Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Carl Anderson

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Carl Anderson, 11. Juli 2005.

  1. Carl Anderson

    Carl Anderson Jäger; käuflich und bestechlich

    Name: Carl Anderson
    Spezies: Mensch, männlich
    Alter: 21
    Größe: 1.85 m
    Statur: normal, Muskeln(kein Schranck, aber auch kein Schwächling)
    Haarfarbe: schwarz
    Augenfarbe: blau
    Geburtsort: Einer der Monde von Bogden
    Kennzeichen: trägt Mandalorianische Kampfrüstung(keine Extras außer Jetpack; werden während dem Spielen eingebaut )

    Lebenslauf:
    Carl wurde auf einem der Monde von Bogden geboren als seine Eltern gerade dort einen Zwischenstopp einlegten.
    Seine Mutter starb als Carl 2 Jahre alt war, er lernte sie nie kennen. Sie wurde von einem Hutt getötet, weil sie für ihn im Weg stand. Als der Hutt auch noch Carl töten wollte kam Sam(Carls Vater) gerade noch rechtzeitig von seinem Aufrag zurück und konnte seinen Sohn retten.
    Setdem lebt er allein mit seinem Vater. Das lesen und schreiben brachte ihm ein extra dafür gekaufter Droide bei, welcher danach wieder verkauft wurde.
    Sein Vater bildet ihn seit seinem 10. Lebensjahr als Kopfgeldjäger aus.
    Die oberste Regel seines Vaters ist: Vertraue nur dir, deinen Fähigkeiten und Wesen, die sich dein Vertrauen erkämpft haben.
    Zu seinem 18. Geburtstag schenkte ihm sein Vater eine Mandalorianische Kampfrüstung mit einem Jetpack.
    Er sagte zu seinem Sohn, dass er seine Extras in der Rüstung selbst einbauen müsse.
    Seit 3 Jahren machen Carl und Sam nun die Aufträge zusammen.

    NPC
    Name: Sam Anderson
    Spezies: Mensch, männlich
    Alter: gestorben mit 50
    Größe: 1.83 m
    Statur: normal, Muskeln(kein Schranck, aber auch kein Schwächling)
    Haarfarbe: schwarz
    Augenfarbe: braun
    Geburtsort: Nar Shadda
    Kennzeichen: trug Mandalorianische Kampfrüstung

    NPC
    Name:
    Kam'ran
    Spezies: Twi'lek
    Alter: 34
    Geburtsort: Ryloth
    Größe: 1.89 m
    Gewicht: 86 kg
    Statur: normal
    Haarfarbe: -
    Augenfarbe: grün
    Kennzeichen: seine Lekku
    Familie: Vater: tot; Mutter: 51, lebt auf Ryloth

    Charakter: typischer Geschäftsmann,berechnend, hält sich immer an alle Vereinbarungen, vergisst nie wenn er bei jemandem oder jemand bei ihm in der Schuld steht,

    Beschreibung/Biographie:

    Auf Ryloth als Einzelkind geboren, ist er dort auch aufgewachsen. Sein Vater, ein auf Ryloth bekannter Gangster, lehrte ihm die wichtigsten Dinge, „die ein Ganove einfach wissen sollte.“ Es ist nicht verwunderlich, dass ein skrupelloser Gangster ebenso skrupellos gejagt und getötet wird und so war Kam'ran schon mit 16 Jahren ein Halbwaise. Doch entgegen seiner Rachgelüste verließ er Ryloth nur 1 Jahr nach dem Tod seines Vaters um auf Nar Shaddaa als Schmuggler, Informations- und Gewürzhändler (für die Hutts) tätig zu werden. Mit 30 Jahren war er, nun schon nicht mehr als Schmuggler tätig, und zu einem, nicht mehr unbekannten, Gangster aufgestiegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2006
  2. Carl Anderson

    Carl Anderson Jäger; käuflich und bestechlich

    - Holobucheintrag 1 -

    Man sieht einen Mann, mit vielen Narben im Gesicht, der locker auf einer Couch sitzt. Man hört ein räuspern. Der Mann beginnt zu sprechen.

    - Mischa, wenn wir uns, wenn ich gestorben bin, wieder sehen dann will ich darauf vorbereitet sein, deswegen werde ich ab jetzt so eine Art Tagebuch führen. Du bist jetzt schon 6 Jahre tot, Carl ist schon 8 Jahre. Er kann jetzt schon lesen und schreiben, wie du es immer wolltest. Er lernt schnell und ist ein guter Jung, er ist sehr schlau.

    Eine Träne rinnt über das Gesicht des Mannes.


    - Tut mir Leid, dass ich weine, aber ich denke jeden Tag an die glücklichen Zeiten, in denen du noch gelebt hast. Jetzt sind wir beide allein. Carl weiß noch nicht das seine Mutter tot ist. Er sieht so selten Familien und weiß nicht das man nicht nur einen Vater hat.


    Man hört ein Rauschen, wie wenn eine Tür sich öffnet. Dann hört man Pfeifen und Geräusche, wie wenn Sand durch die Luft fegt. Dann hört man wie sich die Tür wieder schließt. Der Mann steht auf und dreht sich um.

    - Carl! Wo warst du? Draußen ist ein Sandsturm und die, sind hier auf Tatooine, gefährlich. Bleib hier außer wenn ich sage, dass du gehen darfst.

    Dad! Ich kann auf mich aufpassen! Wo warst denn du? Ich war ganz allein!


    .....

    - Holobucheintrag Ende -

    - Holobucheintrag 2 -

    Man sieht einen Mann, in einer mandalorianischen Rüstung, der auf einem Pilotensitz sitzt.

    - Mum, ich bin es Carl. Ich will das Buch von Dad weiterführen. Ich sitze in unserem Schiff, der Black Dream. Ich bin im Hyperraum, ohne Dad. Er ist auf Dubrillion getötet worden. Von einem Jedi, den ich tötete.

    Ein kurze Pause des Schweigens.

    - Ich bin leicht verletzt, aber es geht mir gut. Ich bin jetzt 21. Seit 11 Jahren bildet mich Dad zum Kopfgeldjäger aus. Gestern, sind wir dann sozusagen in die Black Sun eingetreten. Ihr schlechter Ruf ist falsch. Dany, der Anführer, ist ein geborener Anführer und, wie Dad, ein ehrenvoller Gangster. Unser Auftrag war es Sachen, die zum Auftrag einer Black Sun, Basis auf Dubrillion gebraucht wurden, dorthin zu bringen. Wir flogen dorthin. Ein Schiff, einer kleinen, sarkastischen, Schmugglerin fiel im Hyperraum raus und landete Not. Sie heißt Kate Warrior. Sie ist eigentlich auch eine ehrenvolle Gangsterin, aber ihr übertriebener Sarkasmus... Naja. Auf Dubrillion trafen wir auf Trandoshianer. Einer, ein Jedi tötete Dad. Ich tötete ihn, naja, Dad tat es noch, aber ich bekämpfte ihn.
    Die Bactabehandlung, die ich in einem Krankenhaus bekam, brach ich ab. Ich wollte mich an Dads Tod mit den Narben erinnern und an die Jedi, die dafür noch bezahlen werden...
    Mum, ich trete jetzt gleich aus dem Hyperraum aus und deswegen muss ich jetzt Schluss machen.


    - Holobucheintrag Ende -
     

Diese Seite empfehlen