Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Auslandsjahr

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von AnakinSolo, 5. Juli 2002.

?

Auslandsjahr

  1. Hab ich gemacht, war scheisse!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Hab ich gemacht, war cool!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Mach ich nich, keine Ahnung

    8 Stimme(n)
    100,0%
  1. AnakinSolo

    AnakinSolo Jedi Premium

    Ich werde von September bis Dezember in England verbringen und für diese Zeit dort zur Schule gehen, und zu diesem Anlass wollte ich mal rumfragen ob ihr sowas auch macht, schon gemacht habt, und wie ihr so etwas findet, bzw. wie es euch ergangen ist...?
     
  2. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Eine Freundin von mit war mal 1/2 Jahr in America. Ihr hats dort eigentlich recht gut gefallen.... Sonst hab ich noch nichts negatives darüber gehört.
     
  3. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Ich werde nach dem ABI ein Jahr in die USA gehen, wollte eigentlich ein High School Jahr machen, aber ich kenne einige die erst nach dem ABI in die USA sind, und die haben gemeint das wer besser
     
  4. ja ich kenn viele, die recht positiver erfahrungen gemacht haben damit, aber ich würde mir das nicht trauen....:rolleyes:
     
  5. Eddon

    Eddon Gast

    bei uns gabs erst eine gelegeheit für nen Autausch und das war nach frankreich .(
    naja da hat ich net so lust und bin auch net mit!
     
  6. Terra

    Terra Zivilist

    Ich werde ein halbes Jahr nach Ami-Land gehen, einen Freundi von mir geht ein ganzes Jahr und macht schon voll die Panik und hat schiss und so weiter...
    Ich für meinen Teil werde alles ganz ruhig und entspannt auf mich zu kommen lassen...
     
  7. Ich glaube, bei einem längeren Austausch kann man sehr gut seine Sprachkenntnisse verbessern und ein Land besser kennenlernen, darum halte ich es für eine gute Sache.

    Meine Schwester war 1/2 Jahr in Russland und fährt im Herbst für 1/2 Jahr nach Schweden, weil ihr der letzte Austausch so gut gefallen hatte.

    Ich selbst habe bis jetzt noch nicht die Zeit gefunden und trete demnächst in den Dienst der Bundeswehr ein, da wird es wohl erstmal nichts aber beim Bund (gerade bei den Fallschirmjägern) kommt man ja viel rum :D


    Ich finde das ein Austausch, sowie Auslandsjahre eine sehr gute Sache sind :)
     
  8. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    ich selbst möchte nach meinem Grundstudium ein bis zwei Semester im englischsprachigen Ausland verbringen (bevorzugt natürlich Kanada und Australien)
     
  9. Casta

    Casta junger Botschafter

    Ich habe es zwar noch nicht gemacht, aber ich würde es interessant finden, so eineErfahrung zu machen. Als damals bei uns in der Schule der England Austausch stattfand, hatte ich leider die Anmeldefrist verpasst..naja, warum so blöd :(

    @ Anakin: Ich gebe zu, ich habe Respekt vor solchen Leuten, die sowas durchziehen...und dann gleich in Deinem Fall für zwei Monate Anakin, Daumen hoch :)

    Liebe Grüße, Casta
     
  10. Lord Keldor

    Lord Keldor Mysterious Member of the Council of Elders

    Ich hab einmal eine Klassenreise nach england gemacht und war dort bei einer Familie untergebracht...........ich war ehrlich gesagt froh wenn ich denen klar machen konnte das ich in den Tee keine Milch will :D

    :: Keldor
     
  11. AnakinSolo

    AnakinSolo Jedi Premium

    Ach naja... so richtig habe ich immernoch nicht realisiert das ich überhaupt weggehe... deshalb stellt sich bei mir auch noch nicht so die wahnsinns Freude ein, aber was solls. Ich lass das einfach auf mich zu kommen...

    Die Hampelmänner von der Oragnisation mit der ich dort hin fahre (IST, wen's interessiert) meinen es bietet sich an die Situationen im Kopf schonmal durchzuschpielen und sowas... und dann kommt so fast jeden monat ein Brief, von wegen...

    "Hallo, mein kleiner... du musst ja angesichts des immer näher rückenden Auslandsaufenthalts in England schon richtige Flitzekacke haben..."

    Davon merk ich aber komischer Weise nichts, und dann kommen die immer als wäre ich ein kleiner verstörter Junge mit den hammersten psychischen Problemen und dann kommen die auch immer auf so eine Art und Weise als wären sie mein Seelenklämptner (schreibt man's so?! egal...)

    Ist jedenfalls ätzend.


    P.S.: es sind 3 Monate ;), aber scheissegal...
     
  12. Jeane

    Jeane -

    Respekt für die Leute, die so etwas machen. Ist ja doch ein Sprung ins kalte Wasser und es gehört schon ein bißchen Mut dazu - Mut, den ich niemals hatte und wohl auch nie haben werde.
     

Diese Seite empfehlen