Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Barfuß gehen im Sommer?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Rod_Nim, 21. März 2006.

  1. Rod_Nim

    Rod_Nim Gast

    Da ja hoffentlich bald der Frühling einkehrt (*fleh*) interessiert es mich, wer von euch denn so im Sommer gerne barfuss geht? Klar dass man nicht in Großstädten ohne Schuhe geht *g* aber wer von euch marschiert auf größeren Wiesen, Fussbalplätzen etc barfuss?

    ich selbst gehe im Sommer sehr gerne ohne Schuhe zumal das Gras sich einfach super anfühlt und man keine Schweißfüsse bekommt. Ausserdem wirkt es auf mich immer ein wenig beruhigend wenn ich dann aus der Hängematte steige und das Gras vom Tag wunderbar angewärmt ist.

    Lg der Togo
     
  2. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    bin ich überhaupt nicht der Fan davon in was man da alles reintretetn kann ne Danke.

    Keinen Bock mir irgendwelche Verletzungen zu holen.
     
  3. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Ich laufe gerne (und im Sommer viel) barfuß herum. Am liebsten natürlich bei anderen leuten im Garten oder im Park beim Fußball spielen oder so. Im Sommer kommt es aber auch schon mal vor, dass ich barfuß durch die Stadt laufe.
     
  4. LordLaser

    LordLaser Master Shaper

    Barfuß laufen find ich toll. Kritisch ist bloß immer die Anfangszeit, wenn man noch keine richtige Hornhaut unter den Füßen hat und jedes kleine Stöckchen beim Auftreten schmerzt. Ab Ende August kann man dann ja meist schon unbeschadet auf miesem Rollsplitt gehen;)
     
  5. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ich empfinde es irgendwie als ziehmlich unangenehm Barfuß rumlaufen, egal wo oder zu welcher Jahreszeit, das einzige auf dem ich Barfuss laufen würde, wäre so ein Boden aus dem Material, wie es bei solchen Schuhläden gibt, um sich Einlegesohlen herstellen zu lassen. Das ist cool, da sing man mit dme Fuß ein, aber ansonsten neee.^^
     
  6. LordLaser

    LordLaser Master Shaper

    Kennt jemand von euch diese geschliffenen Steinplatten, die manche Leute auf der Terrasse haben? Das fühlt sich an als würde man auf ner uralten Schultafel laufen.
    Das finde ich richtig ekelhaft *Gänsehaut*
     
  7. Rod_Nim

    Rod_Nim Gast

    Laut Forschern soll es ja sehr gesund sien und die nerven anregen *g*
    Bin früher in der Türkei 3 Jahre lang immer auf handgroßen Steinen barfuss gelaufen.. der ganze hafen war damit ausgelegt und jetzt bin ich leider schon sehr mepfindlich und kann nicht mal mehr auf Rollsplitt oder so gehen was mich manchmal echt annervt.

    Ausserdem laufe ich gerne auf unserem Schulsportplatz barfuss, vor allem die Laufbahn rundherum. Fühlt sich echt lustig auch wenn keiner versteht wieso ich mir das antue und auf der groben Bahn ohne Schuhe laufe, aber ich hab damit einfach ein besseres gefühl als wenn ich Schuhe tragen würde. ^^

    Was ich aber nicht kann, is ländere zeit in unserer Wohnung barfuss gehen. Wir haben überall Fliesen und wenn du da längere zeit über die Rillen latscht und so finde ich das sehr unangenehm.
     
  8. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    als kleinkind zweimal in was reintreten und man gewöhnt sich sowas schnell ab....
     
  9. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind

    Barfuß laufe ich nur in der Wohnung rum, und das auch nur aus Faulheit mir was an zu ziehen als.
    Draußen lauf ich mit Schuhwerk rum wenn ich net grad im Schwimmbad oder am Strand bin, kann barfuß laufen gar net ab haben.
     
  10. Sabermaster

    Sabermaster Schleudersitztester und professioneller Kotztütenf Premium

    Also ich trag bevorzugt möglichst festes Schuhwerk mit dem ich wahlweise laufen, klettern, gut aussehen oder nötigenfalls auch jemandem so in den Arsch treten kann das er mir die Zehennägel abkauen kann. Barfuß ist überhaupt nix für mich, entweder Sportschuhe, Halbschuhe oder Stiefel.
     
  11. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Also ich fühl mich in Schuhen eingeengt, deswegen geh ich eigentlich so oft ich kann barfuß. Wenn ich dann mal Schuhe Trage, dann ist das meistens ein Hauch von Nichts (Im Sommer natürlich), also Flip Flops, wo man schön den Boden Durchspürt, oder ich geh Barfuß. Jetzt im Winter steig ich wieder auf meine normalen Schuhe um, wobei die mir für den Sommer wo man wieder öfters draußen ist zu schade sind, weil sie zu teuer waren o_O
    Barfuß ist übrigens auch die gesündeste Form sich fortzubewegen, da dadurch die Fußreflexzonen massiert werden, die wiederrum die Selbstheilung des Körpers beschleunigen...
    Ich persönlich halte (fast) jeden Untergrund aus wenn ich Barfuß bin, nur mini-Steinchen auf Beton sind fies...
     
  12. Princess Vespa

    Princess Vespa Senatsbesucher

    Ich finds auch sehr angenehm, barfuß zu laufen. Vor allem im Urlaub am Stand. Auch auf Gras lauf ich gerne barfuß, aber ich achte immer drauf, dass ich nicht über Klee oder andere Blumen laufe, da ich früher mal in ne Biene (oder n anderes Stechviech, weiß nicht mehr genau) reingetreten bin.

    Edit: War jemand von euch schon mal in nem Barfußpark. Ist echt toll, so über die verschiedenen Untergründe zu laufen.
     
  13. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Laufe nur im eigenen Garten oder eben am Strand oder im Freibad barfuß. Durch die Stadt?- No way! Ich will gar net wissen, in was man da so alles reintreten kann. So verlockend die Hofgartenwiese vor der Uni auch ist- in Bonn ist das DER Junkietreff schlechthin, da sollte man das Barfußlaufen echt lassen....
     
  14. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter


    Stimmt wohl... da zieh ich die Schuhe auch nur aus, wenn ich auf meinem Handtuch liege. Rumlaufen muss aber wirklich nicht sein. So schade wie es ist, weil der Hofgarten ansonsten mein Lieblingsplatz in ganz Bonn ist.
     
  15. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Am liebsten natürlich barfuß am Strand :kaw:
    Aber auch auf der heimischen Wiese, verzichte ich auch gerne mal auf Schuhwerk.
     
  16. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Ich laufe an sich gerne barfuß - in der freien Natur. Am Strand oder auf Wiesen ist das einfach das beste. Ich bin zwar mal als Kind in eine Biene getreten... Aber das passiert halt. :p

    Auf asphaltierten Wegen hasse ich es, barfuß zu laufen. Erstens wird der Untergrund in der Sonne oft kochendheiß, zweitens latscht man da echt in alles mögliche rein.

    Im Sommer laufe ich auch zuhause sehr oft barfuß rum, weil Socken ohne Schuhe drüber in der Hitze einfach unbequem sind.
     
  17. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Naja in der Stadt laufe ich nicht Barfuss rum, aber zu Hause, am Strand, auf einer Wiese und im Freibad laufe ich gerne Barfuss rum.

    In der Stadt gibt es nur eine Ausnahme, wenn ich im Rhein schwimmen gehe, dann laufe ich auch mit nur einer Badehose bekleidet an den Einstiegspunkt.
     
  18. g~izzel

    g~izzel Querdenker

    mein cousin ist in iregend einem sommer barfuß auf ner wiese gelaufen und auf eine biene getreten...also an alle barfußläufer: "seid bloß vorsichtig, barfußlaufen kann auch wehtun!"

    ich selber laufe daher eher weniger barfuß im sommer herum...


    lg g~izzel
     
  19. Bly

    Bly Senatsbesucher

    Bin mal im Garten auf einen Glassplitter getreten, seitdem, laufe ich eher weniger barfuß
     
  20. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Zuhause ja, in freier Wildbahn aber nicht (bestenfalls mal ein paar Schritte vor die Haustüre). Barfuß im Freien ist am Strand oder auf Rasen okay, ansonsten würde ich es nicht tun. Im Sommer begegnet man zwar auch in der Innenstadt mal Barfußläufern, aber das ist wirklich nicht mein Ding. Barfuß im Schuh finde ich aber ganz nett.
     

Diese Seite empfehlen