage viell. schon mal gestellt wurde, aber konnte nix finden auf die schnelle
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das ist eher ein "ha-ha, jetzt bist du dran"... er verhöhnt seinen alten Meister, räumt ihm keinerlei Chance ein. Zu diesem Zeitpunkt ist Vader am weitersten von allen Episoden von der Hellen Seite und somit solchen Charakterzügen wie Mitleid entfernt...
     
  14. Put Put

    Put Put weiser Botschafter


    Erst einmal Herzlich Willkommen hier im Forum.

    Und dann zum Thema.
    MInza hat im Prinzip scho alles gesagt, Vader lässt sich gut in "Dunkleheitsgrade" aufteilen.
    1: Gut
    2: GUt mit Bösen anwandlung (ganz leicht)
    3 Grauzone mit entgültigem Fall aber dennoch nich100% Böse
    4 KOmplett Dunkel ( ich würde sagen 100% wenn nciht mehr ;-) und die Episode kann man demnach als MIttelpunkt sehen)
    5 Dunkel, Nicht komplett aber sehr sehr wenig gutes, am Ende etwas weniger Dunkel, aber immer noch nichts wirklich gutes ( will Luke ja um die Stärke willen und nicht wegen der Verwandschaft)
    6 Dunkel aber mit deutlichem Konflikt.

    In 4 ist er so abgrundtief böse das im töten Imo spaß macht, und er sich freut Obi Wan zu töten, es war mehr sone art Sarkastischer ratschlag!
     
  15. Pantau

    Pantau Senatswache

    Darauf antwortet Obi Wan ja: "Nur ein Meister des Bösen Darth."
    Er erkennt also den "Meister" ansich an, aber er nennt ihn gleichzeitig "Darth" und verspottet Anakin.
    Weil nun aus Anakin das Böse geworden ist was er eigentlich hätte bekämpfen sollen, ist er "NUR" ein Meister des Bösen, also moralisch ganz unten - in den Augen eines Jedi.
     
  16. Vomar Steley

    Vomar Steley StarWars-als-Ganzes-Genießer und damit Fan zweiter



    Diese etwas merkwürdige Charakterisierung Vaders in verschiedene Dunkelgrade kann ich teilweise überhaupt nicht nachvollziehen. Was den PT-Teil anbelangt, stimme ich dir zu, auch wenn Ani da schon gewisse Kontrollphantasien ("Ich will aber nicht, dass sich irgendetwas ändert.") hatte und mal den ein oder anderen Austicker (Greedo) hatte.
    Allerdings sehe ich ANH keineswegs zwingend als Klimax seiner Bösartigkeit an. In TESB ist mMn ebenso nicht viel Gutes zu erkennen - im Gegenteil: Durch seine Meuchelattacken gegenüber Untergebenen wurde er sogar als Hauptbösewicht schlechthin ausgebaut, im Gegensatz zu ANH, wo diese Rolle eher Tarkin zugute kam. Sein "etwas weniger dunkel", wie du es nennst, hat ihn weder davon abgehalten, Han grundlos zu foltern, noch sein eigen Fleisch und Blut zu verstümmeln und zu demütigen nur um der Machtgeilheit willen. "Er wird sich uns anschließen oder sterben." - von einem beginnenden Konflikt mit einem Rest von Gutem Gewissen, wie es in RotJ der Fall ist, ist hier rein gar nichts zu sehen.

    Sehr wohl richtig ist, dass Vader ab der Mitte von RotJ auf Druck von Luke beginnt, sich mit seinem Gewissen auseinander zu setzten. Vorher gibt es davon jedoch keine Spur. Ich würde Vader in TESB sogar um einiges "Dunkler" ansetzen als in ANH, da Vader erst hier wirklich in einer Führungsposition ist, in der er seiner Bösartigkeit freien Lauf lassen kann.
     
  17. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich sehe das Verhälnis Meister/Padawan eher so wie z.B. bei handwerklichen Berufen.
    Auch wenn Du Geselle bist,ist der meister immer noch dein Meister,und Du lernst auch noch immer von ihm.
     
  18. Ranik Dran

    Ranik Dran Der, der das Böse studiert, der wird vom Bösen stu

    Ich stimme dir was die PT und episode 6 angeht zu, jedoch sehe ich das "Dunkelheits-verhältniss" in Ep. 4 und 5 etwas anders.

    Mir Kommt Vader in TESB nicht nur um einiges mächtiger sondern auch weit kaltblütiger vor. Immerhin sieht man das er zwei ziemlich hohe Offiziere seiner eigenen Gruppierung quasie nebenbei und völlig ungerührt tötet. Was die Sache mit der beziehung zu Luke angeht finde ich kann man das schlecht vergleichen, da er in Ep. 4 ja noch nicht (genau) wusste das er sein Sohn ist und deshalb natürlich überhaupt niemanden hat zu dem er "freundschaftliche" Gefühle aufbauen könnte.

    Zum "Meister-Schüler Dialog" kann ich Jedihammer nur zustimmen. Anakin hat nie den Rang eines Meisters erreicht, Obi-Wan schon und somit war Obi in Ep. 3 immernoch der Meister
     
  19. Pantau

    Pantau Senatswache

    Ich sehe nach wie vor noch zwei Meister:
    Einen Jedimeister und einen Sithmeister, die jeweils dem anderen den Meisterrang absprechen wollen - entweder aus Tradition oder aus alter Feindschaft. Anakin liegt aber voll daneben, als er indirekt behauptet er wäre Obi Wans Meister. "Nun bin ich der Mesiter" beinhalte zum einen, daß er die Seite gewechselt hat und auf dieser zum Meister wurde, und zum anderen, daß er nicht mehr der Schüler von Obi Wan ist, da er mit dem Wechsel auch nicht mehr dessen Lehren folgt (sondern denen der Sith). Also bietet das Thema um den "Meistergrad" für beide eine Angriffsfläche, um den Gegner aus der Reserve zu locken.
    Das ist nichts weiter als das rethorische Geplänkel zweier Duelisten.
     
  20. Gilgamesh

    Gilgamesh Gutartiger F o r u m s-Sith

    Ich weiß das führt ab vom Thema...

    Aber mit dem Darth, relativiert er seinen Spot.

    Obi Wan spricht ihn mit dem Titel an, verwendet also das Machtattribut. Es wäre eine Verhöhnung/Herausforderung gewesen hätte er, ?aber nur ein Mister des Bösen, Anakin..?, gesagt...
    Mag aber auch daran liegen, dass Obi Wan Anakin, im Gegensatz zu Padme als verloren ansah...
    Eventuell, will er damit auch nur zeigen, dass Anakin für ihn tod ist....



    Zu ?Schwarzzonen?, da sehe ich auch TESB als Höhepunkt.
    Wie erwähnt, die Morde an den Untergebenen, aber auch der Versuch Palpatine zu stürzen, in dieser Folge war er ein echter Sith....
     

Diese Seite empfehlen