Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Baby-Casting-Agenturen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Callista Ming, 14. August 2004.

  1. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Hi Leute,

    ihr habt sicher schon mal davon gehört. Vom Ehrgeiz zerfressene Eltern schleppen ihre Babies oder Kleinkinder zu Castingagenturen, wo sie stundenlang in die Kamera lächeln oder grinsen müssen. Ein Unding wie ich finde. Die Eltern versuchen an mit ihren Kindern ihre eigene Träume zu erfüllen. Doch fragt auch mal jemand die Kinder oder Babies ob sie das auch wollen? Ist es überhaupt zu verantworten das Kind von einer Misswahl oder Werbung zur anderen zur schleifen, sie ihrer Kindheit einfach mal zu berauben für eine mehr als ungwisse Zukunft? Es gibt genug Beispiele von Stars und Sternchen, die schon seit Kindesbeinen vor der Kamera oder in der Öffentlichkeit stehen und später Abstürzen.....der Darsteller von "Kevin allein zu haus" beispielsweise.

    Aber was denkt ihr dazu? Findet ihr diesen Wahn der Eltern vertretbar? Oder sollte man dem einen Riegel vorschieben?

    Gruß Callista
     
  2. Nerun

    Nerun loyale Senatswache

    Ich finde solche Eltern einfach furchtbar, die Ihre Kinder für ihr eigenes vermasseltes Ego zu solchen Agenturen schicken. Diese Kinder haben dann keinen normale Kindheit mehr, oft verfolgen manche Werbespots sie durch ihr geamtes Leben...

    Dem ein Riegel vorzuschieben scheint mir ziemlich schwierig. Eher sollte man es allgemein ablehnen und Produkte mit solcher Werbung einfach boykottieren.

    Zum Glück ist die dieser Casting-Wahn hier noch nicht so ausgeprägt, wie in den Staaten...
     
  3. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Solange es in vernünftigen Rahmen betrieben wird, finde ich das nicht schlimm. Die Werbung braucht schliesslich diese besonderen Modelle. Die Welt würde ganz schön blöd darauf reagieren, wenn anstelle richtiger Modelle wieder Puppen verwendet würden. Aber wie geagt, das alles soll in vertretbarem Rahmen passieren.

    Ob ich das auch mit meinem Kind tun würde...

    Ich denke nicht. Es sei denn, das Ganze wäre für eine gute Sache, hinter der ich mit meiner ganzen Überzeugung stehe.
    Dass sich Prominente - um noch populärer zu werden - mit ihrem eigenen Kind in der Werbung anbiedern (Verona Feldbusch, Claudia Schiffer usw.) halte ich für übertrieben.

    cu

    Bea
     
  4. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Es heisst ja nicht umsonst:
    Lebe nicht in deinen Kindern weiter!
     
  5. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    So etwas ist unverantwortlich und eine Quälerei für die Kinder.
    Da hätte man mir werweisswieviel Geld bieten können.
    Das hätte ich meinem Sohn nicht zugemutet.
     
  6. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Ich bin dagegen, das kleine Kinder, die noch garnicht wissen, was mit ihnen genau geschieht, zu solchen Castings geschickt werden. Wenn ein Kind von sich aus sagt, daß es ihm Spaß macht, wäre es etwas anderes, aber wenn man manchmal diese ehrgeizigen Mütter sieht, die ihr Kind schminken, die Haare toupieren, die Zähne bleichen und die Nägel lackieren etc., da könnte ich zuviel kriegen.

    Ein Kind ist doch keine Barbiepuppe, die man so herrichtet, daß es schick aussieht, sondern ein kleines Lebewesen mit Seele, auf das man gut aufpassen sollte...

    Solche Leute sollten sich besser eine lebensgroße Puppe kaufen, bei der hat das wenigstens keine psychischen Auswirkungen...
     
  7. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Traurigerweise ist es zumeist so, dass jene Eltern, die ihre Kinder zu solchen Castings treiben, es mehr als nur ein Quäntchen zu ernst nehmen. Vorbereitungsmaßnahmen wie Padme Naberrie sie angesprochen hat werden getroffen, die für so junge Menschen mit Sicherheit nicht gut sind.

    Dieser übertriebene Ehrgeiz seitens der Eltern, die ihr Kind zu nichts weiter als einem zufällig beweglichen Ausstellungs- und Prestigeobjekt verkommen zu lassen, dass unbedingt besser sein muss als alle anderen (und Wehe es ist es mal nicht!), ist für mich schwer verständlich und ruft in mir Ablehnung hervor.

    Bin ich froh, dass ich zu Babyzeiten wohl zu hässlich bzw. meine Eltern zu vernünftig dafür waren...
     
  8. Nomi

    Nomi Legende Premium

    *lol*

    Ich finde es unverantwortlich, das bereits Babys oder Kleinkinder zu Castings geschickt werden.
    Dies geschieht meist nur aus Pofitgier oder um Ziele zu erreichen, die die Eltern selber nie verwirklichen konnten :(
    Es ist regelrecht pervers, wie Kinder für solche Veranstalltungen hergerichtet werden.
    Glücklicherweise ist dieser Wahn noch nicht so ausgebrägt wie in den USA...
     

Diese Seite empfehlen