Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Billigflieger

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Wookie Trix, 26. Oktober 2003.

  1. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Hi Leutz

    Hurrah, German Wings fliegt für 28.75 Euro von Zürich nach München. Dazu kommen noch 20 Euro Flughafen-Taxen. Das ganze krieg ich letztlich unter 50 Euro. Verlockend nicht wahr. Und täte der Flieger nicht zu einer völlig unpassenden Zeit abheben (19 Uhr) wäre ich wohl alle vierzehn Tage mit an Board.

    Bleibt die Frage. Kann man solchen Billigfliegern vertrauen?

    Habt ihr schon mal Erfahrungen damit gemacht.


    Happy landing...

    Beatrice Furrer
     
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich persönlich habe eine sehr große Angst vorm Fliegen.Ich tue es zwar,aber nur wenn es gar nicht anderst geht.
    Ich würde mich niemals einem sogenannten Billigflieger fliegen, denn diese Preise können doch nur auf Kosten der Sicherheit gehen.
     
  3. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Nein. Weil mein Vater bei der Lufthansa arbeitet.:D

    Wahrscheinlich rührt es daher, dass ich sämtlichen Billigfliegern wie z. B. Ryanair grundsätzlich misstraue und mich durch Berichte, die mir über diese Unternehmen zu Ohren kommen, bestätigt fühle.

    Die Billigflieger können diese niedrigen Preise nur dadurch garantieren, dass an allen möglichen Ecken gespart wird, wo seriöse Airlines (wie die Lufthansa;) ) Qualität bieten.

    Aber vielleicht bin ich auch nur voreingenommen.
     
  4. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Da flieg ich lieber mit nem Billigflieger und verzichte auf nen bissel komfort, anstatt das ich 200 ? mehr ausgeb. Passieren kann dir überall etwas, von daher spielt es gar keine Rolle in welchem Flieger ich sitze.
     
  5. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium


    Das ist ein großer Irrtum.
    Es geht nicht um den Komfort,auf den kann ich auch verzichten.
    Aber einer der größten Kostenfaktoren ist die Sicherheit,und bei dem wird wird gnadenlos Gespart.Siehe Birgenair.
    Es passiert wohl eher etwas bei einem Billigflieger,der aus Kostengründen an der Sicherheit spart,als bei einer Lufhansa,die dies so nicht tut.
     
  6. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    So a schmarn.

    A flugzeug muss von haus aus einen Minimum Sicherheitsstandard erfüllen. Sonst darf er gar net erst abheben.

    Ist wie beim Auto mim TÜV. Und das Große Flugzeuge viel sicherer sind ist wohl der grösster aller Irrtümer.

    Die Meisten Großen Fluglinien habn Katastrophaler Zustände als viele Kleinere. Luftthansa jetzt z.B. nicht. Aber die können ihren Standard eh nicht mehr lang aufrecht erhalten die haben eh soviel Probleme mit dem Personla weile s soviel geld verlangt.

    Ich würd 100 pro mit den Billiglieger fliegen.

    Lieber zahl ich 20 ? nach Berlin als das ich 150? für die Lufthansa flieg besonders für die halbe stunde die ich im flieger sitzen muss.

    Für nen flug der net länger als ne STunde dauert fliege ich gern mit ner Billigfluglinie. Das heist eigentlich fast überall in Europa.

    Die einzige Fluglinie meiner Meinung nach die am Sichersten ist.

    Das sind die Emirate Airlines. Wiel die haben die Kohle das siealles in Topzustand halten. Deren Flugzeuge sind einfach Hammer.
     
  7. Remus

    Remus Gast

    Das Prolem mit diesen Billigfliegern ist nicht die Sicherheit, sondern die behalten sich das Recht vor, selbst wenige Stunden vor dem Abflug die Reise streichen zu können.
    Kann ganz schön teuer kommen, wenn man vorher seine Unterkunft etc. schon gebucht hatte.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Oktober 2003
  8. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Ich fliege mit dem, was mir für gutes Geld gute Qualität bietet, sprich, nicht mit Billig Airlines. Diese ganze Billig Billig Scheisse geht mir langsam mächtig auf die Eier und falls es einige immer noch nicht gemerkt haben, diese immer schlimmer werdende Tiefpreisepidemie, ist einer der größten Gründe für unsere beschissene Wirtschaftslage.
     
  9. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Viel Spaß beim mehr zahlen.

    Ich zahl lieber Wenig und kauf ma von dem geld dann noch andere schöne sachen.

    Wenn die werten heimischen Betriebe net mithalen können mit den Billigpreisen anderer dann haben sie keine Existenz verdient.

    Das ist nunmal die Bittere Kapitalismus welt.
     
  10. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    @Kyp
    Ich halte das nicht für Schmarn.
    Warte mal, wenn wirklich mal ein Billigflieger abstürzt(was Gott verhüten möge),
    mal sehen was dann in Punkto Sicherheit ans Tageslicht kommt.
     
  11. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    @ Jedihammer

    Die Billigflieger sind deshalb so billig. Weil sie kein Personal haben weil sie von billigen Flughäfenstarten und weil se Null service haben.

    Die Normalel flugliniens sind deshalb so teuer weil sie haufenweise Personal haben im LFugzeug und am Boden. Dann die teuren Flughafen gebühren die an großen flughäfen erhoben werden. Und dann noch die Kosten für die ganze Verpflegung die von den Catering Firma gemacht wird.

    Und nur weil das die Billig flieger net bieten sind se so billig.

    Das wurde sogar im Fernseh bei ner Reportage gezeigt.

    Und jedes Flugzeug kann abstürzen da reicht schon Menschliches Versagen.

    Die meisten abstürze hatten nix mit der Sichehreit des Flugzeuges zu tun sonder eher das es Menschliches Versagen im Tower oder im Cockpit oder beim Bodenpersonal gab.

    Und dann bringt es mir nix wenn ich 3 mal soviel gezahlt habe ich bin dann trotzdem tod.
     
  12. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Kyp.....das ist nun wirklich das allerdümmste, was ich je von dir gehört habe, dabei hätte ich von dir ein bisschen mehr Überlegung erwartet.

    Denk doch mal nach und schau dich mal ein bisschen um, bei den großen Discountern und Baumärkten usw, die schrauben in einem andauernden Konkurrenzkampf die Preise so niedrig ( ob ihrs glaubt oder ned, etwa 2/3 aller Artikel werden unterm Einkaufspreis verkauft, um überhaupt Kunden anlocken zu können) , da muss doch jedem , aber echt dem dümmsten der Dümmsten mal langsam bewusst werden, zu was das führt.

    => die Gewinnspanne wird immer niedriger, die Löhne immer mehr gekürzt, Leute müssen entlassen werden, es gibt immer weniger Leute, die noch Geld haben um sich was leisten zu können, die Preise werden wieder nach unten geschraubt, die Gewinnspanne wird noch kleiner usw usw, falls noch keiner gemerkt hat, dass der Deutsche Arroganzarsch an seiner beschissenen Lage ( die bei weitem garned mal so beschissen ist ) selbst schuld ist, den halte ich schlichtweg für sehr engstirnig. Das ist einfach ein Teufelskreis, aus dem man sich so schnell ned mehr rausretten kann.

    Ach udn noch etwas, ich wünsch dir dann viel Spass, wenn du das heimelige Deutschland verlässt, weil alle heimischen Betriebe wegen Leuten wie dir kaputt gegangen sind und die Konzerne alle ins Ausland geflüchtet sind. Hier wirds dann nämlich keine Arbeit mehr für dich geben. ( dies ist jetzt allerdings der Extremfall und sollte nicht als zu wahrscheinlich gewertet werden. )
     
  13. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Du hast eigentlich ja auch recht.

    Aber das ist mir ehrlich gesagt jetzt zur zeit scheis egal. Ich bin Schüler und das noch für die nächsten 6 jahre. Und da kann es mir scheis egal.

    Ich bin froh wenn ich für mein bisserl Geld mehr bekomm.

    Und das ist halt so ich bin halt ein Egoist und bin nur auf meinen Eigenen Vorteil erstmal bedacht.

    Und wie es in Zukunft aussehen wird das weis ich jetzt noch net und ich werd ma dann Gedanken darüber machen.

    Bis dahin genies ich die Tiefpreisoffensive.
     
  14. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Und genau darin sehe ich eins der größten Probleme der heutigen Jugend. Hauptsache, meine Eltern blasen mir das Geld in den Arsch, ich hab tolle Klamotten an und kann jedes WE Party machen. Was morgen ist...nunja, darüber kann ich mir auch noch morgen oder übermorgen Gedanken machen. Das mit solch einer Einstellung jemand praktisch seine eigene Zukunft zerstört, das scheint keinem bewusst zu sein.

    Naja...was solls, das alles, und noch viel meeeeehr, würd ich machen, wenn ich Kaiser von Deutschland wär :D
    Ich sollte mir ernsthaft überlegen, in die Politik zu gehen ^^
     
  15. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    tu das hättest sicher gute Chanchen. Aber dann wirst du mit dem selben problem konforntoert werden wie die heutigen Politiker die auch diese Probleme erkannt haben.

    Nämlich

    "Wie bring ich die heutige Jugen mit dieser Einstellung überhaupt dazu das zu verklikern was da geschieht? "
     
  16. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    In Schulen wird die Prügelstrafe wieder eingefügt, Jugendliche Straftäterwerden in Boot Camps gesteckt und es wird mal wieder für Zucht und Ordnung gesorgt und vor allen Dingen muss der Jugend von heute mal gezeigt werden, wie das Leben fernab von Party und Feiern aussieht.

    Nunja, aber ich denke mal, dass das nicht das größte aller Probleme ist. Tatsache ist nunmal, egal wie sehr ich mich als Jugendlicher in die Politik hineinhänge und gerne was bewegen würde.....was kann ich denn schon tun? Die einzige Möglichkeit, in diesem Land mal wieder richtig was zu bewegen, liegt in den Händen der Bevölkerung, und zwar muss die gesamte Bevölkerung, die sich von der Regierung schlichtweg verarscht wird gegen Berlin ziehen und mal ordentlich Dampf in die Bude bringen.

    Man siehe einfach mal nach Frankreich: Wenn da die Politiker etwas großartig reformieren wollen, dass dem Volk nicht passt und zu ihren Lasten ausfällt, wird direkt auf die Straße gegangen.

    Naja, wir Deutschen sind ja mittlerweile sowieso kein Volk mehr, du krischst ja ned mal 3 Deutsche unter einen Hut, wie will man in diesem Land noch vorwärts kommen?

    Hoppla, off-topic :D
     

Diese Seite empfehlen