Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Black Sun Kopfgeldliste

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Black Sun, 16. Februar 2014.

  1. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Kopfgeldliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums



    Die Kopfgeldliste der Black Sun
    Köpfe die noch rollen werden


    Im Folgenden ist eine Liste an Kopfgeldern mit kurzen Fahnungsblättern aufgezeigt, die unter anderem durch die Black Sun verwaltet werden. Man kann diese grundsätzlichen Informationen (sollten sie nicht über den eigenen Rang stehen) meist problemlos auf einer verschlüsselten Holonetseite der Black Sun annehmen, auf der auch andere Aufträge aufgeführt sind. Sollte ein erteilter Auftrag erfolgreich zu einem Ende gebracht werden, behält sich die Organisation - je nach Rang und Verhältnis der ausführenden Person - vor bis zu zwanzig Prozent des Kopfgeldes für sich als 'Vermittlungspauschale' zu behalten.
    Diese Aufträge sind kein Bestandteil eines bestimmten Plots, können aber entweder als Möglichkeit zum Einstieg ins Syndikat oder als spätere Überbrückung zwischen zwei 'Missionen' dienen. Je nach Black Sun-Rang kann die Geschichte ziemlich knifflig, aber dafür umso profitabler werden.



    Aufträge für Bechesmys und darüber
    Davin Starroy
    Auftraggeber: Trec Fasselli (Bordellbesitzer), Dac
    Belohnung: 300 Credits lebendig

    Fahndungsblatt

    Starroy, ein unbedeutender Verwaltungsbeamter auf Dac, neigt dazu Prostituierte zu schlagen. Um das Geschäft nicht weiter zu schädigen – und um die eigenen Damen zu schützen – verlangt der Auftraggeber ein rasches Aufspüren der Person. Jedoch sollte kein allzu große Aufmerksamkeit auf sich gezogen werden.
    Laut bisherigen Informationen wurde der Mensch (47 Standardjahre alt, männlich, leicht ergraut, untersetzte Statur, keine besonderen Merkmale) zuletzt in Foamwander City gesehen. Es besteht zudem die Möglichkeit, dass eine illegale Blasterpistole in dessen Besitz ist.
    Zuletzt sei noch einmal darauf verwiesen, dass der Auftraggeber die Person lebend erhalten möchte.



    Ordol Gundo
    Auftraggeber: Aran-Syndikat, Wayland; Vigo Zasshis, Trandosha
    Belohnung: 500 Credits tot; 700 Credits lebendig

    Fahndungsblatt

    Gundo verkaufte zuletzt an das pro-mandalorianische Aran-Syndikat auf Wayland eher minderwertige Waffen und setzte sich mit den Credits nach Tanaab ab. Da Gerüchte im Umlauf sind, dass die Zielperson ein Waffenlager hat und der zuständige Vigo in dieser Region das Waffengeschäft ausbauen möchte, soll die Person gefasst und nach Bogden gebracht werden.
    Laut bisherigen Informationen ist Gundo (Otollo-Gungan, männlich, 30 Standardjahre alt, linkes Ohr zerfetzt) bewaffnet, verfügt aber bis auf einen Protokolldroiden über keine Leibwächter oder anderes nennenswertes Personal. Der Auftraggeber möchte die Zielperson tot oder lebendig sehen.


    Zusätzliche Information

    Die Black Sun zahlt bis zu 500 Credits für handfeste Informationen zu Gundos Waffenversteck.


    Shass Kilvari

    Auftraggeber: Der Khan (Subvigo Krall), Malastare
    Belohnung: 200 Credits tot; 800 Credits lebendig

    Fahndungsblatt

    Kilvari hat überaus hohe Spielschulden im 'Golden Throne', die eingetrieben werden sollen. Da Fluchtgefahr besteht, verlangt der Khan die unverzügliche Festnahme der Schuldnerin. Sie soll in der 'Tänzelnden Sklavin' an einen kompetenten Mitarbeiter ausgeliefert werden.
    Die Zielperson (Zeltron, weiblich, 35 Standardjahre alt) gehört zur Oberschicht auf ihrer Heimatwelt und ist bloß zu Besuch auf Malastare. Bewaffnet ist die Dame nicht, aber es könnte einen Leibwächter (möglicherweise Houk oder Herglic) geben.



    Fenn Marnel

    Auftraggeber: Imperiale Verwaltung des Humbarine-Sektors, Humbarine
    Belohnung: 1.000 Credits tot; 1.500 Credits lebendig

    Fahndungsblatt

    Marnel floh mit seinem Frachter (YT-1210, 'Starwind') aus einer Zollkontrolle im Humbarine-System. Es besteht momentan der dringende Tatverdacht, dass er illegale Substanzen auf den Planeten schmuggeln wollte und sich deshalb dem behördlichen Zugriff entzogen hat.
    Nach den vorliegenden Informationen befindet sich die Zielperson noch im Sektor, da der einzige Abnehmer für die transportierte Ware auf Humbarine ist. Der Frachter soll über keine nennenswerten Modifikationen abseits einer Tarnidentität (der Black Sun bekannt) besitzen. Die Black Sun erwartet eine lebendige Festnahme.
    Zuletzt wird noch darauf verwiesen, dass die Imperialen Sektorranger ebenfalls auf den Schmuggler angesetzt worden sind. Noch laufen die Ermittlungen.




    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  2. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Kopfgeldliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums



    Aufträge für Pateessas und darüber

    TC-611
    Auftraggeber: Ad'ika Xim Hareld
    Belohnung: 1.000 Credits zerstört; 1.500 Credits funktionstüchtig

    Fahndungsblatt

    Der gesuchte Protokolldroide (1, 67 Standardmeter groß, rostbraune Lackierung, gelbe Photorezeptoren, männliche Programmierung) befand sich bis vor wenigen Tagen im Besitz des Ad'ika und hat deshalb sensible Daten über Besitzer und Organisation gespeichert, die – falls sie in falsche Hände geraten – schädlich für die Black Sun sind.
    Bislang war der Droide allein auf Nar Shaddaa tätig und scheint den Schmugglermond noch nicht verlassen zu haben. Jedoch besteht die Gefahr, dass das Huttenkartell an dem Zielobjekt interessiert ist und dementsprechend eigene Häscher entsandt hat.



    Pulluo Vuusen

    Auftraggeber: Throne-Syndikat, Falleen
    Belohnung: 1.400 Credits tot; 2.300 Credits lebendig

    Fahndungsblatt

    Vuusen soll in seiner Funktion als Mechaniker mehrere Speeder des Throne-Syndikat bei 'Routinearbeiten' manipuliert haben, um gegnerischen Rennenställen auf diese Weise unrechtmäßig Vorteile verschafft haben. Mit den Beteiligungen an den Gewinnen setzte er sich anschließend nach Denon ab.
    Die Zielperson ist ein Aqualish (32 Standardjahre, männlich, drahtige Statur). Laut den bisherigen Informationen hat Vuusen Kontakte zu einem verfeindeten Syndikat und könnte aus diesem Grund deren Hilfe erhalten. Mögliche Verfolger sollten demnach eine gewisse Vorsicht walten lassen.



    Lobbo

    Auftraggeber: Nicht genannt, bei Ad'ika Jogdho auf Coruscant abzuliefern
    Belohnung: 600 Credits tot; 3.000 Credits lebendig

    Fahndungsblatt

    Lobbo zweigte unerlaubt (illegale) Gelder in seiner Funktion als Casino-Buchhalter ab, tauchte eines Tages in den tieferen Ebenen von Coruscant unter und wird deshalb vom Betreiber gesucht. Da es sich um höhere Summen handelt, soll die Zielperson dabei lebendig gefangen werden.
    Nach vorliegenden Informationen handelt es sich bei Lobbo um einen Toydarianer (männlich, 50 Standardjahre, kybernetisches Auge). Er könnte im Besitz einer eigenen Blasterpistole sein, gilt aber nicht als guter Schütze. Zudem besteht die Möglichkeit, dass Leibwächter engagiert worden sind.



    Xzara Duine

    Auftraggeber: Staatsanwaltschaft von Eriadu
    Belohnung: 3.200 Credits lebendig

    Fahndungsblatt

    Duine soll in einem größeren Prozess gegen das örtliche Dragonsnake-Syndikat als wichtige Zeugin der Anklage aussagen, gilt laut Auftraggeber aber seit knapp einer Woche als 'verschwunden'. Um das Gerichtsverfahren nicht im Sande verlaufen zu lassen, wird ein schnelles Auffinden sowie ein sicheres Geleiten nach Eriadu gefordert.
    Laut bisherigen Informationen handelt es sich bei der gesuchten Zielperson um eine Gotal (16 Standardjahre, weiblich, zierliche Statur). Sie soll nicht nur schüchtern, sondern ebenso schreckhaft sein. Weitere Informationen können vor Ort im Polizeibüro der planetaren Hauptstadt eingeholt werden.



    Riczo Tyut

    Auftraggeber: Nerra Rax, The Wheel
    Belohnung: 3.600 Credits tot; 4.700 Credits lebendig

    Fahndungsblatt

    Um sich eine Zugehörigkeit bei den Hutten zu erkaufen, entwendete Tyut auf The Wheel – in seiner Position als Ad'ika – sensible Black Sun-Daten über verschiedene Schmugglerrouten der Region und flüchtete anschließend in Richtung Hutt-Raum.
    Nach vorliegenden Informationen handelt es sich bei der Zielperson (Dressellian, 58 Standardjahre, fast zwei Standardmeter groß) um einen Hacker/Informationshändler, der bloß wenig Erfahrung im Kampf beziehungsweise der Selbstverteidigung hat. Sollte Tyut schon Kontakt zu einem huttischen Kajidic aufgenommen haben, könnte die Gegenwehr groß sein, was eine größere Aufwandsentschädigungen ermöglicht.




    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  3. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Kopfgeldliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums



    Aufträge für Ad'ikas und darüber

    Bobecc Kavos
    Auftraggeber: Imperiale Verwaltung des Albarrio-Sektors, Mygeeto
    Belohnung: 5.000 Credits tot; 6.800 Credits lebendig

    Fahndungsblatt

    Kavos wird von den örtlichen Exekutivbehörden auf Mygeeto wegen dreifachen Mordes an imperialen Bürgern gesucht. Laut dem bisherigen Ermittlungsstand soll er in einem Hotel einem Offizier der dort stationierten Armee, dessen Geliebter sowie einer weiteren Freundin aufgelauert und sie nach Streitigkeiten brutal ermordet haben.
    Nach derzeitiger Informationslage handelt es sich bei Kavos um einen Menschen (39 Standardjahre, ungepflegtes Äußeres, kräftige Statur, rechte Beinprothese) handeln, der selbst im Dienste der imperialen Streitkräfte stand – momentan wohl Reservist. Es ist nicht bekannt, ob die Zielperson irgendwelche Waffen besitzt. Erfahrungen im Kampf sowie im Überleben sind jedoch bekannt.



    Ywo Niktono

    Auftraggeber: Matriarchin des Roter Nebel-Kultes, Esseles
    Belohnung: 7.300 Credits tot; 9.000 Credits lebendig

    Fahndungsblatt

    Laut der Auftraggeberin soll Niktono in ihrer Tätigkeit als Messdienerin mehrere sakrale Gegenstände gestohlen und an mysteriöse Artefakthändler (womöglich Sith-Kultisten) verkauft haben. Um den Schaden für den Kult gering zu halten, soll die Zielperson auf schnellstem Wege aufgespürt, festgenommen und nach Esseles gebracht werden.
    Niktono gehört zur Spezies der Thisspiasianer (70 Standardjahre, knapp zwei Meter Körperlänge) und soll sich nach bisherigen Indizien in Richtung Coruscant abgesetzt haben. Womöglich hat sie den Stadtplaneten aber noch nicht erreicht, da durch die Übergabe des Planeten an die Neue Republik erschwerte Einreisebestimmungen vorherrschen.



    Deidre Celtru

    Auftraggeber: Die Fürstin (Subvigo Trin Penin), Vaal
    Belohnung: 10.300 Credits lebendig

    Fahndungsblatt

    Über fünf Jahre lang war Celtru die Geliebte der Fürstin. Doch sie ließ sich bloß solange aushalten bis sie Männern eines verfeindeten Syndikat Zugang zur Basis, ein luxuriöses Anwesen auf Vaal, verschaffen konnte. Man überwältigte die Leibwächter der Fürstin, schlug sie nieder und raubte Sachen im Wert von mehreren hundertausend Credits. Um Vergeltung üben zu können, soll die Zielperson nun aufgespürt, festgenommen und nach Vaal gebracht werden.
    Laut den bisherigen Informationen hat sich Celtru (Mensch, weiblich, 25 Standardjahre, recht zierlich) in Richtung Territorium der Neuen Republik abgesetzt. Informanten der Black Sun konnten sie zuletzt auf Lianna orten. Jedoch ist nicht sicher, ob sie sich weiter in den galaktischen Süden (Druckenwell, Sullust, Sluis Van) absetzen wird. Es ist demnach Eile geboten!


    Cal Spiuar

    Auftraggeber: Handelsgesellschaft von Ord Mantell, Ord Mantell
    Belohnung: 7.000 Credits tot; 13.000 Credits lebendig

    Fahndungsblatt

    Spiuar, ehemaliger Frachterpkapitän im Dienste der Handelsgesellschaft, wird wegen Betruges gesucht. Offenbar hat die Zielperson über Monate hinweg Gelder und Waren unrechtmäßig abgezweigt und an bekannte Hehler verkauft. Obwohl die ansässigen Exekutivbehörden schon die regulären Ermittlungen aufgenommen haben, ließ die Black Sun im Namen des Auftraggebers ein Kopfgeld aussetzen.
    Bei Spiuar handelt es sich um einen Menschen (55 Standardjahre, ergraut, gebrechliche Statur), der sich vor allem im Glythe- und Bright Jewel-Sektor auskennt. Meist trifft man ihn mit Blasterpistole sowie Blastergewehr in zwielichtigen Raumfahrerkneipen an – so die vorliegenden Informationen. Zudem hat die Zielperson einen G9 Rigger-Frachter als privates Schiff.




    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  4. Black Sun

    Black Sun Black Sun Orga-Account

    Die Kopfgeldliste der Black Sun | Informationen für Fortgeschrittene | Zum Leitfaden der Black Sun | Zur Linksammlung des Rollenspielforums



    Aufträge für Nerras

    Iraz Ukarme
    Auftraggeber: Vigo Jurte Abar
    Belohnung: 12.000 Credits tot; 18.500 Credits lebendig

    Fahndungsblatt

    Einst im Dienste der Black Sun verpatzte Ukarme letztendlich zu viele Aufträge und brachte seinem Vigo, Jurte Abar,
    dementsprechend zu wenig Credits ein. Weil er aber über zu viele Insiderinformationen verfügt, kann die Zielperson kein unbehelligtes Leben führten, sondern muss schnellstmöglich gefunden und in Gewahrsam genommen werden.
    Ukarme ist als kampferfahrener Ubese (33 Standardjahre, männlich, muskulöse Statur) keine leichte Zielperson. Fast das gesamte Leben verbrachte er als Kopfgeldjäger und Söldner. Demzufolge kennt er die gängigen Tricks, um sich lästiger Verfolger zu entledigen oder gar nicht erst auf deren Schirm zu landen. Trotzdem konnte man seine Spur bis nach Metellos verfolgen.


    Orus Korr

    Auftraggeber: Vigo 'Prince' Xzuhal
    Belohnung: 30.000 Credits tot

    Fahndungsblatt

    Korr, ein gedungener Mörder, verübte bei einem Treffen auf Geonosis einen Anschlag mittels Sprengstoff. Sieben Black Sun-Mitglieder (darunter ein Subvigo und zwei Nerra), neun geonosische Wachen sowie der Sohn des Regenten starben dabei. Um gebührend Rache für diese schändliche Tat zu nehmen, verlangt Vigo Xzuhal die sofortige Tötung der Zielperson durch die Hand eines Black Sun-Mitgliedes.
    Der Shistavane (40 Standardjahre, kräftige Statur, schwarzes Fell) hat Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen Nah- und Fernkampfwaffen. Des Weiteren soll er Kenntnisse im Fliegen kleinerer Maschinen haben. Laut bisherigen Informationen wurde Korr zuletzt bei Svivren gesehen. Genutzt hat er ein Schiff der Baudo-Klasse.




    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016

Diese Seite empfehlen