Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Billie P. Ferrer

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Billie P. Ferrer, 28. Dezember 2006.

  1. Billie P. Ferrer

    Billie P. Ferrer Billie The Cat - unleashed

    Charakterbogen

    Name: "Billie" P. Ferrer
    Spezies: Mensch, weibl.
    Familie: einfache Arbeiterfamilie, 2 Brüder, alle seit Generationen in den Werften von Kuat beschäftigt
    Augenfarbe: blaugrau
    Haare: blondiert, schulterlang, glatt
    Größe: 168cm
    Körper: schlank, muskulös
    Alter: 25
    Heimatplanet: Kuat
    Besondere Kennzeichen: Tattoos an den Armen : ein geflügeltes Fantasiewesen (einen Drachen) am linken Oberarm und ein fauchendes Reptil (Schlange), welches sich ihren rechten Unterarm emporwindet. Nach einem wundervollen Erlebnis mit einem Sith kamen noch Striemen, die an Kratzspuren einer Raubkatze erinnern und die quer über ihr Dekoletté verlaufen, hinzu. Piercings, die Nase, Ohren und den Bauchnabel zieren.
    ~//~
    Zugehörigkeit: Imperium
    Jägerdaten: TIE-Defender

    Eigenschaften: - bodenständig, realistisch
    ........
    Fähigkeiten: - ist in der Lage, auch schwierige Situationen zu überwinden
    - solide Mechanikerausbildung, kann deshalb vieles reparieren

    ~//~

    [Sig,Bild]​

    Billies Lebensgeschichte

    Billie wuchs als drittes Kind einer Mechaniker-Familie auf Kuat auf. Schon im zarten Alter von zwei Jahren war abzusehen, dass Billie kein Mädchen wie jedes andere war - so wünschte sie sich keine Puppen und das dazugehörige Accessoire - nein sie wünschte sich Werkzeug - ?so einen Hydroschraubenschlüssel wie Papa hat? lautete ein Satz von ihr, der jedes Mal als Antwort vor ihrem Geburtstag fiel. Ebenso nannte sie nie ihren richtigen Vornamen - den sie übrigens grässlich fand - wenn sie nach ihrem Namen gefragt wurde, nannte sie sich "Billie".
    Ihre Eltern arbeiteten - wie es schon deren Eltern getan hatten - in den Werften des Imperiums. Eigentlich sollte sie wie alle weiblichen Mitarbeiterinnen in der Endkotrolle tätig sein und nicht wie ihre beiden älteren Brüder in der Fertigung. Man hielt die Arbeit zu schwer für einen zarten Frauenkörper, aber Billie hatte sich dort nie wohlgefühlt - die täglichen Klatsch- und Tratschgeschichten langweilten sie zu Tode. Schließlich setzte sie sich durch und begann eine Ausbildung zur Mechanikerin. Sie erwies sich als erstaunlich zäh und begabt und wurde als einzige Frau unter 20 Männern übernommen. Sehr zum Leidwesen ihrer Eltern nahm sie immer mehr männliche Verhaltensweisen an und so konnte sie bald fluchen wie ein Kerl und begann zu rauchen. Einem Trink war sie ebenfalls nicht abgeneigt und diverse Tattoos und Piercings zierten bald ihren Körper, Messerwerfen wurde zu ihrem Lieblingssport. Glücklicherweise wurden die schlimmsten Befürchtungen ihrer Eltern nicht erfüllt, als sie ihnen mit 16 ihren ersten Freund vorstellte - es war ein Mann und ihren Eltern fiel ein ganzer Steinbruch von Herzen - wenigstens in dieser Hinsicht schien sie "normal" zu sein.
    Eines Tages sollte sie für einen Kollegen in der Test-Abteilung einspringen - schon mehrmals hatte sie dort ausgeholfen und kurze Testsflüge im Simulator-Stand durchgeführt - heute sollte sie einen Prototypen unter realen Bedingungen testen und mit einem Testpiloten letzte Macken des TIE ausmerzen. Dem Piloten fiel auf, dass sie nicht nur gezielt kleinste Fehler und Unstimmigkeiten beheben konnte, sondern auch eine besondere Begabung fürs Fliegen hatte - er bot ihr eine Stelle in seiner Staffel an, einer Verteidigungsstaffel, die auf Kuat stationiert war. Billie nahm an, absolvierte diverse Kurse und wurde nach halbjähriger Probezeit übernommen. Langsam arbeitete sie sich hoch, diente in weiteren Staffeln und landete schließlich in der Schlacht um Corellia. Ihre Staffel wurde aufgerieben, sie und ihre Kollegen sollten in andere Staffeln aufgeteilt werden.

    Die Zeit bei den Falcons:
    Ihre Ankunft und ihre Aufnahme in die damalige Elitestaffel des Imperiums - die Imperial Falcons - noch im Orbit von Corellia verlieft glücklich und problemlos. Schon kurz nach Billies Eintritt gab es den ersten Einsatzbefehl: Rebellen (Zero Squad) hatten sich eingeschlichen und versuchten ein Raumschiff zu stehlen und den IF gelang es ärgerlicherweise nicht, dies zu verhindern.

    Es folgte eine kurze, unbeschwerte Zeit des Zusammenraufens der Staffel, bis sie Commodore Clemens Tal'kar rekrutierte für einen simplen Gefangenentransport, der sich als Anfang vom Ende der Staffel erwies. Im Laufe der Operation traf ein Kamerad von Billie - Jace Chorios - auf seine (über Corellia) desertierten Kameraden und verschwand ebenfalls von der Bildfläche. Drei Deserteure innerhalb kürzester Zeit waren es nun - zuviel für das imperiale Oberkommando. Die Falcons wurden mit sofortiger Wirkung aufgelöst und auf Bastion inhaftiert und verhört.


    Notiz: http://www.projektstarwars.de/forum/allgemeines-rollenspiel/17520-bastion-688.html Rehabilitierung

    bedarf der dringenden Aktualisierung!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2009
  2. Billie P. Ferrer

    Billie P. Ferrer Billie The Cat - unleashed

    [Platzhalter für Irgendwas]

    wird ergänzt blablabla ....;)
     
  3. Billie P. Ferrer

    Billie P. Ferrer Billie The Cat - unleashed

    [Platzhalter für Irgendwas]

    wird ergänzt ....
     
  4. Billie P. Ferrer

    Billie P. Ferrer Billie The Cat - unleashed

    [Platzhalter für Irgendwas]

    wird ergänzt
     

Diese Seite empfehlen