Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Callista-Trilogie] #1: Children of the Jedi = Palpatines Auge

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Garm Pellaeon, 14. Juni 2006.

  1. Garm Pellaeon

    Garm Pellaeon Senatsmitglied

    Es gibt ja schon einige Threads zu dem Thema, jedoch noch keinen, der zum Buch direkt ist. Deshalb eröffne ich diesen einfach mal. Vielleicht wäre es nicht schlecht meine Frage zu Hyndis Raithal hier mit einzufügen, das dieser Thread ja nicht gerade voll mit Antworten ist und er ebenso gut zu dem Thema Children Of The Jedi passt.

    Ich habe ?Children Of The Jedi? noch ein zweites Mal durchgelesen. Mir viel auf, dass ich es dieses Mal wesentlich besser fand, zwar hat es immer noch einige große Schwächen, aber der Teil mit Luke war richtig gut.

    Nun habe ich noch einige Fragen. Mich würden alle bekannten Daten über die von mir aufgezählten Personen interessieren, das, was ich weiß, habe ich schon hinngeschrieben. Auch würde mich eine Alterseinschätzung zu den Personen interessieren.

    Nasdra Magrody: Lehrte zur Zeit, als der Todesstern gebaut wurde, Frau Elizie, Tochter Shenna, war machtbegabt, war sieben Jahre Gefangener von Roganda
    starb er eigentlich am Ende seiner Gefangenschaft, also etwa 10 Jahre nach Yavin? Leia vermutet dies, es gibt aber keinen Beweis dafür.

    Drost Elegin: Lord vom Haus Elegin

    Garonnin: Als erstes interessiert mich sein Vorname, falls dieser bekannt sein sollte. Daten: etwa 50 Jahre alt, Lord, gedrungen

    Erwithat: Corellianer, Schriftsteller ein Werk ist ?Der Sturz der Sonne?

    Vensell Picutorion: Lord, war anwesend bei Leias Senatsdebüt

    Ohran Keldor: Ingenieur, Schüler Magrodys, jung zur Zeit der Klonkriege, Dr., Bruder hatte hohe Position in der Flotte des Imperiums, klein, 30 Jahre älter als Leia


    Mir ist außedem noch aufgefallen, dass sowohl Callista als auch ihr Lehrmeister Djinn Altis nicht viel mit dem Jedi-Orden auf Coruscant zu tun gehabt haben konnten. Erst einmal wurde Callista in einem viel zu hohem Alter ausgebildet, außerdem hatte sie eine Beziehung zu Geith, auch ein paar andere Sachen sind nicht so ganz passend. Ich erkläre mir das so, dass Djinn so eine Art eigenständiger Jedi war, der von der Ausbildungsweise des Jedi-Ordens nicht so viel hielt. Also hat er sich eigene Schüler gesucht, und sie auf seine eigene Weise auf Yavin ausgebildet.
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Djinn spaltete fast schon vom Orden ab und lehrte seine Schüler nach seinem eigenen Prinzip. Der Rat sah das nicht gerne, konnte aber auch nichts unternehmen.

    Und er hat seine Schüler auf einem Raumschiff über Bespin trainiert, nicht Yavin.
     

Diese Seite empfehlen