Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Aus welchen Gründen würdet ihr einen Krieg führen?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Imbe, 31. Oktober 2004.

?

Aus welchen Gründen würdet ihr einen Krieg führen?

  1. Um an die irakischen Ölreserven zu kommen.

    1 Stimme(n)
    2,3%
  2. Um meinen meistgehaßten Nachbarn in die Gaskammer stecken zu können.

    3 Stimme(n)
    6,8%
  3. Es gibt keine Rechtfertigung für einen Krieg.

    27 Stimme(n)
    61,4%
  4. Um den Terror zu bekämpfen.

    9 Stimme(n)
    20,5%
  5. Für ein neues Wirtschaftswunder.

    3 Stimme(n)
    6,8%
  6. Weil Frieden auf Dauer nur Ungerechtigkeit bedeutet.

    1 Stimme(n)
    2,3%
  1. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    So, wer da oben mitgemacht hat, ist eigentlich selbst dran Schuld.

    Für mich gibt es da eh nur eine einzige Antwort: Es gibt keine Rechtfertigung für einen Krieg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2004
  2. Smash

    Smash Gast

    Wenn ich einen Krieg führen wollte würde ich es wegen keiner der Punkte dort oben machen,sondern weil ich (wenn ich es wollte was ich aber net will) die Weltherrschaft an mich reißen wollte.

    Aber da es außerdem net in meiner Hand liegt,ob wir einen Krieg führen oder net,muss man die Entscheidung der Politiker abwarten.Gott sei dank handeln unsere Politiker in Deutschland im Moment so dass es wir fast keinen Krieg haben.

    Krieg lässt sich net verhindern da es immer Streit zwischen den Nationen der Welt geben wird.
     
  3. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Als Kriegsdienstverweiger sag ich:


    - aus keinem der oben genannten Gründen!
     
  4. BriaTharen

    BriaTharen Kopfgeldjägerin

    Ich finde, es sollte überhaupt keinen Krieg geben.
    Warum müssen sich Länder imme rgegenseitig bekämpfen?Bush war abslout bekloppt den Irak anzugreifen, angeblich ja nur um Terroristen ausfindig zu machen udn warum hat er dann Städte bombadiert, wo sich meistesn keien Terroristen befanden=?
     
  5. Smash

    Smash Gast


    Aber mittlerweile wissen wir ja,dass Bush den Krieg geführt hat um an Öl zu kommen.Außerdem hätte er Terroristen die mit Bin Laden zusammen arbeiten kaum im Irak finden können,da Saddam gegen Bin Laden war und nie mit ihm zusammen gearbeitet hätte.
    Bin Laden wollte auch Hussein aus dem Weg räumen doch hat er es lieber von den Amis machen lassen.
    Die Terrorgruppen,die jetzt im Irak sind sind eigendlich unabhängig von Bin Laden oder kommen aus dem Ausland.
     
  6. Heavens Revenge

    Heavens Revenge Senatswache

    Um meinen meistgehaßten Nachbarn in die Gaskammer stecken zu können.

    Naja Ich mein wär braucht schon Holland *lol*
     
  7. Sir Killalot

    Sir Killalot Offizier der Senatswache

    Also ich finde nur einen Krieg genial. *g


    Spass bei Seite, Krieg ist unnützt, Krieg bringt Unheil, Verderben, Tod.
    Aber es gibt ausnahmen, das damals die USA/GB gegen Hitler aufmarschiert
    sind, finde ich gerechtfertigt. Ich möchte nicht dran denken, was passiert wäre,
    wenn sich die USA zurückgehalten hätte. :eek:
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Die USA ist gegen das Deutsche Reich "aufmarschiert" ?
    Wann war das denn ?

    Das Deutsche Reich hat den USA den Krieg erklärt,nicht umgedreht.
    Das Deutsche Reich kam seiner Bündnispflicht gegenüber dem Japanischen Kaiserreich nach.
    Roosevelt hätte auch nach dem Angriff auf Pearl Harbor von US-Kongreß möglicherweise keine Vollmacht für eine Kriegserklärung an das Deutsche Reich bekomme.

    Wo war denn Deine große"aufmarschierte" USA,als Hitler durch Europa marschiert ist,wie das Messer durch die Butter ?

    Erst die Gesichte lesen,dann posten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2004
  9. Krieg ist leider notwendig wenn die Diplomatie versagt.

    Ich selbst würde aus keinen der angegebenen Gründe Krieg führen wollen.
     
  10. gRaF_rOTZ

    gRaF_rOTZ Graf mit Schnupfen

    ich würde mich verteidigen wenn ein anderes land krieg macht aber selbst einen führen... nope
     
  11. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    Eine Kriegserklärung Deutschlands an die USA heißt noch lange nicht, dass letztere unbedingt Truppen nach Europa hätten schicken müssen. Sie haben es aber getan und darüber sollten wir alle froh sein ;)

    Ansonsten gibt es keinen Grund, außer einem Verteidigungskrieg...
     
  12. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Hätten sie es nicht getan, hätten sie sich doch selbst in die Ecke getrieben. Amerikas Truppen in Europa ist also keine Wohltat der USA sondern eher Selbsterhaltungstrieb.
     
  13. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Ich würde mich verteidigen!Krieg führen.....ne eigentlich net!Ich glaube nicht das ich Nachts schlafen könnte wenn dabei ein Mensch drauf geht!
     
  14. Rolle

    Rolle Beobachter der Dunklen Seite - Inquisitor

    Ich finde die Fragestellung ist schon nicht geglückt. Krieg muss nicht immer schlecht sein. Kriegstreiberei hingegen schon. Ich glaube fast jeder Mensch ist bereit für Lebensqualität was zu riskieren.

    @Anakin_Eastwood
    Es fehlt noch
    - Zur Selbstverteidigung
    - "Wissenschaft braucht Raum" ;)

    Deine Gründe sind mir zu amerikanisch :D Aber im Prinzip sollte man immer vermeiden Krieg zu führen. All meine Waffen zur Sebstverteidigung würde ich nicht vernichten. Gerade nicht in "unruhigen Zeiten", denn Zeichen kann man auch durch Diplomatie setzten.
     
  15. Marvel

    Marvel Retired

    Dieser Satz trifft wohl meine Meinung dazu ziemlich genau...
     
  16. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Genau so ist es.Die USA haben niemals aus Menschenliebe in Europa Truppen stationiert,sondern aus reiner Machtpolitik

    Genau.
    Der Verteidigungskrieg ist der einzige zu rechtfertigende Krieg.
    Er kann auch Präventivmaßnahmen enthalten,er er muß einzig und allein der Verteidigung dienen.
     
  17. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Zur Verteidigung (also nicht im "amerikanischen" Sinne ;) - sondern wenn meine Nation wirklich angegriffen wird) und wenn es hilft, Verbrechen und Genozide wie in Ruanda, Kambodscha oder Jugoslawien zu vereiteln.
    Niemals aus wirtschaftlichen oder religiösen Gründen.

    Den Prinzipiell schließlich ich mit einigen meiner Vorredner an - es gibt keinen Grund, einen Krieg zu führen - oder nur wenige wirkliche, die es gilt, vorsichtig abzuwägen.
     
  18. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    Naja, "Präventivmaßnahmen" kann ´ne ganze Menge bedeuten (siehe Irak). :rolleyes:
     
  19. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Es gibt keine Rechtfertigung einen Krieg zu führen.
    Wer schon mal in einer KZ-Gedenkstätte war sollte das wissen, denn was bei nem Krieg abgeht ist echt grausam...
     
  20. Marvel

    Marvel Retired

    Bitte nicht wieder damit anfangen Konzentrationslager mit allen Kriegen zu vergleichen. Is en echt blöder Vergleich sorry :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen