Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Baran Mhellys

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Baran Mhellys, 22. Mai 2004.

  1. Baran Mhellys

    Baran Mhellys Zivilist

    Name: Baran Mhellys
    Spitzname: Bran
    Alter: 23
    Geburtstort: Corellia
    Rasse: Mensch
    Geschlecht: männlich

    Aussehen:
    Augen: braun
    Haare: kurz, dunkelbraun
    Größe: 1, 83 m
    Sonstiges: relativ braungebrannt, sportlich, muskulös

    Fähigkeiten:
    - machtbegabt, allerdings ungeschult (bis jetzt)
    - kann gut mit Zahlen umgehen
    - Pilotenausbildung
    - Kampfsport


    Charakter:
    Baran ist ein freundlicher, mitfühlender und hilfsbereiter junger Mann mit einem ausgeprägten Gerechtigkeitsbewusstsein. Zudem ist er ziemlich gutmütig, was von manchen leider ziemlich ausgenutzt wird, so dass er oft undankbare Aufgaben aufgehalst bekommt, die er allerdings trotzdem gewissenhaft erledigt.
    Baran wirkt manchmal ein wenig schüchtern oder verlegen, was sich besonders ausprägt, wenn er verliebt ist. Man merkt ihm wirklich sofort an, wenn er sich in jemanden verschaut hat, da er dann meist mit seinen Gedanken ganz wo anders und nicht bei der Sache ist.
    Baran ist in einer sehr großen Familie aufgewachsen. Er versteht es zu teilen und Kompromisse zu schließen. Oft hat er auf seine kleineren Geschwister aufpassen müssen, weswegen er eigentlich allgemein gut mit Kindern auskommt. Genauer gesagt ist er sogar verrückt nach Kindern und hofft später einmal eine riesige Familie zu haben.
    Baran ist ein sehr ehrlicher Mensch, denn seinen Eltern war es wichtig, dass ihre Kinder sie nicht anlogen. Noch heute fällt es ihm schwer jemandem eine Lüge aufzutischen, so dass er es wirklich nur im äußersten Notfall macht. Trotzdem belastet es ihn und er ist auch nicht besonders gut im Lügen.
    Er ist anderen gegenüber aufgeschlossen und gibt jedem eine Chance. Es liegt nicht in seiner Art jemanden vorschnell zu beurteilen und schon gar nicht würde er sich dabei von anderen beeinflussen lassen. Eigentlich möchte er es sich mit keinem verscherzen, was allerdings ab und zu mal passieren könnte, da Baran die Eigenschaft hat oftmals gekonnt ins Fettnäpfchen zu treten oder vielleicht eine unpassende Bemerkung zu machen. Dabei kann man sich jedoch sicher sein, dass er es nicht böse gemeint hat. Nur leider wissen das meistens nur diejenigen, die ihn richtig kennen.
    Baran ist ein ziemlich geduldiger Mensch, den nichts so leicht aus der Ruhe bringen kann und es braucht schon eine ganze Menge, um ihn richtig wütend zu machen.
    Neben all seinen netten Eigenschaften, hat Baran, wie wohl jeder, auch seine etwas anstrengenderen Seiten.
    Er ist wirklich unerträglich, wenn er krank ist. Wenn er eine Erkältung hat, ist er eigentlich meistens ziemlich wehleidig und einfach fürchterlich. Ist er dagegen schwer verletzt, so spielt er das ganze herunter. Besonders dann, wenn er sich schon wieder fast erholt hat, dann kann er wirklich sehr... anstrengend werden.
    Das hängt eng zusammen mit seiner Sportbegeisterung. Eigentlich könnte man schon Tick dazu sagen. Er braucht sein tägliches Programm, das z.B. schon mit einer Runde joggen noch vor dem Frühstück anfängt und mit Liegestützen vor dem Schlafengehen aufhört.
    Manche munkeln, dass Baran nur deswegen so ausgeglichen ist, weil er so viel Sport treibt. Denn nach einem längeren Flug in einem kleineren Transporter oder noch schlimmer einem Ein-Mann-Jäger, ist es mit seiner Ausgeglichenheit deutlich weniger gut bestellt und dabei ist Baran ein guter, wenn auch waghalsiger (solange er alleine unterwegs und somit nur für sich selbst verantwortlich ist) Pilot.
    Fliegen kann er wirklich gut. Beim Landen sieht das schon ganz anders aus. Sein Bruder Samael hat nicht selten über ihn geflucht, nachdem er für die Reparatur der Jäger verantwortlich ist. Einmal hat Baran versucht seinem Bruder zu helfen, ohne dessen Wissen. Das Ende vom Lied war, dass anstatt nur einen Kratzer ausbessern zu müssen, der gesamte Flügel ausgetauscht werden musste.
    Es klingt wirklich paradox, aber es ist so. Baran kann gut fliegen und sogar den Navcomputer ohne größere Schwierigkeiten programmieren, aber alles was mit Reparatur oder sonstigen technischen Geräten zu tun hat, entzieht sich vollkommen seinem Wissen.
    Einmal sollte er nur für etwa fünf Minuten einen Hydroschraubenschlüssel halten, während sein Bruder ein Getriebe ölen musste und Baran hat es wirklich geschafft, in dieser kurzen Zeit, das Werkzeug vollständig zu demolieren.


    Familie:
    Vater: Aran (53 Jahre)
    Mutter: Lijara (48 Jahre)

    3 Brüder:
    Samael (27 Jahre), Rumal (20 Jahre), Jerome (15 Jahre)

    3 Schwestern:
    Melora (25 Jahre), Jerana (17 Jahre), Jaelle (10 Jahre)


    Geschichte:
    [wird nachgereicht ;) ]
     

Diese Seite empfehlen