Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.

Ambria

Dieses Thema im Forum "Projekt Star Wars Rollenspiel" wurde erstellt von Tear, 21. März 2003.

  1. Tear

    Tear junger Botschafter

    Ambria
    __________________________


    [ Infos zum Planeten: Ambria (engl.) | Ambria (dt.)

    [ Zugehörigkeit: Neutral ]

    ___________________________

    Namhafte Lokalitäten


    Stand: Beitrag #9, 18.06.2017
    Aiden Thiuro
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Juni 2017
  2. Terres Hanaar

    Terres Hanaar Kommandierender Offizier des Vindicator-Klasse Zer

    [Stennes-System] Orbit des Planeten Ambria

    [Stennes-System] Orbit des Planeten Ambria an Bord der Eunomia

    Wie ein Krayt Drache in seiner Höhle lauerte die Eunomia im Schatten eines riesigen Gesteinsbrocken, der den Anschein erweckte, als hätten ihn die Jahrmillionen exakt für diese Aufgabe geformt. Seine unzähligen Auswucherungen und Kanten boten die ideale Gelegenheit ein Schiff zu verstecken, so lange wie es nötig war.

    Auf der Brücke der Eunomia herrschte die berühmte Ruhe vor dem Sturm und selbst hier, in der künstlichen Atmosphäre, konnte man diese Elektrizität fühlen, die immer dann entstand, wenn etwas großes zu erwarten war. Terres Hanaar schritt langsam den mittleren Brückengang in Richtung der riesigen Fenster hinauf und wechselte Blicke mit den einzelnen Stationen unter ihm. Die Waffenkontrolle, Navigation, Kommunikation arbeitet wie gewohnt routiniert. Innerlich lächelte er, als in die konzentrierten Gesichter der Männer blickte. Bei der Sensorkontrolle blieb er stehen
    "Schon etwas neues Leutnant?" der Mann studierte nochmal kurz seine Anzeigen und antwortete dann " Nein Sir, es gibt zu viele Interferenzen, es ist so als würde man versuchen einen Sandkorn im Fluß zu finden." Hanaar nickte "Danke aber ersparen Sie mir in Zukunft ihre abstrusen Metaphern und geben mir einfach nur eine kurze Meldung" es lag kein wirklicher Vorwurf in der Stimme des Captains aber trotzdem blickte der junge Offizier verlegen auf seine Kontrollen. Er hatte auch keine Gelegenheit mehr zu antworten, denn Terres war schon wieder unterwegs. Vor dem Brückenfenster blieb er stehen und schaute gespannt hinaus Abgesehen von zeitlosen Gestein war nichts weiter als pure Dunkelheit zu erkennen, in Gedanken ließ Terres die letzten Monate Revue passieren. Er verfolgte nun schon Monate den berüchtigen Piraten Kyp Ferna und immer wieder schaffte dieses es, dem imperialen Captain zu entkommen. Aus einem Routineauftrag wurde eine persönliche Sache, man könnte sagen Kyp Ferna war Terres Hanaars persönlicher Moby Dick. Nun war also die Gelegenheit endlich da, den berüchtgten Piraten zur Strecke zu bringen. Dies hier soll laut zuverlässigen Informationen der Ort sein, wo Ferna seine Waren nach erfolgreichen Überfällen austauscht und inspiziert, wo er sich zur Ruhe legt und wo er neue Ziele plant. Dieser Ort der Ruhe würde bald auch sein Grab werden, sofern es nach den Wünschen von Hanaar ging. Früher oder später musste er einfach hier auftauchen... früher oder später.

    [Stennes-System] Orbit des Planeten Ambria an Bord der Eunomia
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2011
  3. The Crusaders

    The Crusaders NPC Armada und Kreuzritter mit Leib und Seele

    [Stennes System-Orbit von Ambria-an Bord der Black Fist-Brücke]Kyp Ferna,andere NPCS

    Langsam aber sicher ging ihm dieser Hannar auf den Geist wie sonstwas. Bereits seit Monaten verfolgte er ihn mit seinem Kreuzer und hat schon öfters sein Schiff angegriffen oder verhindert das er ein Schiff überfiel doch jetzt hatte er sich geschnitten. Kyp wusste genau wo sich sein Schiff die ,,Eunomia´´ befand und hatte seine gesamte Piratenbande für den Entscheidenen Schlag zusammengezogen. 12 -95 Kopfjäger versteckten sich mit 5 Skiprays in den Asteroiden um die ,,Eunomia´´ herum. Die Black Fist befand sich im Hangar von Kyps Versteck, einem Ausgehölten Asteroiden in dessen inneren eine ganze Station hineingebaut wurde für Bergbauaufgaben. Nachdem der Asteroid keine Mineralien mehr besaß wurde die Station stillgelegt und wurde ein perfektes Versteck für Kyp und seine Flotte. Alles war bereit für den Schlag um Hanaars jämmerliches Leben auszulöschen.
    An Geschwader Bravo und Kanonenbootgruppe Delta, raus aus den Asteroiden und gebt den Imperialen Schweinen Saures! sprach er in ein Komlink und nickte seinen Navigatoren auf der Brücke zu. Sie alle waren das Disziplinierteste was man als Pirat finden konnte und würden jeden Befehl ausführen. Wenn nicht gabs einen Schoss durch die Stirn das wussten sie.
    Langsam flog die Black Fist aus dem Asteroiden und Richtung ,,Eunomia´´. Genau in dem Moment flogen auch die Z-95 Geschwader und Skiprays richtung des Schiffes.
    Die Schlacht konnte beginnen.


    [Stennes System-Orbit von Ambria-an Bord der Black Fist-Brücke]Kyp Ferna,andere NPCS
     
  4. Terres Hanaar

    Terres Hanaar Kommandierender Offizier des Vindicator-Klasse Zer

    [Stennes System-Orbit von Ambria-an Bord der Eunomia-Brücke] Terres Hanaar, Kyp Ferna

    "Sir multiple Signale auf den Bildschirm, vermutlich mehrere Jäger" der Offizier an den Sensoren wirkte sichtlich überrascht, doch Terres verzog keine Mine. "Starten Sie die TIEs zum Abfangen und fahren sie die Schutzschirme hoch." die Befehle wurden umgehend ausgeführt und weiter untem im Hangar meldete eine monotone Computerstimme den Befehl zum sofortigen Alarmstart sämtlicher Jäger. Die Jägerbesatzungen waren absolut routiniert und es dauerte nur wenige Augenblicke, bis die ersten TIE-Fighter wie wütende Insekten aus dem Bauch der Eunomia ausschwärmten. Diese erhöhte wiederum den Schub und bewegte sich langsam aus dem Schutz des Asteroiden hervor.

    Was Hannar nun sah, sorgte für ein leichtes Zucken der Augenlider, denn während sich die TIEs noch zum Angriff vor der Eunomia formierten, schlugen die ersten Torpedos der Kanonenboote ein. Das Schiff wurde heftig durchgerüttelt, doch die Schutzschirme hielten.
    "Primäres Ziel sind die Kanonenboote" befahl Terres, während er sich innerlich fragte woher die Jäger so plötzlich gekommen sind

    [Stennes System-Orbit von Ambria-an Bord der Eunomia-Brücke] Terres Hanaar, Kyp Ferna
     
  5. The Crusaders

    The Crusaders NPC Armada und Kreuzritter mit Leib und Seele

    [Stennes System-Orbit von Ambria-an Bord der Black Fist-Brücke]Kyp Ferna,andere NPCS

    Die Kanonenboote und Z-95 flogen aus allen Himmelsrichtungen zu dem Imperialem Schiff das sofort als Antwort siene Ties rausschickte. Als sich die Ties formierten beschossen bereits die Kanonenboote den Kreuzer und die Z-95 hielten auf die Ties zu.
    Barvos konzentriert euer Feuer auf die Ties und Kanonengruppe Delta ihr auf die Schutzschilde, wenn diese ausgeschaltet sind beschießen wir die Laserbatterien. befahl Kyp über Komlink den Piloten und nährte sich mit der Balck Fist der ,,Eunomia´´. Eine Welle aus Laserkanonen und Raketen wurde als Begrüßung zur ,,Eunomia´´ geschickt was auch wirkung zu zeigen schien. Endlich kam Kyp die Rache immer mehr. Jetzt musste er nurnoch den Antrieb lahm legen dann würde er den Kreuzer entern und Hanaar persönlich niederstrecken. Auserdem könnte er die ,,Eunomia´´ als neues Flaggschiff gebrauchen oder sie an die Black Sun verkaufen.
    Langsam aber sicher begann sich die Schlacht zu ihren Gunsten zu wenden, die Ties waurden aufgerieben während die Skiprays die Schildgeneratoren beschossen und die ,,Black Fist´´ ihnen Feuerunterstützung gab. Verluste gab es zwar doch was kümmerte Kypdas Leben von Gesindel das es zuhauf gab? Richtig garnichts.


    [Stennes System-Orbit von Ambria-an Bord der Black Fist-Brücke]Kyp Ferna,andere NPCS
     
  6. Terres Hanaar

    Terres Hanaar Kommandierender Offizier des Vindicator-Klasse Zer

    [Stennes System-Orbit von Ambria -Asteroidenbasis]TIE-Staffeln "Hunter" und "Excubitor"/ VZ Eunomia /Terres Hanaar

    Terres beobachtete konzentriert das Geschehen, er wusste, nein er spürte, dass die heutige Schlacht einen von beiden das Leben kosten würde. Offenbar hatte Kyp diesmal nicht das Interesse zu entkommen, auch er wollte eine Entscheidung.

    Routiniert gab Hanaar Befehle, die ebenso souverän und automatisiert ausgeführt wurden.


    Die TIE-Staffeln "Hunter" und "Excubitor" wurden von erfahrenen Piloten geflogen die nur rudimentäre Anweisungen benötigten und solche Gefechte eigenständig austragen konnte. Nachdem die Jäger gestartet waren, hatten sie sich in einem breiten Fächer vor der Eunomia postiert. In weiter Ferne kamen nun die ersten Ziele zum Vorschein, eine Staffel Z-95 "Headhunter" und mehrere Kanonenboote. TK-457 - Hunter Staffelführer - blickte kurz auf seine Sensoranzeigen und funkte dann zu seiner Staffel: "Okay Männer, teilt euch in Zweiergruppen auf und greift die Headhunter an. Die Excubitor Staffel kümmert sich um die Kanonenboote." Die Ties waren den Z-95 in Punkto Schnelligkeit und Wendigkeit weit überlegen, die alten Headhunter allerdings hatten die stärkere Feuerkraft sowie ein Schildsystem doch die größte Schwäche waren die starr montierten Laserkanonen, ein geschickter Pilot konnte frontal auf die Z-95 zufliegen ohne Gefahr zu laufen dabei getroffen zu werden.

    Genau das versuchte die Hunter Staffel, sie flogen frontal auf die Z-95 zu, dabei bedacht genau mittig der Laserkanonen zu bleiben. Wie zwei Schwärme konkurierender und wütender Insekten trafen die Jäger aufeinander, die Piraten versuchten einem direkten Kurvenkampf zu entkommen, während die TIEs immer wieder Laserblitze auf die Schilde der Headhunter feuerten. Die Excubitor Staffel hatte es dabei schon schwieriger, denn die Kanonenboote waren alles andere als leichte Gegner und noch bevor die Staffel die vier Boote erreichen konnte, verloren sie schon zwei TIEs.

    Doch auch eines der Kanonenboote wurde von den Turbolasern der Eunomia erfasst und verpuffte in einer stummen Feuerwolke..der Jägerkampf war in vollen Gange, doch Terres konzentrierte sich an Bord der Eunomia auf sein primäres Ziel.
    "Sir, wir haben die Black Fist geortet.. sie befindet sich im Schatten des Asteroiden, offenbar eine stillgelegte Mine." Hanaar lächelte "Vollen Schub, wir schnappen uns diesen Mistkerl ein für alle mal."

    Die Eunomia sprang förmlich vorwärts und die Jägerverbände beider Seite mussten ihre Kämpfe verlagern um nicht in den Schildkreis der Eunomia zu geraten, während diese sich in Schußposition brachte, schafften es die letzten Kanonenboote eine vernichtende Salve abzufeuern, welche riesige Löcher in den Schildwall der Eunomia riss. Terres und der Rest der Crew wurden heftig durchgeschüttelt und überall erklangen Alaramsignale. "Sir, wir verlieren die Backbord und Steuerbord Deflektoren" Terres nickte " Leiten Sie die Antriebsenergie um" Geschwindigkeit war jetzt nicht mehr notwendig, die Black Fist war direkt vorraus, bereit zum letzten Kampf "Schilde rudimentär wieder hergestellt, aber viel halten sie nicht aus, Sir"

    Der letzte Akt hatte begonnen....

    [Stennes System-Orbit von Ambria -Asteroidenbasis]TIE-Staffeln "Hunter" und "Excubitor"/ VZ Eunomia /Terres Hanaar
     
  7. The Crusaders

    The Crusaders NPC Armada und Kreuzritter mit Leib und Seele

    [Stennes System-Orbit von Ambria-an Bord der Black Fist-Brücke]Kyp Ferna,andere NPCS

    Das Feindliche Schiff nährt sich uns Captainsprach einer der Offiziere und schaute zu Kyp. Dieser ging zu dem Panoramafenster und blickte direkt auf die obere Hälfte des feindlichen Kreuzers wie er sich langsam nährte.
    Erster Offizier, Lagebericht und Status des feindlichen Schiffes. sprach er und sofort kam seine Rechte Hand, ein Duro namens Mukoloko angetrabt.
    Unsere Schilde sind bei 99%, Waffensysteme auf 100%. Noch 4 Z-95 haben wir und 1 Kanonenboot. Die feindlichen Ties sind fast noch alle da aber die feindlichen Schilde sind sehr schlecht. sprach dieser und sofort formte sich eine Idee in Kyps Kopf. Scheinbar will Hanaar die Black Fist entern oder er will den Kampf auf Kurze Distanz entscheiden. So oder so würde Kyp im Nachteil sein da die Feuerkraft eines Vindicator stärker ist als die einer Interceptor IV Fregatte. Aber wenn Hanaar ihn entern will dann soll es zu Kyps Gunsten ausfallen.
    Alle Energie auf den Antrieb umleiten, wir werden den Asteroiden umkreisen und dann die ,,Eunomia´´ von hinten angreifen. Wenn sie stark genug beschädigt ist werden wir sie entern und alles beendensprach er zu seiner Crew die sofort begann den Befehl in die Tat umzusetzen. Die Laserbatterien beschossen weiter den Kreuzer während die Raketen und Ionenkanonen aufhörten zu feuern.
    Würde der Plan klappen würde nichts und niemand mehr seiner Rache im Wege stehen.


    [Stennes System-Orbit von Ambria-an Bord der Black Fist-Brücke]Kyp Ferna,andere NPCS
     
  8. Terres Hanaar

    Terres Hanaar Kommandierender Offizier des Vindicator-Klasse Zer

    [Stennes System-Orbit von Ambria-Eunomia-Brücke] Terres Hanaar

    "Sir, die Black Fist dreht ab" Terres wusste, dass die Fregatte der Eunomia in Punkto Schnelligkeit überlegen war, eine Verfolgungsjagd wäre also vergeblich. "Geben Sie mir eine Schadensmeldung" fauchte Terres, der junge Offizier an der Schadenskontrolle überblickte kurz die eintreffenden Informationen, dann meldete er "Deflektoren funktionieren nur rudimentär, ein kompletter Schutz kann nicht gewährleistet werden. Leichte Schäden an den Panzerung. Antrieb, Waffen und Lebenserhaltung unbeschädigt. Die feindlichen Jäger drehen ab." Hanaar nickte "Gut, volle Kehrtwende, wir versuchen der Black Fist den Weg abzuschneiden. Diesmal wird er mir nicht entkommen."

    Die Eunomia drehte sich schwerfällig um die eigene Achse und gab dann vollen Schub auf die Triebwerke. Die Ionentriebwerke ächzten auf, da die notwendige Energie welche für so einen Schub notwendig ist, kaum vorhanden war. Trotzdem setzte sich das Schiff langsam in Bewegung und passierte kurze Zeit später den Asteroiden, die Black Fist hatte auf der gegenüberliegenden Seite den gleichen Weg gewählt, so dass die Eunomia nun längsseits der Fregatte auftauchte, ein letztes Gefecht war unvermeidlich und so hämmerten die Turbolaser auf die Black Fist. Lange würde die Fregatte diesen Beschuß nicht standhalten können. "Corporal, machen Sie ihre Männer bereit zum Entern" sprach Terres zum anwesenden Sturmsoldaten*, dieser salutierte und machte sich dann auf den Weg um seinen Trupp zu informieren. "XO, sobald die Schilde der Fist unten sind und der Antrieb außer Gefecht gesetzt wurde, setzen sie den Traktorstrahl ein. Ich werde persönlich den Entertrupp anführen." der XO guckte verwundert, stellte aber keine weiteren Fragen. Zweifellos war es ungewöhnlich, dass ein Flottenkommander im Entergefecht einen Trupp begleitet aber Terres war gut geschult im Nahkampf und für ihn war das eine persönliche Angelegenheit.

    [Stennes System-Orbit von Ambria-Eunomia-Brücke] Terres Hanaar

    --
    OT
    * Ich vermeide den Begriff Sturmtruppler aus Prinzip ^^
     
  9. The Crusaders

    The Crusaders NPC Armada und Kreuzritter mit Leib und Seele

    [Stennes System-Orbit von Ambria-an Bord der Black Fist-Brücke]Kyp Ferna,andere NPCS

    VERDAMMT! brüllte Kyp und schlug auf die Konsole über die er gebeugt stand und mit einem Klirren zerbrach. Glücklicherweise hatte er keine Schäden an der Hand davon getragen aber seine Geduld hatte grad seine Grenzen erreicht. Dieser Schweinehund von Hanaar hat seinen Plan vereitelt und macht sich bereit zum entern.
    Captain die Schilde sind nurnoch bei 5% und der Antrieb ist zu schwer beschädigt als das wir was ausrichten könnten. rief ein Offizier kurz bevor das gesamte Schiff durchgeschüttelt wurde. Jetzt hatte der Spaß sein Ende, Hanaar wollte ihn entern? Gut aber dann würd Kyp seine gefährlichste Waffe herausholen.
    Macht die Zähler bereit, sie sollen sich an der Enterschleuse zusammentreffen. sprach er und machte sich auf den Weg zu seinem Quartier. Bei den Zählern handelte es sich um eine 100 Mann starke Trandoshanische Sklavenjägergruppierung die für ihre Kampfkraft berühmt war. Es hatte ein Vermögen gekostet sie hierfür Anzuwerben aber für seine Rache an Hanaar war es Kyp wert. Nachdem er in seinem Quartier seine Durastahlrüstung anzog und seine E-11 Waffe nahm bewegte er sich zu den Schotten wo bereits die Trandoshaner aufgelaufen waren.
    Die Trandoshaner waren wirklich beeindruckend ausgestattet, ACP-Reptiergewehre,ACP-Strahlengewehre,LJ50-Stoßwellengewehre und sogar 3 LS-50 ACP-Reptiergewehre waren in ihrem Besitz abgesehen von einigen Vibroklingen.
    Sir wir wurden geentert an Schleuse 3, also da wo sie sind kam aus seinem Komlink als das Schiff durchgeschüttelt wurde. Die ,,Eunomia´´ hatte sie also in ihren Fängen.
    Los ihr Echsen zeigt den Imps was ihr könnt brüllte er und sofort verteilten sich die Trandoshaner in der Schleuse, welche die nichtmehr reinpassten versteckten sich im Raum dahinter.
    Lichtblitze zeigten an das sie Versuchten die Tür aufzuschweißen, alle Trandos und Kyp blieben mucksmäuschen still in ihrer Position. Als die Tür mit einem Knall umflog sprangen die 3 Trandos mit den LS-50ern aus ihren Nischen und feuerten ihre Magazine auf die Sturmsoldaten die Reihenweise niedergemäht wurden. Dies schienen sie zu bemerken denn sie versuchten nicht weiter die Fregatte zu entern, nein jetzt enterte Kyp IHR Schiff. Die Trandoshaner rannten in dei Schleuse des Vindicators und schossen jeden Sturmsoldaten nieder der ihnen in den Weg kam. Nachdem die Sturmsoldaten zurückgeschlagen waren rannten die Trandoshaner weiter bis auf 2 mit ACP-Reptiergewehren die bei Kyp als Leibwachen blieben. Spontan fiel ihm ein Komlink auf das in der Hand eines Toten Offiziers lag. Die Ls-50 haben sein gesamtes Gesicht zerrissen so das ein richtig hässliches BIld von ihm übrig blieb. Langsam kniete sich Kyp nieder und nahm das Komlink in seiner Hand.
    Guten Tag Terres, willst du deine Offiziere am Stück oder als Teile zurückbekommen? sprach er in das Komlink und schaute auf die Überwachungskamera die an der Wand hing. Er bewegte sich auf sie zu so das sein Gesicht die gesamte Aufnahmefläche ausfüllte.
    Dein Ende ist nah Hanaar, ich war bereit dich und deine jämmerliche Crew zu verschonen doch hast du zuoft meine Geschäfte behindert, mögest du qualvoll sterben sprach er bevor er 3 Schritte zurückging und mit seiner E-11 in die Kamera Schoss.


    [Stennes System-Orbit von Ambria-Eunomia-Enterschleuse] Kyp (NPC) mit Trandoshanischer Einsatzgruppe und Sturmsoldaten
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.