Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Artek III

Dieses Thema im Forum "Projekt Star Wars Rollenspiel" wurde erstellt von Guest, 5. November 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Artek III
    ________________________________

    Sith Orden


    [​IMG] [​IMG]

    [ Keine offiziellen Infos zum Planeten ]

    [ Besonderheiten: alter zerstörter Sith-Orden ]

    [ Zugehörigkeit: Imperium ]


    . . . . ​


    Da unser alter Sith Orden zerstört wurde, habe ich die idee von LOTDS aufgegriffen und ein neues topic für uns sith eröffnet.

    Der neue Sith Orden befindet sich wieder auf einem Mond, in einem unbekannten, unwichtigen System am Outer Rim. Der Orden steht auf den Klippen an einem stürmischen meer. vom aussehen her ähndelt der Orden seinem vorgänger, hat aber einen weiteren flügel, welcher als hangar und landefeld dient. sonst ist der Orden etwas abgerundeter und flüssiger gebaut. in der großen Haupthalle befindet sich die berühmte Darth Bane Statue , das einzige stück das aus dem alten Orden gerettet werden konnte. außerdem befindet sich neben der trainingskammer noch ein kleiner abstellkammer, in welcher sich ersatz büsten und statuen befinden. (die sith unter uns wissen weshalb;) )

    Lang leben die Sith ! aufdass wir wider eine schöne zeit hier verbringen können *g*

    MTFBWY
    Lord S
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2013
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Sith Orden

    In den Orbit des Mondes tritt ein SSD mit der Kennzeichnung Mylady Terror aus den Hyperraum.
    Und eine Fähre fliegt zu den Mond hinunter neben ihr 2 schwere Truppentransporter. Und die restlichen SD sollten
    auch in wenigen Minuten eintreffen.
    ;)
     
  3. Guest

    Guest Gast

    gut das er wieder steht...

    okay ich hoffe er bleibt auch so.
    Darth Xell meldet sich bei seinem alten Meister wieder zurück und hoffte das es bald alles so weiter gehen wird wie es war
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: gut das er wieder steht...

    Der Meister trifft nun ein...Sein Blick fokussierte die gigantische Treppe, die in den höheren Etagen des Ordens führten. Und er ging an seinen Schülern vorbei, ohne sie anzublicken. Seinem Gesicht konnte man nur Zorn, der nun um ein vielfaches grösser war als je zuvor, entnehmen...
    Es standen der Galaxie dunkle Zeiten bevor...sehr dunkle...
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: gut das er wieder steht...

    Steve wartete bis der Großmeister an ihm vorbeigeschritten war, winkte seinem schüler zu er solle ihm folgen, und steigt hinter Darth Ferit die Treppe empor. auch seine miene verriet nichts als hass, und aus seinen augen sprühte der zorn förmlich hervor. seine schritte waren fest und entschlossen , doch noch immer kaum hörbar. seine hände schwankten über seinen ichtschwertern, und seine sehnen waren bis zum zerreisen gespannt. Ich werde mich zum meditieren in meie gemächer zurückziehen. mit leisen schritten betrat er seine gemächer, trat dann hinaus auf den großen balkon welcher einen wunderschönen blick auf den gasriesen, um den der mond kreiste, und auf die stürmische see preisgab. er stellte sich an das gelender und starrte hinaus, auf die wellen. er dachte nach... an die viel zeit die er im sith orden verbracht hatte, an viele andere dinge. plötzlich wurde er von einer unglaublichen wut gepack. noch mächtiger als er es je für möglich gehalten hatte. er sprang auf das marmor geländer, und brüllte all seinen hass, seine negativen emotionen heraus. die beiden schwarzen flügel schossen aus seinem rücken und blaue blite züngelten aus seinen gespreizten fingern. eine fontäne schoss aus dem meer, noch eine und noch eine. dann kehrte ruhe ein. Steve stand da, mit wehendem mantel. es war nichts mehr übrig das auf seinen kürzlichen wutausbruch hinweisen würde. das meer rauschte wie gewöhnlich. das einzige was vielleicht ein hinweis sein konnte waren die zahlreichen brandmahle und dunkle streifen die den balkon verunziehrten. dann sprang Steve von dem geländer, erfüllt von tiefer finsternis, doch er wusste das tief in seinem inneren noch ein licht brannte, blos , wie lange noch ?

    MTFBWY
    Lord Steve
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: gut das er wieder steht...

    Darth Arthious sah seinen Meister an ihm vorbei schreiten. Er sah ihm den Zorn an. Auch Arthious war von einer Wut erfüllt, wie er sie noch nie erlebt hatte. Er wusste bisher noch nicht einmal das selbst ein Sith ein derartige starken Hass empfinden konnte. Er sah an sich herab und bemerkte wie aus seinen Fingerspitzen kleine Blitze zuckten. Dabei kontrollierte er seinen Zorn so gut es nur ging. Er musste sich jetzt abreagieren sonst konnte er für nichts mehr garantieren. Also ging er nach draußen. Später sollten einige große Krater im Boden von seinen gewaltigen Wutausbrüchen zeugen.
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Man trudelt so langsam ein

    Darth Lilar'Cor sah gebannt auf das Spektakel das sich ihm bot. Solch einen Ausbruch von negativer Energie hatte er noch nie erlebt geschweige denn gesehen.
    Als Lord Steve sich abwand und vom Balkon verschwand trat Lilar'Cor langsam aus dem Schatten heraus wobei man genausogut meinen könnte, der Schatten würde sich bewegen.
    Der Twi'lek warf seine Kapuze zurück und entblößte seinen Kopf sowie seine Lekku.
    Auf diesen waren neue, zerstörerische, schwarze Tattoos zu erkennen. Waren bisher die schwarzen Tattoos feine Linien und die natürliche Hautfarbe des Twi'leks der Hintergrund, so war es nun umgekehrt. Die gesamten Lekku waren schwarz tätowiert, bis auf die symetrischen, anmutigen und ausdrucksstarken Linien, die sich aus dem nichttätowierten Bereich ergaben.
    Er konnte Steve sehr wohl verstehen.
    Der Verlust ihres alten Tempels schmerzte ihn doch sehr.
    Wehmütig blickte er zum Himmel.
    Dort, hoch über ihm erkannte er die Grauenerweckende Silouette (?!) der
    Mylady Terror
    Lilar'Cor schüttelte den Kopf.
    Es war Zeit sich den neuen Aufgaben zu stellen.
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Man trudelt so langsam ein

    Sollten wir nicht zumindest unsere Beschreibungen noch mal posten? Zumindest das was uns wieder einfällt.
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Man trudelt so langsam ein

    @ Steve
    Mir fällt gerade so ein: Wie wärs denn nun mit unserem Demonstrationskampf? Jetzt bin ich gerade so schön wutgeladen.
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Man trudelt so langsam ein

    Ich würde auch mal wieder gerne kämpfen aber besser mein Meister also Steve kämpft denn er sowieso viel stärker.
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: beschreiben wir uns nochmal ...

    yo, arthi ... gute Idee ... werd ich gleich mal machen ... und nochwas ... der Orden ist zwar noch nagelneu , aber nicht versichert , also macht es Arthi nach und lasst errer wut freien lauf , DRAUSEN !!! *g*

    also ... ICH :
    Steve ist ein genetisches einzelprodukt (wenn man das so sagen kann) , es gibt wahrscheinlich niemand der mit ihm verwand ist. er kennt seine Eltern nicht, und wuchs als blinder passagier auf diversen frachtern und passagierschiffen auf, bis er von einem Jedi gefunden und ausgebildet wurde. als er die ausbildung abgeschlossen hatte merkte was er war , begann er sich selbst zu hassen und wechselte zur dunklen seite. kurz darauf trat ich dem sith orden bei. also ... zu seinem aussehen:
    er trägt einen schwarzen Sith Umhang, wie maul, darunter einen leichten, aber soliden Kampfpanzer, der bei den schulterblättern geschlitzt ist. darunter trage ich eine schwarze tunika, aus seidenähnlichem reisfesten stoff, ebenfalls geschlitzt. einen gürtel (schwarz) und eine weite schwarze hose hab ich auch an. und natürlcih schwarze stiefel. was das gesicht betrifft ... man kann kaum was von ihm erkennen. sein gesicht ist total schwarz, aber so als würde ein schatte darauf fallen. er hat eher schlitzige giftgrüne augen, die imdunklen gespenstisch leuchten. er hat schwarze haare, wobei ihm meistens eine sträne ins gesicht hängt. er hat ein doppelseitiges lichtschwert, welches man auseinander nehmen kann, und es somit zwei sind *g* . beide schwerter haben schwarze klingen, und verfügen über jeweils drei kristalle. der schwertgriff ist metallísch silber, mit schwarzen griffstellen.


    alles in allem ... ziehmlich schwarz ;)

    MTFBWY
    Lord Steve
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: beschreiben wir uns nochmal ...

    Auch ich will meine Beschreibung noch mal kurz posten:

    Darth Arthious ist ein Mensch. Er verbrachte seine Kindheit auf einem abgelegten Handelsplaneten.
    Als er noch ein Kind war wurde seine Siedlung von einer interstellaren Piratenbande überfallen. Arthious musste mitansehen wie seine Familie getötet wurde. Die Piraten verschleppten ihn und bildeten ihn aus um ihn in ihre Truppe einzugliedern.
    Es gab eine Besonderheit in dieser Truppe. Jedem Mitglied wurden beide Arme durch kybernetische Arme ersetzt und ein Chip zur Steuerung mit dem Gehirn verbunden. Dies sollte ihnen schnelleres und präziseres Schiessen mit dem Blaster ermöglichen. Dasselbe passierte mit Arthious. Dadurch geniest er auch nun einige Vorteile im Schwertkampf. (schnellere und präzisere Bewegungen und kraftvolleres Zuschlagen)
    Irgendwann hatte er jedoch genug von der Truppe und tötete sie alle. Bei dem Anführer bedankte er sich sogar noch für die Ausbildung bevor er abdrückte. Danach zog er noch eine Weile ziellos im Weltraum umher ehe er sich den Sith anschloss.

    Er trägt einen schwarzen Anzug der so ausgelegt ist, dass er ihn nicht im Kampf behindert und darüber einen schwarzen Umhang. Er kämpft mit zwei Schwertern mit roten Klingen und je drei Kristallen. Die Klingenlängen sind innerhalb eines gewissen Bereiches variabel. Die Schwertgriffe sind schlicht und funktionell gehalten und vollkommen schwarz lackiert.
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: beschreiben wir uns nochmal ...

    Ein Ruf hallte durch den neuen Sith-Orden

    Steve! Lass uns kämpfen! Wir wollten doch sowieso einen Demonstrationskampf für unsere Schüler durchführen! Jetzt ist die richtige Zeit dafür. Ich bin wutgeladen und muss mich dringend abreagieren!

    Lord Steve vernahm seinen Ruf und kam die Treppe herab. Auch ihm kam der Kampf jetzt gerade recht. Alle Schüler versammelten sich rund um die Kampfarena im Trainingsraum um den Kampf ihrer Lehrmeister genau zu beobachten.
    Die beiden Kontrahenden nahmen streiften ihre Umhänge ab und nahmen Aufstellung voreinander. Darth Arthious zündete seine Lichtschwerter und nahm eine Kampfhaltung ein. Dabei stand er mit dem Linken Fuss nach vorne, hielt das Linke Schwert senkrecht vor seinen Körper um sich zu decken und hielt das rechte Wagrecht über den Kopf mit der Spitze auf Lord Steve zeigend.
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Der große Trainings-Kampf

    auch Steve nahm kampfhaltung ein. seine position unterschied sich nicht allzusehr von Arthis. auch er hatte den linken fuss vorne, die linke hand nach vorne gestreckt, das schwert nach rechtsoben abgewinkelt, sodass es seine brustpartie deckte. der rechte arm warnach hinten gestreckt, etwas abgewinkelt, jedoch wies die schwertspitze nicht in arthis richtung. er war etwas gebeugt, sein gesicht zeigte keinerlei regung. dann begannen sie zu kämpfen. arthi drosch auf ihn ein, mit voller wucht. steve wich in letzter sekunde einem gigantischen schlag aus. er sprang über arthi, wirbelte herum und teuschte ein paar schläge vor, welche arthi aber durchschaute. dann wrbelte er durch die luft, und schlug auf arthious ein. dieser wich verblüfft zurück als er die kraft hinter den attacken spürte ...

    aufdass dieser kampf unseren jungen schülern ein beispiel gibt. *g*

    MTFBWY
    Lord Steve
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Der große Trainings-Kampf

    Jetzt wurde erst Darth Arthious wieder klar dass er einen durchaus ebenbürtigen Gegner vor sich hatte. Das hatte er in all seiner Trauer und seiner Wut vergessen. Er nahm ein paar Schritte Abstand von Steve um dann sofort mit einem Vorwärtssprung zu attackieren. Steve wehrte diese Attacke mit seinen Schwertern ab sodass Arthious zur Seite geschleudert wurde und schmerzhaft aufkam. Sofort war er wieder auf den Beinen und sein Zorn war schon wieder etwas gewachsen. Voller Wut vollführte er mit Hilfe der Macht einen Stoss der den von der Wucht dieser Atacke verblüfften Steve in die Höhe erhob nach hinten schleuderte. Statt gegen die Wand prallte er zufällig gegen eines der großen Fenster, das sofort in Tausend Splitter zerbarst. Steve wurde aus der Trainingshalle hinaus ins Freie geschleudert. Arthious sprang sofort hinterher um den Kampf draußen weiterzuführen.
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Der große Trainings-Kampf

    noch bevor Arthi durch das fenster gelangen konnte, hörte er den wohlbekannten unmenschlichen schrei der nur von Steve stammen konnte. dann schoss Arthious durch die neu entstandene öffnung ins frei, und erblickte: nichts. er landete geschickt am fensterimms,, und schaute sich um. zu spät hörte er das leise rauschen von Flügeln die durch die luft glitten. er wirdelte herum, und ein fester tritt traf ihn genau am kinn. der schwung des trittes riss ihn nach hinten und schleuderte ihn hinaus in die landschaft.in einem flachem bogen senkte er sich dem boden zu. mit der macht bremste er seinen fall ab. dann hob er den kopf und sah das Steve mit gespreizten flügeln immer näher kam. seine Lichtscwerterter hatte er deaktiviert und an seinen gürtel gehängt. dann berührte Arthious den boden, nur ganz kurz, dann schlug er mit hilfe der macht einen rückwetssalto und landete elegent auf den füßen. langsam glitt Steve heran. dann setzte er lässig einen füß auf, dann den anderen .

    MTFBWY
    Lord Steve
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Der große Trainings-Kampf

    Nun,Sithkollegen,wie sieht es aus,bekomme ich einen Schüler?ich war einige Zeit nicht hier und habe deshalb eure Entscheidung nicht gesehen.
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Der große Trainings-Kampf

    Darth Arthious griff Steve wieder schnell an. Dieser machte keine Anstalten seine Lichtschwerter zu aktivieren sondern wich ihm knapp über dem Boden schwebend aus. Arthious bremste seinen Lauf sofort und wirbelte mit ausgestrecken Klingen herum. Steve entging dieser Atacke indem er sich nach oben schwang. Inzwischen waren ihnen auch die Schüler nach draußen gefolgt um dem Kampf weiter beizuwohnen.
    Steve hielt sich nun ein paar Meter über dem Boden und lächelte Arthious an, der scheinbar ratlos auf dem Boden stand. Doch Steve hatte nicht damit gerechnet welche Kraft ihm seine Wut verlieh. Arthious schloss die Augen um sich zu konzentrieren. Langsam wurde er dann von der Macht in die Luft gehoben bis er in der selben Höhe wie Steve schwebte. Die Schüler konnten kaum glauben was sie da sahen. Dann öffnete Arthious die Augen wieder und schoss auf Steve zu um ihn erneut mit seinen Lichtschwertern anzugreifen. Steve war erstaunt ihn fliegen zu sehen. Der ersten Atacke wich er elegant aus, erkannte dann aber dass es wohl besser war auch seine Lichtschwerter wieder zu aktivieren. Allerdings war Steve in der Luft wendiger, schneller und er musste sich nicht extra konzentrieren um in der Luft zu bleiben.
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Der große Trainings-Kampf

    nachdem Steve sich von dem überraschenden ausfall seines gegners erholt hatte zündete er lässig seine beiden schwerter. er beschloss seinen vorteil in der luft auszunutzen und begann arthi mit mehreren komplizierten schlagkombinationen zu attackierne. Arthious der sich nun nicht mehr vollkommen seiner konzentration widmen konnte, begann nach etwa 10 min. aufreibenden hin und her immer öfter zu schwanken. schlieslich beschloss Steve alles auf eine karte zu setzen. er entvernte sich mit ein paar starken schlägen von Arthious. er deaktivierte sein rechtes schwert, und lies es in seinem ärmel verschwinden. dann richtete er seine handfläche nach vorne und lies seinem abgrundtiefen hass freine lauf. seine handfläche begann zu pulsieren, immer schneller, immer heller. dann sties Steve einen schrei aus, und eine gleisendhelle kugel schoss auf arthi zu. dieser hatte diese attacke bereits vorausgesehen und levetierte in die höhe. die helle kugel streifte sein bein, er realisierte es allerdings nicht. im selben moment war Steve hinter Arthious geglitten und rammte ihn mit hoher geschwindigkeit mit der schulter in den rücken. beide kämpfer wurden zu boden geschleudert, rappelten sich allerdings blitzschnell wieder auf.

    @Kargon: das weiß ich nicht , das liegt bei Ferit. und der ist Böße ... als ... falls du lebensmüde bist dann frag ihn ...

    MTFBWY
    Lord Steve
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Der große Trainings-Kampf

    Darth Artious kam auf dem Boden auf. Er beschloss Steve nicht mehr in die Luft zu lassen und sprang deswegen sofort fast waagrecht ab um etwas Raum zu gewinnen und griff dann unvertüglich wieder an. Den Schmerz in seinem Bein spürte er gar nicht. Das einzige was er spürte war grenzenloser und ungezügelter Hass. Diesmal schlug er sehr häufig von oben zu und sprang auch sehr oft ein Stück in die Höhe um Abwärtsschläge aufzuführen. Damit versuchte er seinem Gegner den Weg zurück in die Luft zu versperren.
    Steve machte wieder einen Flügelschlag, aber diesmal nicht nach unten sondern nach vorne gerichtet. Damit erhob er sich nicht in die Lüfte sondern flog ein Stück nach hinten und gewann so viel Abstand zu seinem Gegner. Doch Arthious hatte mit so etwas gerechnet. Sofort schleuderte er beide Lichtschwerter nach Steve. Dieser wehrte sie ab und unverzüglich kehrten sie in die Hände von Arthious zurück. Nur dass dieser inzwischen schon wieder nahe an Steve herangekommen war und ihn nun mit einer Kombination aus schnellen Schlägen und auch einigen Tritten eindeckte. Diese konnte Steve zwar ausnahmlos abwehren doch musste er immer weiter zurückweichen und näherte sich langsam aber sicher den Klippen.
     

Diese Seite empfehlen