Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

AT AT in TESB

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Lord_Malakai, 19. Januar 2004.

  1. Lord_Malakai

    Lord_Malakai Sith Lord und Sith Kämpfer

    hi

    ne frage zu den AT ATs in TESB. als die rebellen angegriffen werden und sie mit ihren snowfightern gegen die AT ATs kämpfen sagt luke doch die sind zu stark gepanzert für unsere laser kanonen. nunja, nachdem sie aber dann ein AT AT zu fallgebracht haben brauchen sie nur 1 mal draufzuschiessen und schon fliegt es in die luft. wieso das denn jetzt ?

    mfg

    Lord M
     
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Weil sie dort wohl ein schwache Stelle getroffen haben.
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    die Panzerung eines AT-AT ist tatsächlich zu stark für die kleinen Blaster-Canons der modifizierten Airspeeder... was aber nicht so hoch gepanzert ist ist der "Hals" der AT-ATs, der aber im Anflug nur schwer getroffen werden kann, wenn der AT-AT noch manövrierfähig ist und seinen Kopf schwenken kann... als dieser AT-AT zum Fall kam konnten die Piloten der Airspeeder direkt das nun unbewegliche Ziel "Hals" angreifen und somit effektiven Schaden anrichten.
     
  4. Darth Warrick

    Darth Warrick kleiner Ewok

    Die AT-AT's haben eine Schwachstelle, und das is der Hals. Dort laufen sämtliche Versorgungskabel, etc. lang und is recht schwach gepanzert.
    Wenn son ein AT-AT hinfällt ist der Hals praktisch ungeschützt und ein Schuss genügt um ihn zu zerstören
     
  5. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Komisch, ich hatte immer spekuliert, der tapfere und loyale AT-AT-Kommandant hätte sein Fahrzeug gesprengt, damit er und seine Crew nicht in Gefangenschaft geraten... hm, eigentlich ein irrsinniger Gedanke, wo das Imperium die Schlacht doch schon fast gewonnen hatte.:alien
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    so kann man sich irren :D

    ...btw... ich denke nicht, daß die Allianz auf Hoth irgendwie vor hatte auch nur einen Gefangenen zu machen (bei soner Aktion auch noch Gefangene machen wär ja das dümmste was man machen kann wenn man bedenkt, daß die eh schon kaum Zeit hatten da)... das war ein Kampf auf Leben (Flucht) und Tod... und das war den Imperialen Truppen sicher auch klar ;)
     
  7. Interceptor9

    Interceptor9 Bounty Hunter

    Richtig.

    Sie haben aber noch eine Schwachstelle und das sind die Beine.
    Als der Stormtrooper Davin Felth ,dass in einer Simulation bemerkte und kritisierte,wurde er nach Tatooine versetzt...

    Jedenfalls seh ich als entscheidende Schwachstelle der AT ATs die Beine an.
    Der Hals ,ist wie schon erwähnt, kaum zu treffen.
     
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Schwachstelle oder nicht: Der AT-AT kippt um und man kann sehen, wie sich die Platten der Panzerung lösen. Von daher war die Panzerung vermutlich nicht mehr so stark, um den Kanonen der Schneegleiter noch zu widerstehen.
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    dass sich die Platten bei schweren Stürzen lösen kommt natürlich noch hinzu, ja... sind ja mehrere tausend Tonnen die da aus 15 Meter höhe runterkrachen... da is ne Blaster Cannon nix dagegen ;)
     
  10. MrCartoon

    MrCartoon Senatsbesucher

    Hi,bin neu hier.

    Ich würde sagen,das fällt unter die Kategorie StarWars-Physik :D

    Nein,ich denke es liegt daran dass nach dem Zusammenbrechen des AT-AT die Schilde einfach unten sind und er dann leicht zu treffen ist...ansonsten...hey in hollywood explodiert vieles unbegründet (s. A-Team) ;)
     
  11. Interceptor9

    Interceptor9 Bounty Hunter

    ein AT-AT hat keine Schilde ... nur Panzerung

    Aber mit dem unbegründeten Explodierern stimm ich dir zu :D
     
  12. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Ich denke Stwar Wars- Physik trffts 100% :D, aber schon etwas dumm von den Imps die Stelle mit den Versorgungsleitern nicht extra dick zu panzern, auch wenn man damit eine etwas geringere Kopfbewegungsrate riskieren würd, dneke ich wäre es trotzdem von Vorteil :rolleyes:
     
  13. Darth Warrick

    Darth Warrick kleiner Ewok

    Die Imps vor allen voran Oberimp Palpi :D haben sich gedacht,dass wenn so ein Monstrum angestapft kommt jeder gleich vor Angst wegrennt und keine Gegenwehr startet
     
  14. Lordadmiral Atlan

    Lordadmiral Atlan junges Senatsmitglied

    Wahrscheinlich hat das Geld für die Halspanzerrung nicht gerreicht. :D (Achilles Ferse)
     
  15. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Für einen Snowspeeder auf jeden Fall. Bei Raumjägern wäre ich da schon etwas vorsichtiger.
    Da wäre zum Beispiel auch ein Angriff von Oben möglich und sowieso könnte man dann die toten Winkel des AT-ATs besser ausnutzen.


    Jo, ganz toll. Wenn man den Hals so gut panzert, wie die restlichen Teile des AT-ATs, dann ist er auf jeden Fall besser geschützt. Nur leider wird die Sache mit dem Kopf drehen bzw. neigen ... sehr schwer :D und das ist Sinn des Halses.
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ich wiederhole was hier schonmal gesagt wurde: im Hals laufen die meisten Kabel und Energie-Leitungen... dadurch gibts da bei nem Treffer auch ne Kettenreaktion im AT-AT...
     
  17. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    1) AT-AT sind mindestens 24-30 Meter hoch.

    2) Ihre Höhe stellt sicher, daß der Hauptkörper außerhalb der Reichweite von Minen ist und das die Kanonen ein extrem weites Schußfeld haben.

    3) Die Story über Davip Felth oder wie der Kerl heißt dürfte mal wieder absoluter KJA-Schwachsinn sein, genauso wie die Behauptung, daß sich die Läufer hinknien können.

    Falls es noch keiner bemerkt hat, die hinteren Beine haben keine "Knie"-Gelenke. Wie sollen die Dinger das machen, mit den Vorderbeinen auf den Boden und den Hintern in die Höhe?

    Luke Skywalker hatte eine Idee und eine für die Imperialen unglückliche Verkettung von Umständen führte zu dem Verlust von 2 Läufern.

    Es ist sehr unwahrscheinlich, daß sich so etwas zuvor oder danach wieder zugetragen hat.

    Und wenn, dann würde ich als verantwortlicher General meinen AT-ST´s und Infantrie-Unterstützung das Fell über die Ohren ziehen.

    4) Gegen Angriffe aus der Luft gibt es den AT-AA.

    5) Müßte nochmal in AOTC:ICS gucken, bin mir aber sicher, daß die Läufer auch Schilde haben.
     
  18. Darth Warrick

    Darth Warrick kleiner Ewok

    @FTeik:

    der AT-AT walker ist "nur" 16 m hoch

    Hier kann man sehen,dass sie doch Kniegelenke haben

    Und nein,sie ham keine Schilde, nur eine starke Panzerung
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    1) dann lies mal die offiziellen Quellen nach :rolleyes:

    2) daß sich AT-ATs hinknien können war schon ein Aspekt in den frühen Entwicklungs-Skizzen zu TESB... hat sich nicht viel drann geändert und nur weil dus nicht weißt, mußt du andere nicht als blöd hinstellen...

    und außerdem reicht mir langsam dein andauerndes gelflame von wegen "dürfte wieder absoluter KJA-Schwachsinn sein"... die Geschichte ist von Doug Beason geschrieben worden.
    Spar dir bitte in Zukunft solche Kommentare wenn du nicht im geringsten informiert bist :angry


    Motzen nur des Motzen's wegen ist echt ne Sache, die hier überflüssig ist...


    EDIT: keine Schilde :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2004
  20. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Ich schlage vor, daß du dir TESB nochmal zu Gemüte führst. Besonders die Stelle, an der Luke Skywalker am Seil hängt und sich hochziehen läßt. Der AT-AT ist mindestens 15mal größer, als Luke Skywalker mit ausgestrecktem Arm.

    Also wenn du nicht vorschlagen willst, daß Luke allein für diese Szene auf 1 Meter geschrumpft ist ...

    An den Vorderbeinen auf jeden Fall. Hab ich auch gar nicht bestritten. Ich sprach von den Hinterbeinen. Sieht jedenfalls bei dem Modell-AT-AT auf meinem Schreibtisch so aus. Und selbst wenn, dann bezweifele ich immer noch, daß die Dinger sich vollständig hinknien können. Vielleicht den Schwerpunkt senken (sähe dann so aus:

    ---------
    o--o_____o--o
    I I )

    Müsste ich jetzt eineweilemal suchen.
    Dieselben Quellen, die sich nicht einigen können, ob ein SSD 8 oder 12,8 Kilometer lang ist?

    Dieselben Quellen, die uns erzählen, daß der Todesstern eine Million Man Besatzung hat, was 3 Mann pro Quadratkilometer Oberfläche entspricht und wo ein 17,5 Kilometer langer Eclipse-Sternzerstörer dreiviertel von dieser Mannschaft hat?

    Dieselben Quellen, die uns erzählen wollen, daß TIEs von Solarzellen angetrieben werden?

    Autsch.

    "Nicht im geringsten informiert."

    Das hat weh getan. Allerdings sollte dir das zeigen, wieviel ich von dieser Geschichte halte, wenn ich sie schon solange nicht mehr angefaßt habe.

    Da wird der Kerl strafversetzt und wo landet er? Bei den Sturmtruppen. Den Sturmtruppen. Dem Besten was das Imperium zu bieten hat.

    Und ich motze nicht nur um des Motzens wegen.

    Ich bin der festen Überzeugung, daß niemand dem EU soviel Schaden hat zufügen können/dürfen wie Kevin J.Anderson. Er mag ja vielleicht ein netter Kerl sein oder auch nicht, ich hab keine Ahnung und es interessiert mich auch nicht, aber die Dinge, die er mit SW getan hat, sollen sich nicht wiederholen.

    Beispiel: Daala´s ISD´s verfügen über Abfangjäger.
    Problem: Bevor diese Jäger eingeführt wurden verschwand Daala im Schlund-Zentrum.

    Beispiel: Die Exekutor soll das Imperium in den Bankrott getrieben haben.
    Problem: Fast 20 SSDs sind mittlerweile bekannt, ganz zu schweigen von 2 Todessternen, die das Imperium gebaut hat.

    Beispiel: Ein SSD ist 8 Kilometer lang.
    Problem: Das Schiff im Film ist 17,6 Kilometer lang und neuesten offiziellen Angaben zufolge 12,8. Ja was denn nun?

    Beispiel: Night-Hammer und Knight-Hammer.
    Problem: Wie im Englischen genügt in Basic und mit Aurabesh ein Buchstabe um aus dem Wort "Night" ein "Knight" zu machen. Also ich fühle mich da vergackeiert.

    Beispiel: Darksaber zufolge hat die Knight-Hammer hunderte, wenn nicht tausende von TIE-Jägern und Bombern an Bord.
    Problem: Weil ich dieser Zahl eingedenk einer 17,6 Kilometer langen Exekutor voll und ganz zustimmen würde, hat ein SSD offiziellen Angaben zufolge 144 TIEs, davon 24 Bomber an Bord. Der Kerl hat nicht einmal das offizielle Material gelesen.

    Von Kyp Durron als mächtiger als Luke Skywalker, Qui Xux die beinahe im Alleingang Todesstern, Welten-Verwüster und Sun-Crusher entwickelt haben will und das nicht als Ingenieur, sondern als Designern, von dem Todesstern-Prototyp, dem Darksaber, dem wirklich erbärmlichen Tod von Crix Madine, IG-88 der den Todesstern übernimmt, einer Sturmtruppen-Akademie usw. will ich gar nicht reden.


    Zweitens geht es mir nicht darum irgendjemanden hier in diesem Board als "blöd" darzustellen. Es ist schön und gut, wenn man den offiziellen Quellen Vertrauen schenken will.

    Aber man sollte auch ein offenes Auge dafür haben, ob die offiziellen Behauptungen mit den Filmen übereinstimmen und wenn dies nicht der Fall ist, dann wird doch wohl die Frage erlaubt sein, ob sich die Autoren dieses offiziellen Materials überhaupt die Mühe gemacht haben sich die Filme anzusehen und zu überlegen, was das, was sie da sehen überhaupt bedeutet:

    In Bezug auf industrielles Potential, Bevölkerungsgröße, Energie-Produktion, Feuer-Kraft und was weiß ich noch alles.
     

Diese Seite empfehlen