Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Atom-Waffen in Star Wars??

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Flash of the Blade, 3. Dezember 2005.

  1. bei der bombadierung von taris durch die sith in kotor werden ja ausschließlich lasergeschütze eingesetzt

    und jetzt meine frage:
    währ es nicht sinnvoller einfach ein paar Atom/Wasserstoff-Bomben über dem planeten abwerfen zu lassen?

    oder waren derartige waffen zum diesem zeitpunkt noch nicht bekannt:confused:
     
  2. Xardo

    Xardo loyale Senatswache

    Hi,

    in Kotor will Marlak den ganzen Planeten in Schutt und Asche legen und nicht nur der Bevölkerung an den Kragen. Eine Atombome wäre da wohl unangemssen.

    Gruß
    Xardo
     
  3. Miron Lora

    Miron Lora ● verschollen zwischen den Sternen ●

    Manchmal frage ich mich das auch, warum da keine Atomwaffen eingesetzt werden. Ich habe es mir mal so erklärt:
    1. Republik bzw. Rebellen benutzen es aus humanitären Gründen nicht.
    2. und die denen es eigentlich nichts ausmachen dürfte nehmen entweder die Macht zu Hilfe oder klotzen gleich richtig in dem sie gleich den ganzen Planeten oder das Sonnensystem vernichten.:D
     
  4. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Wozu sollte man denn? Man kann auch mit Lasergeschützen einen Planeten vollkommen unbewohnbar machen und man spart Platz und Munition. Wenn man Bomebn nehmen würde hätte man ja nur ne ziemlich begrenzte Anzahl. ;)

    Und Torbolaser, wie man sie auf Sternzerstörer findet sind sogar wesentlich effektiver als Atombomben, denn mit ihnen kann man die Kruste eines Planeten zum schmelzen bringen. :braue
     
  5. ja schon aber es währ doch von vorteil für die sith einfach nur mal kurz nen TIE-Bomber oder so loszuschicken um ne atom/wasserstoff-bombe abzuwerfen als gleich mit ner ganzen flotte aufzukreuzen
    (z.b. hätten die sith bei kotor nur die hauptstadt in schutt und asche legen müssen anstatt gleich den gesamten planeten)

    malak will doch einfach nur bastila an den kragen,oder?
     
  6. Xardo

    Xardo loyale Senatswache




    Jep, und deswegen entscheidet er sich den ganzen Planeten zu zerstören.
     
  7. ja kla
    aber ich mein halt dass es auch ausgereicht hätte einfach nur mal n paar atombomben abzuwerfen
    die schmelzen zwar nicht die planetenkruste aber verstrahlen den ort,was ihr fast unbewohnbar macht
     
  8. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    1. Ne ganze Flotte braucht man ja garnicht, sondern nur einen Kreuzer.
    2. Nen Tie-Bomber braucht nen Trägerschiff. Und selbst Bomber, die einen Hyperraumantrieb haben wären alleine ein zu leichtes Ziel und würden bevor sie die Bombe am Ziel abwerfen können wahrscheinlich abgeschossen.
    3. Mit nem Großkampfschiff kann man auch einzelne Städte angreifen.

    Klar gibt es auch sowas wie Atombomben in SW, aber in den bekannten Situationen ist es meist sinnvoller/einfacher einfach mal mit seinen Lasergeschützen draufzuballern.

    Es reicht auch einfach aus, mal kurz auf den Planeten zu schießen. Hat beides letzlich den gleichen Effekt und ist bequemer
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2005
  9. ja aber nehmen wir mal taris als beispiel

    saul karath(kommandant auf malaks flagschiff) sagt nachdem malak den befehl gegeben hat taris zu zerstören
    "es wird mehrere stunden dauern,die flotte auszurichten"
    darauf malak:"dann schlage ich vor das ihr sofort damit anfangt"

    taris war ja bekanntermaßen von den sith besetzt und es war weit und breit (fast) keine spur von republikanischen kreuzern also hätte ein TIE-Bomber da einfach nur hinfliegen müssen und die bomben abwerfen müssen
    und zum thema trägerschiff:man braucht ja nicht direkt nen kreuzer
    n imperiales trägerschiff(vorausgesetzt sowas gabs damals schon) reicht ja vollkommen aus
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2005
  10. Dengix

    Dengix ehemals Dengar

    Das würde vollkomen nicht zu malaks Stil oder dem des Imperiums passen. ich mein Sternzerstörer wurde für Orbitalbombardements gebaut. Warum sie dann nicht für eben diesn Zweck einsetzen?
    Außerdem sieht es doch lächerlich aus. Malak, der große Sithlord schickt einen Bomber los, weil er sauer ist, da ist die Sprengkrafdt der ladung ja vollkommen egal, aber es wirkt irgendwie lächerlich.
     
  11. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Malaks Kreuzer hat an Bord nunmal keine Atombomben. Da nimmt man einfach das, was grade vorrätig ist. Und da schonmal ein paar Schiffe mit genügend Feuerkraft anwesend sind, nimmt man einfach die. Sinnvoller als mal eben ein Trägerschiff anzoforden, dass einen Bomber an Bord mit Atombombe an Bord hat. Würde ja Wochen dauern, bis das Teil ankommt. Zuviel aufwand für eine Bombe
     
  12. man könnte das aber auch als eine macht-demonstration ansehen:
    malak,der der "große" sith lord kann mit einer kleinen,lächerlichen bombe nen halben planeten unbewohnbar machen
    was passiert dann wohl wenn malak mit ner flotte aufkreuzt

    teilweise passt das halt nicht ins denkmuster der sith
    aber wenn sie nich grad die sternenschmieden als flottenfabrik hätten müssten sie nach billigen alternatieven suchen,um ihre kreuzer zu schonen
     
  13. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Dafür ist die Sprengkraft einer Atombombe nicht annähernd ausreichend.

    Die Flotte befindet sich ja schon vor Ort
     
  14. mh ok
    angenommen taris währ ein relativ kleiner planet, neutral und hätte keine flotte und die sithflotte währ ausnahmsweise mal nicht vor ort
    wenn die sprengkraft der bombe nur doppelt so hoch währ wie heutige wasserstoff/atombomben dann könnte das ggf.sogar klappen
     
  15. Dark-Trooper

    Dark-Trooper Hmm....Schokolade

    Du überschätzt die Sprengkraft eine Wasserstoffbombe,das würde nie reichen.
     
  16. dann würde man eben mehrere nehmen ;-)
    so viel wie halt in nen TIE-Bomber reinpassen
     
  17. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    ich finde den gedanken von atomwaffen in der GFFA sowieso ziemlich fehl am platze. das würde imo nicht passen. bei star trek ja, aber bei SW net wirklich.

    in den filmen und dem EU sehen wir weit aus effektivere waffen um einen planeten zu zerstören.
     
  18. BobaFett

    BobaFett Botschaftsadjutant

    Mal abgesehen von dem kleinen Detail, dass es damals noch lange keine Tie-Bomber gab.... ist es doch wohl viel eleganter den Planeten mit Turbolaserfeuer einzudecken (bei einer H-Bombe sieht man ja garnischts vom Ziel, jedenfalls nicht aus dem Orbit), und wie schon erwähnt passt es einfach nicht zur Philosophie von StarWars die auf altertümlicher Ritterlichkeit basiert, jedenfalls dem Anschein nach :D
     
  19. Xair

    Xair Senatsmitglied

    Hi erst mal,

    also Wasser bzw. Atomboben gibt es in Star Wars (steht in irgend einem meiner Bücher) diese werden aber nur von Kulturen eingesetzt die noch nicht mal nen Sub oder Hyperantrieb haben oder die erst den Hyperantrieb entdeckt Haben.

    Desweiteren wäre eine Bombardierung von Taris völlig sinnlos gewesen, da Malak ja ne ganze Flotte mit hat. Hätte er nur ein Flottenschiff dieser größe gehabt so hätte er Bomber sicherlich eingesetzt, es wird ja im verlauf des Spieles von Carth erwähnt das seine Welt weggebombt wurde. Selbst beim einsatz von Bombern hätte er massen einsetzen müssen (von seinen Verlusten gar net zu reden oder glaubste Taris hällt still wenn da mal eben nen Bomber anmarschiert) oder wie willste eine Stadt pulverisieren die nen Plani umfasst und die ungefähr 5 mal höhere Wolkenkratzer hat als wir auf unserem (nur grobe schätzung). Ich glaube da reicht ne Wasser/ Atombombe noch lange net, sichelich ne kleine Verwüstung würde se anrichten aber ich glaube bei einer Stadt von den aussmassen wie auf Taris würde das net sonderlich kümmern . Und warum sollte Malak Wasser/Atombomben einsetzen wenn er er doch auf weiterentwickelte Technologie zurückgreifen kann.


    @ BobaFett

    Danke das de endlich die Tie - Bomber rausgenommen hast, die gehören ja nun wirklich net in die Zeit
     
  20. RC-1309

    RC-1309 Zuküntiger StUffz

    Blade bringt da eh was durch einander!
    Wie schon gesagt wurde, gab es da noch keine Tie Bomber, geschweige denn Imperiale Schiffe.
    Das Imperium wurde erst ca. 4000 Jahre später gegründet.
    ich weiß grade nich genau wann Kotor gespielt hat
     

Diese Seite empfehlen