Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

SWTOR Als SWG Elder Jedi wirds mir langweilig...

Dieses Thema im Forum "Spiele (Legends, bis 2014)" wurde erstellt von Forteh, 7. März 2012.

  1. Forteh

    Forteh Podiumsbesucher

    Servus,

    ich habe vor SWTOR, SWG seit retail gespielt. Habe es auch bis zum letzten Tag eigentlich täglich besucht und meinen Spaß in dem Spiel gehabt.


    Jetzt ist SWTOR ca 3-4 Monate alt und ich habe mich seit 2 Wochen nicht mehr wirklich eingelockt, weil ich einfach keine Motivation habe.

    Ich bin zwar top eqipt und habe eigentlich alles was ich brauche/was es gibt aber die Lust fehlt ?!?


    Kann es sein das es einfach daran liegt das mir SWG "Fehlt" ? Das SWTOR nicht das richtige Spiel für mich ist, weil es zu World of Warcraftisch ist ?
     
  2. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    SWG war ein "Sandbox" MMORPG, SWTOR ist dagegen ein "Themepark" MMO, wie man so schön im Gamerdeutsch sagt.

    Die einen mögen dies lieber, die anderen das. Auf jeden Fall spielten/spielen sich beide Spiele schon deutlich unterschiedlich, so dass ich schon sagen würde, dass man nicht unbedingt TOR mögen muss, nur weil man Galaxies mochte.

    Ich persönlich vermisse auch viele Freiheiten, die es damals in SWG gab, von der Charakteranpassung über Spielerwirtschaft bis zur wirklichen Erkundung der Planeten. Allerdings fehlten SWG dafür Quests und Raids/Flashpoints und pvp Gebiete.

    Ach was würde ich für eine Mischung von beiden geben :D
     
  3. Forteh

    Forteh Podiumsbesucher

    Ich finde die Story von 1-50 echt geil in SWTOR, nur ab 50 macht man nur noch PVP und Instancen... Farmen braucht man net wirklich, da man ja begleiter hat, Geld ist auch viel zu leicht und schnell zu bekommen, und das ganze Spiel ist nur auf Eqip ausgelegt (siehe WoW).

    Mir hat es echt Spaß gemacht damals in SWG.... ich weiß gar net wieviele MONATE ich mit der Deko meiner Häuser verbracht hatte... hatte 3 der größten Shops auf meinem Server.... Ach das Spiel war echt ein Traum... selbst nach dem CU und NGE Patch hat es mir immernoch unheimlich viel Spaß gemacht....

    Nur SWTOR kann einfach da nicht mithalten (abgesehen von der Story).

    Ich hab auch kein Bock zu Twinken, da ich es für Sinnlos halte einen Char spielen zu lernen, auszustatten und dann plötzlich wegen Langeweile den Char hinzulegen und nen neuen zu machen, weil ich vor Langeweile keine Ahnung hab was ich machen soll....

    Ich denke ich warte den März Patch mal ab, der soll ja recht groß werden. Wenn sich dann nichts ändert, werde ich wohl TOR erstmal auf Eis legen.
     
  4. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Twinken macht mir an sich schon spaß, da ich auch gern mal was neues sehe und probiere. Damals bei SWG gings ja leider nicht, bzw. nur mit Zweitaccount oder über den Umweg mit dem Jedi.

    Ich erinnere mich auch noch gern an meinen schönen Waffenladen, der gut Geld eingebracht hat. Oder als Doktor vorm Corellia Starport zu sitzen und die Leute durchzubuffen :)

    Aber wenn wir ehrlich sind, SWG hatte auch so seine Macken und zum Teil üble Bugs.
     
  5. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Ich würds allein wegen den Stories schon machen.... Mit den 8 Klassen hast du auch 8 Stories. Ich hab zumindest vor, irgendwann mal auch die restlichen Stories zu spielen, schon rein aus Neugier ^^
     
  6. Sayst

    Sayst vas Normandy

    Die jeweiligen Story´s sind defintiv sehr gut gelungen, hab nen 50er Marauder und einen 50er Sith-Sorc...

    Storytechnisch wurde ich von Bioware noch nie enttäuscht (KOTOR 1 und 2 , Mass Effect 1+2)

    Allerdings merkt man das BW was Mehrspieler-titel angeht arge Probleme hat und nicht wirklich einen Plan hat wie die Prioritäten zu setzen sind.

    Da wird (wahrscheinlich auf Druck von EA) ein unfertiges Spiel zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt gepresst und hofft einfach auf den Hype um das Spiel und die starke Lizenz dahinter.

    Das Resultat war ein zwar spaßiges, aber auch extrem verbuggtes Spiel (Story Q nur mit Englischen Client lösbar oder manche Q konnte man garnicht erst mit DE-Client annehmen) usw.

    Kommt die extrem schlechte Engine hinzu, die mit größeren Spieleansammlungen echte Schwierigkeiten bekommt und selbst auf High-End Rechnern zu massiven FPS Einbrüchen führt, was anständiges Open-PvP unmöglich macht.

    Wobei hier anzumerken ist das die Ursprüngliche Hero-Engine eigentlich mehr hermacht als in Swtor, BW hat hier wohl noch selber Änderungen vorgenommen, und wie man sieht nicht zum Guten :/

    Desweiteren fehlen einfach Dinge die in MMO´s im Jahre 2011/12 eigentlich zum Standard gehören sollten...

    z.B.

    ein frei einstellbares UI

    Gildenmember einfach über die Gildenliste einladen

    Ziel des Ziels

    usw.

    Aber ich möchte hier jetzt Swtor nicht komplett schlecht reden, ich hab bis vor ein paar Wochen auch mein Spaß gehabt, aber leider ging bei mir auch die Motivation flöten, weil trotz Star Wars, mal wieder ein MMO vom Band wie jedes andere davor ist.
     
  7. Forteh

    Forteh Podiumsbesucher

    Leider habe ich dafür nicht wirklich Zeit :)

    Ich war zwar in 2 Wochen Level 50, das aber auch nur weil ich 1 1/2 Wochen ohne meine Frau Urlaub machen musste :D


    Ja das stimmt, nur ich habe immer über die Bugs hinweg gesehen. Es war einfach ein Großartiges Spiel.

    Ich hatte mal ca 6-7 Monate gar keine Zeit für SWG und nachdem ich dann wieder Online war, war ich immernoch TOP eqipt.... Stell dir mal so eine Pause in SWTOR vor.... da kannste direkt im High End Content einpacken... Und ca 2 Stunden sind einfach für SWTOR zu wenig am Tag... Klingt zwar doof, aber leider die Wahrheit.

    Ganz genau, SWTOR ist echt ein TOP Spiel, aber irgendwie auch nur WoW anders verkleidet....

    Darum vermisse ich einfach SWG.... da kommt, für mich, nichts mehr ran...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. März 2012
  8. Blutfeuer

    Blutfeuer Pöhses, kleines Etwas!

    Ach SWG war zwischendurch draußen? Des hab ich dann völlig verpasst...ist das denn noch spielbar oder sind die Server abgeschaltet?
     
  9. Forteh

    Forteh Podiumsbesucher

    Die Server wurden am Tag vom SWTOR Release runtergefahren. Soweit ich es mitbekommen habe, sind und bleiben sie leider auch zu.

    Würde SWG wieder die Server öffnen, würde ich direkt wechseln !
     
  10. Blutfeuer

    Blutfeuer Pöhses, kleines Etwas!

    War das denn vom selben Hersteller? :verwirrt:
     
  11. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Ne, SWG war von Sony.

    Aber natürlich steckte da auch Lucas Arts mit drin.
     
  12. Blutfeuer

    Blutfeuer Pöhses, kleines Etwas!

    Naja gut, aber das war auch 8 Jahre im Betrieb...aber eigentlich hätten sie es doch f2p machen können...
     
  13. Lord Barkouris

    Lord Barkouris Darth Aggregate

    Man möge mir bitte vergeben, dass ich mich als Non-TOR-Gamer hier kurz dazu meine Meinung poste, aber es ist IMO für mich ganz interessant, das hier jemand der stattdessen beide Games gespielt hat bzw. spielt, zu der selben Ansicht gelangt ist.
    Somit: ACK!
    Genau eine solche gelungene Mischung hatte mich (der seinerzeit was SWG betraf nicht in den Genuss hatte kommen können) auf TOR hoffen lassen und da ich BWs Herangehensweise aber nach KotOR 1 und 2 an RPGs kannte, war ich zugegeben kritisch beäugend geblieben gewesen.

    Die Hauptgründe, weshalb ich mich dann letztlich doch gegen TOR entschied waren dann zwar andere - und eher stoffinhaltliche - gewesen, da aber im Sinne des "Spielvergnügens" verschiedene Aspekte eines Games zum tragen kommen, war eben auch genau diese Entscheidung BWs zu dieser Art Gameplay nach den ersten Gameplay-TOR-Vids etwas gewesen, was ich mir grundsätzlich zuvor auch anders erhofft gehabt hatte. Denn was in SP-Games funktioniert, funktioniert IMO nicht unbedingt in MMOs.
    Bedauerlich hatte ich dabei eben auch gefunden, dass - und das hatte ich hier IMO im Forum in entsprechenden Threads auch schon einige Zeit vor TOR-Release eben angemerkt gehabt - es an sich wirklich gute oder gar IMO bessere Referenzbeispiele fürz. B. die Art der Quest-Struktur eines MMOs gegeben hätte, an der sich auch BW für TOR eher hätte orientieren können. Und war einer freieren Quest-Struktur auf einer Open-World-Basis.

    Sehr schade jedenfalls in Anbetracht so schöner vor allem eigentlich ambitionierter BW-Titel, wie KotOR oder DAO - sehr schade auch deshalb, weil so jetzt wohl eben schon einige Gamer nicht mehr ewig dabei bleiben werden.
    Und das sehe ich eben nicht als "Versagen der Gamer", sondern hier hat sich das BW auf die Fahnen zu schreiben. Langzeit-Motivation sollte - und der Begriff ist nicht erst seit heute bekannt - ein Konzeptionsfaktor für Spiele sein.
     
  14. Blutfeuer

    Blutfeuer Pöhses, kleines Etwas!

    Na gut, aber gerade die Langzeitmotivation ist in einem MMORPG aber auch das Schwierigste überhaupt, weil du ja immer neues erfinden bzw. designen musst - daran sind bisher alle MMORPGS gescheitert. Aber vielleicht wird ja BW auch noch einiges an Material nachreichen...
     
  15. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Ich glaube, das wäre auch so gekommen, wenns nach Sony gegangen wäre.

    Wahrscheinlich hat dann Lucas Arts gesagt, passt auf, wir haben hier was ganz neues tolles in der Mache und wollen keine Konkurrenz im gleichen Genre, also gibts für euch (Sony) keine Lizenzverlängerungen mehr.
     
  16. Blutfeuer

    Blutfeuer Pöhses, kleines Etwas!

    Gut möglich, obwohl Lucas Arts mit beiden Spielen vielleicht erfolgreicher gewesen wäre.. :verwirrt:
     
  17. Forteh

    Forteh Podiumsbesucher

    SWG sollte eigentlich schon vor 2 Jahren zu machen, aber LA hat es dann umentschieden und gesagt, das SWG solang offenbleibt, bis das neue Star Wars MMO auf den Markt kommt.

    LA wollte halt die Communty nicht trennen, also das die Star Wars fans verschiendene MMOs Spielt. Daher wollten sie alle zu SWTOR "Zwingen".

    Das Problem ist nur, das SWTOR ein "World of Warcraft" MMO ist. Ergo, du musst ab Ball bleiben damit zu mit dem Gear nachkommst. Und viel Zeit investieren, wegen Raids, PvP usw.
    Es sollte für Casiual Spieler ausgelegt sein, eigentlich.... Aber ich wette drauf, das es noch 3-4 Monate dauert bis es zu einem "Pro-Gamer" Spiel wie WoW wird. Da Bioware viel zu viel Druck von den ganzen "Arbeitslosen Vollnerds" bekommt, die den ganzen Tag nur vorm PC hängen und WoW/SWTOR spielen, und natürlich schon lang mit dem Content durch sind und jetzt im Forum rumheulen das sie nix zu tun haben.

    SWG war ein Sandbox Spiel. Du konntest als Beispiel mit Level 20 schon die Beste Rüstung tragen (was die Werte angeht). Den Rest hat die Optik gemacht.

    Wenn man mal die Planeten von SWG und SWTOR vergleicht, war SWG bestimmt 10 mal so groß.
    Man konnte auch locker mal nen Jahr pause machen, ohne 30 PVP/PVE Rüstungssets zu verpassen und nie wieder Anschluss zu bekommen.
     
  18. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Obwohl ich hier mal sagen muss, dass ich WoW nicht als Pro Gamer Spiel bezeichnen würde. Das war es vielleicht bis zur zweiten Erweiterung mal. Seit dem kann man auch als Gelegenheitsspieler ohne viel Zeit an Ausrüstung kommen, die fast an das Top Raid Equip ran reicht. Gleiches gilt fürs pvp.

    Daher beschweren sich gerade bei WoW die leute seit Monaten, dass alles zu leicht wäre, jeder alles hinterher geworfen bekommt und Items nichts wert sind.

    Das Einzige, was der otto normal Gelegenheitsspieler nicht zu sehen bekommt sind die aktuellen Top Items aus den Heroischen Raids. Aber seien wir mal ehrlich... die braucht der otto normal Gelegenheitsspieler auch für rein gar nichts ;)

    Aber du hast natürlich recht, in SWG konnte man sich gute Ausrüstung bauen lassen und diese dann auch auf Ewigkeit sinnvoll nutzen (oder zumindest bis sie kaputt gegangen ist).

    Die andere Seite der Medaille war in SWG allerdings, dass es auf zufälligen Waffendrops manchmal wahnwitzige Werte gab, eben weil nicht alles klar vorgegeben war. Da liefen dann manche Leute im pvp rum, die massenweise Gegner mit einem Schuss gekillt haben oder dir aufgrund des Waffenvorteils mal eben deine Gegner weggenommen haben. Das hat auch zu sehr viel Unmut geführt.

    Was ich damit sagen will, so sehr ich SWG vermisse (zumindes das SWG von der Zeit vor dem NGE), es war da bei weitem auch nicht alles rosig und fair.
     
  19. Forteh

    Forteh Podiumsbesucher

    Dieser ganze Itemschwanzvergleich exestiert auch nur, weil es in SWTOR oder WoW diese inspect Funktion gibt.

    Würde diese wegfallen, Leute wie z.b. im 1.2 Patch customrüstung nehmen können, dann würden auch net alle nach der besten Rüstung hinterrennen, weil man auf die 2 Werte auch verzichten kann.

    Siehe PvP 136 und 140er Sachen. Die Unterschiede sind so klein, das es sich nicht lohnt es zu holen. ABER, die Leute werden "Itemgeil" und wollen einfach das beste haben. Selbst wenn das Teil nur 1 Ausdauer mehr hat. ES MUSS DAS BESTE SEIN ! Man will sich ja net blamieren beim Spieler von gegenüber.

    Das war für vor 4-5 Jahren mit WoW aufzuhören, weil es mir zu dumm wurde.
    Und das fängt so langsam aber sicher mit SWTOR auch an.

    Ich möchte das Spiel nicht schlechtreden, da es mir echt viel Spaß gemacht hat und hoffentlich wieder machen wird mit 1.2. Aber sobald es an den Punkt kommt, wo man pro Tag ne Raidgruppe, PvP Gruppe oder Ranking braucht (wie Rang 14 in WoW), dann wird für mich der Schlussstrich fallen.

    Weil eine Raidinstance jetzt mehr, bedeutet auch 1 Raidtag mehr (siehe WoW).

    Und ich bin mal gespannt, welches Itemlevel die neuen PVP und PVE Sachen haben werden. Ich hoffe der Sprung von 140 wird nicht zu hoch sein. Da zumindest auf meinem Server ich einer der wenigen bin, die kompletten PVE und PVP 140er Gear haben.

    Und das 140er ist ja Vorraussetzung für die neue heroInstance
     
  20. Byron Kerensky

    Byron Kerensky Lynn's Property

    Also ich würde mich mal als "Gelegenheitsspieler" bezeichnen. Bin nun stolzer Besitzer des kompletten 1. PvP sets mit zwei Items der 2. Stufe, sowie einem "heroic" Item der Columi- Reihe weil ich bei der BT gut gewürfelt hatte und der einzige Sith-Krieger war.

    Im PvP Kriegsgebietspiel mit den "anderen" Lvl 50 hab ich trotzdem noch ne Menge Spaß, auch ohne der Beste der Besten zu sein mit Auszeichnung.... Sir.

    Die kleine Lilly ( PvE ) auch auf Ilum schaffe ich noch immer ohne gleich ne Operationsgruppe aufzumachen. Also ich kann noch nicht sehen das in SWTOR ein WoW ( was ich allerdings nicht wirklich beurteilen kann, weil dieses Comic-Spiel an mir vorüber zog ) abklatsch wird.

    Klar ist, es ist und bleibt ein MMORPG und deswegen wird es immer ein wenig in WoW Richtung gehen. Allerdings gefällt mir an SWTOR einfach die Hintergrundstory wesentlich besser. Die Questen sind abwechslungsreich und spannend, so dass ich mit Sicherheit jeden Char einmal versuchen werde durchzuspielen. Bis die alle auf Lvl 50 sind und ich das Spiel somit "durch" habe wird mit Sicherheit ein Zusatzpack kommen mit neuen Klassen und Lvln.

    Und auch wenn ich SWG nie gespielt habe, kenne ich ein andere SocialSandbox game was mich nach kurzer Zeit echt gelangweilt hat...

    Aber ich denke jeder wird seine Nische finden, sei es nun in SWTOR/WoW oder was auch immer kommen mag.
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.