Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Bücher,Versand und der Nachbar

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Leo-Ian-Oni, 17. Juli 2002.

  1. Leo-Ian-Oni

    Leo-Ian-Oni Podiumsbesucher

    Na toll ich habe mir vor ein paar tagen 3 Bücher der Padawan reihe bestellt.Die Bestellung ging aus'm haus wie immer erhielt ich dann direkt eine email.Ich habe mir gedacht gut morgen kommen sie an.Jetzt haben wir morgen und da klingelt der zusteller an der tür ich in der Dusche also schnell raus geh zum fenster und kriege gerade noch mit wie sich mein nachbar mit dem zusteller streitet der ist darauf hin wieder eingestiegen und weg und jetzt sitz hier ohne bücher und mit einem nörgelnden nachbarn :angry da könnte ich in die Luft gehen.

    Schon mal was ähnliches passiert ???
     
  2. Turgon

    Turgon Senatsmitglied

    Mir ist auch schon mal so was ähnliches passiert.
    Ich hab mir Bücher bestellt und war nicht da, als der Postbote kam.
    Deshalb hat der Zusteller die Bücher dem Nachbar gegeben und nach einer Woche ist ihm eingefallen, dass er mir die Bücher mal vorbeibringen könnte.
     
  3. Jeane

    Jeane -

    Was habt ihr denn für Nachbarn?? ;)

    Bei unseren Leuten von nebenan kriegt man seine Päckchen, die aufgrund von Abwesenheit nicht zugestellt werden konnten. Sie sind glücklicherweise sehr zuverlässig in dieser Beziehung.
     
  4. Searat71

    Searat71 Gast

    Die Post weiß Bescheid und die Päckchen werden automatisch in die Firma umgeleitet :D . Probleme gibt es nur, wenn ein neuer Paketzusteller kommt :( .

    Gruß
    Searat
     
  5. War auch schon oft nicht da als die Post kam und meine Bücherbestellung dabei war. Nur meistens weis ich ja, dass die Bücher am nächsten Tag kommen und falls ich dann nicht da bin oder eine längere Zeit am Mittag weg muss, sage ich einfach eben meinem Nachbarn bescheid und der nimmt sie entgegen. Normalerweise nimmt ein Nachbar aber auch so die Post des Anderen entgegen, wenn dieser mal nicht da ist, das ist doch selbstverständlich, schließlich würdest du es ja auch sofort für ihn machen.
    Außerdem kann man sich ja noch so einem Schein in den Briefkasten werfen lassen und der Zusteller nimmt es wieder mit, sodass man es von der Hauptpost abholen kann.

    Wenn du vielleicht ein nicht so gutes Verhältnis zu deinem Nachbarn hast ist das nicht so toll aber in so welchen Angelegenheiten sollte man die Meinungsverschiedenheiten oder eigenen Unbequemlichkeiten zurückstellen, da man dem Anderen eine Menge Stress und Arbeit erstpart.

    Ich würde mal "nett" mit diesem Nachbarn reden...;)
     

Diese Seite empfehlen