Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Bücher

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von TomReagan, 21. Mai 2002.

  1. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Welche Bücher sind eure All Time Favorites

    Was sind eure Liebling Bücher!

    Ich hab folgende Favoriten:


    Fantasy: Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien

    URL: http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...r=8-3/ref=sr_aps_prod_3_2/028-6130123-1208520

    Sci-Fi: Der Splitter im Auge Gottes von Niven / Pournelle

    URL:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...43457/sr=1-2/ref=sr_1_2_2/028-6130123-1208520

    Mysterie: Das Jesus Video von Andreas Eschbach

    URL: http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...r=8-4/ref=sr_aps_prod_4_2/028-6130123-1208520

    Thriller: Sonne, Mord und Sterne von James Patterson

    URL: http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...43478/sr=1-1/ref=sr_1_2_1/028-6130123-1208520

    Techno Thriller: Der Schattenkrieg von Tom Clancy

    URL: http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...43511/sr=1-1/ref=sr_1_2_1/028-6130123-1208520

    Krieg: Das Boot von L.G. Buchheim

    URL: http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...43593/sr=1-3/ref=sr_1_2_3/028-6130123-1208520

    Roman: Frauenbatallion von H.G. Konsalik

    URL: http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...57916/sr=2-2/ref=sr_2_3_2/028-6130123-1208520


    Jetzt seid ihr dran!

    Mehrfach Nennungen sind möglich kann auch nur ein Buch sein!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2002
  2. Sandwulf

    Sandwulf Gast

    Das Thema Lieblingsbücher wollte ich auch schon mal ansprechen. Sieht aus als hätt ich damit ja lange genug gewartet.;)
    Daß bei Dir "Der Herr der Ringe" kommt, war ja zu erwarten:rolleyes: , aber daß du gleich für fast jede Kategorie eines hast, nicht übel.
    Ich tu mich ein bißchen schwer eines herauszupicken, schließlich kann man viele nicht so gut miteinander vergleichen.
    Aber ich würde sagen es ist "The Beach" von Alex Garland. Und interessanterweise besitz ich das nicht einmal, ich hatte es mir nur ausgeliehen.
     
  3. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Nun ja das mit den Kategorien is mir erst später eingefallen, mir ist nur "Der Herr der Ringe" und "Der Splitter im Auge Gottes" sofort eingefallen bei den anderen musste ich mein Gedächtnis ein wenig auffrischen!
     
  4. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    mein Lieblingsbuch ist "Die Lennox-Falle" von Robert Ludlum. Aber auch "Das Schweigen der Lämmer" ist ziemlich gut!
     
  5. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Mhhh, da gibt es einige....
    "The last Stand - Das letzte Gefecht" von Stephen King (wahrlich ein "episches" Meisterwerk....)

    "Es" von Stephen King (von der Atmosphäre her genial und die Sequenzen aus den 50er Jahren sind brilliant erzählt)

    Eine weitere (Kurz-)Geschichte von Stephen King "Im Nebel"

    "Sum of all fears" (Das Echo aller Furcht) von Tom Clancy

    "Starship Troopers" von Robert A. Heinlein

    Und das sind nur die, die mir ganz spontan einfallen.....



    @Seasee Tiin
    Hast du das neue von Tom Clancy gelesen ("Im Zeichen des Drachen")?
    Also ich fand es , besserwisserisch (stellenweise sogar rassistisch-religiös), heuchlerisch die Technik steht zu sehr im Mittelpunkt und langweilig.

    Bei Amazon hat es ein Leser schön zusammengefaßt:
     
  6. Mara_Jade

    Mara_Jade The Emperor's Hand

    Lieblingsbücher hab ich viele. Hier mal einige davon (sind in keiner Reihenfolge):

    ~ LotR (Tolkien)
    ~ Silmarillion (Tolkien)
    ~ Siddhartha (Hermann Hesse)
    ~ Wer den Weg der Wahrheit geht, stolpert nicht (Mahatma Gandhi)
    ~ Wo liegt Eden? (Ilse Kleberger)
    ~ Küsschen, Küsschen (Roald Dahl)
    ~ Hannibal (Thomas Harris)
    ~ Es (Stephen King)
     
  7. Allgeimein Star Wars, da kommt man fast garnichtmehr zu anderen Büchern, da es so viele geile SW-Romane gibt und jeden Monat wieder fette Neue kommen.

    Meine SW-Favorites sind:

    - Zahn-Trilogie
    - SotE
    - NJO
    - Jedi-Padawan
    - X-Wing-Reihe
    - Schattenjäger
    - Kopfgeldjägerkrieg-Trilogie
    - Kopfgeld auf Han Solo

    ...und noch sooo viele mehr.

    Als SW-Fan lese ich natürlich so 1/2 SW-Romane im Monat, manchmal mehr, wenn was richtig fettes wie jetzt AotC, Schattenjäger oder Kopfgeldjäger Band 2 erscheint aber ich möchte auch noch die ganzen kultigen älteren SW-Romane lesen, da jede weiter Geschichte aus dem SW-Universum soo faszinierend ist.

    Wenn ich manchmal neben SW noch dazu komme lese ich andere SF oder Fantasy-Romane oder z.B. Indy, Rainbow Six (Tom Clancy) die ich bestimmt schon 3mal alle gelesen habe... ;)


    Aber generell als SW-Fan natürlich alles um STAR WARS !!!;)

    @ Horatio d'Val

    Mein Bruder hat den neuen Tom Clancy-Roman ("Im Zeichen des Drachen") gelesen und fand ihn richtig geil, wie er alles von TC geil findet. Er hat den Roman hier gelassen so dass ich ihn mir jetzt mal angucken kann aber ich komme gerade einfach nicht von den SW-Romanen weg..:)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Mai 2002
  8. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    @ Horatio

    Also von Clancy habe ich bisher nur " Jagd auf Roter Oktober", "Der Schattenkrieg" und "Der Kardinal im Kreml" gelesen "Das Echo aller Furcht" wird auf jedenfall vor dem Kinostart geslesen.

    Aber Clancy hat sich bei mir sowieso total verändert, diese Sachbücher "Marines" und "Airborne", sicher interresant aber nicht mein Fall und diese Serien "Netforce" gefallen mir ganz und gar nicht!

    Aber, dieser unterschwelige Rassismus kommt bei vielen amerikanischen Techno-Thriller Autoren vor, so auch bei Patrick Robinson (Kilo Class, Nimitz Class). Die Charaktere, meist alte Militär Haudegen, haben immer einen kleinen Spruch drauf wie "dreckige Schlitzaugen" (Kilo Klass) oder "Kümmelaraber" (Nimitz Class). Diese Ausdrücke sind manchmal wichtig um die Mentalität der Charaktere zu beschreiben aber man kann es auch übertreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2002
  9. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Es gibt viele Bücher, die ich sehr mag (logisch, hab ja auch viel gelesen ;)). In Reihenfolge zu posten ist schwer, weil die sich ändert, je nachdem, wie lange das letzte Lesen schon her ist, und nach Genres noch mehr, weil viele sich gar nicht in eine bestimmte Schublade einordnen lassen...

    Drum hier nur eine kleine Auswahl:

    Raymond Feist: Spaltkrieg-Trilogie (#1: Magician (Lehrling des Magiers & Der verwaiste Thron), #3: Darkness At Sethanon (Dunkel über Sethanon), #2:Silverthorn (Die Gilde des Todes))
    Hervorragende, stellenweise brillante Saga um zwei junge Angehörige des Hofstaats eines Provinzherzogstums, das plötzlich von einer Invasion von einer anderen Welt bedroht wird. Der eine ist der Lehrling des Magiers, der andere ein angehender Soldat, der in den Bergen verloren geht und eine magische Rüstung findet und sich langsam in ein Wesen aus grauer Vorzeit verwandelt. Der Stil ist äußerst düster, die diversen Schlachten beeindruckend (Helms Klamm ist ein Scharmützel gegen Armengar!), und am Schluss wird einem ein Endkampf geliefert, der mit dem Imperator/Vader/Luke am Ende von ROTJ verglichen werden kann (was die Dramatik angeht). Und doch kommen die Charaktere überhaupt nicht zu kurz (gehört, Mr. T?).
    Der Autor fuhr mit der Geschichte der Welt (Midkemia) fort, inzwischen gibt es im Englischen 15 Bände, im Dt. etwa 25, aber die Qualität der Ursprungstrilogie konnte er nie wieder erreichen.
    Probleme gibt?s beim ersten Band: In Deutschland und in Amerika wurde er gesplittet, in England normal (also ganz) veröffentlicht. Wundert euch deshalb nicht, sollte die Spannung bei Teil 1 (dt.) noch nicht so aufkommen, es ist ja erst die erste Hälfte...
    Oh, und schwache Gemüter seien vorgewarnt... Teil 2 (UK) ist... heftig... Aber wer untote Attentäter mag, die nur vernichtet werden können, wenn man ihr Herz verbrennt, der wird Silverthorn lieben :D...
    (Und ja, ich weiß, dass die britischen Ausgaben 2 ? teurer sind als die amerikanischen und die immer noch 1 ? mehr kosten als die deutschen... aber ob der besseren Papierqualität (und natürlich der Sprache) lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall.)

    Garth Nix: Der Siebente Turm (#1: The Fall (Sturz in die Dunkelheit), #2: Castle (Mauern des Todes), #3: Aenir (Reich der Schatten), #4: Above The Veil (Jenseits der Grenze), #5: Into Battle (Die Schlacht beginnt), #6: The Violet Keystone)
    Nummer 3 der von LucasBooks herausgegebenen nicht-SW-Reihen? die Story klingt jedoch, als hätte GL da teilweise seine Hände im Spiel gehabt (im positiven Sinne!).
    Sie erscheinen in Amerika und Australien bei Scholastic, also könnte man Kinderbücher erwarten... nichts da. Nix hat eine sehr atmosphärische Schreibe und schafft es, den Plot über sechs Bücher hinweg nicht nur spannend zu halten, sondern sogar immer rasanter zu werden, ohne, dass man den Überblick verliert. Ein Großteil ist natürlich Action, und wenn Nix nicht von LFL so eingeengt gewesen wäre, wären die Charaktere auch etwas tiefer (wobei sie nicht flach sind, nur gemessen am Nixschen Standard eben nichts besonderes)...
    Hat mir jedenfalls sehr gut gefallen. Ein ausführliches Review dümpelt hier irgendwo (Dezember/Januar 2001) im Forum so vor sich hin...

    Terry Pratchett & Neil Gaiman: Good Omens (Ein gutes Omen)
    Das etwas andere Armageddon...
    Der Antichrist wird bei der Geburt vertauscht, der mit seiner Erziehung beauftragte Dämon verbündet sich mit dem Engel, um den Weltuntergang zu verhindern, weil es weder im Himmel noch in der Hölle Sushi gibt, die diversen Höllenfürsten kommunizieren mit ihren Dienern auf der Erde per Golden Girls-TV, und HUNGER, Reiter der Apokalypse, posiert als Geschäftsmann, der alle Restaurants und Supermärkte der Welt aufkaufen und den Nährstoffgehalt der Nahrung immer weiter zurück drehen will...
    Verbindet man das mit dem genialen Schreibstil, den Bemerkungen und typischen Fußnoten von Pratchett (Scheibenwelt) und Gaiman (Sandman-Comics), hat man wohl den witzigsten Roman der 90er Jahre...
    Gut, manches ist arg makaber, zum Beispiel werden dauernd Scherze über Prinzessin Diana gemacht (damals lebte sie noch), aber wer so was mag, muss einfach zugreifen.
    Wie üblich bei solchen Sachen muss von der deutschen Version (übersetzt von Anti-Übersetzer Andreas Brandhorst) sehr abgeraten werde...
    Oh, und es wäre nicht übel, die Omen-Trilogie zu kennen ;) (?Ein Name für ihr Kind? Wie wär?s mit Damien??).
     
  10. Mirax_Terrik

    Mirax_Terrik Senatsmitglied

    kennt jemand : Morgen war Krieg, von John Marsden?
    naja, das ist im moment mein lieblingsbuch
     
  11. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    Von was handelt das Mirax?
     
  12. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Oh jeh Bücher. Und noch Lieblingsbücher. Hmm soll ich mal Beginnen?

    Das Kartengeheimnis (Jostein Garder)
    Sophie's Welt (dito)
    Maja (dito)
    In einem dunklen Spiegel in einem dunklen Wort (dito)
    Papillon (Henri Charrière)
    Der längste Tag (Cornelius Ryan)
    Herr der Ringe (J.R.R. Tolkien)
    Die Reisen in den Norden (Karla Schneider)
    Tom Sawyer und Huckleberry Finn (Mark Twain)
    Immer dieser Michel (Astrid Lindgren)
    Piraten (Olov Svedelin)
    Der satanarschäoliigenialkohöllische Wunschpunsch (Michael Ende)

    Und Bücher von Agatha Christie.
     

Diese Seite empfehlen