Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Autobahn Maut

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Jedihammer, 31. Juli 2004.

?

Autobahn Maut

  1. Ich bin für eine Maut

    4 Stimme(n)
    33,3%
  2. Ich bin gegen eine Maut

    7 Stimme(n)
    58,3%
  3. Mir ist es egal

    1 Stimme(n)
    8,3%
  1. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Die CDU will im Fall einer Regierungsübernahme auch für PKW auf bestimmten Strecken Maut verlangen.
    Wie seht ihr die Maut auf Deutschlands Autobahnen.Sehr,sehr viele europäische Staaten verlangen Autobahngebühren.Hier bei uns darf jeder umsonst fahren.
    Seit ihr dafür,daß man auch bei uns bezahlen muß ?
    Also,ich würde gerne 50-100 Euro im Jahr bezahlen,wenn dafür auch alle anderen
    zu Kasse gebeten würden.Bei einem Transitland wie Deutschland ist das längst überfällig.
    Wie seht ihr das ?
     
  2. Heavens Revenge

    Heavens Revenge Senatswache

    Bin streng dagegen! Kein bock noch mehr zu bezahlen.....
     
  3. -]Kabidu[-

    -]Kabidu[- Static-X fanatiker

    also wenn die das Jahrweise kassieren find ichs schitte weil dann Sonntagsfahrer genausoviel bezahlen wie "Vielfahrer" ... wird das ganze für bestimmte Wegstrecken abgerechnet bin ich auch dagegen, da die meisten dann einfach die nen kleinn Bogen fahren und die 'brave' Bürger weiter ausgeraubt werden! Also ich kann mich mit der Idee nicht anfreunden :(
     
  4. Tessek

    Tessek Gast

    Mir ist es egal, ich fahr sooo selten Autobahn....und ansonsten gibt es ja noch Landstrassen. ;)
     
  5. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Mann könnte es ja mit der KFZ-Steuer verrechnen.
     
  6. Devin Cant

    Devin Cant Imperium-Fan(atiker)

    Seh ich auch so. Außerdem gibt es auch Leute, die aufgrund ihrer Arbeit täglich Autobahn fahren müssen.
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Das müssen Spanier,Italiener,Franzosen usw. auch,und trotzdem geht es dort.
     
  8. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Wäre eine gute Einnahmequelle.
    Allerdings sollten sich die Kosten in Grenzen halten, damit Autoahn fahren nicht zum Luxusgut wird.
     
  9. genau dass. gibt doch schon genug leute, die geldprobleme haben.
    es wird sich immer was neues ausgedacht, um den leuten die kohle aus der tasche zu ziehen.
     
  10. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Autofahren ist schon teuer genug. Die Ökosteuer tut ihr bestes um es für viele unbezahlbar zu machen. Und wie wir mittlerweile wissen können wir uns die Versprechung das dies durch die Rente wieder reinkommt in unsere Haare schmieren...
    Ich frage mich echt manchmal wo eigentlich unsere Steuergelder hinfließen außer in Taschen die eh schon mehr als voll sind... Ich sehe nicht ein dafür bluten zu müssen was andere in ihren Positionen Jahrzehntelang falsch gemacht haben und immer noch falsch machen. Das Geld sollte da geholt werden wo es ist und nicht wo es nicht ist. Wenn mir Politiker erzählen das sie doch sowieso schon untertariflich bezahlt werden und in der freien Wirtschaft mit ihren Qualifikationen viel, viel mehr Geld verdienen könnten dann sollen sie doch in die freie Wirtschaft gehen und dort versagen...

    Ein ganz klares NEIN zur Maut!
     
  11. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    ich bin für die Maut, wenn an anderer Stelle gespart wird


    ich seh es nämlich nicht ein, dass wir die Straßen bezahlen und Ausländer kostenlos darauf fahren dürfen
     
  12. Interceptor9

    Interceptor9 Bounty Hunter

    Grundsätzlich wäre ich auch für eine Maut.Vllt ändert sich das ja wenn ich selber nen Führerschein habe :D
     
  13. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Ich bin dagegen. Die Maut wird nämlich bestimmt nicht dafür benutzt, dass die Autobahnen besser werden (oder Wildzäune aufgestellt werden oder sowas), sondern wird ganz woanders hinfliessen und das finde ich ********.

    Ausserdem fahre ich jeden Tag meine Strecke zur Arbeit auf der Autobahn. Überland würde das viel länger dauern (muss man ja langsamer fahren und man hat viel mehr Ampeln). Dadurch wird auch mein Benzinverbrauch noch höher...

    Autofahren ist jetzt schon ein teurer Spass, da brauche ich nicht auch noch eine Maut.
     
  14. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ha, ich seh's schon kommen, keine Maut, aber die Autobahnen werden, wie es ja bei einigen Tunneln glaube ich bereits geplant ist, in private Hand gegeben. Und dann wird's richtig teuer.

    Wenn das Geld denn wirklich für Instandhaltung benutzt wird, um die, allerdings hauptsächlich durch die LKWs abgenutzten, Autobahnen einigermaßen in Schuss zu halten, würde ich es ja (als Nicht-Autofahrer:D) ja noch einsehen. Aber da es beim Bund an allen Ecken und Enden hapert...

    Allerdings ist der Gedanke, damit auch Durchreisenden in die Tasche zu greifen, sehr verlockend...:D
     
  15. Remus

    Remus Gast

    Falls es bei den PKWs bleiben sollte, ist es mir schnurzpiepegal, was da wieder an Möglichkeiten geschaffen werden, dem Fiskus mehr Geld zukommen zu lassen. Dürfen auch in Zukunft Schlepper mauftrei fahren, soll mich ein eventuelles neues Gesetz nicht stören...bis ich dann auch auf Autobahnen fahren darf...

    ...hmm...ach, Mist. :p
     
  16. Meister Reinhold

    Meister Reinhold Meister aller Klassen

    Ich wäre dafür, wenn die Maut auch zweckgebunden verwendet wird. Nicht wie es mit der Ökosteuer gemacht wird, die in die Rentenkasse fließt. Wie ich gerade eben aufgeklärt wurde, ist in der Schweiz eine Vignette für 40 sfr nötig. Sie gilt für ein Jahr und ist nicht zweckgebunden, sondern fließt in den allgemeinen Topf. Sollte es auch so in Deutschland gehandhabt werden, dann wäre ich dagegen.
    Gruß, Reinhold \V/ MtFbwy
     

Diese Seite empfehlen