Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Battle of Hoth. Was hat die Executor gemacht?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Darth Mizuno, 30. März 2002.

  1. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Weiss einer von euch was die Executor beim Kampf auf Hoth gemacht hat? Ich meine sie war doch das Flagschiff und man hat gesehen wie sie aus dem Hyperraum gesprungen ist. Aber wieso hat dann die Avenger und nicht die Executor den Angriff geführt?
     
  2. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Ich weis nicht aber man sieht ja wie die Executor auf den Planeten zufliegt in einer Szene. Mit einen Sternenzerstörer an der Seite. Ich schätze mal die hat ihre Truppen auf der anderen Seite abgesetzt wo nicht der Schild war und auf der anderen Seite (der des Energeischildes) wartete ein Sternenzerstörer auf fleihende Truppen.

    So würde cih das sehen, den das Energiefeld hat ein bombardment aufgehalten also mussten die Truppen außerhalb des Schildes landen.

    Deswegen meine Vermutung.
     
  3. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Das wäre eine Möglichkeit, da dir rebellen ja (Durch Mister "Ich halte einen Überraschungsangriff für am klügsten, daher springe ich gaaaaanz nahe bei Hoth aus dem Hyperraum" Ozzel *g*) vorgewart waren und die schilde hochfahren konnten. Aber wenn die Executor die AT- AT ausgesetzt haben sollte, wie hätten die Läufer innerhalb so kurzer Zeit um mindestes den Halben Planeten laufen können? (Ein At - At macht glaube ich...eeh..60 kmh oder?) Da wie du gesagt hast eine landung von Truppen auf der Seite des Planeten wo der Schild aktiv ist unmöglich ist.
     
  4. naja, nicht unmöglich, der schild schützt ja nur die Rebellenbasis und die imps haben ihre truppen halt etwas entfernt abgesetzt.
     
  5. Snipe Skyrider

    Snipe Skyrider General

    das mit den Truppen klingt logisch.

    Aber wieso wurde nur ein SD zum Abfangen der Rebellen jäger und Transporter genommen? Man sieht doch, das da eine große Menge von denen im Orbit rumschwirren.
     
  6. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der

    Das Imperium hätte ja auch ein paar Ties einsetzten können.

    Aber: Die Rebellen mussten ja entkommen - deshalb nur ein SZ und kein einziger Tie.
     
  7. DavinFelth

    DavinFelth Senatswache

    nunja also das komplette Death Squadron war im System,das sind die Executor und 5 weitere SDs. Der erste SZ des Imperiums,die Tyrant, wurde ja mit der Ionenkanone ausser Gefecht gesetzt ehe sie irgendwas machen konnte. Ich denke mal die Executor hielt sich etwas weiter weg von der Ionenkanone auf und griff nicht unmittelbar in den Kampf ein. Erst später dann,lest mal Kopfgeld auf Han Solo,da steht drin was die Executor gemacht hat in der Zuckuss und 4-Lom Story.

    Gruß
    Davin
     
  8. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Das in Kopfgeld in Han Solso muss ich mal nachlesen.

    Aber ja der Schild schützt zwar nur die Rebellenbasis aber zu nahe gelandet wären hätten Abwehrkanonen sie zerstört und sie konnten mit AT-ATs nur an eine Stelle angreifen die die rebellen vorrausberechnet haben, weil die ja sonst alles vermint haben.

    So mussten AT-ATs um den minen heum und von der Seite angreifen wo sie kamen und das die Executor die Truppen abegesetzt hat mus klar senn den Veers war in eienr uniform kurz hinter Vader zu sehen.

    Und Veers sagte und sie können mit der Landung beginnen also vermute ich die Executor war auf der anderen Seite des Planeten.

    Und wer hätte gedacht, das die Rebellen von hier entkommen. Und gegen einsn SZ aufnehmen können ? Große Schlachtschiffe konten sie ja nicht haben.
     
  9. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Ich glaunbe das Buch sollte ich mir auchmal holen. Wenn sie das den bei uns haben ;) .

    Es könnte auch sein das sich die Executor fast vollständug aus dem Kampf rausgehalten hat (Ausser das mit der Truppenlandung). So ein SSD hat zwar viele Waffen (und mag auch ein starker gegner sein) aber im Kampf mit wenigen maschienen (oder kleinen) ist die grösse des SSD wohl sehr hinderlich. Und wendig ist so ein teil ja nun wirklich nicht. Für einen grossangiff aus dem all (wie die bombardierung einews Planeten) ist ein SSD wohl am ehesten geeignet. aber duch den schild konnte die Executor das wohl vergessen.
     
  10. Yodas Brother

    Yodas Brother Im the all-singing, all-dancing crap of this world

    Man sollte auch bedenken daß die Sternzerstörer ja einen großen Fluchtvektor abdecken mussten, das sie nicht wissen in welche Richtung die Rebellen fliehen. Die SZ waren also über den ganzen Orbit verstreut und versuchten so viel Raum wie möglich zu blockieren. Und das erklärt wo die Anderen SZ waren : Einfach zu weit weg um noch schnell eingreifeen zu können.
     
  11. Lorth Needa

    Lorth Needa Captain

    ICh stimme Yoda Brother zu , aber nach dem Buch Kopgeld auf Han Solo wurden trotzdem viele Transporter durch die SD abgeschossen.

    @Mizuno Ich würde mir das Buch nicht holen.Irgendwie waren die Stories nen bisschen übertrieben , besonders die mit IG-88.
     
  12. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Vader hat befohlen, dass die Flotte, die aus sechs Sternzerstören, einschließlich der Executor, besteht auschwärmen soll, um eventuell fliehende Schiffe abzufangen. Später machen drei von ihnen Jagd auf den Falken während zwei von vorne kommen und das während der Falke schon so weit von Hoth entfernt ist, dass man den Planeten nur noch als kleine Scheibe sieht.

    Die Executor beteiligt sich an der Verfolgung, also könnte man davon ausgehen, dass die Executor zu weit vom Planeten entfernt war um eingreifen zu können, was irgendwo auch Sinn macht, denn wozu soll man das Flaggschiff gefährden, wenn die Drecksarbeit die kleineren Sternzerstörer erledigen können.

    Sie blieb im Hintergrund und beobachtete und wartete. So seh ich das jedenfalls
     
  13. DavinFelth

    DavinFelth Senatswache

    wusstet ihr dass nur 1/3 der Rebellenstreitkräfte entkamen? Der Rest wurde abgeschossen oder auf Hoth gefangengenommen....die SZ haben also ganze Arbeit geleistet
     

Diese Seite empfehlen