Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

AMD oder Intel?

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von Combine, 7. Mai 2003.

?

Was findet ihr besser?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 6. Juni 2003
  1. AMD

    22 Stimme(n)
    75,9%
  2. PENTIUM

    7 Stimme(n)
    24,1%
  1. Combine

    Combine Der Editorspezialist

    was findet ihr besser?

    Amd oder Pentium( Ich AMD)
     
  2. Combine

    Combine Der Editorspezialist

    Umfrage dauer: 30 Tage
     
  3. Remus

    Remus Gast

    Natürlich AMD. Wer a weng Ahnung davon hat, kann ja nichts anderes sagen.
     
  4. AMD, wegen

    1. Besserer Preis/Leistung
    2. Vor einiger zeit noch Underdog


    Adian
    p.S: Liste wird per edit erweitert
     
  5. slain

    slain junger Botschafter

    Das stimmt aber so nicht ganz.

    Pentium = Besser für Spiele/Grafik
    AMD = Berechungen,...

    Aber ich tendiere trotzdem zu AMD. Spielen tu ich eh so gut wie nie und wenn, dann reicht der AMD auch
     
  6. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    *zustimmend nick* find ich auch (Außer dass ich im Gegensatz doch recht viel spiele) .
    Ich hab auch nen AMD, ganz einfach weil mein liebes Prozessorchen damals um einiges billiger war als die Pentiums.
    Vor dem AMD hatte ich übrigens ein Pentium. *g*
     
  7. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Pentium user ich sein.

    Und bleiben mein nächster PC kriegt wieder an Pentium.
     
  8. Padawan-Meister

    Padawan-Meister Jedis des 21 Jahrhunderts

    AMD !!!

    Also ich bin jeden fall für AMD die sind Preisgünstiger und bieten genau so viel wie P4 schrott!
     
  9. Combine

    Combine Der Editorspezialist

    Ein 2000+ Athlon, ist genauso schnell wie ein 2200 Pentium!

    Aber das wissen wir doch alle;)
     
  10. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Bin auch ein Pentium User!:)
     
  11. Quyli Medicus

    Quyli Medicus Beobachter der Sterne

    Ich auch, ich habe einen Pendium 4 mit 2.5 Gigaherz.
     
  12. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    Ganz klar AMD. Vor allem weil deren Prozessoren wirklich die Leistung bringen die sie sollten. Außerdem sind die Prozessorgen billiger. Ich hab momentan nen Athlon, davor hatte ich mal nen K6-2 und davor nen Celeron (mit dem ich aber sehr zufrieden war).
     
  13. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    wusste ich gar nicht. Dann ist mein Rechner also so schnell wie ein 2200 Pentium, ja? Cool.
    Aber die 256 MB-Ram bremsen die Lesitung doch leider etwas ab. Ich muss mir unbedingt noch ´nen 256er Riegel kaufen.
    Ach ja, ich sag natürlich AMD, da ich, wie gesagt, den Athlon 2000+ habe (und dazu ´ne GeForce 3 Ti 200 *freu*)
     
  14. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Ich hab einen AMD. Warum?
    1. Als ich ihn gekauft habe war er etwa halb so teuer wie ein vergleichbarer Pentium.
    2. Konnte ich DDR-Ram verbauen, was beim Pentium damals noch nicht möglich war (Alternativ nur sauteurer Rambus)
     
  15. Also:
    Wenn 2 Prozessoren von AMD soviel kosten wie ein p4 und ein Prozessor von AMD soviel leistung wie der P4 hat, dann hol ich mir doch den AMD, oda?
    P4-Users= DAUs ;)


    Adian
     
  16. Darth Hadious

    Darth Hadious Musterfuchs der Franko Textoria

    Hatte schon immer AMD und werde immer AMD haben. Hatte inmeiner letzten Mühle nen alten K7 mit 600 MHz. Der neue is ein Duron mit 1,3 GHz. Reicht zum Arbeiten völlig aus. Spielen tu ich nicht mehr so viel, trotz das ich ne Geforce 4 Ti hab.

    Naja der alte Prozessor hat nen Ehrenplatz im Schrank erhalten. Samt alten Board und dem Rest!
     
  17. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Ich oute mich mal als Intel Pentium besitzer mein 1.PC war ein Inztel mein 2. und jetziger ist auch ein Intel.

    Deswegen vermute ich wird es wieder ein Intel sein, obwohl ich von vielen schon hörte ein AMD ist besser an den kann man mehr ändern und aufrüsten als bei einen Intel.

    Na ja mals sehen aber ich denke ich bleibe bei einen Intel.

    Interessant die Umfrage wollte ich selber immer schon machen aber ich vergaß immer.
     
  18. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    AMD hat jetzt erst vor kurzem wieder die Preise gesenkt ( ein XP 2600+ kostet jetzt z.B. nur noch 170?).
    Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist viel besser als bei Intel, darum kommt für mich nichts anderes in Frage.
     
  19. Force Hobbit

    Force Hobbit weises Senatsmitglied

    Was viele nicht wissen ist das MHz ungleich Leistung ist. Das bedeutet das die MHz alleine noch nicht einen schnellen Prozessor ausmachen. AMD hat die bessere Techologie da sie mit geringeren Taktraten in der Lage sind bessere Resultate zu erreichen. Deswegen wurde mit dem Athlon XP die angabe 2000+ eingeführt. Effektiv ist dieser Prozessor mit 1650 MHz getaktet arbeitet aber genau so schnell wie ein Pentium IV mit 2000 MHz (sogar mehr). Es kommt auch auf den Anwendungsbereich draufan. Intel hat mit dem Penitum IV neue SSE2 Befehlssätze integriert die vorallem bei Multimedia Anwendungen, wie z.B. Spiele mehr Leistung erzeugen sollten (Fliesskomma Rechnungen). Es wird jedoch vorausgesetzt dass die Anwendung dafür optimiert wurde, was nur selten der Fall ist. Durch die MHz Einsparung von AMD ist es auch einfacher das Hitzeproblem in den Griff zu bekommen.

    Das ganze kann noch einen Schritt weiter gehen und zwar mit den Prozessoren die in Macintosh Computern eingesetzt werden. Diese erreichen mit einem drittel der Taktrate eines Pentium IV die gleiche Leistung. Dies glit für die G4 Prozessoren. Die G3 prozessoren benötigen die Hälfte der Taktrate eines Pentium IV.

    Fazit: Meiner meinung nach hat AMD die bessere Technologie zur Verfügung und diese wird weiter verfeinert und optimiert. Ich würde einen AMD Prozessorf kaufen. Noch ein Tip ist der Einsatz von Benchmark Programmen die die Effektive Leistung eines Prozessors berechnen können. Leistung wird in *Gigaflops angegeben und kann somit zwischen Prozessoren von verschiedenen Herstellern verglichen werden. Soviel zu meinem Beitrag.

    *FLOPS = Floating Point Operations per Second. Ist die Angabe wieviele Fliesskommaoperationen in einer Sekunde von dem Prozessor berechnet werden können. Fliesskomma Operationen sind vorallem für 3D Anwendungen (Spiele, Grafikbearbeitung) sehr wichtig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2003
  20. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Ich habe einen Intel inside!

    Bisher hatte ich nur Intel Prozessoren und daran wird sich wohl auch nichts ändern.

    Intel - ich kanns mir leisten (*sich ducken und wegrennen*)

    mtfbwy,
    Yado
     

Diese Seite empfehlen