Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Archiv] Flotte der Neuen Republik

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Warblade, 12. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Hier wird in regelmäßigen Abständen die Mitgliederliste (natürlich nur die SCs und keine NPCs) der Flotte der Neuen Republik aufgelistet und aktualisiert.
    Des Weiteren findet ihe hier auch noch die Staffelaufstellungen der Night Hawks und Night Ravens.

    Momentan befindet sich aufgrund der großen Story ein Großteil der NR-Flottenmitglieder bei den Forces of Hope, die ich hier auch auflisten werde. Alle Leute, die wirklich nur kurz da waren und die wohl nie wieder kommen hab ich mal gnadenlos aus der Liste rausgeschmissen.

    Flotte der Neuen Republik

    Rear Admiral James Reed [Warblade]: Kommandant BAK Excelsior
    1.Lt. Cheera da Vlerghon [Tionne]: 1.Offizier BAK Excelsior
    1.Lt. Corl Kirin [Clyde]


    Geheimdienst der Neuen Republik

    Cheria Minor: Geheimdienstleiterin
    Major Sun Tsu: stellvert. Leiter, takt. Leiter der Shadow Crows
    Captain Carth Ter: Zuständiger für Raumjäger
    Captain Lionell Liartes: Leiter des Peregrin Command
    Captain Eryell "Nightwolf" Raistlin: Adjutantin von Sun Tsu
    1.Lt. Adrian Diego: Shadow Crows
    1.Lt. Malik Carr
    1.Lt. Klutis'Sta: Technikerin [inaktiv]
    2.Lt. Zag Degrak [Renegat 35]
    Agent Ethan Hunt: Shadow Crows [inaktiv]
    Agent Maya Maniao'or: Shadow Crows
    Agent Tina "Trinity" Lords [inaktiv]
    Agent John Baldwin: Techniker [Adian Antilles]


    Forces of Hope

    Supreme Fleet Commander War Blade

    Night Hawks:

    Brigadier General Seb Janson
    Captain Clyde Delanger
    Captain Corvus Albus
    First Lieutenant Scarlet O'hara
    Second Lieutenant Tracer Cane (inaktiv)
    Second Lieutenant Nasar Shadown
    Second Lieutenant Integra Weaper

    Night Ravens:

    Captain Snappy Agon
    First Lieutenant Fyre Blade
    First Lieutenant Corran Osgor
    First Lieutenant Some Nokata (inaktiv)
    Second Lieutenant A. Azzameen (inaktiv)
    Second Lieutenant Holmar Kai'Malloc
    Second Lieutenant Lorn Creton (inaktiv bis 2004)
    Secon Lieutenant Copperblade Fiax
    Anwärter Morrighan Zen

    Command Unit 1:

    Captain Obi-Wan Kenobi
    First Lieutenant Mortaki


    Und noch Dank an unsere ehemaligen Mitglieder(die vielleicht irgendwann wieder zurückkommen):

    Großadmiral Melvar: mein Lehrmeister und erstes Mitglied der Flotte
    General Snipe Skyrider: drittes Mitglied der Flotte, Gründer der Night Hawks
    General Phil Master: leider länger Imp als Republikaner
    General Syal Santion: Anführerin und Gründerin des GD
    Lt.Cmdr. Kirney Beslek[zekk]: Lost in space
    Captain Peshk Thri'Agg: Viertes Mitglied, Mr. Redcap
    Captain Rick Loran: R.I.P
    2.Lt. Ben L. Everett: Ex-Mitglied der Hawks
    2.Lt. Juhl Geruh: Ex-Mitglied der Hawks
    2.Lt. Josh Antilles: es tut mir immer noch leid, dass ich deinen Jäger im Hangar zerstört habe, Mitglied der Hawks
    2.Lt. Lande Rogriss[Admiral Rogriss]: verrückter 1.Offizier der ISD Tarmos
    Chef-Techniker Ghan: Wookie für Hawks und Ravens



    Letztes Update: 03.12.03
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2003
  2. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Mitteilung der Kommandozentrale der Forces of Hope

    Und schon wieder ist viel Zeit seit den letzten Beförderungen vergangen. Gut, das ist natürlich kein Grund, warum jetzt wieder einige Leute befördert werden.
    Die Gründe sind selbstverständlich eure Leistungen.
    Die Sache ist zwar momentan etwas problematisch, da inplay niemand da ist, der euch befördern könnte und vor allem auch die Ränge bei den Forces of Hope nicht mehr so wichtig genommen werden.
    Nach dieser "Verkündung" dürft ihr euch zumindest outplay als befördert betrachten.
    Inplay können wir das später auf nem Fest oder so mal machen. Wenn nicht, kriegt ihr halt eine Nachricht.
    Damit ich mir mal einen Überblick verschaffen kann, habe ich vor einigen Wochen dazu aufgefordert, mir die gewünschten Daten zuzuschicken. Da mir selbst nach einer zweiten oder auch dritten Aufforderung einige Leute diese Daten nicht zugeschickt haben, wird von diesen Leuten auch niemand befördert. Früheste Beförderung dann, wenn mir die Daten vorliegen. Diese letzten Worte sind an die Night Ravens gerichtet.
    Nun kommen wir dann zum festlichen Teil. Wer mit einer Entscheidung nicht einverstanden ist, kann sich gerne per PN oder ICQ an mich wenden.
    Gehen wir mal der Reihe nach vor, übrigens wurde auch der Thread zur NR Flotte im "Organisationen und Mitglieder" geupdatet.

    *räusper*

    Ich rufe auf:

    Corvus Albus wird vom First Lieutenant zum Captain befördert.
    - vor allem aufgrund der OP-Arbeit bei den Night Hawks

    Scarlet O'hara wird vom Second Lieutenant zum First Lieutenant befördert.
    - lange Zeit dabei, immer aktiv

    Obi-Wan Kenobi (John McLane) wird vom First Lieutenant zum Captain befördert.
    - Titel wird benötigt, um die Command Unit anzuführen

    (03.12.03)


    MITTEILUNG VOM OBERKOMMANDO ;)

    Ich weiß dass wir in der Flotte schon lange keine Leute mehr befördert haben aber so langsam wirds mal wieder Zeit. Ich mache einen kleinen Rundumschlag und denke dass ich auch die Leute erwische die es verdient habe. Beschwerden/Anmerkungen u.a. bitte per PN an mich. Meine Entscheidung wurde mit anderen leuten abgesprochen. Beförderungen die fest stehen und inplay in nächster Zeit erfolgen werden (ich bitte euch das ganze erst in eure Sig zu übernehmen wenn die Beförderung inplay erfolgt ist). Obwohl ich mich sicher nicht rechtferigen muss werde ich versuchen so manche Beförderung zu begründen. Manche Gründe mögen auf den ersten Blick nicht so ausschlaggebend wirken aber ich bin gerne bereit dies über ICQ oder PN mehr auszuformulieren. Wann die Beförderungen inplay statfindne weiß ich noch nicht. Größtenteils wird James Reed die Leute befördern.

    Ich rufe auf:

    SEB JANSON wird vom Lt.Colonel zum Brigadier General befördert. Der Rang Colonel wird übersprungen.
    - Seb leitest OP einige Arbeit ( was natürlich keine Leistung des Charakters ist)
    - Neuer Anführer der Night Hawks
    - Ist hinter Peshk, Snipe und mir der Drittälteste Spieler der Flotte
    - der Charakter hat sich das innerhalb der ganzen Missionen einfach verdient.

    Clyde Delanger wird vom First Lieutenant zum Captain befördert.
    - momentan 2.ältester, aktiver Spieler bei den Hawks
    - Flighleader der Hawks
    - nach den Missionen die er in letzter Zeit erfolgreich erledigt hat, und aufgrund der baldigen Teilnahme und Mithilfe an der Jedimilitärausbildung

    Corvus Albus wird vom Second Lieutenant zum First Lieutenant befördert.
    - aufgrund ihrer Erfahrung und Missionen bei denen sie der Flotte geholfen hat (und an die sich nur die älteren RSler unter uns erinenrn können) hatte ich sowieso geplant dass sie als 1.Lt. einsteigt. Nun passiert dies noch nachträglich.

    Tracer Cane wird vom Second Lieutenant zum First Lieutenant befördert.
    - so weit ich informiert bin wird er auch noch bei der Jedimilitärausbildung mithelfen
    - hat es sich mittlerweile verdient
    - damit ich mir seinen Namen endlich mal merken kann und nicht immer mit "Wer ist das?" nachfragen muss ;)

    Corran Osgor wird vom Second Lieutenant zum First Lieutenant befördert.
    - nach meinen Informationen schmeißt er zur Zeit den Laden (da Heuli unterwegs ist)
    - Jedimilitärausbilder im Bereich Boden- und Nahkampf
    - ist schon lange zeit dabei
    - hat fast schon eine Beförderung zum Captain verdient

    Holmar Kai'Malloc wird vom Pirat zum Second Lieutenant und offiziellem Mitglied der Night Ravens befördert.
    - hat schon ne Menge geleistet und anscheinend hat sich nie jemand die Mhe gemacht ihn offiziell aufzunehmen.

    Wie gesagt, James Reed wird sich möglichst bald um eure Beförderungen kümmern und dann könnt ihr es in eure Sig übernehmen. Es gibt noch andere Leute bei denen eine Beförderung anstehen könnte doch für die nächste Zeit soll's das mal gewesen sein.

    Gruß

    War
    (24.03.03)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2003
  3. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    So Leute, hab mir mal die Mühe gemacht und einige Daten unserer gängigsten Schiffe kopiert. Ist schließlich manchmal ganz nützlich. Ich übernehme keine Garantie für die Richtigkeit, hab nur alles kopiert und an manchen Stellen etwas ergänzt. Weitere Wünsche für Schiffe bitte per PN oder eMail. Weiterhin gebe ich bei manchen Schiffen hinter dem Namen noch eine Kurzschreibweise an, was in Schlachten ganz nützlich sein könnte


    Jäger der Neuen Republik

    Ältere Jägertypen:
    X-Wing
    Technische Daten des T-65C A-2:
    Besatzung: 1 Pilot, 1 Astromech Droide
    Frachtraum: 110 kg
    Länge: 12,5 m
    Geschwindigkeit: 100 MGLT
    Geschwindigkeit in einer Atmosphäre: 1050 k/mh
    Sublichtgeschwindigkeit: 10
    Beschleunigung: 16 MGLT / s ²
    Wendigkeit: 75 DPF
    Antrieb: 4 Incom 4j.4 Fusionstriebwerke (einige neuere Modelle haben Incom 4L4 Fusionstriebwerke) / Incom GBk-585 Hyperraumantriebsmotivator (Klasse 1)
    Energiesystem: Novaldex O4-Z cyrogenische Energiezellen und Ionisationsreaktor
    Sensorsystem: Farbitech ANS-5d mit Langstreckentachyonendetektor Modell PA-9r und Kurzstrecken Primärzielanalyse Einheit Modell PG-7u
    Zielcomputer: Farbitech ANq 3.6 Zielsystem und IN-344-B "Sightline" holographische Anzeige
    Flugkontrollsystem: Torplex Rq8.Y
    Navigation: Astromechdroide (R2 oder R5 Einheit)
    Bewaffnung: 4 Taim & Bak IX4 Laserkanonen (einige neuere Modelle haben Taim & Bak KX9 Laserkanonen), 2 Krupx MG7 Protonentorpedorohre (je 3 Torpedos)
    Schilde / Panzerung: Chempat Schilde (50 SBD), Rumpf aus Titanlegierung (20 RU)

    Andere Spezifikationen am T-65B
    Sublichtgeschwindigkeit: 8

    Andere Spezifikationen am T-65F
    Änderungen verbesserte Schildprojektoren und Sensoren

    Andere Spezifikationen am T-65I
    Sublichtgeschwindigkeit: 12
    Geschwindigkeit in einer Atmosphäre: 1300 km/h
    Wendigkeit: etwa 90 DPF

    Andere Spezifikationen am T-65D-A1
    Sublichtgeschwindigkeit: 12
    Geschwindigkeit in einer Atmosphäre: 1300 km/h
    Navigation: Navigationscomputer

    Andere Spezifikationen an der XJ Serie
    Sublichtgeschwindigkeit: mehr als 12
    Geschwindigkeit in einer Atmosphäre: 1300 km/h
    Wendigkeit: mehr als 90 DPF
    Bewaffnung: 4 Taim & Bak KX9 Laserkanonen, 3 Krupx MG7 Protonentorpedorohre
    Panzerung: mehr als 20 RU

    Y-Wing
    Technische Daten des BTL-A4:
    Besatzung: 1 Pilot, 1 Astromech Droide
    Länge: 16 m
    Geschwindigkeit: 80 MGLT
    Geschwindigkeit in einer Atmosphäre: 1000 k/mh
    Sublichtgeschwindigkeit: 7
    Beschleunigung: 11 MGLT / s ²
    Wendigkeit: 59 DPF
    Antrieb: 2 Koensayr R200 Ionenfusionstriebwerke (eingestellt auf 250 KTU) / Koensayr R300-H Hyperraumantriebsmotivator (Klasse 1)
    Energiesystem: Thiodyne O3-R cyrogenische Energiezellen und Ionisationsreaktor
    Sensorsystem: Farbitech ANs-5d mit Langstreckentachyonendetektor Modell PA-9r und Kurzstrecken Primärzielanalyse Einheit Modell PG-7u
    Flugkontrollsystem: Subpro NH-7
    Navigation: Astromechdroide (R2 oder R5 Einheit)
    Bewaffnung: 2 Taim & Bak KX5 Laserkanonen, 2 ArMek SW-4 Ionenkanonen, 2 Arakyd Protonentorpedorohre ( je 4 Torpedos)
    Schilde / Panzerung: Chempat Schilde (50 SBD), Rumpf aus titanverstärktem Alustahl (40 RU)

    Andere Spezifikationen am BTL-S3
    Besatzung: 1 Pilot, 1 Kanonier 1 Astromech Droide
    Antrieb: kein Hyperantrieb vorhanden


    Neuere Jägertypen:

    A-Wing
    Besatzung: 1 Pilot
    Frachtraum: 40 kg
    Länge: 9,6 m
    Geschwindigkeit: 120 MGLT
    Sublichtgeschwindigkeit: 12
    Geschwindigkeit in einer Atmosphäre: 1300 km/h
    Beschleunigung: 21 MGLT / s ²
    Wendigkeit: 96 DPF
    Antrieb: 2 Novaldex J-77 Event Horizon Triebwerke / Incom GBk-785 Hyperraumantriebsmotivator (Kalsse 1)
    Energiesystem: MPS BPr-99 Energiekonverter und Fusionsreaktor
    Sensorsystem: Farbitech ANS-5d mit Langstreckentachyonendetektor Modell PA-9r und Kurzstrecken Primärzielanalyse Einheit Modell PG-7u
    Zielcomputer: Farbitech ANq 3.6 Zielsystem und IN-344-B "Sightline" holographische Anzeige
    Flugkontrollsystem: Torplex Rq9.Z erweitertes Kontrollsystem
    Navigation: Microaxial LpL-449 Computersystem
    Bewaffnung: 2 Borstel Laserkanonen, 2 Dymek HM-6 Raketenwerfer ( je 6 Raketen)
    Schilde / Panzerung: Sirplex Z-9 Schilde (50 SBD), Rumpf aus Titanlegierung (15 RU)
    Besonderheit: besitzt ein Sensor- und Kommuntikationsstörsystem des Typs 4x-Phantom Short-Range Sensor Jammer
    Kosten: NEU: 175.000 Credits
    Bemerkungen: Großer Vorteil durch hohe Geschwindigkeit, Bewaffnung ist ausgelegt auf Mann gegen Mann Kämpfe, jedoch verwundbar durch direkte Treffer

    B-Wing
    Besatzung: 1 Pilot
    Länge: 16,9 m
    Geschwindigkeit: 91 MGLT
    Sublichtgeschwindigkeit: 6
    Geschwindigkeit in einer Atmosphäre: 950 km/h
    Beschleunigung: 16 MGLT / s ²
    Wendigkeit: 70 DPF
    Antrieb: 4 Slayn & Korpil JZ-5 Fusionstriebwerke / Slayn & Korpil HYd-997 Hyperraumantriebsmotivator (Klasse 2)
    Energiesystem: Vinop O2 K cyrogenische Energiezellen und Ionisationsreaktor
    Sensorsystem: Farbitech ANv-9q mit Langstreckentachyonendetektor Modell PH-5s und Kurzstrecken Primärzielanalyse Einheit Modell PK-8f
    Zielcomputer: Farbitech ANq 3.6 Zielsystem und IN-344-B "Sightline" holographische Anzeige
    Flugkontrollsystem: Torplex Rq8.Y
    Navigation: Microaxial LpM-549 Computersystem
    Bewaffnung: 3 Gyrhil R-9X Laserkanonen, 3 ArMek SW-7a Ionenkanonen, 2 Krupx MG9 Protonentorpedorohre ( je 8 Raketen oder Torpedos)
    Schilde / Panzerung: Sirplex Zr-41 Schilde (100 SBD), Rumpf aus Titanlegierung (60 RU)

    Andere Spezifikationen am B-Flügler/E
    Besatzung: 1 Pilot, 1 Kanonier
    Sublichtgeschwindigkeit: 7
    Geschwindigkeit in einer Atmosphäre: 1000 km/h
    Schilde: mehr als 100 SBD

    Andere Spezifikationen am B-Flügler/E2
    geänderte Bewaffnung: kann maximal 20 Torpedos oder Raketen aufnehmen
    Bemerkungen: Nachfolger der Y-Wing: Nicht sehr wendig, kann aber viele Raketen laden und hat starke Schilde.

    Gamma ATR-6 Angriffstransporter(ATR)
    Besatzung: 2 Piloten
    Passagiere: 1- 40 Soldaten
    Länge: 44 m
    Bewaffnung: 4 Taim & Bak H6 Turbolaser, 2 AirMek SW-3 Ionenkanonen, 2 Krupx MG7 Torpedowerfer
    Schilde / Panzerung: 200 SBD Schilde / 142 RU Panzerung
    Bemerkungen: besser gepanzert und bewffnet als gewöhnliche Truppentransporter (ja, ich weiß auch dass dies normalerweise kein Jäger ist)


    Jägertypen die wir im Laufe der zeit einführen werden:

    E-Wing
    Besatzung: 1 Pilot, 1 R7 Astromech Droide
    Länge: 11,2 m
    Geschwindigkeit: 111 MGLT
    Sublichtgeschwindigkeit: 11
    Hyperantrieb: Klasse 2
    Navigation: Astromechdroide (R7 Einheit)
    Bewaffnung: 3 schwere Laserkanonen, 2 Raketenwerfer (je 8 Raketen oder Torpedos)
    Bemerkungen: Wird als Nachfolger der X-Wing angesehen aufgrund ähnlichen Aussehens (wurde auch von Incom entwickelt), hat jedoch schneller und besser bewaffnet.

    H-Wing
    Besatzung: 1 Pilot, 2 Kanoniere
    Länge: 20 m
    Sensorsystem: Farbitech ANs-5d mit Langstreckentachyonendetektor Modell PA-9r und Kurzstrecken Primärzielanalyse Einheit Modell PG-7u
    Bewaffnung: 1 schwere Laserkanone, 2 Ionenkanonen, 2 Arakyd-Torpedowerfer (je 8 Protonentorpedos), 1 Raketenwerfer
    Schilde / Panzerung: Chempat Schilde, Rumpf aus titanverstärktem Alustahl
    Bemerkungen: Wird auch als Nachfolger der Y gehandelt, hat aber auch aus Gründen der Produktionskosten keine gossen Chancen sich gegen die B-Wing durchzusetzen.

    K-Wing
    Besatzung: 1 Pilot, 1 Waffensystemoffizier
    Länge: 20 m
    Geschwindigkeit: eventuell mehr als 100 MGLT
    Sublichtgeschwindigkeit: eventuell mehr als 10
    Hyperantrieb: keiner vorhanden
    Bewaffnung: 18 frei konfigurierbare Waffeneinbauplätze
    Bemerkungen: Der K-Flügler ist ein schwerer Bomber einer neuen Jägergeneration entwickelt für die Neue Republik. Sein Spezialgebiet liegt neben dem Angriff auf Großkampfschiffe bei Bombardements von Bodenzielen.
     
  4. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Kapitale Raumschiffe

    Ältere Raumschiffe:

    Corellianisches Kanonenboot(CKB)
    Besatzung: 60 (max. 150)
    Länge: 120 m
    Geschwindigkeit: 20 MGLT
    Bewaffnung: 8 Taim & Bak H9 Doppelturbolaser, 6 vierfach Laserkanonen, 4 Raketenwerfer
    Schilde / Panzerung: 416 SBD Schilde / 176 RU Titanrumpfpanzerung
    Bemerkungen: Ausgezeichnet im Kampf gegen Raumjäger, kann es mit doppelt so großen Kreuzern aufnehmen, hohe Geschwindigkeit.

    Corellianische Korvette(CK)
    Besatzung: 46 (max. 165)
    Frachtraum: 3000 Tonnen
    Länge: 150 m
    Geschwindigkeit: 20 MGLT
    Bewaffnung: 4 Taim & Bak H9 Doppelturbolaser
    Schilde / Panzerung: 400 SBD Schilde / 188 RU Titanrumpfpanzerung
    Bemerkungen: Hohe Geschwindigkeit, kann schneller in den Hyperraum springen als andere Schiffe, nach Umbauten Kapazität für 4 Sternenjäger.


    EF76 Nebulon B Fregatte(NBF)
    Besatzung: 920 (davon 77 Offiziere und 66 Kanoniere)
    Truppen: 75 Soldaten
    Frachtraum: 6000 Tonnen
    Länge: 400 m
    Geschwindigkeit: 16 MGLT
    Sublichtgeschwindigkeit: 4
    Geschwindigkeit in einer Atmosphäre: 800 km/h
    Antrieb: 7 Kuat Galaxy-15 Ionentriebwerke
    Hyperraumantrieb: Klasse 2 mit Klasse 12 Backup
    Bewaffnung: 12 Taim & Bak XI 7 Turbolaser, 12 Borstel RH8 Laserkanonen, 2 Phylon Q7 Traktorstrahler
    Schilde / Panzerung: 960 SBD Schilde / 448 RU Rumpfpanzerung
    Jägergeschwader: 2 Jägerstaffeln (X-Flügler und Y-Flügler)
    Kosten: NEU: 194.000.000 Credits
    Bemerkungen: Von der NR meist zu Lazarettschiffen umgebaut.


    Leichter Mon Calamari Kreuzer (MC 40a)
    Besatzung: 3723
    Truppen: 650
    Länge: 500 m
    Geschwindigkeit: 20 MGLT
    Schilde / Panzerung: 1696 SBD Schilde / 784 RU Titanrumpfpanzerung
    Jägergeschwader: 1 X-Flüglergeschwader


    Mon Calamari Kreuzer (MC 80)
    Kampfbestimmung: Schwerer Kreuzer / Zerstörer
    Besatzung: 5156 (Rumpfcrew 1230)
    Kanoniere: 246
    Truppen: 1200 Soldaten
    Länge: 1200 m
    Frachtraum: 20.000 Tonnen
    Vorräte: 2 Jahre
    Geschwindigkeit: 10 MGLT
    Sublichtgeschwindigkeit: 6
    Antrieb: TriLuna 400MGS
    Hyperantrieb: Klasse 1 mit Klasse 9 Backup
    Bewaffnung: 48 Taim & Bak XV9 Turbolaser, 20 ArMek Ionenkanonen, 6 Phylon-Q7 Traktorstrahler
    Schilde / Panzerung: 3840 SBD Serridge SEAL Schilde / 1824 RU verstärkte Titanrumpfpanzerung
    Jägergeschwader: 3 Raumjägerstaffeln (je 12 Jäger, meist X-Flügler und Y-Flügler)

    Änderungen bei MC 80a:
    Besatzung: 5402 (davon 668 Offiziere)
    Länge: 1400 m
    Jägergeschwader 6 Raumjägerstaffeln
    Bemerkungen: Etwas schwächer als ein ISD

    Änderungen bei MC 80b:
    Länge: 1500 m
    Bemerkungen: Vor allem Änderungen im Aussehen gegenüber MC 80a

    Neue Raumschiffstypen:




    Angriffsfregatte(AF)
    Besatzung: 5000
    Truppen: 100 Soldaten
    Frachtraum: 7500 Tonnen
    Länge: 696 m
    Geschwindigkeit: 10 MGLT
    Sublichtgeschwindigkeit: 6
    Hyperraumantrieb: Klasse 2
    Schilde / Panzerung: 2240 SBD Schilde / 976 RU Titanrumpfpanzerung
    Bewaffnung: 15 Turbolaserbatterien, 15 Laserkanonen, 20 Quad-Laserkanonen
    Jägergeschwader: 1 X-Flüglergeschwader
    Weitere Schiffe: 4 ATR Angriffstransporter
    Bemerkungen: stark modifizierter Dreadnaught, ideal zur Raumjägerabwehr

    Mon Calamari Kreuzer (MC 90)
    Länge: 1255 m
    Besatzung: 6365 (davon sind 605 Kanoniere)
    Truppen: 1700 Soldaten
    Sublichtgeschwindigkeit: 7
    Bewaffnung: 75 Turbolaserbatterien, 30 Ionenkanonen, 6 Torpedowerfer, 8 Traktorstrahler
    Jägergeschwader: 6 Jägergeschwader
    Bemerkungen: Gegenüber des MC 80 ist der MC 90 ein reines Kampfschiff und kann es durchaus mit einem ISD aufnehmen.

    Mon Calamari Kreuzer der Home One Klasse(MC 100)
    Länge: 7900 m
    Frachtraum: 20000 Tonnen
    Geschwindigkeit: 10 MGLT
    Bewaffnung: 250 Turbolaser, 300 schwere Turbolaser, 300 Ionenkanonen, 50 Raketenwerfer, 15 Traktorstrahler
    Jägergeschwader: 12 unterschiedliche Jägergeschwader
    Bemerkungen: Antwort der Mon Calamari auf den Supersternzerstörer; etwa gleich stark bewaffnet und sogar etwas schneller.


    Raumschiffstypen die wir im Laufe der zeit einführen werden:

    CC- 7700(CC)
    Länge: Über 400m
    Bemerkungen: Schwach bewaffneter Abfangkreuzer, dafür aber preiswerter als IM-418s

    Bothanischer Angriffskreuer(BAK)
    Kampfbestimmung: Schwerer Kreuzer
    Besatzung: 1240
    Truppen: 250 Soldaten und Piloten
    Frachtraum: 5.000 Tonnen
    Vorräte: 2 Jahre
    Länge: 850 m
    Sublichtgeschwindigkeit: 6
    Geschwindigkeit in einer Atmosphäre: 950 km/h
    Hyperraumantrieb: Klasse 1 mit Klasse 8 Backup
    Bewaffnung: 20 Tubolaser (8 vorn, je 4 hinten, steuer- bzw. backbord),
    24 schwere Turbolaserkanonen,
    10 Ionenkanonen (4 vorn, je 3 steuer- bzw. backbord),
    20 Protonentorpedowerfer (10 vorn, je 5 steuer- bzw. backbord mit je 16 Torpedos)
    4 Traktorstrahler
    Schilde / Panzerung: beinah 4800 SBD Schilde / beinah 3750 RU Panzerung
    Jägergeschwader: 4 Jägerstaffeln (je 12 Jäger, meist 3 X-Flügler, 1 A-Flügler)
    Kosten: NEU: ca. 97.000.000 Credits
    Bemerkungen: Entwickelt zum Kampf gegen andere Kreuzer, sind VSDs in Feuerkraft, Schildern und Panzerungswerten weit überlegen; besitzen besondere Jägerstartvorrichtungen.

    Sternzerstörer Defender- Klasse(DSD)
    Kampfbestimmung: Schlachtschiff
    Länge: 1.040 m
    Besatzung: 6.795 (davon sind 255 Kanoniere)
    Truppen: 1.600 Soldaten
    Frachtraum: 15.000 Tonnen
    Vorräte: 5 Monate
    Sublichtgeschwindigkeit: 7
    Hyperraumantrieb: Klasse 1 mit Klasse 10 Backup
    Bewaffnung: 40 schwere Turbolaserbatterien (je 10 vorn, hinten, steuer- bzw. backbord),
    10 schwere Turbolaserkanonen (je 10 vorn, hinten, steuer- bzw. backbord)
    20 Ionenkanonen (je 5 vorn, hinten, steuer- bzw. backbord)
    8 Raketenwerfer,
    8 Traktorstrahler (3 vorn, 1 hinten, je 2 steuer- bzw. backbord)
    Jägergeschwader: 6 Jägerstaffeln (je 12 Jäger)
    Bemerkungen: Kann sogar einem ISD das Wasser reichen, benötigt aber nur 20% der Besatzung eines ISD, hervorragende Schutzschilde, starke Panzerung.

    Sternzerstörer der Republic- Klasse (RSD)
    Kampfbestimmung: Schlachtschiff
    Länge: 1.250 m
    Besatzung: 8.328 (davon sind 260 Kanoniere)
    Truppen:3.200 Soldaten
    Frachtraum: 11.000 Tonnen
    Vorräte: 2 Jahre
    Sublichgeschwindigkeit: 6
    Hyperraumantrieb: Klasse 2 mit Klasse 10 Backup
    Bewaffnung: 40 schwere Turbolaserbatterien (20 vorn, je 10 steuer- bzw. backbord),
    10 schwere Turbolaserkanonen (je 10 vorn, hinten, steuer- bzw. backbord)
    20 Ionenkanonen (je 5 vorn, hinten, steuer- bzw. backbord),
    10 Traktorstrahler (4 vorn, je 2 hinten, steuer- bzw. backbord)
    Jägergeschwader: 6 Jägerstaffeln (je 12 Jäger)
    Bemerkungen: Ein Exemplar kostet nur halb so viel wie ein Imperium-Klasse und hat zwanzig Prozent mehr Feuerkraft.

    Raumschiffstypen die meist nur vom Imperium genutzt werden und von uns gekapert wurden oder in geringer Zahle hergestellt werden:

    Dreadnought(DN)
    Besatzung: 16113 Mann bei den alten D. / 2000 Mann bei der Katana-Flotte
    Truppen: 3000 Soldaten
    Länge: 600 m
    Frachtraum: 5500 Tonnen
    Geschwindigkeit: 12 MGLT
    Sublichtgeschwindigkeit: 4
    Hyperantrieb: Klasse 2
    Bewaffnung: 10 Turbolaserkanonen, 10 Turbolaserbatterien, 20 Vierfachturbolaser
    Schilde / Panzerung: 1920 SBD Schilde / 1056 RU Titanrumpfpanzerung
    Jägergeschwader: 1 Jägergeschwader

    Enforcer Kreuzer(EFK)
    Besatzung: 3065
    Truppen: 300 Soldaten
    Länge: 600 m
    Frachtraum: 5500 Tonnen
    Geschwindigkeit: 10 MGLT
    Bewaffnung: 20 Turbolaserbatterien, 10 Taim & Bak GX-7 Laserkanonen, 6 Ionenkanonen, 4 Traktorstrahler
    Schilde / Panzerung: 2240 SBD Schilde / 960 RU Titanrumpfpanzerung
    Jägergeschwader: 2 TIE Jägergeschwader
    Weitere Schiffe: 4 Sturmtruppentransporter
    Bemerkungen: Überarbeitete Version des Im-418

    Sternzerstörer Imperium/Imperial -Klasse I(ISD)
    Besatzung: 37085 (davon sind 4520 Offiziere)
    Länge: 1600 m
    Frachtraum: 36000 Tonnen
    Geschwindigkeit: 10 MGLT
    Bewaffnung: 60 Taim & Bak XX-9 schwere Turbolaser, 60 Borstel NK-7 Ionenkanonen, 10 Phylon-Q7 Traktostrahler, 1 Allzweckwerfer
    Schilde / Panzerung: 4800 SBD Schilde / 2272 RU Rumpfpanzerung
    Jägergeschwader: 6 Jägergeschwader
    Weitere Schiffe: 8 Imperiale Fähren, 15 Sturmtruppentransporter, 5 Angriffs- Kanonenboote
    Bodeneinheiten: 1 Standardsturmtruppendivision (9700 Soldaten), 20 AT-AT, 30 AT-ST, 12 Landungsboote

    Änderungen beim ISD II:
    Bewaffnung: 50 Taim & Bak XX-9 schwere Turbolaser, 50 schwere Turbolaserbatterien, 20 Borstel NK-7 Ionenkanonen, 10 Phylon-Q7 Traktostrahler, 1 Allzweckwerfer
    Schilde / Panzerung: 4800 SBD Schilde / 2500 RU Rumpfpanzerung

    Supersternzerstörer Executor-Klasse(SSD / ESSD)
    Besatzung: 280734 (davon ca. 80000 Offiziere)
    Länge: 12800 m
    Frachtraum: 250000 Tonnen
    Geschwindigkeit: 8 MGLT
    Sublichtgeschwindigkeit: 4
    Hyperraumantireb: Klasse 2
    Bewaffnung vorn: 200 schwere und normale Turbolaserbatterien, 100 Ionenkanonen, 50 Raketenwerfer, 20 Traktorstrahler
    Bewaffnung an Steuer- bzw. Backbordseite: 50 schwere Turbolaserbatterien, 75 Turbolaserbatterien, 75 Raketenwerfer, 50 Ionenkanonen, 10 Traktorstrahler
    Bewaffnung hinten: 50 schwere Turbolaserbatterien, 50 Ionenkanonen, 50 Raketenwerfer
    Schilde / Panzerung: 96000 SBD Schilde / 45712 RU Rumpfpanzerung
    Jägergeschwader: 12 unterschiedliche Jägergeschwader
    Weitere Schiffe: 40 imperiale Fähren, viele Landungsboote, weitere Einheiten unbekannt
    Bodeneinheiten: 60000 Sturmtruppler, 200 verschiedene Planetare Angriffseinheiten (AT-AT, u.s.w.) und Fähren
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2004
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen