Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Blaster machen Krach!!!

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Ace, 15. August 2003.

  1. Ace

    Ace Dienstbote

    Wiso knallen oder b.z.w lärmen Blaster beim abziehen??
    ich meine es ist doch nur hochfokusiertes Licht die da abgefeuert wird?

    Das wärs euer Ace

    :cool:
     
  2. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Nicht nur Licht, sondern Hitze.
    Diese Hitze verbrennt die Luft um sich herum und dürfte das Geräusch verursachen.....
    Eigentlich ist die verbrennende Luft auch der einzige Grund, warum man einen Laserstrahl in der Realität sehen kann.

    Warum man diese nun zB in Star Wars im Weltraum sehen kann?
    Wäre doch langweilig, wenn nicht, oder? ;)
     
  3. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    Ich glaube nicht dass das einer Erklärung bedarf.
    Es ist ja zum Beispiel auch unumstößlich dass es im All keinen Schall gibt und trotzdem knallt es auch dort in SW (und ALLEN anderen SF-Filmen und -Serien) nach Kräften.
    Warum? Weil es sonst einfach langweilig wäre. Das würde doch niemand sehen wollen.

    PS: Ob wohl gleich wieder Wraith kommt und mich darauf hinweist dass SW Fantasy ist? :D
    Oben habe ich eben SF geschreiben weil Laser und Kämpfe im All ansonsten quasi nur in SF vorkommen, und eben nicht in Fantasy. Damit will ich nicht sagen dass SW auch SF ist (würde ich doch nie wagen:rolleyes: )
     
  4. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    Und wieso hört man dann im All die Geräusche der Blaster? Wenn die Luft drumherum verbrannt wird?

    Hat es vielleicht mit den Schilden zu tun, das sich darunter eine Luftschicht befindet? Innerhalb der Schussrohre kann es ja nicht sein, da es ja die Luft drumherum verbrennt, ich hoffe das war verständlich ;)

    EDIT: Oh... das haben jetzt schon andere geschrieben, zu langsam :o
     
  5. Ace

    Ace Dienstbote

    Nun langweilig wär es schon aber da ereignett sich schon die nächste frage: wiso haben dan die Blasterschüsse dan auch verschiedenne Farben. Genau das kann man auch bei LS fragen wieso sie summen. Ich kann mir halt nicht vorstellen das jeder Blaster speziele Kristalle hat die die Farbe verursachen.
    zum bespiel gibt es Rote wie Grüne und Blaue Blasterschüsse gibt. Und bei den vielen Blastern die das Imperium braucht kann man sich doch kaum die viellen Spezialkristalle vorstellen. Oder!?
    Wo sollen die alle herkommen ?

    :cool:
     
  6. Ace

    Ace Dienstbote

    Ein ganz anderes Problem ist das die TIEs keine schilde haben.

    :cool:
     
  7. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Neben dem Sicherungshebel gibt es einen weiteren, an dem man seine Lieblingsfarbe (oder für Soldaten die befohlene Farbe) einstellen kann. Man hat also die freie Wahl zwischen beispielsweise Rosa, Blau, Grün oder Indigo..... :rolleyes:

    Aber mal Spaß beiseite, vielleicht hat es mit der Herstellung, den Kristallen oder dem Hitzegrad zu tun. Keine Ahnung.
    Ist doch eigentlich auch egal, oder? ;)

    BTW
    Es gibt einen Edit-Button unter jedem Post...auch deinem....dort kann man seine Nachrichten editieren und vermeidet so ungeliebte Doppelposts.....
     
  8. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    Hmm.. jaja, doppelpost sind schon was schönes :rolleyes: ;)

    Das mit der Farbe von dem Blasterlaser kommt übrigens von dem Gas welches verwendet wird.

    Alle Blaster funktionieren im prinzip gleich, Hochenergetisches Blastergas, meist raffiniertes Tibannagas, wir durch eine starke Energieladung erhitz. Das aufgeladene Gas gibt dabei Photonen ab, die mittels einer speziellen Linse gebündelt und über einen Geschützlauf auf das Ziel abgefeuert werden. Je grösser die Gaskammer und die Energieladung und je besser die Linse, desto zerstörerischer ist die Wirkung der Laserkanone. Bei der Energieversorgung haben sich vorallem 2 Varianten durchgesetzt: eínmal eine direkte Verbindung zum Hauptgenerator, die viele Schüsse in Folge ermöglicht, zum anderen die vorallem auf Sternenzerstörern praktizierte Technik, jedes Geschütz mit einenm eigenen kleinen Reaktor zu versehen, um selbst bei einer Beschädigung der Hauptenergieversorgung kampffähig zu bleiben. Die grünen Laserstrahlen weisen auf die Verwendung von hochreinem Tibannagas hin, dieses entfaltet selbst auf grosse entfernungen noch die volle Kraft des Schusses.

    So das wars dann auch :)
     
  9. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @ace

    Warum gibt es Leuchtspurmunition in den Farben gelb, rot und grün?

    Ausserdem kann man Kristalle und sogar Diamanten künstlich herstellen. Wären wir nicht in der Lage Diamanten künstlich herzustellen könnten wir den Weltmarktbedarf nicht decken. Echte Diamanten werden fast ausschließlich in der Schmuckindustrie verwendet. Wenn wir nicht in der Lage wären künstliche Kristalle herszustellen könnte man keine CD-Rom Laufwerke, CD und DVD Player kaufen!

    cu, Spaceball
     
  10. Scud

    Scud Team Coco

    NAJA, so wichtig ist das eigentlich auch nicht.
    Aber da ist doch auch Tibanna gas in den Blasterzellen oder? Was bewirkt das eigentlich?
     
  11. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    @Palleon Kleiner Tipp, lies mal meinen oberen post ;)

    ps. wilkommen im Forum!
     
  12. Hollbal

    Hollbal loyaler Abgesandter

    He, es gibt Schall im Weltall. Lucas hat das so festgelegt. In SEINEM Universum gibt es Schall im Weltall.
     
  13. Antree

    Antree Dienstbote

    Richtig, das hab ich auch einmal in einem Interview mit George Lucas gehört. Das ist ja das schöne an einer Science Fiction, die "Fiction" über die "Science" stellt - du darfst als Weltengestalter auch an den grundlegenden Naturkonstanten und Gesetzen herumschrauben - ohne dass sich jemand aufregen darf - und noch besser: Du kommst selten in die Verlegenheit in Konflikt mit der realen Science zu kommen..... ;)

    Auch wenn ich sonst eher ein Fan von mehr Science in der Fiction bin, stört mich dies bei SW (aber auch in anderen Serien/Filmen) nicht im geringsten - Mal ehrlich: Ein "realistischer" Kampf im Weltraum wüde wohl niemanden von Hocker reissen: Die Kontrahenten wären warscheinlich 1000nde Kilometer voneinander entfernt - völlig geräusch und farblose Laserstrahlen würden langsam die Hüllen erhitzen bis einer der Gegner explodiert (natürlich auch lautlos). Gar nicht zu reden von der Form der Kampfschiffe und Jäger (Jedes nicht zur planetaren Landung bestimmte Schiff hätte wohl am ehesten Kugelforum (kleinstes Verhältnis Oberfläche zu Volumen) etc.etc.)

    Aber lassen wir diese Überlegungen an dieser Stelle - Gerade weil die Weltraum-Kämpfe in SW sehr viel mehr an "realen" historischen Luftkämpfen orientiert sind (Vergleicht mal z.B.: die Dramaturgie, Schnitte und Action-Choreographie von Pearl Harbour mit jenen der Schlacht um den todesstern in ROTJ) entsteht die "Authentiziät" (so seltsam das jetzt klingt) dieser Action-Szenen in SW.

    Aber ich bin ein wenig abschwiffen. Back to topic (and as said before)
    Blaster machen Krach, weil George gesagt hat "Es werde Schall"

    grüsse,
    Antree
     
  14. Talon_K

    Talon_K Spam Meister

    Hää soviele Farben gibt es doch garnicht bei den Blastern !! und jeder der Farben hat schon seine Bedeutung ..... naja wie schon oben genannt ohne gereusche wäre es eine schlechte Animation! ;)
     
  15. Hollbal

    Hollbal loyaler Abgesandter

    Was mich schon immer gewundert hat ist:

    In Raumschiffen haben die Imperiale GRÜNE und die Rebellen ORANGE Blasterfarben
    Bei Handfeuerwaffen ist es immer genau andersrum.

    Da verwechselt man doch andauernd die Seiten :D

    Und genau Antee. Das ist der Vorteil, wenn man sich nicht auf Realismus beruft, wie es in Star Trek getan wird. Als George Lucas und J.R.R. Tolkien schafft man seine Naturgesetzt selbst ;)
     
  16. moses

    moses Botschafter

    in "2001 - Odysee im Weltraum" ist es im all vollkommen lautlos.
     
  17. Darth_Butcher

    Darth_Butcher Senatsmitglied

    2001 ist ja auch DER Sci-Fi Film überhaupt !!
     
  18. Ketan-Shej

    Ketan-Shej Sovereign Protector

    es sind keine echten laser

    es sind keine echten laser wie wir sie verwenden.
    sie wären viel zu schwach und dann gäb es auch keine laser impulse!!!!ist euch das noch nie aufgefallen ein alleinfliegender lichtstrahl???

    es ist eine art plasma darum flieg ea auch langsamer als lichtgeschwindigkeit.wenn es reine laserwaffen wären wär der stahr so lang da wie der abzug gedrückt wird und er wär auch sofort am ziel.

    man kann da star wars mit star trek vergleichen dort gibt es auch plasma waffen und disrupter bloss das die bei star wars bissle stärker sind :clone

    mfg ketan
     
  19. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    Natürlich fällt einem das unlaserige Verhalten auf! Das ist halt so wie vile andere Dinge auch einfach SW...

    @Drath: Oh ja! Und das Buch und die Nachfolger von Clarke erst...:D
     
  20. Wurth Skidder

    Wurth Skidder Jedi Knight

    Hmm das mit dem Plasma is ne gute Idee! Rein THEORETISCH wäre es sogar möglich eine solche Waffe zu bauen! Allerdings bräuchte man dafür ziemlich starke Magnetfelder :eek:
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.