Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Autor des Ep.III-Romans offiziell vorgestellt!!!!

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von SWPolonius, 15. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ich bin mir selbst nicht ganz sicher, ob das jetzt ein Spoiler ist, oder nicht. :cool: Aber es geht ja nicht um die Story von Ep.III in diesem Thread, sondern um den Autor des Romans. Und da das EU-Forum die Romane und Comics thematisiert, stell ich den Thread einfach mal hier rein. ;)
    (Außerdem will ich der erste sein, der den Thread zum Thema eröffnet. Sorry Wraith. :D )

    Also:

    sw.com hat hier den Namen des Ep.III-Romanautors veröffentlicht.
    Darth Duster von SWU hat hier die Meldung ins deutsche übersetzt.

    Und ich muß sagen, ich bin von dieser Wahl sehr positiv überrascht. Die stillen Gebete einiger Leute hier (inklusive meines hochgeschätzten Mod-Kollegen) wurden wohl erhört. *g*

    Scheint so, als ob Lucasfilm beim entgültig letzten SW-Film die Adaptionen nur von den absolut besten Leuten umgesetzt sehen will. Nachdem Randy Stradley ja schon auf der Comic-Con in San Diego dieses Jahr verkündete, daß
    Doug Wheatley
    den Comic zu Ep.III zeichnen wird (ob das nach den Terminschwierigkeiten dieses Ausnahmekünstlers bei seinem letzten SW-Auftrag immer noch der Fall ist, weiß ich alerdings nicht *lol*), ist die offizielle Meldung des Romanautors jedenfalls mit das beste, was wir EU-Fans in der letzten Zeit als Info bekommen haben.

    Mögen die Feierlichkeiten beginnen... :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2003
  2. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Oh, was war das?
    He Wraith *patsch* Wraith aufwachen! *patsch*
    Kann mal bitte jemand einen Eimer Wasser holen?
    Ich glaube Wraith ist vor Glück gerade ohnmächtig geworden :D ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2003
  3. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Jippie! Der beste aller Autoren! Das wird ein würdiger Abschluss und die beste Novelisation einer Episode bisher ... ich freue mich schon :) :) :).
     
  4. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    Sehr gute Wahl. Musste auch gleich an Wraith denken, als ich die Nachricht gelesen habe ;)
     
  5. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    Hoffentlich wird das nicht der Abschluss. Ich will mehr!(wollen wir doch alle, oder;) )
     
  6. Lucky Luke

    Lucky Luke Jedi-Ritter,Fußballer und Frauenheld

  7. badehaubendealer

    badehaubendealer arbeitsloser Akademiker der Zukunft

    man möge mir meine Unkenntnis verzeihen, aber
    wahrscheinlich sitz ich einfach nur aufm Schlauch :D...


    und was den Autor angeht: verdammt, ich will endlich so weit sein, dass ich eins seiner Meisterwerke lesen kann, damit ich mir auch ein Urteil bilden kann :D
     
  8. Remus

    Remus Gast

    Nein, wollen wir nicht. ;) Irgendwann liefe sich die ganze Sache tot. Die Geschichte muss endlich beendet werden. Nach E3 ist (hoffentlich) Schluss, womit wir es gut sein lassen sollten.

    Ansonsten: Sehr gute Wahl des Autors. Gäbe es denn einen besseren?
     
  9. Seungmina

    Seungmina Member of Umbrella Inc.

    @ Badehaubendealer:
    Doug Wheatley ist der Zeichner der "Darklighter" Story aus den Empire Comics...und die Bilder sind einfach nur klasse...realistischer gehts kaum noch...
    Und da verwunderts nicht, dass sich die Reihe immer mehr verzögert hat..
     
  10. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Mit diesem Author für das Buch von EpIII kann ich auch sehr gut lesen. Ich hab zwar derzeit Shatterpoint noch nicht gelesen, aber Traitor war hervorragend. Bitte so weitermachen... :D
     
  11. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich habe leider keins seiner Bücher gelesen wie sind denn die Deutschen Titel?
     
  12. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Seine erste SW-Arbeit, "Traitor", ist der 13. Band im NJO-Zyklus. In Dtl. hat Blanvalet innerhalb von vier Jahren gerade mal sechs Bände daraus veröffentlicht. Das heißt, bei gleichbleibendem Erscheinungsrhythmus ist in vier bis fünf Jahren mit "Traitor" bei uns zu rechnen. :p Dementsprechend gibt es davon noch keinen dt. Titel. Wenn das so weitergeht, werden wir den Ep.III-Roman noch vor "Traitor" kriegen.
    Seine zweite Arbeit, "Shatterpoint" (der erste "Clone Wars"-Roman), wird nächstes Jahr bei Blanvalet unter dem Titel "Mace Windu und die Armee der Klone" erscheinen. Wer auch immer für diesen Titel verantwortlich ist, möge dafür in der Hölle schmoren... :cool:
     
  13. IO

    IO Gast

    Tolle Neuigkeiten. Ich glaube unter den EU Autoren ist es wohl die beste Wahl.
    Obwohl es auch ganz nett wäre, wenn Alan Dean Foster den Roman geschrieben hätte.


    Aber wo bleibt Wraith? ;)


    EDIT: Nach dem Salvatore Debakel kann es ja nur besser werden :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. November 2003
  14. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Der liegt immer noch vor Freude im Coma *wiederbeleb* :D :D :D
     
  15. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ich bin ja sonst kein Fan von übermäßigem Anglizismen-Gebrauch, aber als ich das vor ein paar Minuten gelesen habe, schallte mein YES! durchs ganze Haus :D...
    Irgendwie hat GL sich da ins eigene Bein geschossen, denn mir ist jetzt schon klar, dass die beiden Adaptionen besser sein werden als der eigentliche Film ;).
    Übrigens habe ich Matt vor einiger Zeit (ist auch schon wieder acht oder neun Monate her, zu einer Zeit also, als LFL das Skript noch nicht hatte und sich offiziell zu einem Autor auch nicht äußern wollte) mal zu dem Thema befragt, und wisst ihr, was er geantwortet hat? "Bob Salvatore is a friend of mine; after seeing what he went through with the AotC novelization, I don't think I'd go for Ep III. Of course, a pile of money has been known to make me change my mind about such things -- but it's academic, anyway. I believe that book has already been assigned, though I can't say for sure. It wasn't assigned to me." Naja, auch Genies können nicht alles wissen ;)...

    <Werbemodus>
    Wie Poli schon gesagt hat, sind seine SW-Bücher noch nicht übersetzt. Wenn du was anderes von ihm lesen willst und historischer Fantasy was abgewinnen kannst, kann ich nur 'Eiserne Dämmerung' und 'Mond über Jericho' empfehlen; das sind seine schlechtesten Romane, aber immer noch hervorragend.
    </Werbemodus>

    Heißt das, dass du SP inzwischen gelesen hast :)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2003
  16. IO

    IO Gast

    Nein, hab irgendwann nach Seite 200 aufgehört.

    Aber das ich denke, dass er die beste EU Wahl ist, hängt damit zusammen, dass ich vor Jahren Heros Die gelesen habe ;)
     
  17. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Auch wenn der beste Autor aus ner lahmen Geschichte nicht unbedingt immer auch das tollste machen kann. Bleibt eher zu hoffen, dass GL mit der Geschichte von E3 nicht allzu viel verhunzt, wie ers mit den Prequel-Teilen davor tat.
    Daher find ich die Euphorie darüber verfrüht und wart lieber einfach mal ab, um dann nicht wieder enttäuscht da zu stehen.

    Ich finde, dass war bei den anderen Prequells auch schon der Fall, zumindest romanseitig, warn sie interessanter und machten mehr sinn. Aber da die grundstory meist öde oder recht einfach gestrickt war, konnten die da auch nicht viel rumreisen. E1 z.B. mochte ich erst halbwegs leiden, als ich mal CoD gelesen hab. E2 mag ich bis heut noch nicht, gibt SP da etwas mehr preis über E2?
     
  18. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Gute Wahl - ich hoff nur SP gibts bald als Paperback, damit wir uns das auch endlich zulegen können... :rolleyes:
     
  19. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    wow - ich kann wieder posten, anscheinend ist unsere Firewall gerade down.

    Kann auch nur sagen - gute Wahl, sehr gute sogar.

    Allerdings wird er wohl bei der Filmadaption nicht ganz soviele künstlerische Freiheiten haben wie in seinen anderen Büchern.
    Im Moment freue ich mich aber mehr auf den Roman als auf den Film selbst, dem ich etwas skeptisch entgegen blicke.
     
  20. zekk

    zekk Abgesandter

    Also mit diesem autor können wir glaube ich alle sehr gut leben,einen besseren für EP3 kann ich mir nicht vorstellen.zwar mag ich andere autoren noch ein stück mehr als ihn,aber er hat es drauf die dunkle seite und ihre verführungen genial zu beschreiben.und das ist ja nun für ep3 extrem wichtig *g*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen