Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Backen

Dieses Thema im Forum "Club Obi Wan" wurde erstellt von Darth_Lego, 26. November 2003.

  1. Darth_Lego

    Darth_Lego schnarschnase

    Weihanchten ist Plätzchenzeit. Kennt ihr nicht ein paar richtig gute rezepte für plätzchen?:)
     
  2. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Klar kenn ich welche ;) ich mach sie mir zwar das ganze Jahr über wenn ich Lust hab, aber kennen tu ich welche.

    Was stellst du dir denn so vor?
     
  3. Packung kaufen, aufreissen, essen...
     
  4. Darth_Lego

    Darth_Lego schnarschnase

    eigendlich egal. Hauptsache lecker:)

    @luce skywalker :D aber selbstgemacht schmecken sie doch besser als ausm laden
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2003
  5. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Man nehme:

    250 Gr. Butter oder Margarine
    200 Gr. Zucker
    1 Prise Salz
    1 Päcklein Vanillezucker
    3 bis 4 Eier
    1 ordentlicher Schuss Rhum

    zusammmen fügen und schaumig rühren

    500 Gr. gesiebtes Mehl
    1 Päcklein Backpulver
    evt. 2 bis 3 Essl. Milch

    vorsichtig darunter ziehen

    gut durchkneten und zwei stunden ruhen lassen

    1 cm dick auf bemehlter Unterlage auswallen und mit Förmchen ausstechen

    Mit Eigelb bestreichen und Nüssen dekorieren

    ca. 10 Minuten im Ofen bei mittelerer Hitze ausbacken.


    Das ganze nennt sich "Mailänderli" und schmeckt am besten zu Kaffee oder heisser Schokolade.


    Guten Appetit...

    Beatrice Furrer
     
  6. Gil-Celeb

    Gil-Celeb stud. rer. nat.

    JA selbst gemachte sind besser, aber ich glaub wenn ich meiner Mutter und Oma net hätte würd ich auch die ausm Laden essen müssen, weil ich mit Küche NÜSCHT am Hut hab
     
  7. Darth_Lego

    Darth_Lego schnarschnase

    @Beatrice Furrer danke. kann man den rum auch weglassen?
     
  8. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    @Legolas
    man kann Rum fast immer weglassen, er ist normalerweise eine Geschmacksbeigabe. Wenn's dabei aber nur um den Alkoholgehalt geht, empfehle ich RumAroma zu verwenden, es hat ja seinen Sinn, daß der Rum im Rezept steht.
    Wenn man den Geschmack von Rum nicht so gerne mag, würde ich persönlich mit Zitroback (einem Zitronenaroma) substituieren.
     
  9. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    @ an Legolas

    Klar kann man den Rhum weglassen und den Teig anstelle davon mit einer abgeriebenen Zitronen- oder Apfelsinenschale aromatisieren. In diesem Fall würde ich auch den Vanillezucker weglassen.

    So oder so lässt sich der Teig problemlos als Basis für Spitzbuben und Pfaffenhütchen verwenden. Mann kann ein Drittel des Teiges auch mit Kakopulver dunkel färben und daraus durch Verkneten mit dem hellen Teig schönes Marmorgebäck herstellen.

    "Mailändli" die unter Beimischung von Zitronenaroma hergestellt wurden, schmecken noch besser, wenn sie anstelle des Eigelbes unbehandelt gebacken und nach dem Austrocken mit einer Zitronenglasur (Puderzucker und Zitronensaft) bestrichen und mit farbigen Kügelchen oder Silberperlen verziert werden. So isst späte auch das Auge mit.

    Man sieht sich...

    Beatrice Furrer
     
  10. Darth_Lego

    Darth_Lego schnarschnase

    An Dyesce und Beatrice Furrer:

    Gut. Dann werd ich das mal probieren *sich schon auf die Plätzchen freu*
     
  11. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Wenn ihr schon dabei seid, den halben Teig dunkel gefärbt zu haben, dann mischt doch nur einen Teil durcheinander, und macht noch Schwarzweißgebäck:

    rollt den Teig beider Farben zu einigen fingerdicken Strängen.
    Diese dann abwechselnd nebeneinander legen.
    schwarz-weiß-schwarz-weiß...
    und die nächste reihe weiß-schwarz-weiß... so daß halt keine zwei gleichen nebeneinander oder aufeinander liegen.

    Dann noch eine ausgerollte Platte von dem weißen Teig drumherum wickeln und von der Wurst Scheibchen abschneiden. Das sieht dann bißchen aus wie ein Schachbrett.
    So backen, sieht toll aus, und ist nicht so aufwendig, wie's scheint.

    Oder zwei verschiedene Platten aufeinanderlegen, und einrollen. Dadurch entstehen Spiralen, wenn man wieder Scheiben schneidet.

    :)
     

Diese Seite empfehlen