Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Am Anfang von EIII

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von DaHaPo, 23. Mai 2005.

?

Wie fandest du die szenen am anfang des films (die lustigen, mit den droiden und R2)?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 30. Mai 2005
  1. War mal was neues, ich fands geil

    62 Stimme(n)
    72,9%
  2. hät nich sein müssen

    23 Stimme(n)
    27,1%
  1. DaHaPo

    DaHaPo "Sith" S©hüle®

    also anfangs muss ich ja schonmal sagen, einerseits kam mir es fremd vor aber anderseits, fand ich es mal ander s erfrischend...
    damit will ich sagen das eine leichte brise4 kömödiale eingebaut wurde, welche von den droiden ausging... was sagt ihr dazu?

    mfG DaHaPo
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2005
  2. Justen

    Justen Good Old Fashioned Lover Boy

    Ich fand das eigentlich ziemlich klasse xD R2D2 (und 3PO...der aber diesmal eben nicht dabei war) waren sowieso seit ANH für die "Spaßmacher" in SW gedacht. Und die Szenen von R2 und den beiden Super-Battle-Droids im Hangar fand ich einfach genial :D
    Da gabs halt so Szenen, bei denen das ganze Publikum gelacht hat... "Wassen das?", "Du spinnst wohl!", als R2 so stürmisch von der Seitentür zu Obi, Ani und Palpi geschossen kam... ich fands super ;)
     
  3. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Ich fand die Szenen auch voll gut. War froh, dass mal wieder etwas Humor dabei war, obwohl dieser halt sehr offensichtlich war.
    In der OV kam dieser Satz garnicht vor, da tritt er nur gegen R2 ohne was zu sagen.

    Ich finde sich hätten aber ruhig noch ein paar Witze aus dem Buch einfließen lassen können z.B. der mit Dooku wie sagt:
    Der war gut. :D
     
  4. Justen

    Justen Good Old Fashioned Lover Boy

    Eins ist mir aufgefallen - beim Kampf (oder nach dem Kampf?) von Anakin und Dooku sagt Palpatine in Großvatermanier "Das hast du gut gemacht." (etc...). Ich bin wohl der einzige der bei diesen Szenen immer lachen musste, zumindest war der Rest des Kinos völlig still an diesen Stellen O.ô
     
  5. Gandtimo

    Gandtimo Senatswache

    Mir gefiel's nicht. Passte IMHO einfach nicht in einen Star Wars-Film. Und R2's Fähigkeiten wurden stark übertrieben.
     
  6. Justen

    Justen Good Old Fashioned Lover Boy

    Stimmt. Als R2 zuerst die beiden Super-Battle-Droids mit Öl tränkte und dann mit nem Düsenantrieb (!) verbrannte und zerstöre, das fand ich dann doch stark übertrieben o_O Fällt mir jetzt erst wieder ein xD
     
  7. mr.goalie

    mr.goalie Dienstbote

    hm, also ich finde beides nicht ganz richtig. Es war cool, es war neu, aber ein wenig überdreht, hätte also nicht unbedingt sein gemusst. Weil es aber trotzdem so viel spaß gemacht hat, diese szenen zu sehen, habe ich mich für das erste entschieden.
     
  8. Boushh

    Boushh Offizier der Senatswache

    Also, mir war der Anfang auch ein wenig zu viel. Klar, wir haben alle gelacht und es war witzig. Aber, das war einfach etwas übertrieben. Als ob sich GL nicht entscheiden konnte, ob er nun einen düsteren Film macht, oder eine Komödie :rolleyes:
     
  9. Justen

    Justen Good Old Fashioned Lover Boy

    Finde ich ehrlich gesagt nicht. Das Verhältnis düsterer Film und Komödie steht in ROTS imho so um 85:15 ... der Film wäre imho viel zu düster geworden, hätte man diese Szenen weggelassen. Und das hätte dann auch nicht zu Star Wars gepasst. Zu SW gehörten von Anfang an die (naja, für heutigen Verhältnisse vielleicht schlechten) Witze von R2 & 3PO.
    Und auch in den alten Filmen gibt es Szenen mit ihnen, die einfach leicht übertrieben sind. (zumindest für die damaligen Verhältnisse) Zu Star Wars gehört eben dieses leicht ausgeglichene Maß an Düsterniss, Hoffnung und Witz. In ROTS sind diese 3 Komponenten vorhanden; Anakins Fall, die Geburt der Zwillinge,...R2 und 3PO ^^

    MFG
    Owen
     
  10. Boushh

    Boushh Offizier der Senatswache

    @Owen: Ich sag' ja nicht, dass Witz in SW fehl am Platz ist. IMHO war es einfach zu viel auf einem Haufen. In den anderen Filmen verteilt es sich ja ziemlich. In EpIII war's am Anfang einfach zu geballt. Du sprichst ja selber vom ausgeglichenen Maß ;)
    Lustig war's trotzdem. Morgen gehe ich wahrscheinlich endlich zum zweiten Mal rein (wird allerhöchste Eisenbahn). Dann sehe ich es vielleicht noch aus einem anderen Blickwinkel. Bei SW relativiert sich ja vieles, je öfter man es anschaut :konfus:
     
  11. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Owen:

    RotS ist doch aber ein düsterer Film. Wie viel Sitz vetrträgt ein Film, indem das Imperium aufersteht/und gleichzeitig das alte System zusammenbricht, die Jedi abgeschlachtet werden oder sich verstecken müssen, eine junge Mutter bei der Geburt ihrer Zwillinge stirbt....

    Aber mal zurückzukommen. Ich fand die Szene auch überdreht. Das war genauso wie C-3PO in EPII was mir schon nicht gefallen hat"du meine Güte, schalt michab!" etc. Die Droiden wirken lächerlich in Ep1-3, sorry, ist aber meine Meinung. Und diese Kampfeinlage von R2 *kopfschüttel*
     
  12. Justen

    Justen Good Old Fashioned Lover Boy

    Ja, aber deswegen sind die "witzigen" Szenen auch auf den Anfang verlegt - im weiteren Verlauf oder am Schluss würden diese Szenen alles zerstören oder den Sinn völlig verfälschen.Anfang sieht es aber noch um einiges hoffnungsvoller und fröhliches aus - der Krieg würde bald beendet werden, Anakin und Obi sind beste Freunde, Padmé lebt und ist schwanger...
     
  13. Boushh

    Boushh Offizier der Senatswache

    ... was die Befreiungsaktion noch viel lächerlicher und unglaubwürdiger macht, als sie schon ist... :rolleyes: Das Ganze schaute doch ziemlich nach einem Vergnügungsnachmittag aus... danach ging's bestimmt zum Eis essen oder so...
     
  14. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Das war schlechter und billger Slapstick-Humor, wie er unpassender nicht sein konnte.....
    Sicherlich gab es durch C3PO und seiner Interaktion mit R2D2 in den alten Filmen auch lustigere Szenen, die nicht immer passend waren. Hier wurde es aber viel zu oft und mit dem Holzhammer durchgeführt. Soll man solche Droiden wirklich ernst nehmen - auch noch, wenn es Kampfdroiden sind? Im Gefecht Witze machende Kampf-Droiden?
    Leider zog sich ja dieser unpassende und übertriebene Humor durch alle drei neuen Filme (angefangen mit Jar Jar Binks, weiterführend in Episode III mit den Droiden und nun mit einem neuen negativen Höhepunkt).

    Ein unfassbar peinlicher Augenblick war auch das Gehopse der Astromechs aus den Jedi-Jägern hinaus. Von R2D2 Superfähigkeiten will ich gar nicht erst anfangen, das hat mir schon in EpiII mit seinem Rumgefliegen überhaupt nicht gefallen....
     
  15. ynnad

    ynnad Senatsbesucher

    Ich fands auch zu übertrieben. Die Szene hat mich ein wenig an die Goonies erinnert, als die Baumstämme eingeölt wurden und die Fratellies nichts ahnend einen Salto gemacht haben. Aber da passte es besser ;-)
    Und dann den Düsenantrieb - also nein wirklich *kopfschüttel* zu übertrieben.

    Was ich klasse fand war, als R2 über den Gang sauste *rofl* - suuuuper.

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2005
  16. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Ist wie immer alles Geschmackssache...

    Ob R2-D2's Fähigkeiten übertrieben wurde, kann man so nicht sagen. Richtig muss es heissen, dass man des Astromech-DroidEN in der OT zuwenig in Aktion gesehen hat.

    Mich haben die Szenen auf der "Unsichtbaren Hand" an einen James Bond-Film erinnert. Da hat unser guter alter 007 in seinen Gefährten auch öfters mal Öl versprüht oder einen anderen Kniff aus dem Ärmel geschütttelt, um einen unliebsamen Gegner abzuschütteln. Der Gag war gut, wenn auch bei Cubby Broccoli geklaut.

    Gruss, Bea
     
  17. Opi's Wahn

    Opi's Wahn Feuerkrieger ~ Gruftschlampe ~ NJO-Purist ~ Papa S

    *unterschreib*

    gerade das Kampf-Droiden solche "dummen" sinnlosen scherze machen fand ich einfach nur unlogisch... und vin daher hat es mich doch sehr gestört...
    R2's einlagen waren grenzwertig... vor allem frag ich mich immer noch, warum er zu Zeiten von EP 2+3 mehr gimmicks eingebaut hat als zu Zeiten von EP 4-6.

    aber ähnlich unlogisch fand ich auch eine riesige Landebahn in einer Zeit in der Repulsoren an der Tagesordnung sind :rolleyes:
     
  18. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Ich fand die Druiden-Witze nicht so toll. Vielleicht bin ich auch schon etwas zu alt dafür. Bzw. bin ich mehr ein Fan von Wortwitz (wie ihn R2 und 3PO in der OT zuhauf lieferten) als von Slapstick.

    IMO machten diese die Atmosphäre eher kaputt. Toll fand ich aber die Szene wo die drei vor dem Kraftfeld stehen und Anakin meint "Ist doch kein Problem, R2 holt uns gleich hier raus". HERRLICH SELBSTIRONISCH :D
     
  19. Steel

    Steel Senatsbesucher



    jo man sah r2-d2 ja nicht so viel in der OT und die Jäger waren ja auch nicht für solche einlagen gebaut wie das "einspringen" eines R2´s oder R4´s , das mit den Düsen finde ich ist schon logisch den ein R2 ist ein Raumdroide da sollte er ja schon etwas haben womit er im Vakuum manövrieren kann

    die "Landebahn" war meiner Meinung nach keine "Landebahn" sondern ein riesiger hangar
     
  20. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Als Kenner der OT fragt man sich auch, warum dort die Astromechdroiden mit einem Kran in die Kampfflieger gehievt werden müssen, wärend sie in Ep. III locker vom Hocker springen.


    Gruss, Bea
     

Diese Seite empfehlen