Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Alte Leute ? kein Benehmen?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Horatio d'Val, 25. Mai 2004.

  1. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Aus gegebenem Anlaß möchte ich heute mal ein Problematik ansprechen, die sicherlich kontrovers ist (und garantiert auch nicht ?politisch korrekt? ;) ), aber ich denke mal, dass auch andere diese Erfahrung gemacht haben. Aufhänger soll eine Sache sein, die ich immer wieder erlebe und auch heute (wieder einmal) erlebt habe.

    Heutzutage schimpft man ja immer und zunehmend über die Kids von heute und insbesondere ihr Verhalten in der Öffentlichkeit und Öffentlichen Verkehrsmitteln ? darüber, dass sie kein benehmen haben, dass sie drängeln, laut sind etc..
    Meine Erfahrung ist aber, dass ältere Leute nicht viel besser sind.
    Dazu einmal ein paar Beispiele:

    <ul>
    <li>Als ich 12 war, schlug ein älterer Mann mehrmals mit dem Spazierstock auf mich ein, weil ich auf seinem Sitzplatz wäre. Das ich schon etliche Haltestellen vor ihm eingestiegen war, fiel ihm wohl nicht auf....sicherlich ein Extrem-Beispiel, aber Drohungen gegenüber jüngerer Kinder sind mir schon mehrmals aufgefallen.</li>
    <li>An Bahnsteigen sind es zumeist alte Leute, die den Aussteigenden im Weg stehen oder bereits einsteigen, nicht nur, weil die Tür da gerade gehalten hat, sondern weil die älteren Leute sich gezielt nach dem Zughalt dort einfach hinstellen....wenn man dann einfach die Ellenbogen ausfährt (wie ich es in solchen Fällen ? unabhängig vom Alter ? immer mache), wird man dann noch so deftig beschimpft, dass man rot anläuft.</li>
    <li>Eine absolut leere Bahn (oder Bus, kann man sich aussuchen) ? und die werten Herrschaften, zumeist nicht mehr ganz so fit auf den Beinen - wollen unbedingt auf den Platz, auf dem man sitzt ? und dieser ist auch noch am weitesten von Ausgang entfernt und kein Behindertenplatz ist.</li>
    <li>Alte Leute stehen auf gerne im Weg.
    Nicht, dass wir uns falsch verstehen, wenn sie schlecht stehen können o.ä. und deswegen nahe an Türen stehen bleiben, kann und muß ich damit leben. Aber meist steigen sie ein und bleiben in der Tür stehen. Ohne Grund. Bittet man darum, ein wenig aufzurücken, wird man entweder ignoriert, böse angeschaut oder - wieder einmal ? beschimpft,</li>
    <li>Am schönsten war bis jetzt der Kommentar ?Ich bin alt, ich darf das?, der leider in ähnlicher Form immer wieder gesagt wird. Worauf dann meist ein ziemlich dummer Spruch oder eine leicht subtile Drohung wahre Wunder wirkt. Schlimm, dass man so etwas wirklich machen muß</li>
    </ul>

    Nur um das abschließend mal klar zu stellen ? auch junge Leute haben heutzutage unter aller sau und mich regt deren Fehlverhalten genauso auf. Aber warum meckert und schimpft man nur über sie und nicht alte Leute, die sich genauso unmöglich benehmen?

    Habt Ihr ähnliche Erfahrungen und Beispiele?
    Was denkt Ihr über diesen Denkanstoß meinerseits?
     
  2. Folken

    Folken veni vidi vici

    Du hast vollkommen recht!
    In den öffentlichen Verkehrsmitteln sind sie eine Katastrophe, sie schlagen, treten, kratzen (bisschen übertrieben) und ich als "normaler" Fahrgast??
    Ich habe Angst, Angst um mein Leben, nie wieder werde ich eine Bahn betreten wenn nicht vorher alle Rentner aussteigen!

    ---
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2004
  3. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Da hast du vollkommen recht gerade beim Autofahren verhalten sich die älteren Verkehrsteilnehmer oft sowas von dreisst, aber gemeckert wird immer nur über die jungen Leute.
    Warscheinlich liegt es bei den Menschen daran das sie einfach nicht mit dem älter werden fertig werden und so ihre frusst an anderen auslassen, das heisst nicht das es bei allen so ist, es gibt auch sehr sehr nette alte menschen wo man merkt das sie mit sich und ihrem leben zufrieden sind, der andere Teil den du angesprochen hast ist wohl einfach nur depremiert nichts anständiges aus ihrem leben gemacht zu haben und deshalb kriegt ein kleiner Junge in der Bahn, der nichts dafür kann und nur am falchen Moment am falchen Ort ist, eine mit dem Knüppel drauf:rolleyes:
     
  4. AjimariResro

    AjimariResro Dark Jedi

    BOAAAAAAAAAAAAAAR
    ich kenn das problem.. mittlerweile können mich die alten knacker mal... ich hab mein Diskman auf und höre ihre schimpfe nicht und wenn mich jemand mit nem krückstück schlägt reiße ich ihn an mich nimm ein kopf hörer raus.. sage: "Wie ist ihr name damit ich sie wegen vorsetzlicher Verletzungsabsicht anzeigen kann?" Tja.. das zieht meistens.. von omas udn opas lass ich mich schon lang nicht mehr anmachen..
    was mich aber tierisch aufregt ist wenn sie sagen.. "hey.. machs die musik leiser, wir hören diese." mein kommentar drauf: "Hörs dann eben weg."

    ich bekomm da die totale krise...
     
  5. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich werte das jetzt mal als Ironie..... ;)
    Aber stimmst Du meiner Position eher zu oder nicht?

    @yoda1138
    An das Auofahren habe ich da noch nicht mal gedacht, sondern in der Tat nur über öffentliche Verkehrsmitteln - weil ich sie nunmal täglich benutze, aber du hast auch recht.
     
  6. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Also....spontan fällt mir jetzt nichts ein, dass ich mal ein Geplänkel mit alten Leuten gehabt haben könnte.
    Vielleicht liegt das auch daran, dass ich einer der am wenigsten streitsuchenden Menschen überhaupt bin und mich in öffentlichen Verkehrsmitteln sowieso einfach immer ruhig verhalte und mich um einen eigenen ******* kümmere.

    Was mir aber aufgefallen ist, dass in den Bus mit dem ich in die Tanzschule fahre, immer gedrängelt wird ohne Ende, vorwiegend sind es dann die älteren Leute, obwohl im Bus genügend Sitzplätze frei sind, dass auch sie einen Sitzplatz bekämen.

    Andererseits kann ich viele Reaktionen der alten Menschen auch verstehen. Man muss nur mal durch die Stadt laufen und sich die Jugendlichen ansehen, Respekt vor dem Alter zeigt doch keiner mehr.

    Und wer steht heute noch auf und bietet jemand älterem seinen Sitzplatz an?
     
  7. Folken

    Folken veni vidi vici

    Ich stimme dir zu!
    Ich fahre täglich mit Bus und Bahn und hab schon viel zu hören bekommen.

    Aber diese alten "Fight-Rentner" geben auch immer wieder Grund zur allgemeinen Erheiterung.
    Denn was denkt ihr, passiert wenn draußen vor der Tür zwei Omas mit (Schlag-)Stöcken und drinnen zwei Omas mit Stöcken stehen??
    Ja genau, sie begegnen sich genau in der Tür (die einen wollen raus, die anderen rein) und rempeln sich an, beschimpfen sich und einmal hat sogar eine Oma einer anderen Oma ihren Stock mit voller Wucht gegen das rechte Bein geschlagen!!
    Dann haben ein paar Leute eingegriffen, die auch raus wollten und die wurden ebenfalls lauthals beschimpft, mit Schimpfwörtern die ich noch gar nicht kannte - echt voll krass!
     
  8. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    So Probleme hatte ich glücklichweise noch nicht.
    Aber mir ist aufgefallen, das man gerade in Diskussionen mit "Alten" immer den Kürzeren zieht. Manche wollen garnicht zuhören oder Tatsachen akzeptieren, weil sie sind ja alt und haben alles gesehen und erlebt und unglaublich viel Erfahrung.
     
  9. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    Ich! :D :p
    Die Gelegenheit kommt zwar nicht allzu oft, aber erst vor kurzem war ich mit meinem Bruder einkaufen - er hat bezahlt und ich hab mich natürlich in den gemütlichen Sessel gegenüber der Kasse gepflanzt. Da kam dann ein älteres Ehepaar vorbei, die Frau schien es schon ziemlich schwer zu haben also hab ich mir meinem Sitzplatz angeboten. :cool: *sich selbst nochmal auf die schulter klopf* Nee mal im Ernst, eigentlich sollte das selbstverständlich sein. Zumindestens bei so netten Leuten. ;)

    Ihr Kommentar nachdem sie sich hingesetzt hatte: "Wenn du willst darfst du dich bei mir auf den Schoß setzen."
    Ich hab dann mal grinsend verzichtet. ;)

    Da ich ansonsten nicht mehr oft mit dem Bus oder sonstigen öffentlichen Verkehrsmitteln fahre, fällt mir das nicht mehr so extrem auf, aber es gab schon den ein oder anderen Fall wo die alten Leute unhöflich zu mir waren. Ein schönes Beispiel ist auch der Karnevalszug bei uns. Da wollte ich früher schon gar nicht mehr hin, weil die älteren Leute um jedes Bonbon gekämpft (und das mein ich jetzt Wort wörtlich :rolleyes: ) haben...
     
  10. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich stehe grundsätzlich immer auf,wenn ein alter Mann oder eine
    alte Frau sonst keinen Platz bekommen.

    Sicher,es gibt auch unter den Alten wahre Stinkstiefel.
    Aber aus meiner Erfahrung denke ich,daß es meist die Jüngeren sind,die es den Alten gegenüber an Benehmen fehlen lassen.

    Besonderst schlimm sind da die 16-20 Jährigen.Und nun bitte niemand persönlich angegriffen fühlen.Ich weiß,es sind nicht alle so.
     
  11. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Also das mit dem Sitzplatz anbieten sollte man schon machen... hab ich letzten au erst wieder gemacht... *sich wie Exo selber lobt* Die alte Dame war total geschockt, als ich aufgestanden bin und ihr gesagt hab, dass sie sich ruhig da hin setzten kann... ich glaub die hatte gar nimma mit sowas gerechnet, aber froh war se allemal, das konnte man sehen...

    Aber ansonsten muss ich da auch zustimmen... Es gibt schon einige alte Menschen, die sich extrem daneben benehmen...
     
  12. imion

    imion Podiumsbesucher

    hmm.. alte leute..
    kommt drauf an.
    bin ja meistens höflich un grüß die au wenn ich an denen vorbeilauf.
    interessanterweise is mir aufgefalln dass die, die nich zurück grüßen sich am lautesten aufregen dass die jugend ja keinen anstand mehr hat.
    haha.
    ein weiteres interessantes phänomen sind diese leute, die unbedingt da laufen wollen wo du grad läufst.
    beispiel:
    alte dame läuft links am gehsteigrand, ich rechts. es würde zu keiner behinderung kommen wenn die alte dame nich ohne erfindlichen grund nach rechts ausschwenkt und genau in meine 'laufbahn' kommt.
    mittlerweile bleib ich dann nur no demonstrativ stehn. solln se doch aussn rum gehn..
    was wiederum erstaunlich is: im bus sind se alle handzahm.
    also, bevor die einen mal fragen ob der platz neben dir no frei is stelln se sich lieber gleich demonstrativ hin.
    nya. selbst schuld. XD
     
  13. Folken

    Folken veni vidi vici

    Ja ja, jetzt sind wir wieder die Bösen.

    :( :(
     
  14. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ach, lasst den alten Leuten doch ihre Verbitterung, früher war doch schließlich alles besser, da wird man doch noch über die respektlose, verwahlloste Jugend von heute klagen dürfen...

    Eine Busfahrt mit den Hamburger Verkehrsbetrieben jedenfalls führt mir immer wieder die Überalterung unserer Gesellschaft vor Augen und die Tatsache, dass einige Leute der älteren Semester einen regelrechten Hass auf alles, was vitaler erscheint, entwickelt haben müssen.

    Aber dann fällt mein Blick auch auf einige meiner Altersgenossen und ich stelle mit Schrecken fest, dass diese sich nicht viel besser Benehmen.

    Immerhin, die hämmern einen nicht den Krückstock ans Schienbein...
     
  15. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    so leid es mir tut, es ist so. ich gehör selber dazu, und wenn ich seh, was meine altersgenossen manchmal tun, und was für eine grundeinestellung sie haben, da schüttelts mich.

    zum thema, eigentlich ist mir so was noch nie aufgefallen. vielleicht auch nich so oft, dass ich mich dann darüber ärgern müsste. also ich kann von älteren leuten eigentlich gut als sympathisch sprechen (selbstverständlich kann man nicht verallgemeinern, so wie ihr das ja auch nich tut ;) )
     
  16. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    Nein, nur mit der Faust ins Gesicht. ;)

    Ich sehe es wie Eo: Unsere Generation zu sehen ist teilweise echt zum heulen. :rolleyes: Aber solche Leute gibts ja in jeder Generation. So wie es bekloppte 16-jährige gibt, gibt es bekloppte 70-jährige - genauso wie anständige 16-jährige :-)D ) und anständige 70-jährige. ;)
     
  17. Folken

    Folken veni vidi vici

    "Der älteren Semester", eine nette Umschreibung!:p
    Muss ich mir merken!:rolleyes:
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Hey... wir reden hier über Menschen :D ...die finden in jedem Alter, jeder Religion und jeder Nationalität Gründe wirklich arschig zu sein ;)
     
  19. Folken

    Folken veni vidi vici

    Und es gibt natürlich auch anständige 17-jährige!
    *sich auf die Schulter klopf*:p
     
  20. Remus

    Remus Gast

    Gerade bei öffentlichen Verkehrsmitteln verhalten sich weniger ältere Menschen, sondern vielmehr Unterstufenschüler, unsere geballte Zukunftshoffnung, wie die Säue am Trog:
    Noch bevor der Zug eintrifft rotten sie sich zusammen - das Pokémonspiel, welches sie vor wenigen Minuten noch in glücklicher Eintracht verband, ist schnell vergessen. Kein Mucks dringt aus ihren, nach einem Sitzplatz gierig sabbernden Mündern. Langsam aber sicher rücken sie näher zusammen, Ellenbogen werden ausgefahren.
    Wenn dann das lang ersehnte Transportmittel eingetroffen ist, wagt man es als friedliebender Fahrgast nicht, sich dem Geschehen mehr als 10 Meter zu nähern. Die Türen gehen auf. Für einige Fahrgäste besteht keine Möglichkeit, sich den Weg ins Freie zu bahnen. Ohne Rücksicht auf Verluste drängt die aufgebrachte Masse hinein und boxt jeden zu Seite, der es wagen könnte, den eigenen Sitzplatz zu gefährden. Nach wenigen Sekunden ist der Spuk vorbei und einige leichenblasse Arbeitnehmer torkeln mit ihren zerfetzten Anzügen zur Frischluft.
    Betritt man das Schlachtfeld, könnte man seinen Augen kaum trauen. Die lieben Hernanwachsenden sitzen brav auf den bereitgestellten Sitzmöglichkeiten - neben sich ihren "Scout" - Schulranzen, um dem Ruhm ihres Sieges Ausdruck zu verleihen.
    "Ist da noch frei?"
    Unter großem Augenverdrehen schaffen sie die Meisterleistung schließlich, ihre Schulutensilien vom Nachbarplatz auf ihren Schoß zu befördern.
    Bei solcher Gesellschaft kann man ruhig Platz für ältere Menschen machen, deren mangelndes Benehmen lediglich aus ihrem Glauben heraus entsteht, dass die Jugend ein noch schlechteres hätte. Wer kann ihnen das verübeln?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Mai 2004

Diese Seite empfehlen