Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Anakin und Luke töten im Zorn !

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von -=R=-, 28. Mai 2002.

  1. -=R=-

    -=R=- Warlord

    anakin hat im Zorn das Tuskendorf niedergemacht !!!
    damit hat er den ersten Schritt zur dunklen Seite vollzogen !
    aber Luke hat in EP4 auf dem Todesstern,nachdem Vader Obi geschnupft hat, voller Zorn auf die Stormtrooper geschossen...
     
  2. Lama Su

    Lama Su Podiumsbesucher

    Und was soll uns das jetzt sagen?

    Da Luke erst angefangen hat mit der Macht zu experimentieren, war es wohl kaum möglich einen Schritt Richtung dunkle Seite zu machen. Und in Episode 1 attackiert Obi Wan Darth Maul auch voller Hass, aber ich glaube Obi Wan hatte sich die ganze Zeit unter Kontrolle, dank seines Trainings.
     
  3. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Luke hat sich verteidigt, da war Selbsterhaltung wohl vorrangiger als Hass. Außerdem kann die DUnkle Seite wohl nicht stark in jemandem werden, der nicht machtbegabt oder nicht ausgebildet ist. Vieleicht wäre es schlimmer geworden wenn die Sturmies ihn nicht abgelenkt hätten, wer weiß, vieleicht müssen wir denen dankbar sein ;)
     
  4. Saesee Tiin

    Saesee Tiin Zivilist

    Ich denke auch, dass man das nicht miteinander vergleichen kann. Die Sturmtruppen haben Luka ja angegriffen, da ging's ja nicht anders. Bei Anakin sieht die Sache schon anders aus, der hat in seiner Raserei ja auch Frauen und Kinder abgeschlachtet.
     
  5. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Naja, das mit den Frauen und Kindern fand ich bei Annie auch nicht so toll.... Allerdings kann ich ihn auch irgendwie verstehen. Seine Mutter die er über alles geliebt hat wurde getötet, wer würde da nicht rasend vor wut werden?
     
  6. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Ich denke das Luke keine Zeit hatte zu hassen, Anakin aber durch die paar Sekunden vom Hass überwältigt, praktisch übernommen wurde, und sich dadurch nicht mehr nach seiner Ausbildung kontrollieren konnte
     
  7. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    @ Saesee Tiin

    Toller Name, bitte gib ihn auf, damit es nicht zu Verwechslungen kommt !

    Danke Seasee
     
  8. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Ich denke das zäht nicht in Ep4, weil Luke da noch fast keine Erfahrung mit der Macht hat. Ihn Ep6 ist er der dunklen seite sehr sher nahe, und nur weil er das LS wegwirft, rettet er sich vor ihr....
     
  9. Valek

    Valek Offizier der Senatswache

    luke hat die stormtrooper aber nicht wahrlos abgemetzelt so wie anakin ausserdem hat anakin auch frauen und kinder getötet
     
  10. Yodas Brother

    Yodas Brother Im the all-singing, all-dancing crap of this world

    Ich denke immer daß Anakin auch nicht direkt (=im Affekt) die Tusken niedergemtzelt hat : ALs er zu seiner Mutter kommt ist es Nacht, aber als er aus dem Zelt kommt dämmert es schon. Das bedeutet doch er hat mit sich selbst gerungen und verloren. Weiß jemand wieviel Zeit genau verging?
     
  11. Yaddle

    Yaddle loyale Senatswache

    Das im Hass töten ist vielleicht gar nicht so wichtig. Was mich viel mehr wundert, aufgrund der Worte Yodas zu Anakin: "Too old he is." Anakin ist 8 und zu alt, Luke ist -keine Ahnung- 18 (?) und hat noch nicht so viele Gefühle entwickelt, wie ein 8-jähriger, mächtigster Jedi aller Zeiten, der folglich auch über eine bessere Selbstkontrolle verfügen müsste? Oder ist Obi-Wan ein unfähiger Lehrmeister...?
     
  12. s3raph

    s3raph Dienstbote

    jo dat seh ich ähnlich...hab mich gefragt ob da wat rausgeschnnitten wurde...
     
  13. ist euch mal aufgefalen, das nochkein Jedi in den Filmen einen Lichteschwertkampf gewonnen hat (außer Yoda) der nicht Zornig war also einen Teil der dunklen Seite benutzt hat.

    Luke vs. Vader : Luke gewinnt im Zorn
    Obi Wan vs. Maul: Obi gewinnt im Zorn
    Qui Gon vs. Maul: Verliert weil kein Zorn
    Obi vs. Vader:Verliert weil kein Zorn


    Nur Yoda is ein echter Ruler

    er macht alles platt auch ohne Zorn. Man sieht er ist der weiseste alle Jedi!!!


    Yoda rulez!!!!!!!
    Greatest Action Hero ever
     
  14. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Auf Bespin zieht Luke aber auch sein Schwert zuerst ( wie in allen anderen Begegnungen auch, was uns echt zu denken geben sollte) und verliert mehr oder weniger glanzlos gegen Vader.
     
  15. Er ist jedoch noch nicht mit seiner Ausbildung fertig.
    Außerdem verwirrt ihn der Umstand sichtlich das Vader behauptet sein Vater zu sein.

    Mal ne andere Frage fühlt Vader das Luke sein Sohn ist oder weiß er es?
    Ich kann mich nicht mehr genau erinnern.
     
  16. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Luke ist die einzige Hoffnung der Galaxis (abgesehen von Leia, aber da steht ein großes Fragezeichen dahinter)... da muss man schon mal Ausnahmen machen.
     
  17. Yaddle

    Yaddle loyale Senatswache

    Sicher müssen die zwei verbliebenen jedi da eine Ausnahme machen ;) . Aber trotzdem ist es doch verwunderlich, dass es Luke schafft, der Dunklen Seite zu widerstehen! Darth Vader ist sein Vater, um so verlockender dessen Angebot, gemeinsam die Galaxie zu beherrschen.
     
  18. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Was hat das damit zu tun das vader sein vater war? Luke hat sicher keine gróßen Stücke auf Vader gehalten nachdem er (aus Lukes Sicht) Obi Wan getötet, Leia und Luke gefoltert, ihm die hHand abgeschlagen und einfach gewagt zu atmen es hat.
    Also da ist es nebensächlich, ob Anakin sein Vater ist, Luke mochte ihn einfach nicht bis EP6

    Und Luke schafft es nur aus Überzeugung, zu wiederstehen. Weil er weiß, dass er das richtige tut und sein vater der Böse ist...weil er sich auf das eben beschriebene erinnert und unter keinen Umstänen so sein will wie er
     
  19. -Kyle-

    -Kyle- Gast

    Er kannte die Macht noch nicht so gut, um zu wissen, wie man sie beherrscht, nicht nur zur Weisheit, sondern auch aus dem Zorn raus!!
    Er war zu unerfahen, mit der Macht in der verbindung war er erst seit ein paar Stunden!!!
    Viele Grüße!

    "They are using a bounty hunter named Jango Fett to creat a Clone army"! - Obi-Wan Kenobi
    [​IMG]
     
  20. Leia Solo

    Leia Solo Jedi-Ritterin

    Ja, Ben hatte Luke ja gesagt, als er ihm sagte, dass Leia seine Schwester ist, dass er seine Gefühle verbergen soll, wei Vader sie sonst ausnutzen könnte. Nur hat Luke das nicht ganz geschafft, Vader kam trotzdem dahinter. Luke sagt ja davor noch so standhaft: "Ich kämpfe nicht mit dir, Vater!" Aber als Vader dann sagt: "Wenn es uns nicht gelingt, dich auf die dunkle Seite der Macht zu bewegen, vielleicht gelingt uns das ja dann mit ihr!" klickt in Luke irgendwas aus und er kämpft doch im Hass gegen Vader, bis er ihm ja die Hand erneut abschlägt. Und erst dann merkt er gerade noch rechtzeitig, wie ähnlich er seinem Vater schon geworden ist. Selbst die rechte Hand hat keiner von ihnen mehr... und er entschließt für sich selbst, dass er das nicht will und will sich lieber töten lassen. So hat er im letzten Moment doch noch richtig entschieden.
    Aber wenn ich Epi VI gucke, find ich, kommt es super rüber, wie nah Böse und Gut doch beieinander liegen und was schon alles böse ist - dadurch kann man doch verstehen, wie Anakin gekämpft hat, bevor er gegen sich selbst verloren hat und die dunkle Seite der Macht bevorzugte. Ja, in Epi II hat er schon aus Hass getötet, das war der Anfang, und es gab kein Zurück mehr für ihn... Bei Luke war das was anderes. Er war noch kein ausgebildeter Jedi, ausserdem war ja auch sein Leben und das seiner Freunde bedroht. Sicher, er war sauer, wegen Ben, aber er kannte sich halt noch nicht mit der Macht aus.
    Für mich ist Luke viel stärker als Anakin. Denn wer wirklich auf der Seite des Guten bleiben will, kann das auch schaffen - Luke hat es geschafft. Anakin ja zum Schluss zum Glück auch wieder.
    Viele meinen ja, Luke wäre der wahre Auserwählte, ich seh das anders. Niemand hatte je daran gezweifelt, dass Anakin der Auserwählte war, nur daran, ob es so gut wäre, ihn auszubilden ("Der Auserwählte er wirklich sein mag. Aber trotzdem... große Gefahr ich befürchte durch seine Ausbildung") Doch letztendlich, als sein Sohn in Gefahr war, hat er sich ja wieder umentschieden. Indem er den Imperator tötete, stellte er wirklich das Gleichgewicht wieder her, von dem alle sprachen - doch dazu musste er sein Leben opfern.
    Also, dass Anakin aus Hass getötet hat, ist ja klar, sonst wäre er ja nie auf die Dunkle Seite gegangen. Luke stand vor der Grenze und war auch knapp davor, dem Bösen zu verfallen. Aber er hat es nicht getan. Daher spielt das mit den Leuten, die er da getötet hat, auch nicht so eine große Rolle, denn selbst wenn es nur Hass gewesen wäre - ein (oder zwei, drei...) Mord(e) aus Hass führt noch nicht zum Bösen, sowas geht ganz langsam, das beweist ja Anakin. Und die jahrelange Theorie, dass man nie mehr vom Bösen zurückkommen könnte ("wenn du einmal verschreibst der Dunklen Macht dich, auf ewig es wird beherrschen dein Schicksal") erwies sich ja auch als falsch.
     

Diese Seite empfehlen