Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Boba Fetts unwürdiges Ende

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von KK-X255, 14. Oktober 2004.

  1. KK-X255

    KK-X255 Gast

    Wie fandet ihr den Tod von Boba? Ich fand ihn total blöde , man hätte es wenigstens so gestalten können das er noch würdig kämpft!!!!!!! :(
     
  2. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Boba Fett ist nicht tot. ;)

    Nachzulesen in "Palast der dunklen Sonnen!" (Star Wars: Tales from Jabbas Palace)
     
  3. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Ich find das Boba im ganzen Film( ROTJ) , vergurckt wurde. Er reagiert in den meisten Szenen zu überhastet . Er kam mir vor wie ein ganz andere Person . Und sein Tot ist wirklich lachhaft finde ich. Der größte Bounty Hunter des SW-Universum wird so billig getötet. Geroge Lucas da hättest du was anderes machen können.
     
  4. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Okay, gehen wir von Movie-Only aus:

    Boba Fett mischt sich, genau wie Jango in Episode II übrigens auch, in eine laufende Schlacht ein und bekommt dafür die Rechnung präsentiert. Das es ausgerechnet Han Solo ist, der Boba zur Strecke bringt könnte man als Fügung der Macht auslegen. Nur weil Han nicht das Potential zu einem Jedi hat, sind seine Aktionen doch zu einem hohen Teil von der Macht selbst begünstigt. Das erklärt, warum er überhaupt die Schlacht auf Tatooine überlebt, obwohl er halb blind ist. Wie Obi Wan schon sagte, es gibt kein Glück in der GFFA (Auch Landos Erfolge beim Sabacc sind das Ergebnis seines höheren Machtpotentials im Gegensatz zu seinen Spielgegnern). Man kann sagen, dass Bobas Tod der Wille der Macht war. Ist zwar alles sehr spirituell, aber ich würde sagen, dass Han einfach besser als Boba war. Es wird auch häufig beschrieben, dass Han Solo die schwerste Beute in Boba Fetts Leben war. Man könnte also sagen, dass beide natürliche Feinde sind.

    Und hier noch die Wirkung auf den Zuschauer:
    Boba Fett hat Han in TESB geschlagen und Han schlägt Boba in ROTJ. Ist übrigens eine ganz nette Parallele zu Luke und Vader in diesen beiden Filmen, da es hier genauso läuft.

    Man kann jetzt sogar beides zusammenfügen, indem man Han und Luke eine innere Bindung eingehen lässt. Das hat mit Lukes Rettung über Yavin begonnen und die Macht bedankt sich bei Han dafür, dass die Prophezeihung nicht vorzeitig negiert worden ist, indem sie Boba Fett aus dem Weg räumt.

    Aber legt meine Worte nicht auf die Goldwaage. Es ist nur eine Interpretation... ;)
     
  5. Jenny

    Jenny furchtlose Söldnerin


    Genau :D

    Es lebe das EU!
     
  6. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Und dann meinte Lucas auch noch (achtung ungefähr so stehts im Kommentar zu RotJ) "Wir hatten eigentlich auch eine Szene in der er wieder herauskommt und nicht stirbt, aber die haben wir dann weggelassen damit sich die Leute eine eigene Meinung bilden können"

    Sicher, irgendwer hat in seinem Comic Boba überleben lassen und dann denkt sich Lucas hmh er ist ja ziemlich "berühmt" geworden dieser Boba, dann behaupte ich einfach ich hätte ne Szene in der er überlebt hat gedreht!

    Falls das grade kompletter Müll war dann !Verschuldigung, bitte! :braue
     
  7. moses

    moses Botschafter

    die beiden haben sich einfach überschätzt.
     
  8. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Bei Boba Fett gibts eine Sonderbehandlung. :D

    Er ist, meines Wissens nach, das einizige Beispiel, wo GL und EU wirklich einander widersprechen. Für GL ist Boba Fett in den Filmen gestorben. Es liegt jetzt an dem Zuschauer, zu entscheiden, ob er ihn tot sein lassen will. Wenn man sich als Fan aber dazu entschliesst, das EU zu geniessen, dann muß man damit klarkommen, dass Boba eben nicht tot ist. :D

    Aber das ist bei den Filmen nun mal so. Wenn man nur die Filme sieht und auf das übrige EU verzichtet, kommen viele Zusammenhänge anders (bzw. gar nicht) rüber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2004
  9. J-Loe

    J-Loe Offizier der Senatswache

    Boba hat halt einen Moment lang nicht aufgepasst.......aber er bleibt trotzdem einer der coolsten Charaktere in SW :D
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nunja... Lucas hat das anders ausgedrückt: er sagte, daß Boba in seiner Saga tot wäre, daß er aber im EU weiterleben würde. Sprich... wenn man sich nur die Filme als abgeschlossene Fiktion anschaut, und nichts anderes sehen will, dann ist Boba gestorben... alles endet in den Filmen. Dort wird auch das Imperium besiegt...
    Wenn man sich aber auch fürs EU interessiert, treten die EU Gesetze in Kraft und Fett lebt noch, genauso wie der Krieg gegen das Imperium noch weitergeführt wird.
    Lucas will damit lediglich erreichen, daß man seine Filme als auch Stand-alone Produkt betrachten kann, ohne sich danach 100 Bücher reinzuziehen. Daß man Episode VI bis zum Ende durchlaufen lässt und dann sagen kann "so... das wars jetzt!"
    Da Lucas aber Boba's Rückkehr nicht bekämpfte (und das tat er bei dermaßen vielen anderen Charaktere) und diese Comics sogar seine Lieblingscomics sind, dürfte klar sein, daß er mit der ganzen Sache mehr als zufrieden ist.
     
  11. Darth Yssorok

    Darth Yssorok Sith Lord

    Na was glaubt ihr wie ich dumm schaute, als ich in Jedi Knight Academy auf einmal gegen Boba Fett kämpfen musste. Aber mir gefällt der Gadanke, das er überlebt hat, ganz gut.

    Mein Bruder hatte mal ein altes Comic, wo es eigentlich 3 Kopfgeldjäger im "Boba Fett Outfit" waren. Aber Fett hat dann seine Kollegen gekillt.
     
  12. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Wie schon richtig erwähnt würde ist Boba Fett in den Filmen Tod. Er lebt lediglich in den geistigen Ergüssen einiger EU - Autoren weiter.

    Zum Thema:
    Den Abgang von Boba fand ich schon ganz OK. Da er für mich nicht so eine spektakuläre Figur ist, reicht es mir wie er gestorben ist.
     
  13. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Vielleicht ist auch Boba gar nicht der "Supermann" für den in alle halten.

    Er hat Han unter- und sich überschätzt. Dann ist er abgestürzt, wie Dädalus der zu hoch geflogen ist. Er ist halt nichts anderes, als ein wütendes Kind in einem coolen Anzug. Wahrscheinlich hat er nur das LS von Luke gesehen, dann einen Schock bekommen und ist blindlings auf den Jedi zugerast. Der war aber schneller und dann hat Han ihn schon erwischt. Rums, bums, aus die Maus.

    Für solchen Abschaum wie Boba Fett war es ein würdiger Tod.

    Und ja ich mag ihn nicht. Was alle an diesem räudigen Hund gefunden haben, der die Brotkrumen vom Tisch der schlimmsten Verbrecherlords der GFFA frisst.
     
  14. Captain Solo

    Captain Solo Senatsbesucher

    Hallo!

    In BTM ist zu lesen, dass Boba Fett später schwer verwundet durch seinen Freund Dengar aus dem Sarlacc gerettet wird. Für mich lebt er auch weiter! :D

    Gruß, Captain Solo
     
  15. Darth Yssorok

    Darth Yssorok Sith Lord

    Sagt nicht Mark Hamill auf der Bonus-DVD, dass er die Idee hatte Fett sterben zu lassen. Den Lucas wollte ihn am Ende des Kampfes mit seinem Jetpack wegfliegen lassen.
     
  16. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler


    Kann ich mir schwer vorstellen.
    GL hätte sich da bestimmt nicht reinreden lassen.

    Ausserdem, was hätte GL davon gehabt Boba weiterleben zu lassen?
     
  17. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Hmmm, eine eigne Romanserie und dutzende Auftritte im EU, die sich alle sehr gut verkaufen lassen, eben weil Boba Fett so populär ist?
     
  18. Qui-Gos_Win

    Qui-Gos_Win Podiumsbesucher

    Ich finde, man kann gar nicht sagen, dass bobas Tod unwürdig war, denn ich finde in den Filmen kommt er gar nicht so genial und "heldenhaft" rüber wie im EU. Er ist in den Filmen einfach nur ein Kopfgeldjäger, der Han fängt und später stirbt. Wenn man das EU kennt, z.B. die kopfgeldjägerkrieg-trilogie erscheint sein Tod, wenn man mit Episode VI abschließt wirklich unwürdig. Aber ich denke wer die Trilogie gelesen hat wird auch lesen dass boba noch lebt, also ist das alles eigentlich kein problem! hat jemand verstanden, was ich versuche zu sagen' *g*
     
  19. Liquid Rooter

    Liquid Rooter faster.....and more intense

    Naja, wenn es KEIN Glück gibt, dann ist es ganz schön blöde, daß Lando den Falken in einem Glücksspiel verloren hat.... :stocklol:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2004
  20. Kane

    Kane Dienstbote

    Man kanns drehen und wenden wie man will aber das war einfach lächerlich. Nicht nur der "Kampf" wenn man das überhaupt einen Kampf nennen kann war vermurckst sondern auch auch die neue Szene in der er einer von Jabbas Tänzerinnen so lässig ans Kinn fasst passt irgendwie nicht zum Image des Gefühlskalten Kopfgeldjägers. Dann auch noch dieser jämmerliche Schrei als er in die Grube fällt.....einfach lächerlich.
     

Diese Seite empfehlen