Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Buchverfilmung] Der Vorleser

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Kwijibo, 19. August 2007.

  1. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Nicole Kidman und Ralph Fiennes werden ab Ende September für die Verfilmung des Bestsellers "Der Vorleser" in Berlin vor der Kamera stehen. Das Buch von Bernhard Schlink erzählt die Geschichte eines 15-jährigen Jungen, der sich im Nachkriegsdeutschland in eine ältere Frau verliebt. Ausgerechnet diese Liebe bringt ihm die Schrecken des Holocaust nahe. Stephen Daldry wird nach einem Drehbuch von David Hare Regie führen.
    Somit wird für diesen Film ein erfolgreiches Team wiedervereint: Kidman, Daldry und Hare haben in genau dieser Konstellation schon einmal zusammengearbeitet, und zwar bei "The Hours". Das Ergebnis ist bekannt: Der Film wurde mit Preisen überhäuft, unter anderem erhielt er 2003 neun Oscar-Nominierungen und Kidman gewann die Auszeichnung als beste Hauptdarstellerin, bei den Golden Globes gab es sechs Nominierungen und zwei Trophäen für das beste Drama und Kidman als beste Hauptdarstellerin in einem Drama.

    Quelle: "Der Vorleser": Kidman und Fiennes übernehmen Hauptrollen - Meldung vom 18.08.2007 | zelluloid.de

    Ich weiß nicht was ich davon halten soll.
    Das Buch musste ich in der Oberstufe lesen. War jetzt nicht so überzeugt, obwohl der Mittelteil mir richtig gut gefallen hat. Es war manchmal einfach langweilig. Und Nicole Kidmann als Hanna kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Ich würde bis jetzt sagen, dass es eine Fehlbesetzung ist. Es wird auch interessant sein zu sehen wie freizügig der Film wird, ob er so freizügig sein wird wie das Buch? Ich bezweifele es ein bisschen.
     
  2. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    oh mann könnte durchaus interessant werden. Kidman is nun nich so mein Problem, aber ich kann Fiennes nicht einordnern, weder als Junge, noch als Erwachsener?
    Das Buch hab ich in der 11ten gelesen, also letztes jahr ( mach die übrigens nochma :P) naja beim ersten mal fand ich ziemlich öde, hab mich dann gewundert warum mein lehrer darauf so große stücke hält und habs nochma gelesen und beim zweiten mal wars wirklich gut.
    Es gibt viele kleinigkeiten die einem auffalen die vorher unsinnig waren und auf einmal nen Ahaaa Effekt hervorrufen.

    Wird interessant, vor allem wie es umgestezt wurd und worauf sie wieder verzichten werden. Denn vorallem in der Kindheitszeit, gibt es viele szenen wo ich mir das Vorstellen kann das sie weggenommen werden, die aber dennoch Wichtig sind z.B: Bücher die sie anguckt und ihn frag was es sei, wo man ja ihren "Defekt" ahnen könnte oder der Ausflug und der Streit, Stichwort verschwundener Zettel und Gürtel. das eine lässt wieder den Defekt hervorkommen das andere zeigt ihre Persönlichkeit in ihrer Vergangenheit!
     
  3. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Also diese Szene darf man nicht weglassen. Sie ist einfach zu wichtig. Ich denke man wird sie in abgeänderte Form sehen, aber drin sein wird sie auf jeden Fall. Besser gesagt sie muss.

    Ralph Fiennes kann ich mir eigentlich gut als erwachsenen Michael vorstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2007
  4. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    aber uahc erst am ende, wenn ich mich recht erinnere war er am ende so 40 ( oder irre ich mich, sorry war anfang 11) da passt er , wäre aber kurze szenen, es sei denn sie machen FIennes als ERzählenden Michael also kuz am anfang ne einleitung dann die Geschichte, dann die Geschichte wie er 20 ( oder so) ist und dann springt man in die Gegenwart und sieht FIennes ohen erzähler dann wie er von der Nachricht hört usw usw

    EDIT: Sorry war wirr geschrieben, mir fällt bloß nichts ein wie ich anders schreiben soll.. biniwie durchn Wind aber ich hoff du versteht was ich mein!!!
     
  5. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    Ui. Hat ja nicht lange auf sich warten lassen, dass das Buch endlich verfilmt wird! Aber die Schauspieler? Hätte nicht gedacht, dass sie so ein Internationales Staraufgebot nehmen! Hätte eher an eine deutsche "Heimatfilm" Produktion gedacht :D

    Aber das kann wiederum nur dem Film zu Gute kommen! Die Kidman als 34 Jährige ex-Nazi, die einen kleinen Jungen verführt? Klingt absolut jetzt schon überzeugend!
     
  6. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich bin sehr froh darüber, das Kidman's Schwangerschaft dazwischen gekommen ist. Sie mir ihren elfenhaften Aussehen hätte überhaupt nicht zu Hanna gepasst.
    Kate Winslet finde ich optimal besetzt, überzeugt als stämmige deutsche Frau :D
    Seit Casino Royal war das Kino mal wieder voll. Dazu kam eine völlige Stille über den ganzen Film hinweg.
    Ich persönlich fand' die Handlung sehr ergreifend (ich gebs zu, bei mir sind Tränen geflossen :konfus:) Die Dialoge waren waren lang, aber nie langatmig. Das Paar hatte bis zum Schluss eine fesselnde Wirkung und man musste einfach jedes Wort aufsaugen.
    Die beiden Michael Darsteller haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. David Kross hat auf jeden Fall Potential. Jungchen trifft es bei ihm sehr gut, seine Mimik ist noch ausbaufähig, sonst starker Auftritt.
    Zu Ralph Fiennes muss ich nicht viel sagen, den Mann finde ich in jeder Rolle anbetungswürdig :kaw: ... hier aber ganz besonders, solche Chars passen perfekt zu ihm. Bruno Ganz mit seinem melancholischen Auftreten konnte auch überzeugen. Die restliche deutschen Jungschauspielerinnen sahen zwar gut aus, mehr aber auch nicht.
    Wieso die gezeigten Bücher im Film allerdings englische Titel hatten verstehe ich nicht so ganz?! Spielt ja alles in Deutschland, das ist mir irgendwie gleich negativ aufgefallen. Und auch die Gerichtsakten schienen auf englisch zu sein :konfus:
    Insgesamt großartiges Drama, was sich bis auf paar Szenen gut an die Vorlage hält.
    9 von 10 Briefmarken
     
  7. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    WIe ist es mit dem Ausflug und dem verschwundenen Zettel? Ist die Szene drin? Ich will mir den Film auf jedenfall ansehen!
     
  8. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Der Ausflug an sich ist drin, aber der Zettel nicht. Eigentlich schade, daraus folgt ja eine Auseinandersetzung, die ihn schon sehr beschäftigt.
     

Diese Seite empfehlen