Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

amazon.co.uk

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Garm, 14. Mai 2002.

  1. Garm

    Garm General im Ruhestand

    Ich habe nun endlich die beiden Comics <i>Dark Force Rising</i> und <i>The Last Command</i> der Thrawn Trilogie ergattern können, wie man sieht fehlt mir noch <i>Heir to the Empire</i>!
    Ich kann es nirgendwo finden ausser bei amazon.co.uk, liefern die auch nach Deutschland?
     
  2. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ja.
    Du benötigst allerdings eine Kreditkarte (und musst 18 sein, aber das geht ja aus dem erstgenannten Grund schon hervor).
    Erfahrungen kann ich dir nicht geben, bin nämlich ein KK-Verweigerer ;)...
     
  3. Garm

    Garm General im Ruhestand

    Ich bestell' eh immer auf den namen meiner Eltern!;)
     
  4. Garm

    Garm General im Ruhestand

    Wieso wurde das Thema denn verschoben? Gehört das nicht zum EU?:confused:
     
  5. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Nee...
    Im Grunde hat amazon mit dem EU nur insofern zu tun, dass man drüber Bücher kaufen kann...
     
  6. Detch

    Detch Gast

    Ich wollte mir in nächster Zeit auch mal was bei amazon.co.uk bestellen.
    Die Sache mit der Kreditkarte ist bald kein Problem mehr.

    Ich hab mal ein paar Fragen zu den Versandkosten.
    Aus dieser Seite werde ich nciht ganz schlau.
    In dieser Tabelle gibt es einmal "per item" und einmal "per delivery". Wann muss ich was bezahlen? Wenn ich nur eine Sache bestelle nur "per item"?
    Und müsste ich dann auch noch 16% Mehrwertssteuer bezahlen? Hier steht VAT und ich denk einfach mal, dass es das ist.
     
  7. lain

    lain Goddess of the Wired

    Du addierst einmal die Kosten "per delivery" plus x mal die Kosten "per item". Und ja VAT ist (vom Satz mal abgesehen) mit der MwST. Im übrigen kann man (mit Ausnahme des japanischen Ablegers) mit seiner deutschen amazon.de Kennung bei allen anderen amazons bestellen, man braucht halt nur eine Kreditkarte.
     
  8. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    buddl buddl....

    hi ho, also ich wollte mal fragen wie das bei amazon.com mit bestellen aussieht.
    habt ihr da informationen für mich bezüglich: -versantkosten
    -dauer?
    -zoll?
     
  9. CorisCardan

    CorisCardan Allayloo ta nuv

    Ich glaube sogar zu wissen dass das Lager von Amazon UK in Deutschland liegt. Also zwei Zentrallager haben wir hier, eins in Leipzig und eins in Bad Hersfeld... dürfte also eine schnelle Lieferung sein! ;)
     
  10. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ist es bei Dir noch nicht angekommen daß es innerhalb der EU keinen Zoll mehr gibt ?
     
  11. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Amazon.com befindet sich aber nicht innerhalb der EU sondern weiterhin in den USA. ;)
     
  12. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ist Amerika jetzt schon der EU? Gefragt hat er zumindest nach amazon.com.

    Recht happig. Vor einem Jahr konnte man sagen: der Betrag in USD ohne Porto entspricht ungefähr dem Betrag in EUR inkl. Versand. Heute darfst du da wohl noch ein paar Euro draufgeben.
    Ich empfehle, mit den Produkten, die du haben willst, zur digitalen Kasse zu gehen. Da wird dir dann automatisch alles zusammengerechnet, und erst wenn du damit zufrieden bist und das bestätigst, wird die Bestellung auch getätigt. Wenn du möchtest, auch in EUR, dann sparst du dir eventuelle Umrechnungskosten der Bank.

    Unterschiedlich, gibt ja auch unterschiedliche Versandoptionen. Auch mit der billigsten ist man in der Regel aber relativ flott dabei (~2-3 Wochen, kann aber natürlich immer auch länger dauern). Tracking ist mal dabei, mal nicht, das scheint völlig willkürlich zu sein.

    Zollgebühren an sich in der Regel keine, wenn die Bestellung unterhalb von ein paar hundert Euro liegt; bei Büchern gar nicht. Mehrwertsteuer wird aber sehr wohl erhoben, dir aber unter Umständen erlassen, wenn der Betrag sehr niedrig ist. Bei Kleinstbestellungen musst du dir da also keine Sorgen machen, mal davon abgesehen, dass du Päckchen eventuell bei der örtlichen Zollstelle selber abholen musst.

    Für amazon.co.uk und die anderen europäischen "Filialen" gilt im Vergleich: Porto ist etwas billiger, Lieferung geht schneller (wenn du Glück hast 2-3 Tage), Zoll fällt logischerweise nicht an. In allen Fällen benötigst du aber eine Kreditkarte.
     
  13. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

  14. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Habe ich nicht gesehen. Da es hier um Amazon.Uk in diesem Thread geht dachte ich er meint das aus GB.
    Mea Culpa.

    Wenn wir hier jetzt von dem Amazon der USA sprechen dann ist es sehr schnell möglich daß Zoll bzw. Mehrwertsteuer bezahlt bezahlt werden muß.
    Wenn der Warenwert 22 Euro übersteigt wird Mehrwertsteuer fällig. Diese wird auf den Warenwert und die Versandkosten angerechnet.Dies heißt war Mehrwertsteuer und nicht Zoll, aber bezahlt werden muß trotzdem und zwar an die Zollbehörden.
    Es vergeht keine Woche in der ich nicht auf Amazon-Sendungen aus den USA oder Asien für den Zoll Zollgebühren einziehen muß und diese dann über unsere Zu.Ka an den Zoll abführen muß.

    Auch ist es nicht richtig das man unterhalb von ein "paar Hundert" Euro keinen Zoll bezahlen mußt.
    Die Zollgrenze für Lieferungen aus den USA liegt bei 150 Euro.
    Über diesem Betrag werden neben der Mehrwertsteuer noch Zölle erhoben.


    Ich mußte schon mehrfach zum Zollamt für Kleinsendungen die ich in den USA bestellt hatte.
    Da der Absender keine Zollbescheinigung auf der Sendung angebracht hatte mußte ich den PayPal-Auszug vorlegen und dann auch bei Beträgen unter 20 Euro Mehrwertsteuer bezahlen.
    Es kann Dir zwar bei Geringfühgigkeit die Mehrwertsteuer erlassen werden, aber dies ist eine Ermessenssache des Zollbeamten.
    ich mußte jedesmal zahlen.
    Waren immer Summen so um 5 bis 7 Euro, aber die müssen halt draufgerechnet werden.
     
  15. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    das heißt dann ich bekomme von der zoll behörde nochmal eine extra rechnung gestellt?

    danke für die schnelle info :)
     
  16. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium


    Ich kann jetzt nur für Deutschland sprechen.
    In Deutschland werden Sendungen die über die Post kommen beim Zollamt der Post bearbeitet.
    Ist auf der Sendung eine Zollerklaärung beigefügt wird von der Post im Namen des Zolls der Betrag errechnet den Du zu bezahlen hast und von der Post bei der Zustellung der Sendung eingezogen und an die Zollbehörden weitergeleitet. Du bezahlst in diesem Fall Deine Gebühren beim Briefträger/Paketboten und hast deine Ruhe.
    Ist keine Zollerklärung auf der Sendung wird diese von der Post dem Zoll übergeben und bei dem mußt Du dann vorsprechen.
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.