Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Cal Alder

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Cal_Alder, 22. Februar 2007.

  1. Cal_Alder

    Cal_Alder Freedom-Fighter

    Name: Cal Alder
    Rasse: Mensch
    Geschlecht: männlich
    Alter: 21
    Haar: braun, kurz geschnitten
    Augenfarbe: graublau
    Größe: ca. 185 cm
    Gewicht: ca. 90 kg
    Heimatplanet: Kal'Shebol ---> liegt im Kathol Sektor (Outer Rim)

    Geschwister: keine
    Eltern: Vater: Ron Alder, Antropologe und Dozent für Vorrepublikanische Verhaltensformen an der planetarischen Hochschule
    Mutter: Connie Alder, Krankenschwester im Hospital, vor kurzem aus ungeklärten Gründen plötzlich verstorben. War machtsensitiv, hat jedoch niemals eine Ausbildung genossen.

    Charakter: aufgeschlossen, wissbegierig, hat hin und wieder eine "mit dem Kopf durch die Wand"-Einstellung


    Cal Alder hatte das was man eine behütete Kindheit nennt. Er wuchs auf Kal'Shebol in einem der besseren Vororte der Hauptstadt auf, besuchte dort die Schule und genoss sein Leben.
    Er wurde von Kindesbeinen an von seinem Vater einem Antropologen, im Umgang mit archaischen Waffen, wie sie lange Zeit vor dem Aufkommen von Energiewaffen oder auch Pulverwaffen verwendet wurden, von allem im Kampf mit Schwert und Schild ausgebildet. Diese Art des Kampfes lag dem Jungen, der schon immer viel auf Ehre und auch einen fairen Kampf zwischen 2 oder mehreren Personen wert legte. Auch der Kampf mit Schwert und Dolch, bzw. Parierdolch, und die damit verbundenen Techniken einen Gegner zu Fall zu bringen beinhaltete die Ausbildung, die sich vor allem auf alte Schriften und Bilder stützte. Trainiert wurde größtenteils mit hölzernen Waffen, aber hin und wieder auch mit blanken Metallwaffen. Mit dieser Waffenpaarung konnte Cal sich schon mehrfach gegen Gegner mit Vibrowaffen durchsetzen, die seinen Dolch nicht als tödliche Waffe einschätzten und sich nur auf die gut 1,20 meter lange Klinge konzentrierten. Auch ist sein Kampfstil nicht unbedingt schön oder elegant zu bezeichnen, eher als effizient, darauf ausgerichtet, möglichst schnell zum Erfolg zu kommen. Dies liegt vor allem am Gewicht der Waffen, die einen Kämpfer schnell ermüden läßt.
    Kurz vor der Schlacht um Corellia stellte ein durchreisender Jedi die Machtsensitvität des jungen Mannes fest, und überredete den Vater dazu Ihn zur Ausbildung nach Corellia in den Tempel zu schicken. Allerdings flog der Pilot nach ausbruch der Feindseligkeiten ein anderes System an, um nicht in die Kriegswirren mithineingezogen zu werden. So findet er sich plötzlich am Raumhafen von Aldera wieder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2007

Diese Seite empfehlen