Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Bacta

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Guest, 2. Oktober 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Bacta

    Erklär mir bitte jemand welche Farbe Bacta im Ursprungszustand hat.
    Rot oder Grün.
    Oder ist es erst rot und wird während der Behandlung durchscheinend und dann grün?
    Toll wär auch wenn mir jeman d verraten könnte wie das Zeug funktioniert.
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Bacta

    Oh... ich dachte immer, es wäre farblos (so sah es jedenfalls in TESB aus). Wie es funktioniert, ist schwer zu sagen, auf jeden Fall ist es ein regelrechtes "Wundermittel" und soll selbst die schwersten Verletzungen heilen können. Ich überleg grad, ob das Topic eher ins Allgemeine gehört (Wraith, was meinst Du?).

    MTFBWY, Jeane
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Bacta

    Auf der Suche nach geeigneten Bildern für eine Präsentation bin ich hierüber gefallen:

    cgi.theforce.net/theforce...jpg&img=20

    McQuarrie hat das Zeug also rot gezeichnet. In Episode 5 hat es aber bestenfalls einen leichten bläulichen Schimmer *ratlosbin*

    MTFBWY, Jeane
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Bacta

    Im Zweifelsfall zählt der Film ;) ...
    Lasst uns doch auf 'farblos bis leicht rötlich durchsichtig' einigen ;) ...

    Ich denke übrigens ebenfalls, dass das Topic eher ein Allgemeiner Fall ist... denn im EU wird die Farbe nie beschrieben ;) ...
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Bacta

    Bacta ist <font color=ff0000>rot</font>
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Bacta

    Sagt?
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Bacta

    <a href=http://www.starwars.com/databank/technology/bactatank/bts.html>StarWars.com Databank</a>
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Bacta

    Eine recht gute Erklärung finde ich die aus der SW-Enzyklopädie:

    "Bacta: Gelatineartige, durchsichtige rote Alzahi- und Kavam-Bakterienpartikel, die in einer Lotion vorkommen, die seit Jahrtausenden vn den Vatrix zur Heilung von Schnittwunden benutzt wird. Die Partikel werden mit der farblosen Flüssigkeit Ambori gemischt. Die so entstehende synthetische Chemikalie - gmeinhin Bacta genannt - ahmt die Wirkung lebenswichtiger Körperflüssigkeiten nach und kann selbst schwerste Verletzungen heilen. Patienten ewrden (mit Atemmasken) vollständig in zylindrische, mit der kostspieligen Flüssigkeit gefüllte Verjüngungs- oder Bactatanks getaucht. Die Bakterienpartikel setzen sich auf den Wunden ab und sorgen, ohne dass Narben zurückbleiben, für eine erstaunlich schnelle Geweberegeneration. [...]"

    corvus albus
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Bacta

    Hm.
    Egal ;) ...

    Die Erde ist eine Scheibe, Elvis lebt und Bacta ist blau ;) ...
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Bacta

    Hmm..so richtig verstanden hab ichs auch nie, das Bacta rot ist und dann irgendwie Blau-Grün wird.
    Corvus' Erklärung is recht passabel wie ich finde.

    Bei BTM gibts auch eine Quizfrage, welche Farbe Bacta hat und die Antwort ist ROT.

    Nochwas: Der Bactabehälter in TESB ist nicht immer grün (oder blau). Nur dann, wenn Luke drinne ist.
    In der Szene als er auf dem Krankenbett liegt und 3Po und R2 hereinflattern ist das Zeug rot. Passt mal auf.
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Bacta

    @Wraith: Ich wusste es! [​IMG] (Das Elvis lebt!) *g*

    Hmm. Vielleicht ist Bacta im laufe der Jahre weiterentwickelt worden und hat jetzt Farbe bekommen [​IMG]
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Bacta

    Wenn das stimmt, dann warst Du ziemlich aufmerksam beim Schauen von TESB. Mir ist das jedenfalls noch nie aufgefallen. Bei SW gibts halt immer wieder was Neues zu entdecken.

    MTFBWY, Jeane
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Bacta

    Wie schon auf StarWars.com beschrieben ist das Bacta in dem Luke schwimmt aufgrund der Beleuchtung des Sets recht farblos, später sieht man dann die eigentliche, rote Färbung
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Bacta

    Jeane...ich muss zugeben dass mir auch erst aufgefallen ist,
    nachdem ich bei der 'Behind the Magic'-Quizfrage schön auf die Nase gefallen bin...;)
     
  15. Sadi'san'csapla

    Sadi'san'csapla blaues Klugscheißerchen

    Das war ein Teil aus Union:

    Luke: Milz gerissen, Leber geprellt, gebrochene Rippen und Schädelbruch.
    Mara: Na siehst du. Nichts, was man mit Bacta nicht heilen könnte.

    Also dass es Blasterwunden und Seuchen heilen kann, glaube ich ja noch (ist ja auch schon passiert ^^), aber wie soll das bei Knochenbrüchen funktionieren? Woher "weiß" das Bacta, wie der Knochen "zusammengehört"?
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das Bacta unterstützt nur die natürlichen Heilungsfähigkeiten der meisten Wesen dermaßen gut, daß auch Knochenbrüche ohne größere Probleme zusammenwachsen. Nicht mehr und nicht weniger ^^
     
  17. Sadi'san'csapla

    Sadi'san'csapla blaues Klugscheißerchen

    Ja gut, sie wachsen zusammen aber auch "richtig"? Bei einem Splitterbruch kann ich mir das nicht so richtig vorstellen, dass es haargenau so zusammenwächst, wie es vorher war.
     
  18. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Gibt es eigentlich auch Rassen, bei denen Bacta nicht funktioniert oder die sowas wie "allergisch" darauf reagieren oder kann man alles da reinwerfen, vom Ewok bis zum Ssi-Ruuk? ^^

    Bacta ist ja nicht das EINZIGE Heilmittel, was es gibt. Man hat ja auch Ryll verwendet, um den Krypto-Virus zu bekämpfen, als Bacta knapp war (oder hat man Bacta mit Ryll versetzt, weiß gar nicht mehr ^^)
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Mit den richtigen Vorraussetzungen und der richtigen "Chemie" geht alles ;) Auch ein komplizierter Splitterbruch, wobei ja bei vielen Bactabehandlungen zuerst mal ein chirurgischer Eingriff vorgenommen wird und dann erst eine Bactatherapie kommt. Man steckt ja keinen blutenden Patienten einfach so in den Tank als Beispiel ;)

    Aber ja... es gibt ja sogar bei "verträglichen" Spezies immer wieder Allergiker, die nicht oder eben katastrophal auf Bacta reagieren.

    Bota ist sogar noch potenter als Bacta aber dafür auch noch schwerer in der Förderung.

    PS: kann es sein, daß wir hier wieder mal zu sehr ins EU abschweifen? ^^
     
  20. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Also ist Bacta dann das Mittel, um den operierten Patienten am Leben zu halten, oder eben die "Reha"? ^^

    Man kann Themen doch verschieben. ^^ Im Film wird ja nicht mal gesagt, dass es Bacta ist oder man sieht nicht wirklich viel davon.
     

Diese Seite empfehlen