Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Auftrag an Jango Fett

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Amadeo, 19. Januar 2005.

  1. Amadeo

    Amadeo Gast

    Ave an alle,

    hab neustens mal wieder EP II angeguckt und dabei bemerkt, dass Jango Fett von Lord Tyranus alias Count Dooku als Klonwirt angeheuert wurde. Das ist doch ein wenig seltsam, da Dooku doch nichts von der Klonarmee wusste...

    Hat jemand ne Antwort parrat ??

    MfG Amadeo
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Klar wußte Dooku etwas von der Klonarmee. Sein Meister, Darth Sidious hat ihn auch beauftragt, diese für die Republik zu initialisieren, indem er einen passenden Spender findet: Fett.
    Dooku und Sidious arbeiten beide am Kriegsgeschehen mit und jeder auf seiner Seite: Dooku für die Seperatisten und Sidious für die Republik. Dies ist der Grundstein von Sidious' Meisterplan, die Galaxie ins Chaos zu stürtzen und nach den Klonkriegen den Thron als Imperator seiner Neuen Ordnung ohne Probleme seitens des Senats ersteigen zu können.
    Gäbe es keinen krieg, würde ein solches Unterfangen sofort abgelehnt werden und die Sache deutlich schwieriger für den Sith Lord werden.

    Also mußte Dooku sowohl für sich (als Anführer der Seperatisten) eine Droiden Armee und Sponsoren finden und genauso mußte er im Geheimen auch den Klonprozess starten, der mit der Erschaffung einer Armee für die "Gegenseite", die Republik endet...
    und natürlich muß er dann vor seinen Seperatisten Kollegen (Nute Gunray etc) ganz überrascht tun. Was soll er sonst sagen? "Oh, da sind ja endlich unsere Feinde. Wißt ihr, ICH habe diese Klonarmee in die Wege geleitet :braue "... bestimmt nicht *g*
    Er spielt sein Spiel, tut auf überrascht und jeder nimmt ihm das auch noch ab. Alleine Jango, Boba, Sidious und einige auserwählte Persönlichkeiten wußten vom Doppelleben Count Dookus ;)
     
  3. Schonki

    Schonki Dienstbote

Diese Seite empfehlen