Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Fan-Art Brückensimulator

Dieses Thema im Forum "Fan-Filme, Fiction und Art" wurde erstellt von JarJarthomas, 26. Mai 2011.

  1. JarJarthomas

    JarJarthomas Zivilist

    Hi

    Mein Name ist Thomas und ich bin erst seit heute hier und das sogar mit einem gewissen Ziel.

    Ich habe im letzten Jahr für die Rollenspielgruppe Raumschiff Highlander eine Raumschiffbrücke entwickelt. Das heisst in dem speziellen Fall eine bespielbare interaktive Kulisse.
    Wenn ihr mehr Details sehen wollt, könnt ihr euch auf
    http://www.novaimages.de/bridgesim umsehen.

    Allgemein ist es so dass die Kulisse zum einen von verschiedenen Computern gesteuert wird (Soundeffekte, Monitore, Lichter, ... )
    zum anderen aber eben auch im gewissen Rahmen ein Raumschiff simuliert.

    Und um den letzten Teil geht es mir jetzt.

    Auf gewisse Weise möchte ich einen Multi Funktionalen Raumschiffsimulator basteln.
    Zumindest softwareseitig möchte ich die Möglichkeit haben sagen zu können ich kann ein Raumschiff simulieren. Mit simulieren meine ich hierbei nicht nur 5 Werte wie in den üblichen Spielen, sondern wirklich einzelne Systeme mit Energieverbrauch, Wärmeerzeugung, manueller Sensorauswertung, Hangar und Lagerverwaltung, Wartung usw.
    Analog zu einer echten Flugsimulation (z.b. dem A10 Warthog) und eben nicht zu etwas wie Wing Commander.

    Die grösste Schwierigkeit ist hierbei auch nicht der Simulator sondern der Grafikcontent.
    Solange es nur um die Simulation geht kriege ich es hin :-) aber wenn dann noch X Raumschiffe und Planetensysteme kommen sollen, verschiedene Userinterfaces usw ... dann wird das ganze extrem aufwendig.

    Trotzdem habe ich also im Kopf die Möglichkeit dass ich ein StarshipCreation/BridgeCommander/Ausprobieren deines Raumschiffentwurfes Game daraus machen könnte.
    Naja wirklich ein echtes Game für würde es wohl nur werden wenn ich ein ähnliches Glück habe wie der MineCraft Entwickler, aber daran glaube ich leider nicht :-).


    Warum ich jetzt im Detail hier bin ist weil ich sozusagen Infos sammeln möchte wie z.b. ein Sternzerstörer arbeiten würde.
    Welche Stationen gibt es, was machen sie und wie arbeiten sie zusammen ?
    Wie würde man Sensoren und Waffensysteme, Kampfkontrolle oder ähnliches wohl grafisch passend aber auch gleichzeitig funktionabel gestalten ?

    Und natürlich Infos sammeln was ihr davon halten würdet ?

    Viele Grüsse
    JarJar
     
  2. Fragger MT

    Fragger MT Thoughts Revisioned Premium

    Das PSW ist nicht die richtige Ecke für Fanprojekte. Es gibt hier ein paar Gruppierungen für sich unten im FanFiction Bereich - aber das war's dann schon. Aus diesen und anderen Gründen bist du hier mit dem Anliegen schonmal falsch.

    Wenn du wirklich möglichst viele Leute erreichen willst (auch vermeintliche Experten in den geforderten Fachgebieten), dann solltest du sofort rüber nach StarWars-Union.de und dort unter Kontakt die Jungs mal anschreiben.
    Auf SWU bekommen auch Fanprojekte ihre News, sofern sie ambitioniert genug sind - und der Publicity-Einschlag ist zumeist vergleichsweise gigantisch. Es ist nunmal die News-Seite für SW im deutschsprachigen Raum.

    Die Ambition des Projekts spricht mich schon irgendwo an. Ich könnte dir in Sachen Interface-Design, SpaceArt und co. zur Hand gehen. Es ist irgendwo ironisch, dass ich gerade gestern erst diesen Thread aufgemacht habe... :konfus:

    Leider bin ich alles andere als frei für noch eines dieser ambitionierten Fanprojekte. Tut mir Leid. :( Aller guten Dinge sind drei und mehr möchte ich mir derzeit nicht antun.

    Informationen zur Genüge findest du auf Wookieepedia. Bitte nicht Jedipedia. Da ist's zwar deutsch, aber Jedipedia ist quasi die Demoversion von Wookiepedia in allen Belangen. Bilder und Informationen sogar mit Quellenangaben zu den verschiedenen Schiffen gibt es dort im Überfluss. Eben die Quellen sollten dir eventuell auch helfen, ein paar interessante Bücher wie die Risszeichnungen in deiner örtlichen Bibliothek zu suchen. Das könnte dir auch helfen.

    Ansonsten wünsche ich viel Glück mit dem Projekt :) Mach' was draus!

    /FMT
     
  3. JarJarthomas

    JarJarthomas Zivilist

    Ha und ich dachte der Forums Titel Fan-Filme, Fiction und Art wäre irgendein Hinweis auch auf Fanprojekte :-)

    Mir geht es nicht direkt um praktische Mithilfe wie "Mach mir mal die UI" oder "Designe mal das Schiff" sondern eher um die Diskussion wie das aussehen könnte.
    So richtig gross publik will ich es im Moment eigentlich ja auch nicht machen, denn dann kommt nur Druck und den suche ich definitiv im Moment nicht.
    Irgendwann vielleicht, wenn der Spass noch da ist.

    Mal schauen, danke auf alle Fälle für den Tipp zu StarWars Union ... ich merke es mir und schaue mal ob ich auch dort was schreibe.

    PS: Echt schöne stimmungsvolle Grafiken.
     
  4. Fragger MT

    Fragger MT Thoughts Revisioned Premium

    Es ist auch nicht umsonst das Forum mit den proportional wenigsten Antworten auf die meisten Threads (oder eben Projekte) - neben der Müllpresse und anderen Kleinlingen. ;) Ups, das war eine unbeabsichtigte Anspielung. :(

    Für Diskussion sieht es schon wieder anders aus. Da lässt sich hier gerne viel totdiskutieren, sobald die richtigen Leute mitmischen. Ist aber nicht grundsätzlich zwingend der Fall. (und schon wieder eine Anspielung, Entschuldigung!)

    Hm, also das Thema ist ja noch recht vage. Und populäre Schiffe die der Falke oder SZs sind meistens so gut beleuchtet wie sonstwas. Ich empfehle dir wirklich, erstmal Wookiepedia durchzuforsten und dann konkretere Fragen zu stellen - zB nach Interfaces eines SZs.

    /FMT

    PS: Ich danke.
     
  5. JarJarthomas

    JarJarthomas Zivilist

    Es sieht aus als hättest du da einige nicht unbedingt richtig positive Erfahrungen :-)
    Naja einfach im Thread Party machen bis andere kommen, funktioniert oft :-)

    Naja so richtig detailliert will ich es bewusst nicht machen.
    Das schränkt zu sehr ein und ich will ja doch eher allgemein sammeln.

    Sagen wir mal so einen XWing will ich damit nicht simulieren, den Falcon könnte man sich zwar noch vorstellen, aber eigentlich sollten es schon Pötte sein die mehrere Stationen auf einmal hätten.
    Allerdings muss man andererseits sagen ... ob Falcon oder SZ beides sind Raumschiffe, haben die selben Grundanlagen, es gibt halt beim SZ einfach noch mehr.
     
  6. Fragger MT

    Fragger MT Thoughts Revisioned Premium

    Nicht direkt, aber man liest halt mit. Das alles könnte natürlich auch rein subjektiv sein. Jedenfalls wird mit Fanwerken in den Übersee-Communities von dem, was ich gesehen habe, anders umgegangen als hier - Belächelung weicht da gerne Begeisterung. Es ist einfach generell etwas schade, dass ein Großteil von Kosumenten die ich kenne und online kennengelernt habe grundsätzlich Fanwerke ablehnt, weil davon ausgegangen wird, dass A.) ihre Zeit verschwendet wird und/oder B.) sowieso nichts Qualitatives im Sinne des Universums dabei herumkommt.
    (Was im Bereich zB. FanFiction ja sogar leider überwiegend der Fall ist. Wer ein paar Dutzend Geschichten findet, in denen man Anakin mit Obi-Wan verkuppelt, der verliert schnell seinen Glauben.)

    Den Thread am Leben erhalten ist definitiv im Forum eine gute Idee.

    Große Pötte also. Da wäre für die ganz Verrückten natürlich auch gleich der Todesstern und andere Vertreter der Gattung Steuerbare-Superwaffen. :D Eigentlich wäre das sogar ziemlich interessant, nicht nur das Schiff, sondern auch gleich den Superlaser zu steuern und damit Planeten fachgerecht zu pulverisieren - natürlich ohne den Todesstern durch Überhitzung und co. gleich mit zu pulverisieren.

    Für Interfaces in Sternenzerstörern könnte ich mir zum einen die regulären Pulte für die Steuerung des Schiffs vorstellen - daneben aber die Mischpulte, wie man sie in den Datengruben auf der Brücke immer sieht. Ein Konzept-Design:

    http://images.wikia.com/starwars/images/6/6c/RMQ-ISDbridge.jpg

    Charakteristisch wäre es also im Sinne der Vorlage, wenn man anstelle von ausschließlich digitalen Steuerelementen auch welche *zum Anfassen* hat. Knöpfe und Schalter. Natürlich nur scheinbar anfassbar als entsprechende Grafiken. (Ich habe da einige schmucke Sachen auf deiner Seite gesehen)
    Ich weiß nur nicht, ob es dann zu retromäßig wäre.

    http://www.theforce.net/swtc/Pix/dvd/ep6/rotj102.jpg

    Unheimlich kultig wären solche Steuerpulte wie dort links neben Vader. Jedoch müsste man die mit verständlichen Bedienelementen füllen, denn was man auf dem Bild sieht, macht keinen (erkennbaren) Sinn.
    Für den Star Wars Effekt empfehle ich sowieso, die AureBesh Schriftart zu benutzen.

    Aurebesh - Wookieepedia, the Star Wars Wiki

    Findet sich als Download auf den meisten freien Font-Seiten wie dafonts. Richtig interessant wäre es dann natürlich, wenn sich bei Bedarf Beschreibungen der Bedienelemente komplett auf Aurebesh umstellen ließen - für die absolute Herausforderung. Immerhin kenne ich jemanden, der das aktiv schreiben und lesen kann.

    Meine Gedanken ;)

    /FMT
     
  7. JarJarthomas

    JarJarthomas Zivilist

    Stimmt ... in als ich mal die Brücke in LA vorgestellt war, war man sofort der Star des Abends :-)

    Was die Schalter usw angeht ... primär ist das mit der Brückensoftware möglich, aber will ich aktuell nicht mehr machen. Das war in der vorherigen Brücke die die Highlander hatte so.
    Es war halt entsprechend teuer und wartungsintensiv. Noch dazu recht unflexibel.

    Grundsätzlich ist es aber mit der Software möglich wenn man sich entsprechende Schalter baut und z.b. IOWarrior USB Platinen nimmt.
    Nur DAS muss dann jemand selbst bauen, ein Brückenumbau reicht mir.
    Die Software kann damit schon umgehen. Sei es durch Joystick Protokoll, Tastaturprotokoll, Extra Software welche Kommandos Per HTTP übermittelt oder eben direkt IOWarrior Support.

    Aber mir geht es jetzt hier primär um die Software und so dass man eben auch zuhause dann mal eben mit ein paar Freunden einen Sternzerstörer steuern könnte :-)
     
  8. JarJarthomas

    JarJarthomas Zivilist

    DAs kommt davon wenn man weil man müde ist nur halb liest :-)
    das Wörtchen SCHEINBAR habe ich glatt überlesen :-)

    Ja scheinbar anfassbare Schalter sind natürlich klar drin.
    Ist ja nur ein Skin ob ein Schalter aussieht wie ein Touchscreen Element oder physikalisch.
    Tsts :-)
     

Diese Seite empfehlen