Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

SWTOR Bioware bestätigt Serverzusammenlegungen und Charaktertransfers

Dieses Thema im Forum "Spiele (Legends, bis 2014)" wurde erstellt von Master Kenobi, 24. April 2012.

  1. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Quelle: Star Wars: The Old Republic - Bioware erwägt Server-Zusammenlegung für mehr Aktivität

    Ob sinkende Abo-Zahlen ein Grund sind, kann ich nicht beurteilen. Innerhalb von Deutschland (bzw. dem deutschsprachigen Raum) mangelt es meiner Meinung nach nicht an Spielern, Bioware ging nur mit übertrieben vielen Servern an den Start. Dadurch ist die deutsche Community auf zu viele Inselchen vertreut, insofern würde ich die Zusammenlegung begrüßen.

    Auf Jar'Kai Sword ist weiterhin genug los und als der 1.2 Patch kam, ähnelte das Spieleraufkommen sogar wieder dem Stand im Dezember/Januar. Auf der Flotte herrscht ständig Betrieb, nur auf den Planeten tut sich nicht mehr so viel - mal mehr, mal weniger deutlich. Wenn Server zusammengelegt werden, dann werden hoffentlich auch welche mit Jar`Kai fusioniert. Dann wäre der Server nämlich nahezu perfekt.
     
  2. Kyp

    Kyp Podiumsbesucher

    Auch ich würde eine solche Maßnahme begrüßen, obwohl ich eher den Eindruck habe dass die Spielerzahl wieder etwas zunimmt.
    In Flashpoints gehe ich mittlerweile nur noch mit meiner Gilde aber gerade bei den Heldenquests ist es oft sehr schwer Leute zu finden.
    Die 2er Quest mache ich mittlerweile meistens alleine und die 4er Quests zu zweit.
    So lernt man wenigstens gut mit seinem Charakter umzugehen :-D
     
  3. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Komisch, vor kurzem hieß es noch, es wäre nicht nötig, Server zusammenzuführen. Um zu erahnen, dass man bei über 100 Servern nach dem Freimonat doch ein paar Leute wieder aufhören, braucht man nun echt kein Genie zu sein.

    Dass im Moment wieder recht viele da sind, ist ja auch logisch. Einmal wird mal wieder eine Belohnung in Form eines Pets und Gratiszeit versprochen, dann war ein Event und letztendlich ist 1.2 auch noch draußen.

    Wenn sie es jetzt "in Erwägung ziehen", Server zu verbinden, dann dauert das eh noch. Wie lange wurden Transfers schon versprochen und immer noch nix passiert?
     
  4. Helm

    Helm Stormborn Premium

    Uuhh, da hoffe ich mal, dass das gleich funktioniert, es also keine Warteschlangen gibt. Und vor allem, dass meine beiden (da ärger ich mich immer noch drüber) Server mit Jar'kai Sword zusammenkommen :D
    Wird aber wohl nicht so kommen, da beides (Teil-)RP-Server sind.
    Dabei bin ich nichtmal ernsthafter RPler^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2012
  5. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Das wäre zu begrüssen. Obwohl ich jetzt schon die Aufschreie vor mir sehe, da einige bei einer Zusammenlegung Charakter- und Vermächtnisnahmen neu wählen müssen.
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Die sollen erstmal Server zusammenlegen, bevor man Charaktere transferieren kann - falls es dann noch nötig sein sollte. Bioware hat jetzt schon keine Kontrolle über die Entwicklung der Spielerzahlen auf den einzelnen Servern. Also servermäßig erstmal gesundschrumpfen und den Charaktertransfer dann anbieten, damit manche Server nicht noch mehr entvölkert werden und der Transfer womöglich noch für die Katz war.

    Steht Dir natürlich frei, weitere Charaktere einfach auf Jar'Kai unterzubringen. :braue

    Naja, das würde ich in Kauf nehmen, wenn ich meine Charaktere auf einem schwach besuchten Server hätte.
     
  7. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Transferieren geht ja schon, das System ist da. Die Australier konnten schon auf diese Server wechseln. Dort sieht es auch recht übersichtlich aus, je Art ein Server. :D

    Keine Ahnung wieviele Leute die einzelnen Server nun genau fassen können, aber wenn es um die 1,7 Mio Abonnenten sein sollen und so ein Haufen Server vorhanden sind, können die entweder nicht so viel fassen oder man hat echt mit mehr gerechnet.

    Probleme wird es so oder so nun geben. Habe so ein Chaos schon bei Aion mal mitgemacht. Zu Release gabs Warteschlangen (logischerweise weil Freimonat und jeder es ausprobieren wollte), also kamen letztendlich zwei neue deutsche Server dazu. Irgendwann dann wurde entschieden, welche Server nun zusammengelegt werden.

    Da gabs allerdings nicht nur das Problem mit dem Charakternamen, sondern halt auch die Einschränkung, dass beide Fraktionen nicht auf ein und dem selben Server sein dürfen. Das ist ja nun bei SWTOR nicht so. Name und Legacy könnte allerdings durchaus zum Problem werden, besonders weil viele Rollenspieler vertreten sind und die sicherlich an ihren Namen hängen.

    Bei Aion wars dann auch noch so, dass der ein oder andere Server bzw die Community einen sehr schlechten Ruf hatte und die Community des Servers, mit dem man die dann zusammengeschlossen wurden, nicht besonders erfreut war. Ka, das wird wohl bei SWTOR nicht so der Fall sein, aber kann ich auch nicht beurteilen bei so vielen Servern.

    Da passiert sowieso erstmal ne ganze Weile nix, noch ist eh nix fest ob sie zusammenlegen wollen oder nicht. Vor kurzem hieß es auch noch, das wäre nicht nötig, jetzt auf einmal das und so wird man sicherlich sich eh noch öfters mal das oder mal das von sich geben.
     
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Das ist bis jetzt eh eine Ausnahme, weil die eigene Server bekommen haben, oder wie da war. Technisch gehts jedenfalls, aber aktuell würde ich es vorziehen, wenn sie erstmal ein paar Server zusammenlegen und man die Charaktere dann transferieren kann. Wie sie das technisch mit den Namen usw. machen, ist dann deren Problem... ^^

    Die Berichterstattung ist ja sehr kreativ, denn obwohl die Zusammenlegungen laut Bioware "in erwägung" gezogen werden, verkünden manche Quellen, es würde "bald" passieren. Naja, nötig wärs eigentlich. :verwirrt: Habe eben mal nachgezählt, und derzeit gibts tatsächlich 30 deutsche Server...
     
  9. Forteh

    Forteh Podiumsbesucher

    Ich glaube das es an den Spielerzahlen liegt, nicht an den Servern.

    Ich hatte anfangs auf einem der vollsten Servern gespielt wo eigentlich 24/7 mindestens 200 Leute auf der Flotte waren bzw IMMER eine 2te Flotteninstance offen war.

    jetzt sind da MAX 80 Leute... Die Planeten sind auch nur bis max 30 Leute befüllt.... Auf PvP wartet man locker 30-40 Minuten....
     
  10. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Es liegt wohl an beidem. Die Spieler sind wirklich auf zu viele Server verteilt, allerdings sind die Spielerzahlen rückläufig. Bioware gibt es nicht zu, aber es kann nicht anders sein, denn ich merke es auf unserem Server recht deutlich. Jar`Kai Sword war immer einer der populärsten Server, genau genommen bis letzte Woche. Da wurden die Abos verlängert und genau das scheinen doch recht viele nicht gemacht zu haben.

    Letzte Woche hatten wir zu den Stoßzeiten 120-150 Leute auf der Flotte. Jetzt sind es 80, wenn es gut läuft auch mal 100. Wenn ich mich gegen 18:00 Uhr einlogge, sind 40-50 auf der Flotte, zuvor war es das doppelte. Auf vielen Planeten ist die Zahl der anwesenden Spieler nicht mal mehr zweistellig, diese Woche war ich zum ersten Mal völlig allein auf Taris.
    Das ist der aktuelle Stand bei der Republik. Beim Imperium sieht es besser aus, aber auch da merkt man, die Spielerzahlen waren schon größer. Auf der Flotte sehe ich meistens 120-150 Leute, zuvor waren es 200 und mehr.

    Und es liegt nicht daran, daß sich die Spieler zu unterschiedlichen Zeiten einloggen. Ich habe mit vielen Spielern öfters H4-Quests oder auch Flashpoints gespielt und sie zur besseren Übersicht auf meiner Freundesliste. Und die loggen sich nicht zu anderen Zeiten ein, sie sind einfach nicht mehr da.

    Es gibt aktuell wohl nur einen deutschen Server, der richtig gut besucht ist, und zwar Jedi Tower.
     
  11. Forteh

    Forteh Podiumsbesucher

    Richtig, ich hatte bei mir über 25 Leute in der Freundesliste. Davon waren eigentlich auch IMMER um die 15 Leute on wenn ich gespielt habe + - 5 Leute....

    Die ist nun TOT.... Nicht eine Person die noch spielt.....
     
  12. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Ihr solltet aber nicht vergessen, dass seit dem Patch viele Leute wegen der Abstürze nicht mehr richtig spielen können. Das sind keine Einzelfälle, die Foren sind voll mit solchen Fehlerthreads, bzw. sind diese Threads mittlerweile sehr lang.

    Der Rückgang der Spieler ist also nicht nur durch gewollte Kündigungen zustande gekommen.

    Wenn Bioware aber nicht bald reagiert, werden aus diesen unfreiwilligen Zwangspausen aber bald wirklich Kündigungen.
     
  13. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Naja, bei uns sind die Spielerzahlen schon vor dem Patch abgesackt. Nach dem Aboverlängerungstermin hatten wir auf den meisten Planeten nur noch maximal 15 Spieler, jetzt sind wir meistens nicht mal mehr im zweistelligen Bereich. Aber ob nun 15 oder fünf Spieler, für ein MMO ist beides zu wenig.

    Ich habe gehört, einige größere Gilden hätten SWTOR verlassen, und auch daran könnte es liegen. Jar'Kai wurde als PvP-Server einigen dieser größeren Gilden zugeteilt. Und einige dieser Spieler sehe ich nicht mehr... vielleicht wird sich nach dem nächsten Patch zeigen, ob es dann wieder besser wird.

    Wie dem auch sei, prinzipiell bin ich nicht abgeneigt, den Server zu wechseln. Neben den sinkenden Spielerzahlen geht mir eine imperiale und auch eine republikanische Gilde komplett auf die Nerven.

    ACHTUNG: In den offiziellen Foren steht, der Servertransfer kommt im Juni und ist zumindest für bestimmte Server kostenlos. Insofern möchte ich alle wechselwilligen und am gemeinsamen Spielen interessierte User im PSW bitten, beim möglichen Serverwechsel nichts zu überstürzen. Wenn wir uns absprechen haben wir endlich eine Chance, zusammen auf einen Server zu kommen. Gildenzugehörigkeit ist erstmal zweitrangig, aber der selbe Server wäre schön.
     
  14. Helm

    Helm Stormborn Premium

    Auf jeden Fall, ich wäre für einen RP-PVP Server da da das PVP vielleicht nicht allzu fies ausfällt (siehe die von dir erwähnten Gilden) und man vom RP sowieso kaum was merkt, außer man will RP machen :konfus:
     
  15. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich würde einen PvE-Server in Erwägung ziehen. Mich hat es beim Serverevent einfach gestört, daß die eine Fraktion die andere am Questen gehindert hat, und man kennt das ja zu genüge. Ich kann damit leben, wenn ich auf einem PvP-Server angegriffen werde, aber dieses absichtliche auflauern und blockieren der Quests nervt. Allein schon, weil dadurch viel Zeit verloren geht.

    Der Servertransfer wird übrigens so ablaufen:

    Quelle: Community F&A: 27. April 2012 | Star Wars: The Old Republic

    "Gezielte, kostenlose Transfers" = Serverzusammenlegung. Wenn dann wieder Schwung in die Bude kommt, könnte ich mir auch vorstellen, auf Jar'Kai zu bleiben. Ist immer noch der größte PvP-Server, also wird man den Spielern auf den schwach bevölkerten Servern vermutlich den Wechsel auf Jar'Kai anbieten. Vielleicht bekommen wir auf Jar'Kai auch die kostenlosen Wechselangebote... wenns soweit ist, besprechen wir einfach mal die Möglichkeiten.

    Mich würde vor allem mal interessieren, ob man mit dem ganzen Vermächtnis wechseln kann/muß, oder nur mit bestimmten Charakteren. Das ganze Vermächtnis ist wohl einfacher, da so nur der Datensatz verschoben werden muß. Ich würde es nämlich nicht uninteressant finden, meine Charaktere je nach Fraktion auf verschiedenen Servern unterzubringen.
     
  16. Byron Kerensky

    Byron Kerensky Lynn's Property

    Ich bin auf einem PvE server ( Darth Andeddu ) und da war das Event von gegenseitiger Unterstützung geprägt ^^ Imps und Rebs haben bei der Wrack quest beim goldenen Gegner gegenseitig geholfen, die Rakghul"parties" sind wohl auf allen servern gelaufen. PvP kann man regelmäßig, also BG kommen alle 5-15 mins zustande. Auf der Rebflotte sind zwar nur so 30-60 Spieler, das aber konstant, auf der Impflotte konstant so um die 60-100.

    Dies war so seit ich im Januar angefangen habe, also nicht berauschend was den Beginn von SWTOR angeht aber trotzdem konstant, von Spielerschwund ist bislang noch nicht viel zu bemerken, die auf meiner Friendslist sind noch immer regelmäßig online.

    Ich glaube das sich die PvE server mehr oder weniger durchsetzen werden, da da sowas wie bei MK nicht passieren kann.
     
  17. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Beim Imperium stabilisieren sich die Userzahlen wieder. Zwar nicht auf altem/gewohnten Niveau, aber es ist noch ordentlich was los. Bei der Republik sind es aktuell 50-75% weniger Spieler. Die Stimmung scheint sich auf Republikseite auch eher zu verschlechtern. Diese Woche wurde der schlechter werdende Umgangston beklagt. Ich habs nicht hinterfragt, aber ich habe zur Zeit tatsächlich sowas wie ein Mobbingproblem, nachdem ich mit dem Mitglied einer (wenig beliebten) Gilde eine kleine Meinungsverschiedenheit hatte.

    Komische Situation: Beim Imperium nervt mich eine Gilde, weil ich gegen sie spielen muß. Und bei der Republik nervt mich eine Gilde, weil ich mit ihnen spielen muß. Wenns so weitergeht, wird die imperiale Seite glatt schmackhafter.....

    Auf einem PvE-Server wird es da immer gesitteter zugehen, da ihr Euch beim normalen Questen nur mit Zustimmung bekämpfen könnt. Bei uns war die Seuchenparty schon eher ungewöhnlich.

    Insofern könnte ich mir einen Wechsel auf einen PvE-Server und weg von bestimmten Gilden durchaus vorstellen. Allerdings muß das gut überlegt werden, schließlich will ich meine Gildenmitglieder nicht im Stich lassen...
     
  18. Darth Stassen

    Darth Stassen Imperialer Bürokrat Premium

    Ich für meinen Teil wäre da gar nicht mal so abgeneigt, mich da anzuschließen. Alles in allem hat mich der PvP-Aspekt bislang doch eher verärgert als motiviert, da ich es doch als störend empfinde, wenn man einfach nur Questen will und dann in eine Gruppe von Gegnern hineinrennt.
     
  19. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    PvP ist nicht so ganz das, was ich mir vorgestellt hatte. Man kann eigentlich diese Formel aufstellen: PvP = drei Sith springen Dir in den Rücken während Du einen Kristall aufsammelst. Wird als imperialer Spieler natürlich auch so sein, aber durch die imperiale Überzahl ist es als Rep-Spieler besonders störend.

    Wie gesagt nervt mich daran einfach der Zeitverlust. Da geht eine halbe Stunde oder länger nichts, weil man die Quest nicht betreten kann oder an den Gegenstand nicht herankommt. Eine Lösung wäre natürlich auch eine Abklingzeit, damit man ein paar Minuten nicht mehr angegriffen werden kann.

    Aber mal sehen, wie das mit dem Servertransfer läuft und ob man von unserem Server zu einem anderen wechseln kann und welche das sind, oder ob wir Spieler von anderen Servern dazubekommen. Ist aktuell schwer einzuschätzen... noch soll es ja der größte PvP-Server sein, auch wenn es vor allem die imperialen rausreißen. Gegen Bezahlung möchte ich eigentlich nur wechseln, wenn alle Stricke reißen.
     
  20. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Habe gestern in den offiziellen Foren herumgelesen, und die Mitarbeiter haben folgendes bestätigt:



    - Man wird jeden Charakter einzeln transferieren können, nicht nur das komplette Vermächtnis.

    - Bei Namensgleichheit behält der Spieler seinen Namen, der zuerst auf dem Server war. Der andere muß sich umbenennen.

    - Ein kostenloser Wechsel auf bereits dicht besiedelte Server (also The Jedi Tower...) wird nicht möglich sein, man muß sich für die angebotenen Server entscheiden.

    - Die kostenlosen Servertransfers werden für The Jedi Tower (der populärste und z.Z. wohl einzig dicht besiedelte Server) in mehrfacher Ausführung sorgen, also eine Reihe von Servern mit hoher Spielerzahl.

    - Der kostenlose Servertransfer wird im Frühsommer durchgezogen.




    Schade, daß die Transfers nicht schon früher umgesetzt werden, denn die Technik dafür ist ja bereits vorhanden. Langsam frustet es mich, auf den Planeten so gut wie niemandem mehr zu begegnen.
     

Diese Seite empfehlen