Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

... bräuchte mal 'nen rat für einen disclaimer für meine hp

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von GigiDaHutt, 6. Oktober 2003.

  1. GigiDaHutt

    GigiDaHutt ... forza azzurri !

    hallo!

    ich will in den nächsten tagen meine homepage fertigstellen.

    es soll nichts grossartiges sein, die site soll nur meine sammlung an sw sachen zeigen.

    ansonsten noch links auf andere seiten und fotos von cons oder anderen veranstaltungen die mit sw zu tun haben.

    jetzt meine frage: was muss ich im disclaimer oder impressum schreiben/erwahnen damit ich keine rechtlichen schwierikeiten bekomme?

    ich mein, wenn ich zb. zu meiner happy hippo sammlung ein paar grafiken von zb. kinder überaschung einbinde.
     
  2. Darth Gore

    Darth Gore Dachdecker auf dem Todesstern

    Impressum musst du haben, sofern irgendwie Werbung auf deiner Seite ist. Dieses musst nicht unbedingt ein Banner sein! Mit Werbung hast du nämlich rechtlich gesehen eine geschäftliche Seite und da muss immer eine Kontaktadresse zu finden sein (Name, Anschrift, E-Mail). Einen Disclaimer findest du hier: www.disclaimer.de

    Einfach einen Link von deiner Seite auf diese und so schnell kannn dir keiner was. Allerdings sollte der Disclaimer-Hinweis auf deiner HP auf der Startseite zu finden sein.
     
  3. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    OK, ich hatte ein Semester lang Vorlesung in IT-Recht und kann Dir daher wohl etwas weiterhelfen.

    Darth Gore hat recht, sobald es sich um eine geschäftliche Seite handelt greift die Imperessumspflicht des Teledienstegesetzes, das heißt Du musst ein Impressum auf Deiner Seite haben, in der Name, Adresse, Emailadresse stehen. Sachen wie Handelsregisternummer und Umsatzsteueridentifikationsnummer hast Du ja sicher nicht.
    Tatsache ist auch dass viele Richter ein Werbebanner schon als geschäftlich werten.
    Tatsache ist aber auch dass quasi keine private HP ein korrektes Impressum hat und sich sicher niemand die Mühe machen wird die Inhaber kostenpflichtig abmahnen zu lassen. Es interessiert einfach niemanden.

    Einen Disclaimer kannst Du Dir eigentlich schenken. Obwohl recht beliebt sind die vollkommen unwirksam!
    Es haben sich damit sogar schon einige noch tiefer eingeritten, weil ein Richter der Meinung war, dass sie mit ihrem Disclaimer die Schuld in gewisser Weise anerkannt hätten.

    Beachte einfach das Urhebergesetz, dann dürfte Dir mit Deiner HP nichts passieren können.

    EDIT: Bei den Graphiken von Kinder Überraschung zum Beispiel schreibst Du einfach klein drunter woher die stammen, dann solltest Du auf der sicheren Seite sein. (theoretisch müsstest Du Dir zwar ein Nutzungsrecht vom Urheber einholen, aber wo kein Kläger, da kein Richter, und die haben bestimmt nichts dagegen wenn ihre Graphiken auf einer privaten HP eingebunden werden. Ist ja nur kostenlose Werbung für sie.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2003
  4. Craven

    Craven junger Botschafter

    Im Netz gefunden:

    In den c't 14/2003 auf Seite 186 ist ein Artikel über die Nutzung von vorgefertigten Dislaimern (wie unter http://www.disclaimer.de/). Nach Meinung des Autors haben diese Disclaimer keinen Nutzen, da sie eine einseitige Gestaltung des Rechtsverhältnisses zweier Parteien enthalten. Schlimmer noch: sie könnten dem Verwender schaden, wenn sie von einem Richter als Indiz für vorhandenes Unrechtsbewusstsein gewertet werden. Der Disclaimer zeigt, dass dem Betreiber eines Angebots offenbar die Möglichkeit einer Rechtsverletzung bewußt war und dies könnte potentiell als Vorsatz ausgelegt werden.


    Insgesamt stimme ich Arthious zu. Bei kleinen, privaten Hobby-Seiten interessiert das eigentlich niemanden, ob du ein Impressum hast, oder nicht. Wenn du auf der sicheren Seite sein willst, schreibst du eben Name, Adresse, Email hin.
    Vielleicht dazu noch einen Hinweis, daß alle Rechte an Star Wars bei LFL liegen.


    Craven
     

Diese Seite empfehlen