Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Sci-Fi Bester ST-Film

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Spaceball, 13. Februar 2011.

?

Welcher Star Trek-Film

  1. Star Trek: Der Film

    1 Stimme(n)
    3,1%
  2. Star Trek II: Der Zorn des Khan

    5 Stimme(n)
    15,6%
  3. Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock

    1 Stimme(n)
    3,1%
  4. Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart

    3 Stimme(n)
    9,4%
  5. Star Trek V: Am Rande des Universums

    1 Stimme(n)
    3,1%
  6. Star Trek VI: Das unentdeckte Land

    8 Stimme(n)
    25,0%
  7. Star Trek: Treffen der Generationen

    1 Stimme(n)
    3,1%
  8. Star Trek: Der erste Kontakt

    6 Stimme(n)
    18,8%
  9. Star Trek: Der Aufstand

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. Star Trek: Nemesis

    0 Stimme(n)
    0,0%
  11. Star Trek

    6 Stimme(n)
    18,8%
  1. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Da es ja inzwischen 3 Filmserien und 11 Filme gibt wollte ich mal wissen welchen Star Trek Film ihr am besten findet.

    Mein persönlicher Favorit ist eindeutig Teil VI - Das unentdeckte Land. Der Film hat keine Längen. Das Design ist gut. Der Krimi ist spannend und der Schurke glaubwürdig. Danach kommt bei mir gleich Teil I. Einfach weil der Film ein sehr schönes Design, gute Musik und gute Soundeffekte hat. Lediglich die Handlung ist vergleichsweise lahm.
     
  2. Karto Trtor

    Karto Trtor Jedi-Ritter der Neuen Republik Premium

    ganz einfach und ganz klar...

    I der zorn des kahn
    II das unendeckte land
    III der erste kontakt
    XI star trek (eigentlich der beste)
     
  3. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Mein Favorit ist der erste. Sicher wirkt er teilweise ein wenig langatmig und selbst viele Trekkies mögen ihn nicht (wird jedenfalls oft behauptet), aber trotzdem gefällt er mir am besten. Auch irgendwie wegen dieser Ruhe. Dazu kommt das schöne Design und die tollen visuelle Effekte, ordentliche Geschichte, in der die Enterprise wirklich den Raum erforscht.... ich mag den Film einfach. Lieblingsszenen: Die Vernichtung der Klingonenschiffe am Anfang und der nicht enden wollende, aber epische Shuttleflug zur Enterprise.

    Mein Anti-Star Trek ist und bleibt First Contact, falls es jemand noch nicht weiß oder vergessen hat. ;) Wobei mir kein Film mit der TNG-Crew gefallen hat.
     
  4. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Da die Filme das einzige ist was ich von Star Trek kenne, bin also gewiss kein Trekkie oder Trekker, würde ich sagen Film Nummer 2 Der Zorn des Kahn. Irgendwie hat der eine ziemlich gute Story und einen sehr guten gegenspieler, auch wenn man das übliche Overacting richtig spürt, aber im gutem Sinne. Shadners "Kahhhhn" Schrei ist ja mindestens so bekannt wie das "Noooo it's not true" von Luke oder der Whilhemsschrei.
    Außerdem hat er einen der ziemlichen tragischsten Moment als Spok stirbt
     
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich bin ja mal gespannt wie sich Star Trek XI schlagen wird. Mir gefällt der Film aber er ist imho ähnlich schlecht wie Star Trek V. Vorallem die brutalen Logiklöcher nehmen mir ein wenig die Freude an diesem Film. Auch das Design ist teilweise einfach nur ätzend. Die Brücke sieht in dem Film aus wie ein hipper Lampenladen mit vielen teuren Lampenständern. Auch der Maschinenraum ist einfach ätzend. Das sieht einfach wie ne Brauerei aus, vorallem weil man ja nicht mal versucht hat zu vertuschen das man in einer Brauerei gedreht hat. Hätte man das im Maschinenraum auf einem Schiff gedreht würde es wenigstens wie ein Maschinenraum wirken. Man hätte das auch in nem stillgelegten Kraftwerk drehen können und es hätte deutlich besser gewirkt.
     
  6. Polo

    Polo Gast

    Hm, sehr gute Frage. Aktuell sind es bei mir 4 Kandidaten, aber ich kann mich nicht wirklich für eine Nummer 1 entscheiden :

    Star Trek - Der Film
    Star Trek II - Der Zorn des Khan
    Star Trek VIII - Der Erste Kontakt
    Star Trek ( 2010 )
     
  7. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Einer von Shatners schlimmsten Momenten. Für die Szene gibts sogar eine eigene Website, auf der nichts anderes zu sehen ist:

    http://www.khaaan.com/

    :facep:
     
  8. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Bei mir ist es schon viel zu lange her, dass ich alle Filme vor meinen Augen habe. Aber meine Top 3 sieht in etwa so aus:

    1. Star Trek: Der erste Kontakt
    2. Star Trek (2010)
    3. Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart
     
  9. Tessek

    Tessek Gast

    Bin auch kein Trekkie.

    Von den ST Filmen mochte ich vorallem den Teil mit dem Nexus und Malcom McDowell, sowie den aktuell letzten Remake...

    Und auf Platz 3 würde ich dann den Film mit der Borgkönigin nennen....

    Sorry, dass ich die Namen nicht parat habe. :D
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    1. Star Trek VI - Undiscovered Country
    2. Star Trek IV - The Voyage Home
    3. Star Trek (2010)
     
  11. Detch

    Detch Gast

    Mir gefallen 4 Filme, in eine Reihenfolge kann ich die aber nicht bringen.

    Star Trek - Der Film: Ist schon eine Weile her, aber für mich der einzige Star Trek Film, der noch etwas mit Science Fiction zu tun hat.

    Der Zorn des Khan: Das Duell zwischen der Enterprise und der Reliant finde ich einfach nur klasse inszeniert und Khan und Kirk passen einfach zueinander.

    Das unentdeckte Land: Eine richtig schöne Space Opera aber die Holzhammer-Analogie zum Kalten Krieg nervt mich heute.

    Der erste Kontakt: Der einzige TNG Film, der mir richtig gut gefällt. Zwar eigentlich ein übler Abklatsch von Aliens, aber damals waren die Borg halt noch cool.
     
  12. Ewok Sniper

    Ewok Sniper Keine Amnestie für die Prequel-Trilogie.

    1. Star Trek: Der erste Kontakt
    2. Star Trek II: Der Zorn des Khan
    3. Star Trek VI: Das unentdeckte Land
    4. Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart
    5. Star Trek: Der Film
    6. Star Trek: Der Aufstand
    7. Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock
    8. Star Trek: Treffen der Generationen
    9. Star Trek (2009)
    10. Star Trek: Nemesis
    11. Star Trek V: Am Rande des Universums
     
  13. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Seitdem ich die Frage 2005 im alten Thread beantwortet habe, hat sich meine Meinung nicht wesentlich geändert, also ist nur der 2009er einzuordnen:

    I:
    Die Ausgangsvorraussetzungen sind gut: Sensationelle Spezialeffekte, gutes Design, ansprechende Ausstattung, fantastische Kameraführung.....Trotzdem zieht sich der Film wie ein Kaugummi, er ist einfach nicht spannend und findet sich daher in der unteren Tabellenhälfte wieder [Edit: Hab das jetzt unten in der Rangliste eine Weile auf mich wirken lassen; ich sehe den Film jetzt etwas besser als damals; Aufwertung um einen Platz] (Platz 8)

    II
    Das ist in der Tat einer der besten. Ich liebe Khan und ich werde niemals sein dummes Gesicht vergessen, wenn er nach dem Widerruf sucht :D , auch beeindruckt mich seine Fähigkeit sich an Leute zu erinnern, die er nie kennengelernt hat.
    Besonders beeindruckt hat mich in diesem Film Kirk (wegen Kirk in der ST - Trilogie bin ich Star Trek - Fan geworden). Es gibt eine Menge sehr emotionaler und bewegender Szenen. Kirks und Khans Kampf im Mutara Nebel ist so ziemlich, die beste Raumschlacht, die es je im Kino gab. (Platz 3)

    III
    Der schwächste Film der Trilogie, aber das heißt nichts, da er eben trotzdem zu den besten der Filme zählt. Wieder hat der Film geniale Momente (Kirk stiehlt die Enterprise, Der Tod von Kirks Sohn, Kirk hat vom Klingonenkommander endgültig genug :D). Mit dem Bird of Prey gibt es ein neues geniales Raumschiff in ST. Lustigste Szene ist, als McCoy ein Raumschiff chartern will, was schließlich in dem Versuch Spocks Würgegriff einzusetzten gipfelt. (Platz 4)

    IV
    Das ist der beste Star Trek Film er ist einfach genial und durchgäng lustig (Alleine der Ruhestörer im Bus ist eine Klasse für sich). Ich wüßte nicht was man gegen den Film sagen könnte. Die Musik ist für mich die beste in den Star Trek Filmen. (Platz 1)

    V
    In der Tat sind Anfang und Ende im Nationalpark absolut genial und lustig (Spock: Ich versuche noch den Sinn der Worte zu erfassen). Leider befindet sich dazwischen eine Story, die nichtmal für eine 45 Minuten Episode unterhalten hätte. Für mich der Tiefpunkt der Star Trek Reihe (Platz 11)

    VI
    Hat einen hohen Stand bei Fans und ich verstehe es nicht. Der Film ist gut aber nicht herausragend. Die Story zieht mich nicht wirklich in den Bann, man geht einfach immer von Szene zu Szene. Das Finale ist enttäuschend, - Chang war aber recht cool. Das Ende war der passende Abschluß für die alte Crew (Platz 7)

    VII
    Ein Auftakt nach Maß für die nächste Generation, der Film hat alles, was einen wirklich guten Star Trek Film auszeichnet. Der Film hat eine Menge Witz (allein schon, wenn Data endlich einen 7 Jahre alten Witz versteht). Evakuierung und Absturz der Enterprise D ist eine der besten Sequenzen überhaupt in der Geschichte von Star Trek. Das Zusammenspiel von Kirk und Picard ist absolut gelungen (Schön ist vor allem der selbsironische Seitenhieb auf das Technogebabble seitens Kirk "Das ist in gewisser Weise alles ein zeitlicher Nexus, - ja, ja schon klar" :D ).
    Größte Schwäche des Films ist der Tod von Kirk, wenn man einen derartigen Charakter abtreten läßt, muß man ihn einen würdigen Abgang verschaffen. Der Brückensturz war vollkommen unwürdig und läßt mich leider absoult kalt.
    (Platz 5)

    VIII
    Bester Film der Nächsten Generation und einer der besten ST - Filme überhaupt. Alles in diesem Film ist absolut überzeugend (den Zeitreiserahmen schnell wegzwinkern ;) ). Alleine schon, die Szene wo Picard alleine in seinem Büro Berlioz hört, könnte ich 100 Mal hintereinander sehen, - einfach klasse. Überhaupt ist die Charakterzeichnung von Picard genial, wenn er langsam immer rachsüchtiger und besessener wird. Die Musik ist die zweitbeste der ST - Filme (Platz 2)

    IX
    Der Anfang vom Ende....das Ganze hätte wohl für eine durchschnittliche Doppelfolge gereicht aber kaum für einen Kinofilm. Der Film hat eine Menge guter Ansätze, aber es bleiben leider immer nur Ansätze. War Last Actionhero Picard im letzten Fillm noch so passend, ist es hier absolut störend und lächerlich ihn wieder in ein fast baugleiches Finale hineinzuquetschen. (Platz 9)

    X
    Enttäuschung auf der ganzen Linie, nach diesem Film kann einen das (vorläufige) Ende der Kinoreihe nichtmal leid tun. Teil 9 war enttäuschend aber die Verprechungen von Berman und Co für Teil 10 tönten gut und man war geneigt den Film eine Chance zu geben. Leider wurde nicht ein einziges Versprechen eingehalten und der Film ist eine ganz bittere Enttäuschung. Enorm störend war die Rahmenhandlung: Putsch auf Romulus eine gewaltige Kriegsgefahr wird aufgebaut - wofür ? - Damit Picard und Shinzon Kindergeburtstag in einem Nebel feiern können. Der Putsch auf Romulus hatte absolut nichts mit der Story zu tun, bei so einer Rahmenhandlung erwartet man sich Bilder, wie aus DS9. Auch waren die Effekte nicht sonderlich gut, vereinzelt sogar sehr schlecht (Romulus sah schon zu TNG - Zeiten besser aus). Der Tod von Data läßt einen absolut kalt. Ich würde gerne noch was Nettes über den Film sagen, aber es ist schwierig: Na gut, die neuen Warbirds der Romulaner sahen klasse aus.
    Ein Abgang für die Nächste Generation ohne jede Würde (da abzusehen war, dass es der letzte Film dieser Chrew sein würde, hätte man sich etwas mehr Mühe geben können, aber der Film hört einfach nur so auf :mad: )
    Ich habe den Film nur ein einziges Mal im Kino gesehen, seitdem verspüre ich nicht das geringste Verlangen mir die DVD zu kaufen um den Film nochmal sehen zu können. Diese Tatsache macht mich als "alten" ST - Fan schon etwas traurig.[Nachtrag: durch die Komplettboxen habe ich den Film mittlwerweile sowohl auf DVD als auch auf Blu-Ray] (Platz 10)

    2009
    Der TOSigste aller Star Trek - Filme.
    Die Effekte waren sehr gut, aber nicht herausragend. Besonders gut hat mir die Musik gefallen.
    Nachdem die Kür von Beginn des Films bis etwa zum Auftauchen des alten Spocks reicht und wirklich großartig ist, ist alles danach nur noch lästige Pflichterfüllung um die Geschichte zu einen Ende zu bringen.
    Da der Film im letzten Drittel so stark nachläßt reicht es nicht für eine Spitzenplatzierung. Der Film ist zusammen mit Teil 6 und 7 im Verfolgerfeld einzuordnen. Mir fällt es immer noch recht schwer zu sagen wo genau...mhm...ich würde alles in allem (und trotz der genialen Endszene von Teil 6) sagen vor 6 und hinter 7. (Platz 6)

    Rangliste:

    1. Star Trek IV
    2. Star Trek VIII
    3. Star Trek II
    4. Star Trek III
    5. Star Trek VII
    6. Star Trek (2009)
    7. Star Trek VI
    8. Star Trek I
    9 Star Trek IX
    10. Star Trek X
    11. Star Trek V
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2011
  14. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    1. Star Trek: VI: Das unentdeckte Land
    2. Star Trek VIII :Der erste Kontakt
    3. Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock
    4. Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart
    5. Star Trek V: Am Rande des Universums
    6. Star Trek II: Der Zorn des Khan
    7. Star Trek VII: Treffen der Generationen
    8. Star Trek I:Der Film
    9. Star Trek X:Nemesis
    10. Star Trek IX: Der Aufstand
    1.654.987 IX: Star Trek
     
  15. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Mich würde wirklich interessieren wer -und vor allem warum- "Star Trek V" als besten ST-Film gewählt hat.
     
  16. David Somerset

    David Somerset On Grand Tour

    Star Trek II
    Stark Trek VIII

    Scheint so als ob ich die melville'sche Darstellung der Kapitäne so mag.

    Star Trek IV
    Star Trek III
    Star Trek VI
    Star Trek 2009
    Star Trek I
    Star Trek V
    Star Trek VII
    Star Trek IX
    Star Trek X
     
  17. Conquistador

    Conquistador No school like the old school

    Meine Lieblings-Star Trek-Filme sind Star Trek II: Der Zorn des Khan und Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart. Letzterer vorallem wegen seinen komischen Elementen.
     
  18. Utopio

    Utopio Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, ni

    Mein Favoritt ist STVI, schöne Analogie zum Ende des Kalten Kriegs und der Frage wie wir mit Veränderung umgehen, als Chance alte Vorurteile zu überwinden oder mit Angst vor der unbekannten Zukunft. Toll wie man hierfür Kirks Erfahrungen mit den Klingonen zum Aufhänger nutzte diese Angst und die Festgefahrenheit von Vorurteilen nicht nur bei den Bösewichten anzusiedeln und dadurch das dumpfe Schwarz/Weiß Schema aufzubrechen. Und auch der Humor kommt nicht zu kurz, nebenbei gelingt es einem fast spielend das Thema Abschied/letzte Mission einzufädeln, die Charaktere haben allesamt noch einmal ihre Momente, kaum einem Film gelingt es so schön jedem Charakter seine Szene zu geben. Und die Detektivgeschichte ist auch nett gemacht.

    Danach käme STII, welches wohl der dramaturgisch beste Film ist. STVI ist da noch ein Tick schlechter, weil es zwischendrin doch einen Moment gibt, wo die Spannung etwas abfällt. Und weil er der emotionalste Film ist mit einem der besten Filmtode überhaupt. Min. so gut wie STVI wird das Thema alternder Charaktere aufgegriffen, dass fast alle TOS Filme bis hin zu Kirks Tod umspannt. Dafür ist die Geschichte etwas simpler, mit einem einfachen Gut/Böse Schema.

    Schließlich würde ich STVIII und STIV als beste Mainstreamfilme nennen, der eine Action-Horror im ST Universum, der andere eine wunderbare inszenierte Komödie im ST Universum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2011
  19. Plastoid_Panzer

    Plastoid_Panzer Commander Psi-4224 "Kelvar"

    Da kann ich mich einfach nur anschließen. Man hätte trotz einer gewissen Rückbesinnung auf fast alles vorhandene Star Trek dennoch in meinen Augen einen neuen und frischen Star Trek Film machen können.

    Somit ist dieser Teils zwar nicht der schlechteste, denn das hat Nemesis schon gut hinbekommen, aber er ist, wie soll man das sagen, auf andere Weise der schlechteste.
    In die Reihe der schlechten und mäßigen würde ich dann mit 3 (zwar gut, aber ist letztlich nur der zweite Teil von Zorn des Kahn), 5, 9, 7 einreihen. Abfallend in dieser Reihenfolge. Diese Filme haben mich schlicht von der Handlung her nicht überzeugt und Kirk so einen Abgang so geben fand ich irgendwie blöd. Zwar haben sicherlich auch diese Filme hier und da ihre sehr kleinen Höhen, aber das ist wohl eher die Ausnahme.
    Zu den guten Teilen zähle ich daher 1,2,4,6 und 8. Diese Filme überzeugten durch Action, Witz und der gewissen Portion Star Trekigkeit. (Auch wenn der 6. so nen zwischen Ding ist. Er ist ganz nett aber auch sicherlich eher im Mittelfeld anzuordnen)
    Insgesamt stimme ich hier aber den ein oder anderen zu und stimme damit überein, dass die Filme mit der TNG-Crew schwächer sind als diese der TOS-Crew.
     
  20. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    MEin Ranking:
    1. ST-Der Film
    2. Zurück in die Gegenwart
    3. Der Zorn des Khan
    4. Der erste Kontakt
    5. Treffen der Generationen
    6. Der Aufstand
     

Diese Seite empfehlen