Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Avlan Diaz

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Avlan Diaz, 28. Juni 2015.

  1. Avlan Diaz

    Avlan Diaz Söldner, Skrupellos, Böse?

    Name: Avlan Diaz
    Alter: 30 Standardjahre
    Rang: Pateessa
    Geschlecht: Männlich
    Rasse: Mensch
    Herkunft: Byss

    Aussehen (mit Rüstung):

    [​IMG]


    Aussehen (Ohne Rüstung):

    [​IMG]

    Persönlicher Hintergrund:

    Familie:

    Avlan wurde als Sohn eines Flottenoffiziers des Imperialen Militärs und einer Ladenbesitzerin für Holoprojektoren geboren. Außerdem hat Avlan einen Bruder namens Sevlan welcher knapp zehn Jahre jünger ist als dieser.

    Junge Jahre:

    Avlan stammt aus einer Familie der Mittelschicht, und schloss die Schule mit Mittlerer Reife, und keiner Glanzleistung darin, ab. Er interessierte sich während seiner Jugend lieber für Sportarten von welchen er mehrere machte, doch galt seine Leidenschaft dem Kampfsport, in welchem er recht gut war und in dem er mehrfach ausgezeichnet wurde.

    Neben seiner Strengen Erziehung durch seinen Vater, welcher Streng mit seinen Söhnen umging und die er, wenn er mal da war, nach Militärischem Vorbild plagte, half Avlan seiner weitaus liebevolleren Mutter in ihrem Laden für Holoprojektoren. Dort kam er erstmals mit Technik in Kontakt und lernte sie zu schätzen und zu lieben - es wurde sein neues Hobby. Er sammelte viel Erfahrung darin einen Laden zu leiten, zu handeln und zu reparieren, musste jedoch tagtäglich nach der Schule dort helfen. Somit besaß Avlan eine einflussreiche Jugend welche prägend für sein späteres Leben sein sollte, auch wenn er lediglich in einer Randmetropole des Bevölkerungsreichen Planeten lebte.

    Werdegang beim Militär:

    Avlan trat mit 18 Jahren dem Imperialen Militär bei, ging jedoch nach der Grundausbildung nicht wie von seinem Vater gewünscht zur Flotte, sondern wechselte zu den Bodentruppen über - der Armee. Dort wurde er nachdem man seine Fähigkeiten im Technischen Bereich entdeckt hatte, erstmal bei einer Reperatureinheit eingesetzt bei welcher er meist Liegengebliebenes oder Defektes Militärgerät reparierte und wartete. Durch seinen Hohen Tatendrang und dem Wunsch nicht ständig Speeder zu warten, schaffte er es an einen anderen Ort versetzt zu werden an welchem er sich mit Widerstandsbekämpfung auseinander zusetzten hatte - sein Erster Kampfeinsatz.
    Dort zeigte er neben seinen Technischen Fähigkeiten auch seinen Taktischen Verstand und kletterte dann schnell die Karriereleiter hinauf, bis zu seinem Höhsten Dienstgrad, dem Warrant Officer.
    Mit steigendem Rang schaffte sich jedoch ein Autoritätenproblem, er hinterfragte offen höherrangige Offiziere, gelangte in offenen Streit mit ihnen und Missachtete zuletzt sogar einen Direkten Befehl. Aus diesem Grund wurde er daraufhin unehrenhaft aus dem Militär entlassen und stand mit 25 Jahren ohne Ausbildung oder Jobmöglichkeit auf der Straße.

    Arbeit als Söldner (Vor der Black Sun):

    Nachdem er entlassen wurde, engagierte sich Avlan eine kurze Zeit lang als Personenschützer oder Sicherheitsberater kleinerer Unternehmen. Doch erlangte er nicht wie gedacht einen guten Sold, und besaß nicht das gleiche Gefühl eines Abenteuers wie er es beim Militär hatte. Dementsprechend war er ziemlich ehrgeizig und Bedacht darauf etwas aus sich und seinen Fähigkeiten zu machen, weshalb er sich absichtlich nach Nar Shaddaa absetzte - dem Herzen der Kriminellen Untergrundorganisationen.

    Dort angekommen begann Avlan zunächst sich in einigen Bars und Clubs aufzuhalten auf der Suche nach Arbeit, wobei er auch ab und zu welche fand. Meist waren dies jedoch recht eintönige, uninteressante Aufgaben bei welchen er lediglich den einen oder anderen Einschüchtern sollte, oder einfach nur den Geldeintreiber spielen sollte. Nach ein paar Aufträgen bestellte ihn jedoch schon ein Reicher Industrieller der Untergrundebenen zu sich, namens Mardan Kes. Dieser fühlte sich von bestimmten Personen bedroht und hatte Avlan nun angeblich schon eine Zeit lang beobachtet. Dieser erklärte ihm dass militärische Erfahrung sehr gefragt im Kriminellen Bereich war und er Avlan persönlich dabei unterstützen würde - wenn er ein Paar Jahre seine eigenen Gegner aus dem Weg räumen würde. Avlan ging auf dieses Angebot ein.

    Nachdem er von seinem Auftraggeber großzügig mit Credits versorgt wurde und sich Avlan mit einem großen Repertoire an Ausrüstung zudecken konnte, wartete er auf das Ende seines Vertrages ab, kassierte sein letztes Geld und verschwand von dem Planeten. Er hatte es satt dauernd Straßenschlachten führen zu müssen und die nutzlosen Schergen seines Herren belehren zu müssen wie man eine Waffe hielt - nein, ihm dürstete es nach mehr. Er hörte von der Black Sun und anderen Kriminellen Organisationen. Vielleicht hätte er bei einer davon einen neuen Job erhalten können? Oder sich als Kopfgeldjäger etablieren welcher für das Imperium und die Republik Feinde aufspürte und tötete? Ihm standen alle Türen offen...

    Ausrüstung:

    Avlan verfügt über eine komplett einsatzfähige Mandalorianische Rüstung, von welcher jedoch nur der Helm aus reinem Beskarr besteht - der Rest besteht aus weitaus weniger widerstandsfähigem Durastahl, bietet aber dennoch einigermaßen viel Schutz.
    Daneben verfügt er über einen Jetpack an seinem Rücken, und hat zahlreiche Symbole oder "Tattoowierungen" auf seiner Rüstung. Beispielsweise prangert auf seiner Brust dass Symbol des Mythosauriers, ein Lebewesen welches auf Mandalore beheimatet ist.

    Waffen:

    Avlan hatte bisher so manche Waffen in seinem Besitz, stattet sich jedoch regelmäßig mit neuem Gerät aus. Aktuell besitzt er:

    [​IMG]
    Zwei DC-17 Blaster

    [​IMG]
    Ein E-11

    Dieses Lichtschwert erlangte Avlan während seiner Mission auf Korriban, wo er dem nun amtierenden Gouverneur Saphenus bei seinem Umsturz half. Die Sith-Waffe gehörte hierbei dem ehemaligen Herrscher des Wüstenplaneten, Darth Ignavius, welcher die Waffe während des Kampfes verlor. Avlan sammelte sie auf und kämpfte sich mit ihr durch die Katakomben im damaligen Tempel des Gouverneurs, da seine Blaster beinahe nutzlos gegen die zahlreichen Horden von Untoten waren - er verdankt dieser Waffe also sein Leben, und hängt ziemlich an ihr.

    Mittlerweile sieht die Waffe natürlich nicht mehr so aus wie bei früher: die Waffe wurde durch den dekadenten Sith Ingavius mit Edelsteinen und Goldenen Legierungen verschönert, dieses gingen jedoch durch die Strapazen verloren, oder wurden letztlich von Avlan abgenommen. Übrig blieb ein blankes Stück kühlen Metalls, welches aber immer noch nicht die ursprüngliche Fähigkeit als Lichtschwert eingebüßt hat.

    Da Avlan jedoch mit der Waffe weitaus schlechter umgehen kann als mit einem Blaster, führt er sie zurzeit versteckt unter seiner Kleidung, fernab von blicken anderer Personen. Er brüstet sich nicht damit eine solche Waffe zu besitzen, da die Möglichkeit besteht dass ihm jemand dass Schwert entwendet - auf dem Schwarzmarkt würden gewisse Sammler nämlich eine stattliche Summe an Credits für ein funktionierendes Modell eines Lichtschwerts ausgeben. Dementsprechend verwendet er die Waffe nur sehr selten.

    [​IMG]



     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2016

Diese Seite empfehlen