Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ben Stiller vs. Adam Sandler - Wen findet ihr besser?

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von S-3PO, 22. September 2009.

?

Stiller oder Sandler?

  1. Ben Stiller

    22 Stimme(n)
    46,8%
  2. Adam Sandler

    11 Stimme(n)
    23,4%
  3. beide

    5 Stimme(n)
    10,6%
  4. keinen

    9 Stimme(n)
    19,1%
  1. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Sie sind fast gleich alt, sehen sich ähnlich, gehören zu Amerikas erfolgreichsten Allround-Produzenten (Schauspiel, Regie, Drehbuch,...) von Komödien und sind die Köpfe von zwei Gruppen von Schauspielern und Comedians (Stillers "Team": Owen Wilson, Jack Black, Steve Coogan, Vince Vaughn uvm. - aka "Frat Pack" / Sandlers "Team": Rob Schneider, Kevin James, Chris Rock, David Spade uvm.). Es gibt kaum zwei andere die so häufig verglichen werden wie Ben Stiller und Adam Sandler.

    Die Idee zu diesem Thread kam mir, weil ich mit einem guten Kollegen auch immer wieder auf diesen Vergleich zurückkomme. Er ist überzeugter Sandler-Fan, ich dagegen kann mit diesem Minimal-Aktueren (meiner Meinung nach) wenig anfangen und finde Ben Stiller und seinen Humor einfach nur genial!

    Wen findet ihr besser bzw. welche Filme witziger?
     
  2. Raidi

    Raidi Nachwuchs-Aushilfe

    Ich find beide genial genauso wie ich beide hassen kann..... kann mich da nicht entscheiden, welcher von beiden mir un/sympathischer ist.
    vielleicht sind sie ja ein und die selbe Person, nur halt aus verschiedenen Realitäten
     
  3. Pizza the Hut

    Pizza the Hut Exiled on Main St.

    Da muss ich gar nicht mal groß überlegen. Sicher sind beide Darsteller sowohl humoristisch als auch schauspielerisch nicht das Gelbe von Ei, mit Adam Sandler kann ich aber gar nichts anfangen (und besonders nicht mit Rob Schneider, der ja immer wieder seine Kurzauftritte sicher hat). Ist mir wirklich zu platt. Ben Stillers Filme finde ich da vom Konzept her ausgefallener und weniger langweilig, ihm gelingt mittlerweile amüsantes Familienkino, nicht zuletzt aufgrund von Zusammenarbeiten mit Schauspielern wie Robert De Niro oder Robert Downey Jr., die da durchaus zu überzeugen wissen. Ich entscheide mich daher für Ben Stiller, obwohl er gegen seinen Vater (s. King of Queens und Seinfeld) total abstinkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2009
  4. DJ Doena

    DJ Doena Link Master

    Ich bin mehr auf der Sandler-Seite um ehrlich zu sein. Sandler kann auch mehr melancholische Filme machen, wie Spanglish oder Click.

    Von Stiller fand ich eigentlich nur ...und dann kam Polly und Dodgeball gut und letzteren eigentlich nicht wegen Stiller.

    Glatt mal wieder Zeit, Big Daddy oder 50 erste Dates zu gucken...
     
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ben Stiller finde ich richtig schlecht. Von ihm hat mir bisher nicht ein einziger Film gefallen. Wobei die beiden Nachts im Museum Filme nicht schlecht waren. Wobei die nicht von ihm getragen werden sondern von den erstklassigen Darstellern neben ihm. Trotzdem nicht so gut das ich mir da einen zulegen würde. Mir gefällt nicht wie seine Charaktäre immer in eine Situation gezogen werden und er sich durch sein Handeln immer wieder tiefer reinreitet.

    Adam Sandler hat am Anfang sehr lustige Filme gemacht. Mit Waterboy wurde das ganze dann unlustig. Das war dann auch noch sein grosser Durchbruch und für mich wars dann vorbei. Little Nicky fand ich noch ganz witzig aber der floppte dann. Also sind für mich nur noch die alten Filme interessant alles neue ist für mich uninteressant. So gehts mir auch bei Jim Carrey.

    Ich habe es eher mit Dan Aykroyd, Chevy Chase, Bill Murray, John Candy, Chris Farley, Rick Moranis, David Spade und Co.

    cu, Spaceball
     
  6. Droideka

    Droideka Sith-Schüler Darth Maul's

    Ich finde Adam Sandler Viel besser er ist 10 mal so gut wie ben Stiller viel witziger....:cool:;)
     
  7. Commander Bruto

    Commander Bruto Lego Star Wars

    Ich finde sie Beide sehr genial. Sie geben beide immer gute Filmfiguren ab!
     
  8. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Der bessere Schauspieler ist Adam Sandler (Punch Drunk Love oder Reign over me), seine Komödien gefallen mir auch besser, auch wenn er in diesen kaum schauspielert sondern eben seinen Happy Gilmore gibt....immer wieder (Big Daddy, 50 first Dates, Happy Gilmore oder Anger Management), das macht aber auch Spass.
    Gibt aber auch Gurken bei Sandler (Mr. Deeds, Little Nicky oder The Waterboy)

    Bei Stiller fehlen mir die Worte. Finde den unglaublich schlecht, dann lieber sein Vater. Aber Starsky & Hutch finde ich ganz nett, da aber wegen Owen Wilson.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2009
  9. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Ben Stiller und auch Owen Wilson finde ich gräßlich. Beide sollten irgendwelche Spaßvögel sein und sie sind es nicht wirklich. Ich sehe beide als Laurel & Hardy auf langweiliger art. Was Adam Sandler angeht - er ist noch schlechter. Auch mit seinen Filmen kann ich nichts anfangen.
     
  10. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Wenn ich so recht überlege, dann leigt bei mir auch Mr. Sandler vorn,
    ein,zwei Sachen von Stiller sind ok,aber nicht unbedingt der Renner, da hat Sandler schon mehr zu bieten und ist etwas Facettenreicher.
     
  11. SiLL

    SiLL Auf-Stiften-Rum-Kauer

    Ich will nicht behaupten, dass alle Filme von Sandler Schrott sind, aber es sind einfach ein paar dabei, die in ihrer Dümmlichkeit jenseits von gut und böse sind. Derart surreal überdrehter Klamauk spricht mich gar nicht an. Stiller-Filme sind ganz nett zum berieseln.
     
  12. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Wirklich überzeugt von keinen der beiden.
    Im direkten Vergleich würde ich mich aber für Adam Sandler entscheiden.
    Über Ben Stiller kann ich überhaupt nicht lachen :zuck:
    Positiv fällt mir bei ihm nur Starsky & Hutch ein...
     
  13. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Ben Stiller ist ein völlig unwitziger Zeitgenosse, der nur vor der Kamera "lustig" ist, weil es so im Drehbuch steht, ich mag ihn nicht, ich mag seine Filme nicht, ich mag nichtmal seine Synchronstimme.

    Das alles macht den Bühnencholeriker Adam Sandler aber nicht besser. Happy Gilmore war noch irgendwo witzig, aber der Rest ist auch eher nur Ramsch.

    Das hier ist dagegen wirklich witzig:

     
  14. grievous femina

    grievous femina Grievous gelehrige Attentäterin

    Also, ich mag auch weder Ben Stiller noch Adam Sandler, wobei Stillers Splatter-Humor sogar noch eine Spur abstoßender ist. Ben Stiller wirkt auf mich wie ein depressiver Zeitgenosse, der einfach nur krampfhaft lustig sein will und in Wirklichkeit weder Humor noch Herz besitzt. Allein die Filme "Nachts im Museum" oder "Und dann kam Polly" waren eine Qual, nicht zuletzt deshalb, weil Ben Stiller ständig den notorischen Looser spielt, der trotz aller Qualen nie Sympathie erzeugt und wenn, dann nur sehr gequält lachen kann.
    Adam Sandler wirkt auf mich ebenfalls leicht depressiv, kommt aber zumindest etwas sympatischer rüber. Im Gegensatz zu Ben Stiller, der immer einen leichten "Büroangestellten-Touch" hat, wirkt Adam Sandler auf mich stets als unglaublich naiver, aber dadurch doch irgendwie mitleiderregender Idiot, der so viele Fehler macht, dass man es schwerlich lustig finden kann. Filme wie "Spiel ohne Regeln" und "50 erste Dates" konnten irgendwie ebenfalls nicht erwärmen, da der Humor zu platt und die Charaktäre zu lieblos sind. Zumindest traut er sich, da muss ich DJ Doena zustimmen, an etwas mehr Ernst heran, auch wenn man in Filmen wie "Reign over me" immer wieder an Sandlers Komikerseite denken muss, die einen Schatten auf alles wirft.
    Alles in allem zwei sehr farblose Gestalten, die irgendwie durch Hollywood trampeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2009
  15. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Ich find's extrem witzig, dass trotz der ganzen Hass-Alüren gegen Stiller er bei der Umfrage immer noch vorne liegt! :D

    Humor ist natürlich immer Geschmackssache. Ich kann zum Beispiel mit so Leuten wie Jim Carrey oder auch Jerry Lewis (um auf icebärs Video zu kommen) nur selten etwas anfangen ("Truman Show" und "Der Ladenhüter" sind tolle Filme, aber danach wird's schon eng), finde Mel Brooks, Monty Python oder ZAZ dafür umso genialer.

    Ben Stiller hat meiner Meinung nach zusammen mit den Farrelly-Brüdern und ein paar anderen Hollywood mit einem neuen Komödienstil revolutioniert, der nicht unbedingt subtil und auch nicht immer über der Gürtellinie ist, dafür aber trotzdem ziemlich witzig sein kann! Und Stiller selber hat so eine Art an sich, die für die Situationskomik solcher Komödien wirklich maßgeschneidert ist. Sicher gibt es da zwischendurch auch mal viel Mist, aber so Perlen wie "Verrückt nach Mary", "Voll auf die Nüsse", "Tropic Thunder" oder die "Starsky & Hutch"-Verfilmung werden hoffentlich nicht in Vergessenheit geraten.

    Als Gegenentwurf nun Adam Sandler. Ein Mann mit einem schauspielerischen Elan und einer Spielfreude wie eine Schnecke auf Kokain. "Happy Gilmore" war ein lustiger Streifen, danach ging's bergab. Eines muss man ihm zugute rechnen: Er probiert auch mal andere Genres aus. Leider wird hier schnell klar, dass Sandlers darstellerische Fähigkeiten arg beschränkt sind. Zuletzt habe ich ihn in "Funny People" (Sneak Preview in OmU) gesehen, ein Film, der einfach nur lang ist. Die beiden Hauptdarsteller Sandler und Seth Rogen werden dabei auch noch locker von ihren Cast-Kollegen Leslie Mann und Eric Bana an die Wand gespielt. Einfach nur traurig.
     
  16. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Ganz dringend Reign over me ansehen.
     
  17. Tylaar Zaith

    Tylaar Zaith Schreiberling

    Ich kann weder mit Sandler, Stiller noch Jerry Lewis etwas anfangen. Nicht mein Humor wahrscheinlich.
    Eine Ausnahme bei Ben Stiller sind die beiden Filme mit Robert De Niro, deren Name ich aber immer wieder vergesse. Allerdings rührte das meiste des Humors da eher von De Niro, bzw Dustin Hoffman im zweiten Teil. Stiller war da eher "schmückendes" Beiwerk.
     
  18. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Den wollte ich mir sowieso mal wegen Don Cheadle angucken, allerdings hat mich Sandler abgeschreckt. Werde ich mir dann wohl doch mal anschauen.
     
  19. DJ Doena

    DJ Doena Link Master

    Hat mich auch gewundert, dass die Leute es zwar ankreuzen, sich dann aber nicht trauen(?), das zu begründen.

    Ich hab ja nichts gegen Stiller, ich find seine Filme halt nur nicht so richtig witzig. Der schlimmste war "Nach 7 Tagen ausgeflittert". Oh Mann, musste ich mich durch den durchquälen.
     
  20. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Wie gesagt, es gibt leider auch ein paar Nieten. Im gleichen Fahrwasser schwimmt auch "Und dann kam Polly". Aber deswegen darf man Stiller auf keinen Fall abschreiben! ^^
     

Diese Seite empfehlen