Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Auch Sonntag zum Werktag erklären?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Wookie Trix, 26. Dezember 2003.

  1. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Hi Leutz

    Die aktuelle Diskussion über den "Sonntags-Verkauf" zeigt, dass in der Bevölkerung offenbar ein grosses Bedürfnis dafür besteht, auch an Sonn- und Feiertagen seinen Einkaufsgewohnheiten nachgehen zu können. Der Sonntag hat als Ruhetag ausgedient, womit sich die Frage stellt, ob zukünftig auch Handwerker, die Post, Banken, Versicherungen und andere, bislang auf die Werktage beschränkte Dienstleistungsbetriebe am Wochenend ihren Arbeiten nachgehen dürfen sollen....

    Oder anders gefragt: Soll der Sonntag abgeschafft und durch einen ganz normalen Werktag ersetzt werden?


    Danke fürs Mitmachen

    mfg

    Beatrice Furrer
     
  2. Zählt der Samstag denn auch als normaler Werktag?
     
  3. Aber Nein,das ist doch total grausam!!
    Haben diese Armen Leute, die schon Samstag arbeiten müssen,keinen freien Tag mit Familie,Freunde etc. verdient?? Wer bitte muss denn Sonntags einkaufen? Man wird schon nicht gleich verhungern, wenn der Verkauf mal einen Tag geschlossen hat!
     
  4. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ein ruhiger Tag pro Woche sollte der Menschheit schon noch gegönnt sein...
     
  5. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Genau so sehe ich das auch.
    Das wäre ja schon grausam wenn wir gar keine Ruhe mehr finden dürfen.
    Lasst also bloss den Sonntag wie er ist.
     
  6. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Für mich war der Sonntag für fünf Jahre ein normaler Werktag.
    Ich hätte da kein Problem damit.
     
  7. Darth Sirius

    Darth Sirius Das Morgengrauen

    Verstänflich, habe ja auch Sonntags gejobbt und eigentlich ists ja auch in Ordnung.
    Scheiße wirds erst wenn Dein Partner den selben Beruf hat wie Du aber der jeweilige freie Tag auf einen anderen Wochentag fällt.
    Gepaart mit den idiotischen Schreien einiger Minderbemittelten nach Abschaffung der Schlußzeiten bleibt einem dann nicht eine freie Minute mehr für Partner oder Familie, da jeder einer anderen Schicht nachgehen müßte - da würde das letzte bisschen Zeit mit der Family den Bach runtergehen!
    Wenn der deutsche Staat Millionen von Partnerschaften oder Familien zerstören will... dann her mit dem Werktag am siebten der Woche!
    Hip hip Hura... :o
     
  8. Winston Turner

    Winston Turner Der mit dem Lattenschuss!!

    Ich denke, der Sonntag sollte das bleiben, was er ist...........
     
  9. Holowebcreator

    Holowebcreator El Duderino oder Eure Dudeheit

    Da ich eh kein Christ bin und auf irgend weche Traditionen Wert lege is es mir eh wurscht an welchem Tag ich Frei habe und an welchen ich arbeite...

    HWC
     
  10. Orakel

    Orakel Träumer in der Macht

    Im Moment haben wir wenigstens eine Auflockerung dieser regelung was den Samstag betrifft. Der Sonntag ist nicht zwingend notwendig, obwohl es Servicemässig doch recht interessant wäre, wenn in dem ZUsammenhang änliche zustände wie bei den Briten herschen würden.
     
  11. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Samstag ist ein völlig normaler Werktag. Da aber jemand der auch am Wocheende arbeitet sowieso zwei Tage unter der Woche frei hat, mal von unseren Briefträgern abgesehen, finde ich man sollte den Sonntag zum normalen Arbeitstag erklären. Auch wenn der Sirius immer wieder Horrorgeschichten erfindet damit arme ausgebäutete Verkäufer nicht Sonntags arbeiten müssen. Familien werden durch Sonntagsarbeit zerstört :rolleyes:

    Erzähl das mal den etwa 100.000 Hotel- und Gaststättenangestellten die jeden zweiten Sonntag und Samstag arbeiten müssen!

    Laut Gesetz ist es nämlich so geregelt das ein Angestellter nur jedes zweite Wochenende arbeiten darf wenn er Samstag und Sonntag arbeitet. Also hat auch der arme ausgebäutete Verkäufer der Sonntag arbeiten muss jeden zweiten Samstag und Sonntag frei. Daher bleibt ja das Familenwochenende erhalten. Auch wenns nur jedes zweite Wochenende ist.

    cu, Spaceball
     
  12. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    ...nicht zu vergessen die Krankenschwestern/-pfleger, Polizisten, Kinderheim-Betreuer, Zivildienstleistenden, Feuerwehrmänner, Zeitungsjounalisten (denn die Zeitung, die am Montag früh im Briefkasten liegt, wird am Sonntag erarbeitet), Fernseh-Mitarbeiter, Radio-Sprecher, Bahn-Mitarbeiter, Bus-/Straßenbahn-fahrer, Tankstellenverkäufer, Prostituierten, Kraftwerksarbeiter, usw., die auch alle am Sonntag arbeiten (müssen).

    Es gibt wirklich genug (vollkommen unterschiedliche) Berufsgruppen, die regelmäßig Sonntagsarbeiten verrichten, einfach aus der Notwendigkeit heraus, daß die Zivilisation am Sonntag nicht zusammenbricht. ;)
     
  13. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    Der meinung kann ich mich nur anschließen...
     
  14. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Schwierige Frage.

    Prinzipiell bin ich gegen das Ladenschlussgesetz und somit auch gegen das Sonntags-Öffnungsverbot. Allerdings sollte es auch gewährleistet sein, dass die Arbeitnehmer Zeit für private Dinge haben. In einer christlich geprägten Welt bietet sich der Sonntag geradezu dafür an. Allerdings sollte der Staat (wenn er schon neutral sein will) niemanden vorschreiben, an welchem Wochentag dieser Ruhetag sein soll. Was für die Christen der Sonntag ist, ist für die Juden der Samstag und für die Moslems der Freitag. Nur die Atheisten können meinetwegen immer arbeiten... (** fg **)

    mtfbwy,
    Yado
     
  15. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf


    Genau wegen denen und der Gerechtigkeit halber sollte jeder am Sonntag arbeiten müssen.
    Ich bin dafür, daß es gar keinen regulären festgelegten freien Tag mehr gibt, sondern einfach eine Klausel, wo der Arbeitnehmer irgendwann innerhalb einer Woche zwei zusammenhängende Tage frei hat. Damit verschlechtert sich die Lage für Bürohengste nicht, und verbessert sich deutlich für die, die Wochenenddienst leisten müssen.

    Und es ist sehr schön, daß irgendwo steht, daß man jede zweite Woche frei haben muß. In der Praxis sieht's definitiv anders aus.
    Ich hab schon wochenlang 7 Tage gearbeitet. Ab 60 Stunden find ich's nicht mehr witzig.
     
  16. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @dyesce

    Im Arbeitsrecht ist auch festgelegt das man nicht länger als 7 Tage am Stück arbeiten darf aber man darf 7 Tage am Stück arbeiten. Ausserdem habe ich schonmal 20 Tage am Stück gearbeitet weil ein Kollege krank gefeiert hat. Frag mal wie viele Hotelangestellte Schichtwechsel von Spät auf Frühschicht machen müssen wobei das laut Gesetz nicht sein darf weil zwischen zwei Schichten mindestens 10h liegen müssen. Trotzdem machen Hotelangestellte immer wieder solche Schichtwechsel und keinen Interessierts.

    cu, Spaceball
     
  17. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Ich finde der Sonntag sollte der Ruhetag bleiben der er ist, auch für den Varkauf.

    @Spaceball: Hast du schon daran gedacht, das dem Gastgewerbe ein riesiges Geschäft entgeht wenn am Sonntag ein Werktag ist.

    Es gibt viele Leute die den freien Sonntag als Tag nutzen um essen zu gehen. Das ist auch der Grund warum das Gastgewerbe am Wochenenden und feiertagen Dienst hat. Klar man kann auch unter der woche schön essen gehen.

    Aber bedenkt, das am Wochenende kann keiner sich was einkaufen gehen um was zu kochen, somit was mache ich wenn ich nichts zuhause habe ? Ich gehe zum McDonalds oder ich gehe was essen.

    Aber die Leute werden schon sehen wenn sie Sonntagsverkäufe machen wie sehr sie den Gastgewerbe schaden. Aber wenn es der Staat so will tja, selber schuld für die einnahmen die ihn mal entgehen.
     
  18. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @dalaa

    Klar Menschen kochen ausschließlich wenn man am selben Tag auch einkaufen gehen kann. :confused:

    Freitags haben auch alle Geschäfte geöffnet und trotzdem sind Lokale am Freitag rammel voll.

    cu, Spaceball
     
  19. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Wann am Freitag ? Am Nachmittag wo die Handwerker nciht arbeien müssen weil die ja nur bis 12.00 am Freitag haben.

    Oder am Abend noch voller weil da auch die Verkäufer fortgehen können. Kannst mir aber nicht erzählen das es am Feiertagen und Sonntagen weniger los ist als an einen Freitag Nachmittag/Abend.

    Aber man geht halt lieber an einen Tag essen wenn es Feiertag ist oder Sonntags. Weil was is wenn ein Teil der Familie in Verkauf arbeitet ?

    Gut man kann da auch wieder was dagegen finden. Nur Sonntag sollte ein Ruhetag bleiben, gut es stimmt schon das am Sonntag manche Leute arbeiten müssen, aber nicht so viele.

    Und blöeiben am Sonntag die Geschäfte zu bleibt es wenigstens einmal ruhig auf den Einkaufstraßen. Seit ihr schon mal an einen Sonntag eine Einkaufsstraße entlang gegangen, wisst ihr wie schön das ist das keine Menschen hektisch sind.

    Offene Geschäfte machen Menschen auch nur hektisch man sieht täglich wie hektisch die Menschen beim einkaufen sind. Es ist ruhiger und angenehmer. Selbst in Pflegeheim als ich am Sonntag arbeiten musste im Zivi, war es weil Sonntag war alles zu hatte ruhiger und die Leute waren auch bequemer drauf.

    Man merkt das wenn sonntag ist. Aber denkt an das jemand ?
     

Diese Seite empfehlen