Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Anakin in Episode 2 zu arrogant?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Jar Jar, 22. Juli 2002.

  1. Jar Jar

    Jar Jar Senatsmitglied

    Ich finde das Anakin in Episode 2 zu arogant dargestellt wurde!!Wie seht ihr das?
     
  2. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    Überhaupt nicht.
    Natürlich war er zu arrogant, aber er musste im Film so sein, denn er wird schließlich später Darth Vader.
    Am Ende erzählst du noch, Vader wäre zu böse...:D
     
  3. Jar Jar

    Jar Jar Senatsmitglied

    Ja schon klar!!Aber ich finde das er viel zu arrogant ist man hätte das auch bischen lockern und realistischer machen können!!Ich habe noch nie so einen Menschen erlebt!!Der in jeder Situation von sich spricht und sich lobt!!!
     
  4. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Naja, wenn du schon mit neun Jahren der "Mann" im Haus bist, Droiden baust und Pod-Rennen gewonnen hast, wenn du außerdem die nächsten zehn Jahre Mitglied einer elitären, unglaublich kleinen Minderheit bist und auch noch weißt, daß du irgendeine Art von Auserwählter in dieser Minderheit (also Elite der Elite) und dir außerdem Palpatine ständig einflüstert, was für ein toller Kerl du bist und wie groß dein Potential (warum kriegt nur Obi-Wan davon nichts mit???), dann, ja dann, muß es ungeheur schwer sein, bescheiden auf dem Teppich zu bleiben.

    :D

    Was ich für viel bedenklicher halte, war die Arroganz der Jedi auf Geonosis. Einfach so ins Zentrum der Feinde reinzuschleichen und seine Kräfte über die gesamte Arena zu verteilen. Als hätten die Burschen nicht im Traum daran gedacht, daß ihnen irgendjemand Widerstand leisten würde.
     
  5. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    Bedenkt das Anakin ein Padawan ist der seinen eigenen gedanken versucht umzusetzen und die damit verbundenen Probleme hinsichtlich seines Meisters.....
    Anakin versucht eben fast immer seinen Dickschädel durchzusetzen *fg*, und er erkennt erst im Nachhinein welche Fehler er begangen hat
     
  6. Gore Stone

    Gore Stone Lustiger Astronaut

    Ja ausserdem bei den Fähigkeiten wer wäre da nicht Arrogant.
    Kann ich verstehen.
    Aber wenigstens ist er kein so ein Arsch wie in ep1.
     
  7. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Bei fragen betreffend Episode II verweise ich gerne auf den Roman! Da dort auch wesentlich mehr steht auch was die Charaktere denken!

    Aber wie schon gesagt wer wäre nicht Arrogant mit slchen Fähigkeiten? Wie Yoda sagte ist Arroganz etwas was immer häufiger bei den Jedi zum vorschein kommt. Sie sehen nicht Jedi mit anderen Augen, fast minderwertig! Im Film ist das gut rüber gekommen als Anakin und Obi, Zam Wesell aus der Bar schleifen und Anakin sagt das ist eine angelegenheit für Jedi nicht für euch, oder so in der Art er verliert das vertrauen zu nicht Jedi, arroganz halt, da muss ich sagen hat Hayden gute arbeit geleistet!
     
  8. GrafSpee

    GrafSpee Senatsmitglied

    Genau immer wenn ich mir die E1 DVD anschaue will ich mir am liebsten die decke über den kopf Stülpen. Der geht mir da ja so auf den Sack!

    In Episode 2 ist er nur in ein paar Scenen so hauptsächlich wenn Padme bei ihm ist!:D :p
     
  9. Neo

    Neo Großer Fan der Classic Trilogy. Ewan McGreagor & O

    Ich finde das gut wie Annie seine rolle gespielt hat..Das war bestimmt schwer..
     
  10. ich denke auch nicht, dass er zu arrogant ist...
    ich finde ihn eher sympathisch...
    und: nur menschen, die von sich überzeugt sind, bringen es mal weit! :D
    bevor der tiefe sturz kommt, aber das gilt dann eher für palpy...

    außerdem finde ich ihn gar nicht so arrogant, da kenne ich aber wirklich schlimmere fälle.
     
  11. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Oh je, er ist wirklich Mr Superarrogant. Allerdings ist der Rest der Jedi auch nicht viel besser.
    Aber er kann nicht der Superschüler ohne Fehler sein und aufeinmal ist er Darth Vader. So ein Prozess baut sich langsam auf, und ich finde in E2 hat man es gut rübergebracht wieso er zum späteren Vader werden würde.
     
  12. [g4ndtimo]

    [g4ndtimo] Podiumsbesucher

    Ich fand die Rolle unheimlich gut gespielt.
    Und auch die Rolle an sich gut. Dieses arrogante Verhalten seinerseits ist vollkommen passend für den kleinen Anakin.
     
  13. Light Saber

    Light Saber junger Botschafter

    Ìch finde er kommt irgentwie so rüber wien kleines Kind mit: Ich will nicht. Obi ist an allem Schuld. Alle außer ich sind schuld!
    Man hätte es besser machen können
     
  14. Searat71

    Searat71 Gast

    Es gibt wirklich so arrogante Typen, die denken sie wissen alles. Sie haben selber keine Ahnung und wollen den Experten ihren Job erklären. Ich sag Euch solche Typen sind echt nervig und ich habe Anakin darin direkt wieder erkannt.

    Gruß
    Searat
     
  15. Light Saber

    Light Saber junger Botschafter

    hey ich hab nur gesagt das ich finde das man es hätte besser machen können!
     
  16. Searat71

    Searat71 Gast

    Ups, ähm Light Saber, Dich habe ich damit gar nicht gemeint, sondern einen Verwandten von mir, der zum Beispiel einem Automechaniker erklärt hat was an seinem Auto kaputt ist und dabei nicht mal eine Ahnung von der Materie hat.

    Sorry, war ein bissele Mißverständlich.

    Gruß
    Searat
     
  17. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Wie besser machen. Der ist so von sich eingenommen das er nur sich und seine Bedürfnisse sieht. Er fühlt sich von allen unverstanden und weil er die grenzen seines eigenen Horizonts nicht erkennt sind die Anderen schuld. Es ist immer am einfachsten den Anderen die Schuld zu geben anstellen sich in Zweifel zu ziehen. Deshalb find ich das die Rolle des heranwachsenden Anakins super dargestellt wurde. So kann man verstehen wieso aus dem niedlichen, nervigen Ani aus E1 Darth Vader wurde. Also ich hab daran nichts auszusetzen.
     
  18. goodDarthVader

    goodDarthVader Senatswache

    Ich hab auch schon mit mehreren Leuten gesprochen die meinten, dass man Anakin zu arrogant und unsympathisch (?) dargestellt hat. Dann hab ich immer gesagt - Hey, das is doch der Sinn der Sache, oder? Dass er zu Darth Vader wird, und es würde sicherlich kaum gut aussehen, wenn Anakin makellos und als "Streber-Padawan" :D dargestellt werden würde. Also ich finde seine Arroganz bzw. sein Verhalten allgemein absolut OK, weil es einfach in die Story passt/gehört!
     
  19. Perpalin

    Perpalin Senatsbesucher

    Alle Jedi sind arrogant, da sie sich als etwas besonderes ansehen. Anakin ist da keine Ausnahme, aber wieso manche Leute wirklich alles was er sagt als Arroganz auslegen, finde ich schon etwas nervig.

    Das eine Mal war ich im Kino und bei der Szene wo Obi Wan und Anakin vor dem Jedi Rat stehen und Anakin den Auftrag bekommt Padme nach Naboo zu bringen und er sagt dann sowas wie "als Führerin der Opposition wird es schwer sein sie dazu zu bewegen, Coruscant zu verlassen," sagt einer hinter mir, oh man ist der arrogant. :confused: Was soll daran nur so arrogant sein? Naja ich versteh es nicht und sehe so gut wie keine Aussage die ich zu arrogant finde.

    Und wenn der Hauptgrund dass er zur Dunklen Seite wechselt wirklich Arroganz sein soll (was ich bezweifle) , tja, dann werde ich dies wohl nicht verstehen. Oder ich muß auch anfangen in jedem Satz Arroganz zu suchen und dies zu verurteilen.
     

Diese Seite empfehlen